CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Mit diesem Button kannst du auf jeder Seite ein neues Fenster öffnen, in dem eine besonders druckfreundliche Version der aktuellen Seite angezeigt wird. Diese hat keinen Header, kein Menü und keine Seitenleisten, um den Druckbereich auf das Wesentliche zu begrenzen und den ausgedruckten Artikel für private Archive geeignet zu machen.

ROH Rising Above 2007

Name der Veranstaltung: ROH Rising Above 2007
Datum: 07.03.2008
Liga: Ring Of Honor
Art: Pay Per View
Ort: New York City, New York, USA
Halle: Manhattan Center
Ausstrahlungsart: Aufzeichnung
Kommentatoren: Dave Prazak & Lenny Leonard
PPV-Theme: Raining Blood (Slayer)
Singles Match
Three Way Dance
Daizee Haze besiegt Lacey und Sara Del Rey (6:25)
Singles Match
- Roderick Strong pinnt Mark Briscoe (11:44)
- Mark Briscoe pinnt Roderick Strong (16:02)
- Jay Briscoe pinnt Roderick Strong (20:08)
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
tg schrieb am 02.12.2013:
[9.0] "Unglaublich hohes Niveau. Die hervorragenden Matches zwischen McGuinness und Aries sowie Danielson und Morishima machten die teilweise unterdurchschnittliche Undercard locker wett - Sollte man sich ansehen!"
sign squad schrieb am 30.04.2011:
[10.0] "Ich finde im Eintrag ist etwas zu viel blau eingetragen, aber insgesamt dank eines Aries vs Nigel Klassikers und einem extrem genialem Morishima vs Danielson plus jede Menge starke Action sehe ich hier kein Grund, nicht 10 Punkte zu geben."
Rated R Champ schrieb am 13.09.2010:
[9.0] "Die erste hälfte des PPVs war ganz nett, plätscherte aber mehr vor sich hin, ab dem Hero-Claudio Match ging es dann bergauf. Morishima-Danielson und das Tag Team Match waren schon sehr gut und der Main Event ist ein moderner Klassiker. Insgesamt ein durchaus sehenswerter PPV."
Wrestling God schrieb am 11.12.2009:
[8.0] "Ein sehr schöner PPV. Der Main Event war weltklasse und ein sehr hart geführtes Match. Das Scramble Match war auch sehr stark, was für Action für die kurze Zeit! Die übrigen Matches fand ich eher durchschnittlich wobei keines schwach war. Insgesamt ein weiterer guter ROH PPV."
Dillinger schrieb am 14.05.2009:
[9.0] "Ein fantastischer Main Event und auch sonst durchweg ordentliche Matches, für die volle Punktzahl hätten Castagnoli vs. Hero und Danielson vs. Morishima aber ein paar Minuten mehr bekommen müssen..."
Kennguru schrieb am 25.09.2008:
[8.0] "Starker PPV. Aber de Matches kamen mir alle kürzer vor. NRC mit hohem Achtungserfolg, den Briscoes einen Fall abzuluchsen"
Matt Macks schrieb am 09.06.2008:
[10.0] "Der zweitbeste ROH PPV nach Driven für mich, was in erster Linie begründet wird durch das zweitbesten ROH PPV Match überhaupt, McGuinness gegen Aries; durch den kurzen, aber unglaublich intensiven Brawl zwischen Danielson und Morishima; und durch das fünfte starke PPV Tag Team Titelmatch in Folge von den Briscoes. Das Gimmick mit den Kameras backstage hat mir gefallen, sowie der Angle um Daniel Puder, auch wenn dieser sich in den Folgewochen der Aufzeichnung verlaufen sollte. Meine Empfehlung für all diejenigen, die schnelle Spot-Action mögen oder tolerieren können, wobei meine beiden persönlichen Top-Matches der Show (McGuinness-Aries, Danielson-Morishima) dies hauptsächlich wegen der fühlbaren Atmosphäre, der Matchphilosophie und dem besseren Langzeit-Selling geworden sind."
Baszdmeg schrieb am 07.06.2008:
[9.0] "Grandiose Show mit vielen guten Matches und einem Match, das wohl soweit als MOTY 08 gelten könnte."
The Sick Lebowski schrieb am 01.06.2008:
[8.0] "Ein guter PPV, aber bis zum Prädikat "Sehr gut" hat mir doch noch einiges gefehlt. Das TT Scramble Match war spitze, der Main Event ebenfalls sehr gut. Der 3 Way der Damen hat mich ebenfalls überzeugt, und auch das TT Title Match, obwohl ich mir davon etwas mehr versprochen habe. Der Rest war ebenfalls ordentlich, es gab keinen Totalausfall (wie meistens bei ROH)."
Aaron schrieb am 27.04.2008:
[8.0] "Von der Gesamtstärke ist dieser PPV wohl hinter Man Up und Driven zu stellen, aber dieser Event hatte das wohl beste ROH Match eines PPVs in sich! Nigel und Aries stellen einen genialen Main Event auf die Beine, die Briscoes zeigen ein kurzweiliges Match gegen die NRC, der Tag Team Scramble war sehr unterhaltsam und Dragon gegen Morishima hat absolut seinen Zweck erfüllt! Trotzdem nicht die Bestnote und auch nicht die 9, da der PPV einfach zuviel Füllmaterial in sich hatte!"

