CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Unser Bewertungssystem bietet dir die Möglichkeit, deine Meinung zu Wrestlern, Ligen und vielen anderen Inhalten für die Ewigkeit festzuhalten -- oder zumindest, bis du deine Meinung und deinen Kommentar änderst. Wenn du jedoch mit anderen Insassen zu einem Thema wirklich diskutieren möchtest, besuche doch unser schönes Cageboard. Beachte bitte, dass du für das Cageboard ein eigenes Benutzerkonto erstellen musst, dein Hauptseitenkonto kann leider nicht dafür verwendet werden.

WWE Friday Night SmackDown #512

Name der Veranstaltung: WWE Friday Night SmackDown #512
Datum: 09.06.2009
Liga: World Wrestling Entertainment
Art: TV-Show
Ort: Biloxi, Mississippi, USA
Halle: Mississippi Coast Coliseum
Ausstrahlungsart: Aufzeichnung
Ausstrahlungsdatum: 12.06.2009
TV-Sender: MyNetworkTV
TV-Rating: 1.8
Kommentatoren: Jim Ross & Todd Grisham
Singles Match
Dolph Ziggler besiegt The Great Khali (w/Ranjin Singh) durch Count Out
Tag Team Match
Tag Team Match
Non Title Match
Singles Match
Edge besiegt Jeff Hardy durch DQ
Dark Steel Cage Tag Team Match
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
Matt Macks schrieb am 14.06.2009:
[9.0] "Erneut eine gute Ausgabe dank zwei guten TV-Matches und einer generell unterhaltsamen und interessanten "Betriebsamkeit" in den Storylines. CM Punk bringt wichtigen frischen Wind in den Main Event und sein Titelgewinn fällt bei mir sowieso schon in die Kategorie "fantastisch". Allerdings könnte es schwer werden, ihn als Topheel zu präsentieren (falls die WWE dies vor hat), denn Chris Jericho und Edge sind so dermaßen überragend in ihren Rollen, dass ich mich auf SmackDown alleine schon wegen diesen beiden freue. Mehr davon!"
Fabi89 schrieb am 13.06.2009:
[7.0] "Standard Smackdown Ausgabe, was in diesen Tagen wahrlich nichts schlechtes heißt. Starkes und vor allem auch viel Wrestling, unterhaltsame Promos und zum Teil auch gute Storyline-Entwicklungen. Opener war schwach, das Diven-Match wie immer, das Tag Team Match schön anzushen, Jericho vs. Punk stark, der ME verbraucht, aber immer noch gut. Alles in allem gute Unterhaltung, jedoch auch mit einigen Schwächen und verbesserungswürdigen Aspekten."
Neubauteneinsturz schrieb am 13.06.2009:
[10.0] "Ich habs schon mal gesagt. Eigentlich haben es alle schon mal gesagt. Aber ich wiederhole mich hier gerne: Bei Smackdown läuft derzeit einfach alles richtig. Die ME Story um Edge, Hardy und Punk ist klasse und hat Bombenpotenzial. Jericho vs Mysterio kann mein Interesse ebenso halten. Morrison darf Woche für Woche zeigen, wie geil er eigentlich ist und auch R-Truth darf sich mal ein bischen darstellen. Und ja, sogar Ziggler vs Khali kann mich besser unterhalten, als der ME von RAW."
SuckerPunch schrieb am 13.06.2009:
[7.0] "Von der reinen wrestlerischen Qualität her sicherlich nahe am Maximum dessen, was man sich von einer wöchentlichen TV-Show erwarten kann, aber das recycelte Booking sorgt für den nötigen Abturner. Hardy/Edge reicht einfach langsam mal und ohne Punk mit drin würde das sogar noch negativer auffallen. Auch die Punk/Jericho Matches hat man nun schon wirklich oft genug gesehen, auch wenn der Kampf für sich allein genommen natürlich wieder gutklassig war. Ich könnte mir vorstellen, dass das alles aber daran liegt, dass man die großen Matches in diesen Fehden erst beim Summerslam bringen will und man eben versucht sich noch über die beiden Minor-PPVs jetzt durchzuhangeln. Die Laune verdorben hat mir auch die Tatsache, dass Shelton keinen einzigen Sieg, nicht mal im Team oder epr Cheating gegen Morrison einfahren durfte bisher. So kann da nicht wirklich Spannung aufkommen. Ziggler/Khali finde ich dagegen recht unterhaltsam, weil die Ansetzung einfach pragmatisch ist und wenigstens Ziggler nach vorne bringt. Insgesamt sicherlich wieder eine unterhaltsame Show, aber der Reiz des Neuen verfliegt bei SD almählich, weil sich die Matchansetzungen und Fehden jetzt langsam doch immer ähnlicher werden. Glaube aber, dass sich das mit einem Heel-Punk und der Rückkehr Misterios wieder ändern wird."
Brooklyn Brawler schrieb am 13.06.2009:
[8.0] "Der Brawler sagt: Wieder eine gute Show :) Das mit Punk und Hardy wurde in der Anfangspromo imho passabel & realistisch aufgelöst bzw. erst richtig gestartet, allerdings hatte die Promo auch kleinere Hänger... Ziggler vs Khali: Ich verstehs nicht - warum ist Khali so over? Seis drum, Match wars keines, auch wenn Ziggler sich reinhängt, was man ihm sehr hoch anrechnen muss und der "Verstandsieg" sehr passend war - wenn er es sich nicht selbst verbaut sehe ich in Ziggler in einiger Zeit durchaus mehr als einen gerade-noch-Midcarder... das Divenmatch, nunja, es gab viel schlechteres der WWE Damen in letzter Zeit... TT Match: Sehr gutes Match, Haas & Benjamin harmonieren noch immer und Morrison und Truth sind für sich alleine gut genug um zu bestehen, insbesondere Morrison dem man einfach gerne zusieht... Punk vs Jericho: Sehr gutes Match ohne Schwächen, dem aber der letzte Kick fehlte... Edge vs Hardy: Wiedermal - das gabs wirklich schon zu oft. Trotzdem ein sehr gutes Match das schön beendet wurde - sehr wichtig für die Storyline (in der Edge im Moment eher zum Nebendarsteller degradiert wird ;)) - irgendwie tut SD mehr für die nächste RAW Sendung als RAW atm für die PPVs ;) - 8 Punkte :)"
derBoss schrieb am 13.06.2009:
[8.0] "Durchaus eine gute Show, alle Matches die ich ich gesehen hab hatten hohes Niveau, das Divenmatch und Khali vs. Ziggler hab ich überspult. Die Fehden wurden eigentlich auch sinnvoll weitergeführt. Im Vergleich zu den SD Sendungen der letzten Wochen fehlt bei dieser Ausgabe etwas. SD ist für mich momentan etwas overrated. Mag daran liegen dass Raw derzeit wirklich schlecht ist. Es war im großen und ganzen eine gute Ausgabe, die verdiente acht Punkte bekommt, für eine 10 recht es meiner bescheidenen Meinung nach beim besten Willen nicht!"
Jar Jar Binks schrieb am 13.06.2009:
[9.0] "Sehr gute Ausgabe. Ich wusste ja, dass Punk stark da gestellt wird. Nur Schade, dass dieses Cage Match, ein Dark Match war..."
K4thg4R schrieb am 13.06.2009:
[10.0] "Da hat einfach alles gepasst, die Promos, die Stories und das Wrestling! Toll!"
TomKyle schrieb am 13.06.2009:
[10.0] "Sensationelle Ausgabe! Punk wird als Champ endlich stark dargestellt und Morrison darf weiter glänzen."
hashtagheelwwe schrieb am 13.06.2009:
[8.0] "War gut! Das war das erste mal das mir das Diven Match am besten gefallen hat! Die haben so einen richtig krassen Zirkuswrestling Stil! Sollten die Männlichen Wrestler auch haben! Jim Morrison hat diese Art auch voll drauf! Ebenfalls Hardy! Cm Punk vs Jericho war richtig langweilig! Wenn sie schon keine Big Men sind, könnten sie wenigstens Spots oder solch herrliche Aktionen wie Morrison zeigen ! Aber nein, nur im Ring herumliegen sich Holds verpassen und ein paar lächerliche Finishing Moves! Go to Sleep z. b! Khali vs Dolph Ziggler ist die Art von Match die mir am meisten zusagt! Da ist es Egal ob der einte Wresteln kann oder nicht, was zählt ist der David gegen Goliath Effekt! The Khali is very Great! Von mir aus könnte die ganze Card so gebookt sein mit Festus und co. ! Edge ist am Mic das Beste, was ich seit The Rock gesehen habe! Also: Lay the Smackdownos on the Candy Culos! Ay Arriba y Arriba!"

