CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Mit diesem Button kannst du auf jeder Seite ein neues Fenster öffnen, in dem eine besonders druckfreundliche Version der aktuellen Seite angezeigt wird. Diese hat keinen Header, kein Menü und keine Seitenleisten, um den Druckbereich auf das Wesentliche zu begrenzen und den ausgedruckten Artikel für private Archive geeignet zu machen.

WCW Millennium Final

Name der Veranstaltung: WCW Millennium Final
Datum: 16.11.2000
Liga: World Championship Wrestling
Art: Pay Per View
Ort: Oberhausen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Halle: Oberhausen Arena
Zuschauer: ca. 10.000
Ausstrahlungsart: Live
Ausstrahlungsdatum: 16.11.2000
TV-Sender: Premiere
Kommentatoren: Mike Ritter & Lenz Retzer
Singles Match
WCW Commissionership Match
Bavarian Hardcore Match
European Cup #1 Contendership Three Way Dance
European Cup Title Match (Special Referee: Axel Schulz)
Sting (c) besiegt Kevin Nash
- Eigentlich sollten die Boogie Knights (Alex Wright & Disqo) bei diesem PPV um die WCW World Tag Team Titles antreten. Allerdings verletzte sich Disqo kurz zuvor und wurde darum im Titelmatch durch General Rection vertreten. Nach dem Titelwechsel ignorierte die WCW die Substitution jedoch beim nächsten NITRO und stellte stattdessen Disqo an der Seite von Wright als neue WCW World Tag Team Champions vor.
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
alexis schrieb am 29.01.2011:
[9.0] "Meine erste Wrestling Show, die ich live vor Ort gesehen habe! Ich habe durchweg positive Erinnerungen! Viele Matches, nicht alle auf überragenden Niveau, der Main Event ziemlich kurz, aber ansonsten eine super Show die mich sehr gut unterhalten hat. Team Canada mit Lance Storm an der Spitze, genial!"
WCWler schrieb am 07.05.2009:
[8.0] "Ein guter WCW-PPV. Das Tag Team Titel Match war sehr ordentlich und auch der Rest war ansehnlich."
elroyguess schrieb am 02.06.2008:
[7.0] "Weitesgehend ordentliche Show. , auch wenn mir die Konzentration auf Alex Wright nicht so gefallen hat. Auch schade, dass der Tag-Team-Titelwechsel in den USA direkt verdreht und umgekehrt wurde."
rpaab schrieb am 22.05.2008:
[10.0] "Das ist jetzt schon 8Jahre her, mein Gott wie die Zeit vergeht ^^ Ich war live dabei, es war die beste Show die bislangen in Deutschland zu sehen war. Ich danke euch! ""

6.73
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 10
Anzahl Kommentare: 4
10.0 1x
9.0 2x
8.0 2x
7.0 2x
6.0 2x
5.0 0x
4.0 1x
3.0 0x
2.0 0x
1.0 0x
0.0 0x
Durchschnittswertung: 7.40
Durchschnitt nur 2013: 6.00
Durchschnitt nur 2011: 9.00
Durchschnitt nur 2009: 8.00
Durchschnitt nur 2008: 8.50
Durchschnitt nur 2007: 6.00

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 27.06.2004
Paul Bearers schockierendes Ende
The Undertaker (WWE, 2004)Paul Bearer (WWE, 2004)Paul Heyman (WWE, 2004)
Im Vorfeld des ersten Great American Bash unter neuem Banner entführten die Dudley Boyz unter der Führung von Paul Heyman des Undertakers Weggefährten Paul Bearer. Beim Pay Per View kommt es zu einem Handicap Match. Wähend des Matches ist Bearer in einem Glaskasten eingesperrt. Sollte der Undertaker nicht "das Richtige" tun und verlieren, würde der Glaskasten mit samt Paul Bearer mit Beton eingegossen werden. Der Taker lässt sich davon nicht beeindrucken und bezwingt die Dudleyz. Anschließend geht er jedoch selbst zum Betonmischer, entschuldigt sich bei Bearer, löst den Hebel und giest Bearer in Beton. Beim anschließenden Smackdown meldet er sich auf dem Titantron zu Wort und "dankt" Paul Heyman, dafür dass er ihm Bearer als seine Schwäche offenbart hatte, von der er sich nun gelöst hatte. Doch wenn er das schon Paul Bearer antue, sei nicht vorstellbar, was er mit Paul Heyman machen würde.

- Link zur Promo


Kennst du schon diese Fehde?
The Undertaker (WWE, 2002)Brock Lesnar (WWE, 2002)Paul Heyman (WWF, 2001)Matt Hardy Version 1.0 (WWE, 2003)
Nachdem Brock Lesnar beim SummerSlam 2002 der bis Dato jüngste WWE-Champion aller Zeiten geworden war, machte er den Titel zu einem Exklusiv-Bestandteil von SmackDown!, wo General Managerin Stephanie McMahon auch sogleich eine Elimination Series um den neuen Herausforderer des Next Big Things ausric...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Jesse Ventura (WCW, 1994)Sheamus (WWE, 2009)John Cena (WWE, 2009)
Jesse Ventura: "Alright. First of all, let me say this. It's really been my pleasure to come back to RAW here in Hershey, Pennsylvania. Thank you! Thank you, Hershey! Appreciate it! Now, as we talked about earlier, the winner of the Battle Royal—the winner of the...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
wrestlinginbolivia
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!