8.79
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 27
Anzahl Kommentare: 21
10.0 13x
9.0 6x
8.0 7x
7.0 0x
6.0 1x
5.0 0x
4.0 0x
3.0 0x
2.0 0x
1.0 0x
0.0 0x
Durchschnittswertung: 9.11
Durchschnitt nur 2014: 6.00
Durchschnitt nur 2013: 9.00
Durchschnitt nur 2011: 10.00
Durchschnitt nur 2010: 9.00
Durchschnitt nur 2009: 8.50
Durchschnitt nur 2008: 9.29

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 03.04.2005
Erster Mr. Money in the Bank ist 'nicht jugendfrei'
Edge (WWE, 2005)Chris Benoit (WWE, 2005)Chris Jericho (WWE, 2005)Christian (WWE, 2005)
Bei WrestleMania 21 startet ein neues Matchkonzept namens "Money in the Bank" - ein Leitermatch, bei dem sechs Kontrahenten um einen über dem Ring aufgehängten Koffer kämpfen. In dem Koffer befindet sich laut Storyline ein Vertrag. Dem Sieger steht ein Match zu einem Zeitpunkt seiner Wahl und um einen World Title seiner Wahl zu.

Die erste Auflage verlässt der "Rated-R Superstar" Edge als Sieger. Aus dieser Idee entwickelt sich eine bis heute bestehende Tradition, die bislang immer zu starken Matches mit wechselnden Teilnehmerzahlen und letztendlich zu spontanen Titelwechseln führte. Bis 2010 ist dieses Match eine der Attraktionen bei WrestleMania, ab dem Sommer des selben Jahres geht Money in the Bank im Rahmen der "Themen-Pay Per View-Welle" als eigenes Pay Per View Konzept an den Start.


Kennst du schon diese Fehde?
Roddy Piper (WWF, 1987)Brutus Beefcake (WWF, 1987)Adrian Adonis (AWA, 1987)Jimmy Hart (WWF, 1987)
Nach WrestleMania II nahm Roddy Piper eine mehrmonatige Auszeit von seiner WWF-Karriere, um sich Filmprojekten zu widmen. Weil mit ihm auch sein legendäres Talkshow-Segment Piper’s Pit pausierte, entstand eine Marktlücke, die der androgyne Adrian Adonis mit seinem Flower Shop füllte. Mehr noch: Adon...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Raven (WWE, 2002)
Howard Finkel: "Raven, Raven. Wait up, Man. Saw you come in. I wanted to buzz you on a couple of things." Raven: "About what?" Howard Finkel: "Well Raven, isn't life funny sometimes?...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
montage_kingsofwrestlingontimessquare
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!