CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Mit diesem Button kannst du auf jeder Seite ein neues Fenster öffnen, in dem eine besonders druckfreundliche Version der aktuellen Seite angezeigt wird. Diese hat keinen Header, kein Menü und keine Seitenleisten, um den Druckbereich auf das Wesentliche zu begrenzen und den ausgedruckten Artikel für private Archive geeignet zu machen.

PWG Life During Wartime

Name der Veranstaltung: PWG Life During Wartime
Datum: 06.07.2008
Liga: Pro Wrestling Guerrilla
Art: Event
Ort: Reseda, California, USA
Halle: American Legion Post #308
Singles Match
Singles Match
Singles Match
Three Way Tag Team Match
Singles Match (Empfehlenswert)
PWG World Title Steel Cage Guerrilla Warfare Match (Empfehlenswert)
Chris Hero besiegt Human Tornado (c) - TITELWECHSEL !!!
- Jay Briscoe legte in alter "Briscoes in PWG" Tradition eine No-Show hin und wurde dafür von PWG gefeuert. Angeblich konnte er wegen einem Stalker sein Haus nicht verlassen.

- Das Match zwischen dem Necro Butcher und Kikutaro begann als Comedy Match doch entwickelte sich schnell zu einem Hardcore Brawl. Kikutaro forderte die Fans auf Stühle in den Ring zu schmeissen, was diese gerne erledigten. Kikutaro rutschte daraufhin auf den Stühlen aus und knockte sich selbst aus, so dass Necro problemlos den Sieg holen konnte.

- Es ist noch immer fraglich, ob Chris Bosh wieder eine dauerhafte Rolle bei PWG einnehmen wird. Nach seinem Match mit Scorpio Sky verlangten die Fans nach einer Promo, doch Bosh beschränkte diese auf ein einfaches "Danke" in Richtung der Fans.

- Jack Evans befand sich zur Zeit der Show in Mexiko und konnte die geplante Tag Team Titelverteidigung nicht selbst bestreiten. Roderick Strong fragte daraufhin El Generico, ob dieser seinen Partner vertreten könnte und Generico willigte ein.

- Im Main Event griffen sowohl der Necro Butcher als auch Claudio Castagnoli ein. Der Tornado schien mit seiner Knieverletzung klarzukommen, nicht allerdings mit Candice LeRae, die endlich ihre lang ersehnte Rache nehmen konnte, indem sie Tornado mit dessen eigenen Finisher vom Top Rope zusetzte so dass Hero schließlich den Pin zum Titelgewinn holen konnte.
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
Wrestling Forever schrieb am 06.04.2015:
[9.0] "Die ersten drei Matches sind solide die man sich ansehen kann aber nicht muss. Vor dem Match Kikutaro vs Necro Butcher sagte Excalibur: Country Roads take me home, to the place where is was born und dann God Damnit und ich bekam einen Lachflash. Das Match fing echt als Comdey an wurde aber ernst und es flogen nur so dann die Stühle auf Kikutaro (***) Ein Bonuspunkt für die Comedy, das Stühlemeer und nach was der Butcher Kikutaro pinnte. Das Three Way Tag Team Match war sehr stark mit unzähligen Spots die Bucks waren da schon so geil (***3/4). Erster Kracher und mein Highlight der ultimative Boston Crab von KAZMA an alle Andere Moment of the Night. Zu Chris Bosh vs Scorpio Sky (***1//2) mehr im Guide. Co Main Event stark aber kein typischer Kracher hatten auch wegen dem Main Event nicht genug Zeit (***1/4). Zum Main Event (****1/2) auch mehr im Guide. Solide erste Hälfte aber ab dem Three Way Tag Team Match ging der Event so richtig ab, 9 Punkte."
ARIZA schrieb am 21.08.2011:
[8.0] "Insgesamt eine gute Show. Die ersten drei Matches waren in Ordnung, aber nichts besonderes. Kikutaro gegen Necro gefiel mir, bis auf das geniale Ende weniger. Mit dem Tag Team Three Way und Bosh vs. Sky gab es dann zwei starke Matches. Strong & Generico gegen Age of the Fall war in Ordnung, hätte ich aber stärker erwartet. Der Main Event war sehr stark und ein perfekter Fehdenabschluss."
Rated R Champ schrieb am 06.05.2011:
[7.0] "Gute Show mit toller Stimmung. Auf der Card ist kein schlechtes Match, auch wenn die upper Midcard etwas dünn ist, Nicholls/Mercury vs Bomberry/Perkins kann hier aber durchaus überzeugen. Die zweite Hälfte ist dann wirklich gut und hat 2 gute (Tag Team Title Match u. Tag Team Three Way) und 2 sehr gute Matches (Scorpio - Bosh u. Main Event). Der Main Event ist einfach klasse und schließt die Show (und das 5te PWG Jubiläum) sehr schön ab."
Tas schrieb am 15.12.2008:
[9.0] "Tolle Stimmung während des ganzen Events und ein wirklich insaner Hauptkampf als Fehdenabschluss"

---
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 4
Anzahl Kommentare: 4
10.0 0x
9.0 2x
8.0 1x
7.0 1x
6.0 0x
5.0 0x
4.0 0x
3.0 0x
2.0 0x
1.0 0x
0.0 0x
Durchschnittswertung: 8.25
Durchschnitt nur 2015: 9.00
Durchschnitt nur 2011: 7.50
Durchschnitt nur 2008: 9.00

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 20.09.1997
Shawn Michaels wird erster Grand Slam Champion der WWE
Shawn Michaels (WWF, 1997)The British Bulldog (WWF, 1997)
Mit einem Sieg über The British Bulldog bei WWF One Night Only wird Shawn Michaels zum allerersten Grand Slam Champion der WWE gekrönt. Als "Grand Slam Champions" werden diejenigen Wrestler bezeichnet, die die vier höchsten WWE-Titel (Primäre Titel: WWE Heavyweight Championship und World Heavyweight Championship, Sekundärer Titel: Intercontinental Championship, dazu die WWE World Tag Team oder WWE Tag Team Championships und als tertiären Titel den European Championship oder Hardcore Championship) oder gar alle Titel, die es in der WWE zu gewinnen gibt, erringen konnten.


Kennst du schon diese Fehde?
Rey Mysterio (WWE, 2005)Vickie Guerrero (WWE, 2006)Eddie Guerrero (WWE, 2005)Chavo Guerrero (WWE, 2004)
Er log, er trickste, er täuschte, er stahl, er betrog - und dennoch liebten ihn die Fans. Die WWE-Anhänger liebten Eddie Guerrero so sehr, dass sich viele gar nicht mehr vorstellen konnten, dass er je noch einmal zum Bösewicht mutieren könnte. Wie sollte das auch gehen? Er brach doch ohnehin schon a...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Paul Heyman (WWE, 2015)Roman Reigns (WWE, 2015)
Paul Heyman: "Ladies and gentlemen, my name is Paul Heyman and I am the advocate for the reigning, defending undisputed WWE Heavyweight Champion of the World, Brock Lesnar, the single most credible, the single most authentic, the single most legitimate champion...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
cool_ohshit
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!