CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Mit diesem Button kannst du auf jeder Seite ein neues Fenster öffnen, in dem eine besonders druckfreundliche Version der aktuellen Seite angezeigt wird. Diese hat keinen Header, kein Menü und keine Seitenleisten, um den Druckbereich auf das Wesentliche zu begrenzen und den ausgedruckten Artikel für private Archive geeignet zu machen.

ROH Man Up

Name der Veranstaltung: ROH Man Up
Datum: 30.11.2007
Liga: Ring Of Honor
Art: Pay Per View
Ort: Chicago Ridge, Illinois, USA
Halle: Frontier Fieldhouse
Zuschauer: ca. 1.200
Ausstrahlungsart: Aufzeichnung
Ausstrahlungsdatum: 30.11.2007
Kommentatoren: Dave Prazak & Lenny Leonard
PPV-Theme: Gimme Back My Bullets (Lynyrd Skynyrd)
Resilience Vs. No Remorse Corps Best Of Three Series Match #1
Rocky Romero besiegt Matt Cross (4:45)
Resilience Vs. No Remorse Corps Best Of Three Series Match #2 (Empfehlenswert, Meltzer: ***1/2, CAGEMATCH-Nutzerwertung: 6.56)
Resilience Vs. No Remorse Corps Best Of Three Series Match #3 (Empfehlenswert, Meltzer: ***1/2, CAGEMATCH-Nutzerwertung: 6.86)
- In der Arena wurde die Show von einer Attacke des neu formierten Stables Age Of The Fall - Jimmy Jacobs, Tyler Black, Necro Butcher und Valet Lacey - auf die Briscoes abgeschlossen, in der Jay an die Gürtelaufhängung gehängt wurde und Jacobs unter ihm eine Ansprache hielt, während Jays Blut auf ihn regnete. ROH entschied sich jedoch, die brutalen Szenen aus dem Pay Per View herauszuschneiden.
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
tg schrieb am 02.12.2013:
[9.0] "Die erste Hälfte war solide bis gut, Hälfte zwei schlicht und einfach grandios. "Man Up" ist - schon alleine wegen Briscoes vs. Steen & Generico - MUST-SEE!"
JoMo schrieb am 22.04.2011:
[8.0] "Auch dieser PPV reiht sich sofort in die starke Qualität der bisherigen ROH PPV's ein. Der Main-Event war wirklich krank und besorgniserregend, aber gleichzeitig auch verdammt unterhaltsam. Morishima vs. Danielson gefiel mir eigentlich nicht so gut. Liegt aber auch daran, dass ich mit Morishima nur bedingt etwas anfangen kann. Die restlichen Matches waren alle sehenswert und sorgen dafür, dass ich zum dritten mal in Folge 8 Punkte für einen ROH PPV verteile. Respekt für diese Konstanz ROH."
Jay Burger schrieb am 06.01.2011:
[10.0] "Verdammt starker PPV von Ring of Honor, einer der stärksten den ich kenne. Der Opener stellt ein gutes Spotmatch dar, welches ab der Hälfte nur noch Spaß macht, alle Beteiligten dürfen zeigen, was sie können und es werden klasse Aktionen abgeliefert (* * * 3/4). Die Best of Three Series hatte seine Storylinegründe, doch ich fand es nicht so stark, wie es hätte sein können, Cross vs. Romero war sehr kurz, aber okay (* *), Aries vs. Richards war schwach für die Beteiligten, Beide spulen eigentlich nur ihre Basics ab, trotzdem ist es aber ein gutes Match (* * *), Strong vs. Stevens war gutes Hardhitting, hatte Klasse Spots und Bumbs und konnte gefallen (* * * 1/2). Das World Title Match war Klasse, vor allem für unter 13 Minuten, es war hoch Intensiv und einfach fantastisch (* * * * 1/4), der Ladder War legte neue Maßstäbe und ist wahrscheinlich das beste Spotmatch vielleicht sogar das beste Gimmichmatch überhaupt (* * * * 3/4)"
Sandmann schrieb am 19.05.2010:
[10.0] "Ein perfekter Event würde ich sagen. Ging los mit einem sehr netten 4-Corner-Survival. Bei den 4 Leuten im Ring aber auch kein Wunder das das Match gut war. Gerade Marafuji zeigt mal wieder einiger sehr schöne Moves. Zum Schluß hin werden vielleicht ein paar zu viele High Impact Moves verteilt aber sonst macht es einfach Spaß zu gucken. Es folgt die Matchserie der Resilience gegen die NRC. Los gehts mit Cross und Romero, die ein kurzes aber knackiges Match aufs Parkett zaubern. Danach legt Strong Aries rein und muss so nicht gegen ihn antreten. Das macht dann Richards und auch diese beiden zeigen ein ganz gutes aber ein paar Minuten zu kurzes Match. Strong und Stevens machen dann den Sieg untereinander aus und hauen mal wieder ein super Match raus. Die beiden gegeinander im Ring ist einfach Gold wert. Danielson will Rache an Morishima aber der Monsterheel kann auch diesen Angriff abwehren und zerstört den Dragon mit dem Backdropdriver. Das Monster ist wieder nicht zu stoppen. Das erste Laddermatch der ROH Geschichte mit 2 der besten Teams der ROH Geschichte. Ein wirklich gutes und krankes Match mit einigen denkwürdigen Spots. Das Ende sieht etwas doof aus da Mark die Gürtel nicht vom Ring abbekommt. Danach noch das Debut des Age of the Fall was diesen PPV richtig gut abrundet. MotN: Briscoes vs. El Generico & Kevin Steen"
Wrestling God schrieb am 08.12.2009:
[9.0] "Der dritte ROH PPV und der dritte sehr, sehr starke in Folge. Der Opener und das ROH Titelmatch waren sehr stark. Die Matches dazwischen Durchschnitt. Dann kam der Main Event.... ach du scheiße was für ein Spotfest, unfassbar! Einfach nur sick und wahnsinnig was da geboten wurde!"
Blaze schrieb am 27.05.2009:
[9.0] "Sehr gelungener Event, imo mit einem der besten 4 Corner Survivals und einem epischen Ladder War. Alle anderen Matches waren insgesamt gut, nur das World Title Match hat mich ein bisschen enttäuscht. Deswegen 9 Punkte."
The Sick Lebowski schrieb am 30.05.2008:
[9.0] "Glatte neun Punkte. Der Main Event war wortwörtlich mörderisch, der Opener und die drei Matches der Best of 3 Series ebenfalls sehr gut. Das World Title Match hat mir nicht ganz so gut gefallen, schneidet bei mir wegen der Intensität beider Männer trotzdem noch als Gut ab. Klasse Veranstaltung!"
LexLuger4ever schrieb am 18.04.2008:
[10.0] "Ein überragender PPV, der beste bislang von Ring of Honor! Alle Matches waren überdurchschnittlich gut, der Main Event nicht von dieser Welt!"
Pillendreher schrieb am 09.03.2008:
[10.0] "Richtig geiler Event. Einfach klasse, was ROH uns hier geboten hat."
Henne schrieb am 18.02.2008:
[8.0] "Eigentlich könnte ich hier auch die Höchstnote geben, aber die "unnecessary roughness" im Mainevent verdient einfach einen Punktabzug."

