CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Bei unserem PPV-Tippspiel kannst du für jeden WWE- und TNA-Pay Per View deine Tipps für Matchsieger und besondere Ereignisse abgeben und deine hellseherischen Fähigkeiten mit anderen Insassen messen. Alles, was du dafür benötigst, ist ein Konto auf unserem Cageboard, um Tipps abgeben zu können. Die jeweiligen Tippthreads werden an jedem Mittwoch bzw. Freitag vor einem Pay Per View erstellt.

ISW Slamtasia 3

Name der Veranstaltung: ISW Slamtasia 3
Datum: 03.04.2010
Liga: Inter Species Wrestling
Art: Event
Ort: Danbury, Connecticut, USA
Halle: Heirloom Arts Theatre
Zuschauer: ca. 50
Two On One Handicap Match
Tag Team Match
The Badd Boys (Brad Badd & Chad Badd) besiegen The Badd Boys (Glaad Badd & Vin Badd (Vin Gerard))
Singles Match
Singles Match
Moostafa besiegt Flip
Singles Match
Steven Weiner besiegt Giant Tiger (c) durch DQ
Four Corners Elimination Match
- Bamboo eliminiert Pinkie Sanchez
- Twiggy wird eliminiert
- Stinky eliminiert Bamboo
Singles Match
- Izzie Deadyet erschien nicht bei der Show, so dass sein "Walking Dead"-Partner Zombified im Opener alleine gegen das Osirian Portal antreten musste.

- Vin Badd alias Vin Gerard gab bekannt, dass Dad Badd seinen Samen in einen anderen Kerl gepflanzt hat und so einen schwulen Badd gezeugt habe, seinen heutigen Partner Glaad Badd. Die originalen Badd Boys liessen das nicht auf sich sitzen und verprügelten die beiden dafür in ihrem Match gehörig.

- Beef Wellington verlor sein Match gegen Addy Starr auf verschiedenste Art und Weise. Nachdem er per Roll-Up gepinnt wurde, verlangte er einen Restart und verlor in der Folge noch nach einem Shoulder Block, per Aufgabe in einem Wrist Lock, per DQ und nach einigen Niederlagen mehr und der Schande gegen eine Frau verloren zu haben, verkündete er (erneut) seinen Abschied aus der ISW.

- Eddie Kingston kam im Inter Species Title Match zum Ring und attackierte zusammen mit dem Giant Tiger Steven "The Turtle" Weiner. Anschließend kündigten sie sich als The League Of Extraordinary Gentlemen an und Giant Tiger holte noch eine Frau in den Ring, der er sein Gemächt ins Gesicht presste.
Kein Bild verfügbar
Glaad Badd
Kein Bild verfügbar
Moostafa
Kein Bild verfügbar
The Badd Boys
Kein Bild verfügbar
Vin Badd
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
Sandmann schrieb am 04.04.2013:
[2.0] "Oh mein Gott! Einen Punkt Abzug gibt es definitiv für den Kommentator. Addy Starr ist ja noch zu ertragen aber der Mann geht mal gar nicht. Das Handicap Match hat mir sogar noch ganz gut gefallen auch wenn es etwas lang war. Diese ganzen Badd Boys Dings war aber schon mehr als nervig. Bei Wellington vs. Starr und den gefühlten 1000x neues Match ging es weiter bergab. Moostafa vs. Flip war dann da aber total langweilig und lahm. ISW Titel Match war dann ganz ok und bestes Match bisher. Auch Arion vs. Nyx war sicherlich ganz ok. Ganz schrecklich wurde es dann mit Tiger und Weiner. Grausam, schlecht, schrecklich und noch viel, viel schlimmer. Elimination Match ist ok auch wenn Bamboo einfach scheiße ist und mit Sanchez der beste Wrestler als erstes rausfliegt. Player Uno vs. Kingston ist dann als Main Event ganz ok und für mich auch das beste Match der Show. Ingesamt also eine mehr als schlecht Vorstellung von ISW und ich weiß nicht ob man sich das öfter antun sollte."
ARIZA schrieb am 17.12.2011:
[1.0] "Teilweise ein bisschen lustig und der Main Event war ordentlich, wenn auch relativ kurz. Sonst war aber alles ziemlich schlecht. Vorallem Tiger gegen Turtle war unglaublich mies. Der Opener war trotz eigentlich guter Leute schlecht. Die ganzen Badds waren zwar lustig aber das Match war nichts. Erst Snow gegen Arion war wrestlerisch wieder ganz annehmbar. Turtle gegen Giant Tiger war wie oben schon geschrieben schrecklich. Der Four Way war nicht besonders toll, aber Pinkie als Sandman mit Bad Romance als Theme, der im Ring Kokain schnupft war cool. Der Main Event war in Ordnung."
sign squad schrieb am 22.01.2011:
[0.0] "Opener ging OK, die ganzen Badds waren übel und was gar nicht geht ist der Kommentar, der nur auf Fluchen und Obzönitäten ausgelegt ist. Die Fans sind grausam schlecht, finden sich selbst zu geil und chanten noch mehr Profanitäten, worauf hin ich nach dem 2. Match die Show ausgemacht habe und wohl nie wieder eine ISW Show sehen will. Das ging einfach überhaupt nicht von der Aufmachung und vom Inhalt."

