CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Mit diesem Button kannst du zu jedem Datenbank-eintrag einen Verbesser-ungsvorschlag einschicken. Haben wir den Namen eines Wrestlers falsch geschrieben oder uns im Datum vertan? Fehlen etwa Informationen in einem Wrestlerprofil oder wurde gar ein falsches Bild verlinkt? Mit dem Vorschlagssystem von CAGEMATCH kannst du dir sicher sein, dass wir uns schnellstmöglich um deinen Vorschlag kümmern können.

WSU Raining Misery

Name der Veranstaltung: WSU Raining Misery
Datum: 03.10.2009
Liga: Women Superstars Uncensored
Art: Event
Ort: Union City, New Jersey, USA
Halle: ACE Arena
Singles Match
Tag Team Match
WSU Spirit Title Triple Threat Match
Jana besiegt Lea Morrison und Luscious Latasha (c) - TITELWECHSEL !!!
Singles Match
WSU World Title #1 Contendership Match
- Rain sorgte für den No Contest im Tag Team Title Match. Sie attackierte zusammen mit den Champions Mercedes Martinez und Angel Orsini. Portia Perez machte den Save. Zusammen mit Angel Orsini brawlte sie mit den Champions in den Backstage Bereich. Da der Referee KO ging nutzte Rain den Moment und schlug mit einem Stuhl immer wieder auf Mercedes Martinez ein.
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
Sandmann schrieb am 20.02.2013:
[2.0] "Oh mein Gott. Alles was Shimmer richtig macht läuft hier anscheinend verkehrt. Rogers vs. Stephie lasse ich als Opener gerade so durchgehen. War noch ganz solide. Im Tag Team Match geht es dann aber schon los. Cataldo ist einfach eine Zumutung an alle Leute die sich das ansehen. Die arme Brittney hätte wirklich einen besseren Partner verdient. Ich schrieb letztens das ich bei der AIW das schlechteste Match aller Zeiten gesehen hätte. Tja so kann man sich irren. Was die 3 Damen da im 3-Way-Dance leisten bzw. nicht leisten ist schon mit dem Wort Katastrophal zu nett beschrieben. Gerade Jana geht überhaupt nicht. O´Neal vs. Hosaka ist ohne jegliches Feuer. Da können beide wirklich mehr leisten. Rain vs. Perez ist deine derbe Enttäuschung. Da hatten beide einen rabenschwarzen Tag. Der Main Event ist dann noch ganz ok auch wenn der No-Contest wirklich Käse ist. Schlechte Show und wenig Zuschauer. Hoffe das war die Ausnahme."

---
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 1
Anzahl Kommentare: 1
10.0 0x
9.0 0x
8.0 0x
7.0 0x
6.0 0x
5.0 0x
4.0 0x
3.0 0x
2.0 1x
1.0 0x
0.0 0x
Durchschnittswertung: 2.00
Durchschnitt nur 2013: 2.00

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 31.08.2002
Das Debüt des Tournament Of Death
Wifebeater (Independent, 2002)Nick Mondo (Independent, 2003)
Mit Zandig's Ultraviolent Tournament Of Death veranstaltet Combat Zone Wrestling das erste dieser Turniere, bei dem das Hauptaugenmerk auf "Ultraviolence" liegt. Sieger des ersten Turniers ist Wifebeater, der Nick Mondo in einem 200 Light Tubes Barbed Wire Final Match besiegen kann. Im Finale ging es zusätzlich inoffiziell um den vakanten BJW Death Match Heavyweight Title. Zandig nahm den Titel seinerzeit von Big Japan Pro-Wrestling mit in die USA, doch die ausgefochtenen Matches um den Titel wurden in Japan niemals offiziell anerkannt.


Kennst du schon diese Fehde?
Captain Lou Albano (WWF, 1994)Fatu (WWF, 1994)Samu (WWF, 1994)Afa (WWF, 1994)
In den siebziger und achtziger Jahren war Captain Lou Albano die Institution schlechthin, was das Managen von Tag Teams anging. Unzählige Tandems hatte er zu Gold geführt, ehe er die Liga verließ, um im Showgeschäft Fuß zu fassen. 1994 aber kehrte der Mann mit den charakteristischen Gummibändern am ...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Rock (WWF, 2000)Triple H (WWF, 2000)
The Rock: "Finally, the Rock has COME BACK ... home. [Jubel] Home to Miami, the home of the Miami Dolphins...home of Miami's favourite reggae superstar, Ziggy Marley [der im Publikum sitzt] - Dolphins,...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
funny_dxeatingbananas
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!