9.04
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 54
Anzahl Kommentare: 26
10.0 30x
9.0 7x
8.0 16x
7.0 0x
6.0 1x
5.0 0x
4.0 0x
3.0 0x
2.0 0x
1.0 0x
0.0 0x
Durchschnittswertung: 9.20
Durchschnitt nur 2014: 10.00
Durchschnitt nur 2013: 9.00
Durchschnitt nur 2011: 9.33
Durchschnitt nur 2010: 10.00
Durchschnitt nur 2009: 8.60
Durchschnitt nur 2008: 8.88
Durchschnitt nur 2007: 9.42

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 27.03.1988
Des Bruisers letzter großer Coup
Bruiser Brody (Independent, 1987)
Bruiser Brody besiegt Jumbo Tsuruta in einem Match um den NWA International Heavyweight Titel und gewinnt den letzten großen Titel seiner Karriere.


Kennst du schon diese Fehde?
CM Punk (WWE, 2009)William Regal (WWE, 2009)Layla (WWE, 2009)
Der Intercontinental Title - ein Titel mit einer bewegten Vergangenheit, dessen Glanz spätestens in der Brand-Extension-Ära aber rapide verblasste und dessen Verteidigungen es nur noch sporadisch auf Pay-Per-View-Cards schaffte. Ende 2008 unternahm die WWE dann aber den Anlauf, den Ruf des tradition...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Randy Orton (WWE, 2009)Triple H (WWE, 2009)
Randy Orton: "As the winner of the Royal Rumble, I am entitled to a championship match at WrestleMania. So I am officially challenging the winner of tonight's Edge versus John Cena world title match! Now, I'm sure that most of you thought I'd be challenging Triple...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
cool_powerofthelariat
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!