8.73
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 29
Anzahl Kommentare: 14
10.0 15x
9.0 4x
8.0 6x
7.0 4x
6.0 0x
5.0 0x
4.0 0x
3.0 0x
2.0 0x
1.0 0x
0.0 0x
Durchschnittswertung: 9.03
Durchschnitt nur 2009: 9.03

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 27.12.1987
Vader und Hase debütieren bei New Japan
Big Van Vader (NJPW, 1988)Hiroshi Hase (NJPW, 1987)
Big Van Vader feiert sein Pro Wrestling Debüt in Japan, in dem er Antonio Inoki in weniger als 3 Minuten besiegt. Im Publikum kommt es darauf zu tumultartigen Szenen. In derselben Show debütiert auch Hiroshi Hase. Er besiegt Kuniaki Kobayashi und holt sich gleich den IWGP Junior Heavyweight Titel.


Kennst du schon diese Fehde?
Shawn Michaels (WWE, 2009)John Bradshaw Layfield (WWE, 2009)John Cena (WWE, 2009)
Die wechselvolle Beziehung zwischen Shawn Michaels und John Bradshaw Layfield begann mit einem Match, bei dem eigentlich keiner der beiden beteiligt sein sollte. Im Main Event von Cyber Sunday setzte Michaels' Erzrivale Chris Jericho seinen World Heavyweight Title gegen Batista aufs Spiel - und die ...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Dean Ambrose (WWE, 2014)John Cena (WWE, 2014)Triple H (WWE, 2014)Stephanie McMahon (WWE, 2014)
Dean Ambrose: "There's nothing I like more in this world than to be locked inside Hell in a Cell with Seth Rollins, locked inside the Devil's playground. All that steel, all that danger, nowhere to run. Just Dean Ambrose and Seth Rollins inside that cell so I can...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
cool_dawnmariesbackside
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!