CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Unser Bewertungssystem bietet dir die Möglichkeit, deine Meinung zu Wrestlern, Ligen und vielen anderen Inhalten für die Ewigkeit festzuhalten -- oder zumindest, bis du deine Meinung und deinen Kommentar änderst. Wenn du jedoch mit anderen Insassen zu einem Thema wirklich diskutieren möchtest, besuche doch unser schönes Cageboard. Beachte bitte, dass du für das Cageboard ein eigenes Benutzerkonto erstellen musst, dein Hauptseitenkonto kann leider nicht dafür verwendet werden.

Devil Bhudakahn Memorial Show

Name der Veranstaltung: Devil Bhudakahn Memorial Show
Datum: 08.03.2008
Liga: Ligenunabhängige Shows
Art: Event
Ort: Munhall, Pennsylvania, USA
Halle: Carnegie Library Athletic Club
Singles Match
Jason Gory besiegt Troy Lords durch DQ
Singles Match
Singles Match
Singles Match
Singles Match
Tag Team Match
- Der Opener endete durch DQ, nachdem Sexual Harassment, bestehend aus Eric Xtasy und Justin Idol, sowie dem Gründungsmitglied des Stables, JT Rodgers Jason Gory attackierten. Dies führte zum zweiten Match.

- Nach dem Main Event attackierten die Gambino Brothers Super Hentai und Shirley Doe. Alle Wrestler aus dem Lockerroom kamen hinzu und es entstand ein riesiger Brawl. Dabei flog unter anderem Jimmy DeMarco mit einem German Suplex von Hentai auf alle anderen die außerhalb des Rings standen.
Kein Bild verfügbar
Jazmynn
---
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: keine
Anzahl Kommentare: 0
10.0 0x
9.0 0x
8.0 0x
7.0 0x
6.0 0x
5.0 0x
4.0 0x
3.0 0x
2.0 0x
1.0 0x
0.0 0x
Durchschnittswertung: ---

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 23.10.2005
The Crusher stirbt an Gehirntumor
Crusher Lisowski (Independent, 1967)
Crusher Reginald Lisowski stirbt im Alter von 79 Jahren an einem Gehirntumor. Er war ein großer Name in der American Wrestling Association der 70er Jahre (3facher Heavyweight Champion, 9facher Tag Team Champion) und ist seit 1994 Teil der WCW Hall of Fame.


Kennst du schon diese Fehde?
Kofi Kingston (WWE, 2009)The Miz (WWE, 2009)Jack Swagger (WWE, 2009)
Als The Miz 2009 von der ECW zu RAW gedraftet wurde, suchte der selbstgewisse Aufsteiger ohne Umwege den Sprung an die Spitze. Seine Versuche, sich an John Cena, dem größten Star der Liga, abzuarbeiten, mündeten jedoch in einem Fiasko: Miz wurde immer wieder besiegt - und dabei am Ende sogar in eine...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Bray Wyatt (FCW, 2012)
Bray Wyatt: "I was raised in Lafayette, Louisiana. My daddy, he's the captain of his own shrimp boat. I hated my daddy. He was a mean old man, my daddy. He took eight year old Bray Wyatt and he pulled him out of school. He didn't think I need to learn with them...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
montage_austinfire
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!