CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Mit diesem Button kannst du zu jedem Datenbank-eintrag das Wertungs-fenster öffnen, um deine eigene Wertung oder deinen Kommentar abzugeben oder zu bearbeiten. In dem Fenster erhältst du auch weitere Details über die abgegebenen Wertungen deiner Mitinsassen. Das Bewertungssystem selbst wird mit seinen Regeln, einer Hilfe und einem Guide genauer erklärt. Und wenn du immer noch Fragen hast, melde dich doch bei uns. :-)

WWE Backlash 2007

Name der Veranstaltung: WWE Backlash 2007
Datum: 29.04.2007
Liga: World Wrestling Entertainment
Art: Pay Per View
Ort: Atlanta, Georgia, USA
Halle: Philips Arena
Zuschauer: 14.500
Ausstrahlungsart: Live
Ausstrahlungsdatum: 29.04.2007
Kommentatoren: Jim Ross, Jerry Lawler, John Bradshaw Layfield, Michael Cole, Joey Styles & Tazz
PPV-Buyrate (absolut): 194.000
PPV-Theme: There And Back Again (Daughtry)
Dark Match
Melina (c) besiegt Mickie James (9:10)
Shane McMahon, Umaga & Vince McMahon besiegen Bobby Lashley (c) (15:30) - TITELWECHSEL !!!
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
Bowlen schrieb am 18.07.2015:
[6.0] "Bisher nie gesehen, aber wenn der Event hier auf Platz 10 der bestbewertesten WWE-PPVs seit Beginn der Attitude Era (der Kram davor interessiert mich nicht) steht, musste ich den einfach mal nachholen. Die Country-Heels nehmen das Tempo aus dem Opener, sind dabei aber leider null kreativ, sodass es sich zieht. Dazu botcht Jeff auch ein paar Male. Ansonsten ist es ein 08/15 Tag Team Match aus der 1x1-Fibel des Pro Wrestlers (**1/2). Beide Ladies sehe ich immer wieder gerne, allerdings bleiben sie hier hinter ihren wrestlerischen Möglichkeiten zurück. Melina mit vielen (teilweise innovativen) Restholds und Submissionholds. Schwaches Finish. Immerhin besser als die Diven heute (**). MVP und Benoit zeigen ein relativ anspruchsvolles Catch-as-Catch-Can-Match, das aber doch hier und da doch eine Spur zu lahm ist (**3/4). Das nächste Match lässt mich immer mehr zweifeln, wo die hohe Wertung herrührt. Lashley ist bei Weitem noch nicht so sauber wie heute, es gibt keine Stip, die die McMahons hätte gut aussehen lassen können und "Youmanga" (R. I. P. ) empfand ich immer als gewaltig aber langweilig. Das ist mit Ausnahme von ein paar Powermoves auch der Kampf, das Ende wirkt leicht hingerotzt. Nee, ist nicht meins gewesen (*1/2). Das Last Man Standing Match wird dem Ruf endlich mal fast gerecht. Mehr im Guide (***1/2). Der Four Way ist trotz nervendem Cena das Match des Abends. --> Guide (***3/4). Trotz der beiden guten bis sehr guten Main Events halte ich die Veranstaltung im Fazit für extrem überhyped. Die arg durchschnittliche Under- und Midcard, durch die man sich hier wirklich arbeiten muss, verhindern, dass ich für den Pay-Per-View eine Empfehlung abgeben kann und möchte. Die hohe Gesamtplatzierung ist mir demnach ein Rätsel."
colonel schrieb am 25.05.2015:
[9.0] "Guter Opener mit einer schöner Dynamik zwischen einem technischen starken Team und einem Oldschool Heel-Team. Das Diven Match war auch ein wirklich gutes mit schönen Aktionen auf beiden Seiten. Benoit und MVP zeigen danach erneut das sie eine gute Chemie haben und immer für ein gutes Midcard-Match zu gebrauchen sind. Lowlight des Abends ist dann das Handicap-Match was im großen und ganzen ein einziger Angle ist. Das McMahon Champion wird muß man auch nicht kommentieren. Die beiden Mainevents sind dann jeder für sich Extra-Klasse. Allerdings trennt das jeweilige Finish dann die Spreu vom Weizen. Dieses ging beim LMS-Match leider gar nicht. Insgesamt ein bärenstarker PPV, den man ruhig als Klassiker bezeichnen kann."
zackwoowoowooryder schrieb am 26.03.2015:
[9.0] "Backlash 07 war ein starker PPV. The Hardy gegen Murdoch und Cade war für die Zeit mehr als gut und die Hardy holen das Beste aus Murdoch/Cade heraus. Die Diven liefern ein starkes Match ab, man hatte ja auch zwei der ewigen Besten im Ring. Benoit vs MVP war okay, muss sagen habe mir mehr erwartet. ECW Handicap Match war lächerlich, man hätte einfach Umaga gegen Lashley allein antreten lassen sollen und ihm dann den Titel geben sollen. Taker vs Batista war stark, das Unentschieden hat die Fehde weiter offen gelassen. Der Main Event war super, Edge und Michaels mit den besten Leistungen, aber auch Cena und Orton hängen da nur ein wenig hinterher."
