CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
In unseren Dokumentationen kannst du stundenlang die Geschichte des Wrestlings nacherleben. Der Monday Night War, die New World Order, die Brand Extension, die Geschichte der Kliq, des Intercontinental Championship oder des Puroresu gehören zu den Themen, die umfangreich in vielen bebilderten Kapiteln und Statistiken dokumentiert wurden. Wenn du Zeit und Interesse für die Wrestlinggeschichte hast, dann darfst du unsere Dokumentationen nicht verpassen.

NOAH Destiny 2005

Name der Veranstaltung: NOAH Destiny 2005
Datum: 18.07.2005
Liga: Pro Wrestling NOAH
Art: TV-Show
Ort: Tokyo, Japan
Halle: Tokyo Dome
Zuschauer: ca. 62.000
Ausstrahlungsart: Live
Ausstrahlungsdatum: 18.07.2005
TV-Sender: Nippon TV / G+
Kommentatoren: Keisuke Mori, Yasushi Shinya, Hironori Machida, Mitsuo Momota, Satoshi Ebihara, Yoshihiro Takayama, Daisuke Sugaya, Manabu Yajima, Genichiro Tenryu & Kentaro Hirakawa
Tag Team Match
Singles Match
Mushiking Terry besiegt Black Mask (Ricky Marvin) (7:59)
Singles Match
- Takeshi Rikio pinnte den amtierenden IWGP U-30 Openweight Champion Tanahashi nach dem Muso.
- Kobashi konnte Sasaki nach einer Lariat pinnen.
- Mitsuharu Misawa besiegte Kawada nach einem Elbow Smash.
Kein Bild verfügbar
Black Mask
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
DrKnowsItAll schrieb am 28.10.2012:
[8.0] "Ebenfalls eine gelungene Tokyo Dome-Show für NOAH. Ogawa gegen Tenryu fällt etwas ab, ist aber keinesfalls ein schlechter Kampf. Kobashi gegen Sasaki ist ein sehr starker Kampf, der die Zeit überdauern wird. Der Main Event ist nicht das, was ein Main Event im Tokyo Dome von der "Leistung" her eigentlich sein sollte, aber beide Wrestler bemühen sich im Rahmen ihrer damaligen Möglichkeiten, aber können nach so vielen Jahren im Ring eben nicht mehr das bringen, was sie über so viele Jahre drauf hatten."
MaikBaader schrieb am 19.07.2011:
[10.0] "Jeder, der richtiges Wrestling sehen will kommt an Destiny nicht vorbei. Die beste Show allerzeiten. Fast jeder konnte sich beweisen und die Atmosphäre war einfach nur noch genial. Das Finish von Terry vs. Marvin war übel, ein nettes Jr. Heavyweight match. KENTA vs. Kanemaru war richtig hammer, die letzten Minuten waren einfach übel, richtig krasse nearfalls und Aktionen. Suzuki & Marufuji vs. Akiyama & Hashi war genial, besonders Hashi hat sich mal wieder richtig gut bewiesen. In Tagteam matches zu der Zeit war der Kerl einfach nur der Hammer. Rikio vs. Tanahashi war auch ganz gut, schön anzuschauen und nach diesen zwei "Herzinfarkt" Matches eine schöne "beruhigung". Kobashi vs. Sasaki war einfach nur eine Schlacht, Ich glaube das war das längste Chopbattle - UND WAS FÜR EINS. Misawa vs. Kawada war gut, die Atmosphäre war hammer, keine enttäuschung für mich persönlich, da Ich nicht dachte, dass sie jetzt was übeles raushauen, aber einige Aktionen waren klasse und Ich fand das Match besser als ***1/2. Alles in allem war die Show einfach perfekt. Kann man sich immer mal wieder anschauen!"
Top-Hardy schrieb am 28.06.2011:
[10.0] "DIE perfekte Wrestling Show. Wenn die Show nicht die Höchstwertung bekommt dann keine. Eigentlich sollte sich jeder Wrestling Fan einmal in seinem Leben diese Show anschaun, denn hier passt einfach alles. Werd jetzt die Show nicht Match für Match durchgehen. Allein wenn man sieht wieviele Matches der Show im Matchguide sind und was für Bewertungen sie haben erkennt man ja, dass es sich hier um eine absolute Ausnahmeshow handelt."
Milos schrieb am 01.06.2011:
[10.0] "Die beste Event des Wrestlingsgeschistes für mich. Es hat drei nah perfekt Matches (Misawa vs. Kawada, Kobashi vs. Sasaki und KENTA vs. Kanemaru) und viele sehr gute Kämpfe. Nur Tenryu vs. Ogawa ist langweielig, aber es ist glücklicherweise kurz."

9.00
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 13
Anzahl Kommentare: 6
10.0 10x
9.0 2x
8.0 1x
7.0 0x
6.0 0x
5.0 0x
4.0 0x
3.0 0x
2.0 0x
1.0 0x
0.0 0x
Durchschnittswertung: 9.69
Durchschnitt nur 2015: 10.00
Durchschnitt nur 2014: 10.00
Durchschnitt nur 2013: 9.00
Durchschnitt nur 2012: 8.00
Durchschnitt nur 2011: 10.00
Durchschnitt nur 2007: 10.00

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 21.10.1997
IWA MS startet King Of The Death Matches Tournament
Ian Rotten (Europa, 1997)Axl Rotten (ECW, 1997)
Mit King Of The Death Matches startet IWA Mid-South ein Turnier, welches die Liga im Independent-Bereich etabliert. Das Finale sollten eigentlich Ian Rotten, Axl Rotten und Doug Gilbert bestreiten, letzterer weigert sich jedoch anzutreten, sodass die Rotten-Brüder das Finale in einem Electrified Light Tubes Death Match unter sich ausmachen. Ian kann Axl nach knapp 15 Minuten besiegen und somit das erste Turnier gewinnen.


Kennst du schon diese Fehde?
Randy Savage (WWF, 1992)Miss Elizabeth (WWF, 1991)Jake Roberts (WCW, 1992)
Zwei Jahre lang war Randy Savage nach seinem Turn gegen Hulk Hogan einer der Top-Heels der WWF – bis er bei WrestleMania VII in einem Match gegen den Ultimate Warrior seine Karriere aufs Spiel setzte. Er verlor dieses Match und die Zwangsrente machte einen anderen Menschen aus dem Macho Man, der sic...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Nigel McGuinness (ROH, 2008)
[Nigel sitzt in der ersten Zuschauerreihe bei den Fans] Nigel McGuinness: "You know, sitting here—I think I finally get it. Up there, it's bright and everybody's watching. Down here, it's kind of dark and nobody's watching. And why...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
pose_latinoworldorder
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!