CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
In unseren Dokumentationen kannst du stundenlang die Geschichte des Wrestlings nacherleben. Der Monday Night War, die New World Order, die Brand Extension, die Geschichte der Kliq, des Intercontinental Championship oder des Puroresu gehören zu den Themen, die umfangreich in vielen bebilderten Kapiteln und Statistiken dokumentiert wurden. Wenn du Zeit und Interesse für die Wrestlinggeschichte hast, dann darfst du unsere Dokumentationen nicht verpassen.

GSW Night In Motion XVIII - Royal Business

Name der Veranstaltung: GSW Night In Motion XVIII - Royal Business
Datum: 18.10.2009
Liga: German Stampede Wrestling
Art: Event
Ort: Marburg, Hessen, Deutschland
Halle: Waggonhalle
Singles Match
Absolute Andy besiegt Emil Sitoci durch DQ
Tag Team Match
No Disqualification Tag Team Match
GSW Breakthrough Title Best Two Out Of Three Falls Match
Zack Sabre Jr. (c) besiegt Axeman [2:1]
- Zack Sabre Jr. besiegt Axeman
- Axeman besiegt Zack Sabre Jr.
- Zack Sabre Jr. besiegt Axeman
GSW World Heavyweight Title Extreme Rules Match
- Thumbtack Jack wechselte während dem Kampf von seiner schwarzen Ringkleidung zur weißen und turnte vermeintlich gegen Markus Seeman zu CorVus. Am Ende zeigte er jedoch den Brace To The Face gegen CorVus und ließ Seemann den Sieg einfahren.
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
asrael schrieb am 19.12.2009:
[10.0] "Was für eine wahnsinns Show in Marburg. Matches waren alle min. gut, am besten hat mir das Mixed Tag Team Match gefallen.Schade Marburg wird es nur noch einmal geben.Gute besserung den Verletzen.Großen Respekt an Colen, Wesna, Nikita, und TJ"
Schock schrieb am 19.11.2009:
[10.0] "Fand die Veranstaltung großartig! Hat mir schon lange keine mehr so viel Spaß gemacht :)"
Lakasey schrieb am 20.10.2009:
[10.0] "GENAU SO muss eine Veranstaltung sein. Nette Leute, super Wrestling und kein einziges schlechtes Match. Großes Kino. Und nochmals: DANKE SOULFLY!"
Alex Shelley schrieb am 19.10.2009:
[9.0] "Drittbeste Euroshow (nach Impact VI und Carat Night 3), die ich dieses Jahr gesehen habe. Von Anfang bis Ende alle Matches mindestens gut, manche davon sogar noch erheblich besser. Sehr schöner Jahresabschluss, großartiges Wrestling, wunderbare Unterhaltung, Marburg Flair in Höchstform (und das erstmals an einem Nachmittag - bei Hot or Not damals war ja nur Preshow-Flair *g*)... alles in allem wirklich klasse. Sehr starkes GSW Wochenende unterm Strich."
Sabu316 schrieb am 19.10.2009:
[8.0] "Kein wirklicher Ausfall dabei und mal wieder Wesna gegen Nikita (und das mal wieder ist da positiv zu sehen). Main Event war auch für mich als nicht Corino Fan gut, da sieht man mal wie gut Steve Douglas ist. ;-)"

7.83
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 5
Anzahl Kommentare: 5
10.0 3x
9.0 1x
8.0 1x
7.0 0x
6.0 0x
5.0 0x
4.0 0x
3.0 0x
2.0 0x
1.0 0x
0.0 0x
Durchschnittswertung: 9.40
Durchschnitt nur 2009: 9.40

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 04.03.1961
Erste Show im Cow Palace zu San Francisco
Roy Shire (Independent, 195x)
Promoter Roy Shire veranstaltet im legendären Cow Palace in San Francisco erstmals eine Wrestlingshow.


Kennst du schon diese Fehde?
Lawrence Taylor (WWF, 1995)Bam Bam Bigelow (WWF, 1995)
Bam Bam Bigelow gehörte ohne Zweifel zu den beweglichsten und spektakulärsten Wrestler, deren Gewicht jenseits 300-Pfund-Grenze lag. Er trat sowohl für die größten Ligen in Amerika, als auch für New Japan Pro Wrestling und in Europa an. Und obwohl ihm der ganz große Durchbruch immer verwehrt blieb, ...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Triple H (WWE, 2014)Stephanie McMahon (WWE, 2014)Batista (WWE, 2014)Randy Orton (WWE, 2014)
Stephanie McMahon: "My husband and I are benevolent people. Which is why we're going to give all of you the opportunity tonight to say farewell to the Yes Movement before my husband destroys Daniel Bryan at WrestleMania." Triple...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
cool_hartbrothersinaction
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!