CM Guevara schrieb am 04.02.2015:
[8.0] "Sicherlich einer der besseren kleineren PPVs! Bei dieser Show wurden einem 2 sehenswerte Main Events um die World Titles geboten, die wohl zu den besten Matches des gesamten Jahres gehörten und im Falle von Undertaker und Batista, die Story schön weiterführten. Auffällig ist bei dieser Veranstaltung zudem der hohe in-Ring-Anteil und die Tatsache, dass es keinen Stinker gibt. Hervorzuheben ist hierbei vor allem der Tag-Team-Opener."
Micha1704 schrieb am 29.12.2014:
[9.0] "Ein sehr guter PPV! Kein Match war wirklich schlecht! Hardys vs Cade & Murdoch fand ich gut als Opener. Der Kracher war es trotzdem nicht 3 1/2*. Melina vs Micki James war OK, nichts besonderes da hab ich schon bessere Damen Matches gesehen 2 3/4*. Chris Benoit vs MVP war aufjdenfall besser als ihr Match bei Wrestlemania 3 3/4*. Mcmahons & Umaga vs Lashley war Matchtechnisch absolut OK..... Was nach dem Titelgewinn der Prestige des Titels angeht ist eine andere sache.... 3 1/2*. Undertaker vs Batista war ein wirklich sehr sehr starkes Match! Aber nicht so gut wie der Main Event! 4*. Das Fatal 4 Way Match war dann unglaublcih gut! Habe ja auf einen Titelwechsel gehofft aber dazu kam es leider nicht.... Trotzdem 4 3/4*"
The-Rock-619 schrieb am 01.08.2014:
[10.0] "Sehr guter PPV. Der Opener war in Ordnung. Wow ich kann mich garnicht mehr erinnern an die Titelregentschaft der Hardys. Naja damals hatte ich noch Respekt vor denen. Die Divas waren in Ordnung. Fast zehn Minuten pure Divas Action das man heute fast garnicht mehr sieht und damals sahen sie besser aus und kämpfen allemal. MVP vs Benoit war in Ordnung. MVP wurde eigentlich genau richtig gepushed. Nicht so schnell in den Main-Event dafür einen Abstecher beim US Titel und mit Benoit als Gegner kann man doch nichts falsch machen. Umaga und The McMahons vs Lashley war in Ordnung. Eine perfekte Rache für Vinces Kahlheit von Wrestlemania und besonders bei einem dreifachen Nachteil sollte Lashley einfach nicht gewinnen dürfen. Batista vs Undertaker war exzellent. Nach einem starken Wrestlemania Match gibt es noch ein paar Nachschläge dazu. Wenn man die Fehde fortsetzen wollte dann war ein Unentschieden richtig besonders mit einem richtig krassen Ende wo das Set auf sie fällt. Der Main-Event war exzellent. Die Top Stars von RAW in so einem Match zu stecken ist ein Geniestreich. Es war nirgendwo langweilig wie beim ganzen PPV."
test85 schrieb am 15.09.2013:
[9.0] "1. Hardys gegen Cade & Murdoch war gut. Beide Teams können gut miteinander. (3 1/4*). 2. Melina und Mickie James zeigen eines der besseren Damen Matches nach längerer Zeit. (3 1/4*). 3. Benoit & MVP liefern ein gutes Match ab. Gefiel mir eine Spur besser als ihr WM Match. Wieder war ich über den Sieg Benoits überrascjt. (3 1/4*)4. Vom 3 on 1 Handicap Match war ich positiv überrascht. (3*). 5. Batista und der Undertaker zeigen wieder ein starkes Match miteinander. Das Finish war auch gut. (4*)6. ME war MotN. Starke Leistung von allen Vieren. Trotzdem stört mich das Ende. Kann mich auch Heute noch darüber ärgern. (4 1/4*). Fazit:Einer der besten B-PPVs aller Zeiten. Keines der Matches war durchschnitt. Die beiden ME waren zudem auch noch stark. Ein Must See PPV. Für die volle Punktzahl hätte ich mir im ME einen Wechsel des Titels zu HBK gewünscht."
Adelbert Steiner schrieb am 15.01.2013:
[6.0] "Solide Undercard und zwei gute bis sehr gute Hauptkämpfe. Da ich The Undertaker vs. Batista 1 Monat vorher schon mal besser gesehen habe und auch das Match um die WWE Championship nicht an seinen Vorgänger von WM 23 qualitativ herankommt, muss man diesen PPV nicht gesehen haben."
The Y2J Problem schrieb am 17.11.2011:
[Kommentar] "Hab nur die beiden Main Events gesehen, und wenn der Rest der Show auch so gut war, dann Ladies and Gentlemen, war diese Show einfach unglaublich gut! Hammer Main Events!"
Brainbreaker schrieb am 29.05.2011:
[10.0] "Hell of a PPV! Tolle Crowd, gute Matches in der Under- und Midcard, zwei Leckerli zum Schluss, die das Prädikat "Klassiker" verdienen, und insgesamt eine heiße Atmo, die sogar besser war als bei WM23. !"

