CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Mit diesem Button kannst du auf jeder Seite ein neues Fenster öffnen, in dem eine besonders druckfreundliche Version der aktuellen Seite angezeigt wird. Diese hat keinen Header, kein Menü und keine Seitenleisten, um den Druckbereich auf das Wesentliche zu begrenzen und den ausgedruckten Artikel für private Archive geeignet zu machen.

WSU/NWS King & Queen Of The Ring Tournament

Name der Veranstaltung: WSU/NWS King & Queen Of The Ring Tournament
Datum: 21.03.2008
Liga: Women Superstars Uncensored
Art: Event
Ort: Bergenfield, New Jersey, USA
King & Queen Of The Ring Tournament First Round Match
King & Queen Of The Ring Tournament First Round Match
King & Queen Of The Ring Tournament First Round Match
King & Queen Of The Ring Tournament First Round Match
Bison Bravado & Mercedes Martinez besiegen Amber & Pastor George
King & Queen Of The Ring Tournament Semi Final Match
King & Queen Of The Ring Tournament Semi Final Match
King & Queen Of The Ring Tournament Final Three Way Elimination Match
- Nikki Roxx pinnt Danny Demanto
- Nikki Roxx pinnt Bison Bravado
WSU Women's Title Three Way Match
Nikki Roxx besiegt Alexa Thatcher und Tammy Sytch (c) - TITELWECHSEL !!!
- Nikki Roxx stellte sich selbst zusammen mit Rhett Titus in das Finale des King & Queen Tournaments. Anschließend bezeichnete sie sich als Top-Herausforderin auf den WSU Title und das Titelmatch wurde zu einem Three Way gemacht. Becky Bayless lenkte zuerst Tammy Sytch ab und liess danach Alexa Thatcher stolpern, so dass Nikki Roxx den Pinfall mit einem Barbie Crusher einfahren konnte.
Kein Bild verfügbar
Pastor George
---
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: keine
Anzahl Kommentare: 0
10.0 0x
9.0 0x
8.0 0x
7.0 0x
6.0 0x
5.0 0x
4.0 0x
3.0 0x
2.0 0x
1.0 0x
0.0 0x
Durchschnittswertung: ---

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 09.06.1994
Erste Hall of Fame Zeremonie
Freddie Blassie (WWF, 1995)Bobo Brazil (Independent, 1982)James Dudley (WWE, 1993)Gorilla Monsoon (WWF, 1995)
Fred Blassie, Bobo Brazil, James Dudley, Gorilla Monsoon, Buddy Rogers, Arnold Skaaland und Chief Jay Strongbow werden als erste zeremoniell in die Hall of Fame der WWF eingeführt. Der erste Hall of Famer Andre the Giant wurde nur mit einem Videopaket eingeführt.


Kennst du schon diese Fehde?
Junkyard Dog (Mid-South, 1982)Ted DiBiase (AJPW, 1982)Jim Duggan (WWF, 1981)
Die Fans von heute erinnern sich an Ted DiBiase praktisch nur noch als den bösartigen Million Dollar Man. Da ist es verblüffend zu wissen, dass DiBiase in den Anfangsjahren seiner Karriere ausschließlich als Publikumsliebling auftrat. Das galt für sein erstes WWF-Intermezzo Ende der Siebziger ebenso...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Rob Van Dam (WWE, 2004)
Rob Van Dam: [Er wendet sich an die WWE-Wrestler auf dem Balkon der ECW-Arena.] "Let me say, it sucks bad enough that you're in this building sucking up some credit that you've got absolutely nothing to do with. Shut your mouth! This...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
montage_tributetobambam
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!