---
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 3
Anzahl Kommentare: 3
10.0 0x
9.0 0x
8.0 0x
7.0 0x
6.0 0x
5.0 0x
4.0 0x
3.0 0x
2.0 1x
1.0 1x
0.0 1x
Durchschnittswertung: 1.00
Durchschnitt nur 2013: 2.00
Durchschnitt nur 2011: 0.50

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 07.10.2007
Drei Titelwechsel in einer Nacht
Randy Orton (WWE, 2007)Triple H (WWE, 2007)Umaga (WWE, 2007)
Bei WWE No Mercy sollte WWE Champion John Cena eigentlich seinen Titel in einem Last Man Standing Match gegen Randy Orton verteidigen. Doch beim letzten Raw vor dem Großevent riss sich Cena einen Brustmuskel und fiel daher aus. No Mercy beginnt damit, dass Randy Orton den Titel zunächst von Vince McMahon kampflos überreicht bekommt, allerdings unter der Bedingung, ihn heute Abend noch zu verteidigen. Orton behauptet, es gebe keinen, der ihm das Wasser reichen könne. Das ruft Triple H auf den Plan, der ihm den Titel in einem spontanen Match wieder abnimmt. Da für Hunter vor all dem ein Match gegen Umaga angesetzt worden war, kommt der Samoan Bulldozer unverhofft zu einem Titelmatch. Umaga schlägt sich wacker und überzeugt mit seiner Widerstandsfähigkeit, zieht aber letztlich den Kürzeren. Doch damit nicht genug. Randy Orton war vor dem Event ein Last Man Standing Match um den WWE Title versprochen worden. Und nach Meinung von Vince McMahon sollte er das auch bekommen - und zwar im Main Event gegen den neuen Champion Triple H. Dieses über mehr als zwanzig Minuten hart geführte Match ist dann aber auch für den Cerebral Assassin zu viel und der Abend endet, wie er begann: Mit Randy Orton als WWE Champion.


Kennst du schon diese Fehde?
Ric Flair (WCW, 1997)Arn Anderson (WCW, 1996)Chris Benoit (WCW, 1996)Steve McMichael (WCW, 1996)
Waren es die Four Horsemen? Oder war es die nWo? Die Frage, welches das größte Wrestlingstable aller Zeiten war, bietet Stoff für ausladende Diskussionen unter Wrestlingfans. Die beiden Gruppierungen stehen für verschiedene Zeiten und verschiedene Auffassungen vom Wrestlinggewerbe - was nicht nur vo...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
John Cena (WWE, 2009)
John Cena: "Congratulations to Sheamus. He is the new WWE Champion. I needed to take a second—And I wanted to apologize to anybody that I might have let down last night. This is kind of hard to understand, but sometimes you can try so hard at something. Sometimes...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
funny_russobashing
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!