8.90
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 123
Anzahl Kommentare: 55
10.0 54x
9.0 19x
8.0 45x
7.0 2x
6.0 3x
5.0 0x
4.0 0x
3.0 0x
2.0 0x
1.0 0x
0.0 0x
Durchschnittswertung: 8.97
Durchschnitt nur 2015: 8.33
Durchschnitt nur 2014: 9.00
Durchschnitt nur 2013: 8.00
Durchschnitt nur 2011: 9.50
Durchschnitt nur 2010: 9.00
Durchschnitt nur 2009: 9.13
Durchschnitt nur 2008: 8.86
Durchschnitt nur 2007: 9.08

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 1887
Boxer Vs. Wrestler
William Muldoon (Independent, 189x)
In Gloucester, Massachussetts, USA trifft Wrestler William Muldoon vor 2.000 Zuschauern auf den Boxer John L. Sullivan. Nachdem Muldoon seinem Gegner einen Bodyslam verpasste, drehten die Zuschauer durch, so dass der Kampf abgebrochen werden musste.


Kennst du schon diese Fehde?
Cactus Jack (ECW, 1996)Mikey Whipwreck (ECW, 1997)Dean Douglas (WWF, 1995)
Sie waren eines der ungewöhnlichsten Tag Teams, das die ECW wohl je gesehen hatte: Cactus Jack und Mikey Whipwreck. Noch ungewöhnlicher als diese Kombination sich schon auf dem Papier darstellte, gestaltete sich jedoch die Art ihrer Zusammenkunft: Die ECW Arena Show des 28.08.1994 sah eigentlich ein...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Matt Hardy (WWE, 2009)
Matt Hardy: "Finally, I no longer have to share the spotlight with my brother. Tonight is my night, tonight is my time and for all of you who are waiting for Jeff to emerge from the darkness, you're gonna be waiting a while. Jeff's at home and Jeff is gonna stay...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
cool_flyinbriandanielson
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!