CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
In unseren Dokumentationen kannst du stundenlang die Geschichte des Wrestlings nacherleben. Der Monday Night War, die New World Order, die Brand Extension, die Geschichte der Kliq, des Intercontinental Championship oder des Puroresu gehören zu den Themen, die umfangreich in vielen bebilderten Kapiteln und Statistiken dokumentiert wurden. Wenn du Zeit und Interesse für die Wrestlinggeschichte hast, dann darfst du unsere Dokumentationen nicht verpassen.

WWE WrestleMania XIX

Name der Veranstaltung: WWE WrestleMania XIX
Datum: 30.03.2003
Liga: World Wrestling Entertainment
Art: Pay Per View
Ort: Seattle, Washington, USA
Halle: Safeco Field
Zuschauer: 54.097
Ausstrahlungsart: Live
Ausstrahlungsdatum: 30.03.2003
Kommentatoren: Jim Ross, Jerry Lawler, Michael Cole & Tazz
PPV-Buyrate (relativ): 1.4
PPV-Theme: Crack Addict (Limp Bizkit)
Two On One Handicap Match
World Women's Title Triple Threat Match
Trish Stratus besiegt Jazz und Victoria (w/Steven Richards) (c) (7:20) - TITELWECHSEL !!!
Hulk Hogan besiegt Vince McMahon (20:53)
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
CMFabe schrieb am 26.11.2013:
[9.0] "Opener war richtig flott und passte so als Opener. Wäre aber zufriedener, wenn der Twist of Fate das Finish gewesen wäre (**) Handicap Match war unschön, wäre aber wahrscheinlich mit Nathan Jones noch schlechter gewesen (*) Womens Match war spaßig und gerade wenn man die jüngere Vergangenheit betrachtet, wohl eines der besten Womens Matche der Wrestlemania Geschichte (**) Tag Team Triple Threat wäre mit 20 Minuten und auf einer anderen Card wohl ein Klassiker geworden, aber das konnte man bei dieser Card nicht erwarten. Daher fehlte dem Match etwas um in Erinnerung zu bleiben, war aber dennoch absolut solide und unterhaltsam (**1/2) HBK vs Y2J siehe Matchguide (****3/4) WHC siehe MG (***1/4) Hogan vs Vince siehe MG (***1/4) Austin vs Rock III siehe MG (***1/2) Main Event siehe MG (****) Ein Vergelich zu Wrestlemania X-Seven liegt wohl auf der Hand und beide erreichen bei mir die selbe Punktzahl. Meiner Meinung nach hatte WM 19 die bessere Undercard und die bessere Card an sich, sowie mehr gute Matche. Die bessere Crowd und das bessere Setting hatte aber eindeutig WM 17. Zudem zog sich WM 19 durch die Miller Lite Catfight Girls und einen Auftritt zu viel von Limp Bizkit mehr. Dennoch starker Abend mit einer der besten Cards, wenn nicht die beste Card, der Wrestlemania Geschichte!"
CLPSKYLINER schrieb am 04.11.2013:
[9.0] "WM19 war von den Matches her, sehr stark. Das war eine richtige Party."
BeNero schrieb am 07.07.2013:
[10.0] "Grandiose Mania die sowohl entertainment- als auch wrestlingtechnisch überzeugt, wodurch ich die ganze Zeit über Big Time Feeling verspürte. Ich hatte hier wirklich das Gefühl eine große Wrestlingveranstaltung zu sehen und so soll es auch sein."
snuffpro schrieb am 22.03.2013:
[10.0] "für mich die beste wrestlemania alle meine lieblingswrestler waren dabei und das auch noch in den main event matches abgesehen vom taker der aber auch ein gutes match hatte"
MaidenFan666 schrieb am 23.01.2013:
[10.0] "Ein fantastischer PPV! Die erste Hälfte der WrestleMania war ok während die zweite Hälfte einfach nur unfassbar stark war. Nur gute bis sehr gute Matches gab es zu sehen. Dieser PPV war sicher einer der besten aller Zeiten!"
chaos schrieb am 12.10.2012:
[9.0] "In meinen Augen eine der besten Wrestlemania´s aller Zeiten!"
downtown2 schrieb am 18.04.2012:
[10.0] "Für viele Betrachter die beste WM aller Zeiten - und das völlig zu Recht. Der von einigen gescholtene Opener war ein wunderbarer Eröffnungskampf. Schnell, knackig, das Publikum wurde hervorragend eingestimmt von zwei fähigen Protagonisten. UT/Show+Train ist durch Limp Bizkit (die damals eine große Nummer waren) gut eingeführt worden und alle Beteiligten lieferten sich einen temporeichen, deftigen Kampf. Man muss dazu lobend erwähnen, dass der unnütze Johnes vorher aus dem Match genommen wurde. Trish und Co. boten sich den bis dato für mich besten Womans-Fight, den es in der WWE je zusehen gab. Das Tag Match war auch wieder actionreich und konnte überzeugen. Spätestens jetzt wurde es hochklassig: HBK/Jericho zeigten einen modernen Klassiker (MOTN), mit Shawn als WM-Rückkehrer - ein großer Moment. HHH/Booker konnten die zugegebenermaßen nicht allzu hohen Erwartungen übertreffen. Guter Kampf, auch wenn der Titel hätte wechseln müssen. Hogan/Vince war eine echte Schlacht, tolles Line Up, sehr kurzweilig. Once in Lifetime. Rock/Austin brachten einen erneuten Klassiker zustande, durch Austins Rücktritt in der Nachbetrachtung sogar noch epochaler. Die zwei damals besten Athleten zeigten dann den erwartet aufregenden ME, der Holy Shit Moment lässt die Show dann sogar noch denkwürdiger abschließen. Der Titan Thron, das Stadion, die Stimmung, Kämpfe, Card - alles passte perfekt zusammen. Ein Höhepunkt, den man wohl nie wieder erreichen wird. Beste Wrestling Veranstaltung aller Zeiten."
deuss00 schrieb am 23.07.2011:
[9.0] "Klasse PPV zwar nicht so gut wie Wrestlemania 17 aber nahe dran auch ein must see!"
thereisonlyone schrieb am 11.06.2011:
[10.0] "Seeehr schöner Wrestlemania! Die meisten Matches waren sehr gut und vor allem gefiel mir Der Live-Perform der Undertaker Theme von Limp Bizkit"
exxter schrieb am 26.03.2011:
[10.0] "Eines der besten Wrestlemania überhaupt. Super ME, Klasse Card und auch die Divas waren klasse."

