CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Unser Bewertungssystem bietet dir die Möglichkeit, deine Meinung zu Wrestlern, Ligen und vielen anderen Inhalten für die Ewigkeit festzuhalten -- oder zumindest, bis du deine Meinung und deinen Kommentar änderst. Wenn du jedoch mit anderen Insassen zu einem Thema wirklich diskutieren möchtest, besuche doch unser schönes Cageboard. Beachte bitte, dass du für das Cageboard ein eigenes Benutzerkonto erstellen musst, dein Hauptseitenkonto kann leider nicht dafür verwendet werden.

CZW New Year's Resolutions

Name der Veranstaltung: CZW New Year's Resolutions
Datum: 12.01.2008
Liga: Combat Zone Wrestling
Art: Event
Ort: Philadelphia, Pennsylvania, USA
Halle: New Alhambra Arena
Zuschauer: 450
Kommentatoren: Ace Delic, Billy Gram & Greg Excellent
Singles Match
Singles Match
Four Corners Match
Singles Match
DJ Hyde besiegt WHACKS
Singles Match (Special Referee: Roxie Cotton)
CZW Iron Man Title / Ultraviolent Underground Title 20 Minute Iron Man Home Run Derby Death Match
Brain Damage (c) [UVU] besiegt Joker (c) [Iron Man] [1:0] - TITELWECHSEL !!!
CZW Heavyweight Title Ultraviolent Rules Six Way Match
- Nach der Pause kam John Zandig zum Ring und gab dem gefeuerten Maven Bentley einen neuen Job. Von nun an ist er der offizielle Hausmeister von Combat Zone Wrestling.

- Danny Demanto und Jon Dahmer kamen zu ihrer Titelverteidigung in den Ring, wo sich Demanto ein weiteres Mal verbal über Niles Young und Noel Harlow hermachte, bis er sie sogar mit zweifelhafter Entscheidungsmacht aus der Promotion "feuerte". Anschließend forderte er Team AnDrew heraus, da sie nie nach dem Verlust der Gürtel nie ein Rematch zugesprochen bekamen.

- Während der Show wurde eine Promo vom Necro Butcher eingespielt, in der er sich über die Fans beschwerte, die immer mehr Gewalt fordern und erst dann zufrieden sein werden, wenn ein Wrestler sein Leben verliere.

- Kurz nach Beginn des Matches um den CZW Heavyweight Titel zwischen Danny Havoc und Nick Gage kam Ruckus zum Ring und beschwerte sich, den Gürtel verloren zu haben ohne jemals gepinnt worden zu sein. Kurzerhand stellte er sich einfach selbst in das Match, was Drake Younger auf den Plan rief, der ursprünglich im Main Event auf Ruckus treffen sollte und sich genauso dem Match hinzufügte. In bester alter CZW-Manier sollte es dabei nicht bleiben: Als das Licht aus- und wieder anging stand Devon Moore parat, gab sein offizielles Debut in der Combat Zone und erweiterte das Match ebenfalls, wonach sich das Lichtspielchen noch einmal wiederholte und schließlich niemand geringeres als Eddie Kingston seine Rückkehr feierte.
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
Baron-B schrieb am 20.03.2008:
[6.0] "Das Comedy-Match recht unterhaltsam, LuFisto immer noch nicht zurück in der Küche, Knuckels sollte dringend abnehmen, Whacks ist irgendwie sinnlos, Brain Damage vs. Joker recht gut, das Heavyweight Title Match am Schluss sicherlich das Highlight der Show. Leider hat die CZW immer mehr Lückenfüller, die nun wirklich keinen Menschen interessieren und so kann man das Ganze wunderbar von Highlight zu Highlight vorspulen. Hätte man die sechs Mann am Ende in Einzelmatches gepackt und solche Granaten wie Joe Gacy, Nicky Benz oder LJ Cruz einfach im Publikum plaziert, hätte was wirklich feines draus werden können. So war es am Ende eher eine durchschnittliche Show. Was selbst mir so langsam auf die Nüsse geht, ist das teilweise grauenhafte Booking einzelner Matches. Wer sich das Ende von Damage vs. Joker hat einfallen lassen, gehört eingemauert und das "Licht aus", "Licht an" während des Title Matches ist eindeutig einem besoffenen Kopf entsprungen ...!"
micha92 schrieb am 12.03.2008:
[8.0] "Fand die Show echt gut. Zum Glück ist Eddie wieder da!"
Tas schrieb am 24.02.2008:
[2.0] "Den Jahresauftakt von CZ fuckin W muss man dagegen weniger gesehen haben. Highlights sind die letzten drei Matches in einem freakig stiffen Homerun Derby, bei dem Joker Damage owned und zwischendurch einfach Nahkampftechniken anwendet, um den Terminator zu zerstören. Dafür hat der Kampf gleich ein grausames Finish mit Restart und Pinfall, der keiner war. Der Six Way im Main Event ist spektakulär und over, Azrieal vs Sabian gut, aber für mich uninteressant. Mickie vs LuFisto haben große Härte, aber kommen nicht ansatzweise an das QotDM Finale heran und Hyde vs Whacks ist interessant für den Clusterfuck, der es ist. Das Comedy Match an Stelle 3 hat viele gute Ideen, ist aber in der Ausführung mehr als schwach. Schweigen zum Rest. 3.0 imo."
Fabbo schrieb am 11.02.2008:
[8.0] "Überraschend gute Show. Hat Spaß gemacht."

---
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 4
Anzahl Kommentare: 4
10.0 0x
9.0 0x
8.0 2x
7.0 0x
6.0 1x
5.0 0x
4.0 0x
3.0 0x
2.0 1x
1.0 0x
0.0 0x
Durchschnittswertung: 6.00
Durchschnitt nur 2008: 6.00

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 21.05.1952
Thesz wird unangefochtener World Heavyweight Champion
Lou Thesz (NWA, 195x)
Lou Thesz besiegt Baron Michele Leone um den kalifornischen World Heavyweight Title mit dem World Heavyweight Title zu vereinen und somit unangefochtener World Heavyweight Champion zu werden. Das Match bringt für damalige Verhältnisse unglaubliche 103.277 $ ein.


Kennst du schon diese Fehde?
Bryan Danielson (ROH, 2008)Claudio Castagnoli (Independent, 2008)
Der erlesene Schweizer Wrestling-Export Claudio Castagnoli hatte eigentlich seit seiner Ankunft bei Ring of Honor alles, was einen World Champion der Promotion ausmachte: Er war ein wrestlerischer Top-Mann, er hatte die Präsenz, den Look, das Charisma. Trotzdem wollte es ihm nicht gelingen, dieses g...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
The Rock (WWF, 1999)
The Rock: "Finally the Rock has come back to Hartford! Kane, you think you impress the Rock when your music hits, all the lights go out, you got fire comin' out of the post, fire shootin' out of your ass, you got fire comin' outta everywhere. And then all of...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
montage_ariescase
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!