9.51
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 124
Anzahl Kommentare: 50
10.0 92x
9.0 16x
8.0 14x
7.0 1x
6.0 1x
5.0 0x
4.0 0x
3.0 0x
2.0 0x
1.0 0x
0.0 0x
Durchschnittswertung: 9.59
Durchschnitt nur 2014: 9.50
Durchschnitt nur 2013: 9.60
Durchschnitt nur 2012: 9.80
Durchschnitt nur 2011: 9.14
Durchschnitt nur 2010: 9.50
Durchschnitt nur 2009: 9.87
Durchschnitt nur 2008: 9.50
Durchschnitt nur 2007: 9.57

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 16.02.2000
Auch die nWo 2000 zerbricht
Jeff Jarrett (WCW, 2000)Mark Johnson (WCW, 1999)Ron Harris (WCW, 2000)Don Harris (WCW, 2000)
Bei der 100. Ausgabe von WCW Thunder zerfällt die New World Order de facto erneut in zwei Fraktionen, wobei Jeff Jarrett, Ringrichter Mark Johnson und die Harris Boys eindeutig die Heel-nWo darstellen, während Scott Hall und Kevin Nash auf der Babyface-Seite stehen.


Kennst du schon diese Fehde?
Rey Misterio Jr. (WCW, 1996)Eddie Guerrero (WCW, 1997)
Beim Fall Brawl im September 1997 sicherte sich Eddie Guerrero durch einen Sieg über Chris Jericho den WCW World Cruiserweight Title. Es war damals der Lohn dafür, dass Guerrero sich durch einen Heel-Turn um einiges profiliert hatte und zum Top-Bösewicht der Division aufgestiegen war. Für den neuen ...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
The Warrior (WCW, 1998)
The Warrior: "Who holds the absolute power now, Hollywood Hogan? Unleash that raising voice, Warriors! [Warrior Chants] Seems as if no formal introduction is gonna be necessary! Actually, it even seems as if there are those who anticipated...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
itsfakealright
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!