CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Bei unserem PPV-Tippspiel kannst du für jeden WWE- und TNA-Pay Per View deine Tipps für Matchsieger und besondere Ereignisse abgeben und deine hellseherischen Fähigkeiten mit anderen Insassen messen. Alles, was du dafür benötigst, ist ein Konto auf unserem Cageboard, um Tipps abgeben zu können. Die jeweiligen Tippthreads werden an jedem Mittwoch bzw. Freitag vor einem Pay Per View erstellt.

ROH Steel Cage Warfare

Name der Veranstaltung: ROH Steel Cage Warfare
Datum: 03.12.2005
Liga: Ring Of Honor
Art: Event
Ort: New York City, New York, USA
Halle: Basketball City
Zuschauer: ca. 950
Kommentatoren: Dave Prazak & Jimmy Bower
Tag Team Match
Singles Match (Empfehlenswert)
Jay Lethal besiegt Samoa Joe (20:42)
Singles Match (Empfehlenswert)
Steve Corino besiegt Homicide (w/Julius Smokes) (16:28)
- Jimmy Rave eliminiert Matt Sydal (22:22)
- Jack Evans & Roderick Strong eliminieren Abyss (33:20)
- Alex Shelley eliminiert Jack Evans (35:50)
- Roderick Strong eliminiert Jimmy Rave (40:06)
- Austin Aries eliminiert Alex Shelley (40:06)
- Austin Aries eliminiert Prince Nana (41:36)
Survivors: Austin Aries & Roderick Strong
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
Eddie schrieb am 26.06.2012:
[10.0] "Opener ist deutlich besser, als ich es erwartet hätte, und besser als ihr letztes Mal, 6/10. Dann Skip, war nichts. Das TT Title Match dann das letzte nicht so besondere Match, dennoch gut. Milano ist der MVP des Matches, er bringt viele neue Aktionen rein und das Finish ist klasse. Danach wird die Hütte abgerissen. In der Reihenfolge der Guides: 7/10, 9/10, 8/10 und 10/10. Drittbeste Show des Jahres nach Final Battle und Joe vs. Kobashi, 10 Punkte."
Jack London schrieb am 20.05.2012:
[10.0] "Weitere unglaublich gute ROH-Show. Vom anständigen Opener bis zum grandiosen Klassiker im Main Event (****1/4) eine rundum gelungene, unterhaltsame und qualitativ hochwertige Card, vollgestopft mit sehr starken Matches, ob es nun Danielson-Romero (***1/2). Joe gegen Lethal (***1/2) oder auch das extrem brutale und intensive Homicide gegen Corino-Match (***3/4) ist. Die Krönung folgt dann aber im Main Event, welcher absolut genial gebookt ist und noch dazu höchstspannend und wrestlerisch stark."
Rated R Champ schrieb am 14.03.2011:
[10.0] "Die Show kann nicht nur bei der Matchqualität, sondern auch was Vielseitigkeit und Stimmung angeht voll überzeugen. Der Opener ist kurzweilig und hat einige nette Aktionen, Andrews - Pelle braucht kein Mensch, dauert aber auch nicht lange. Das Tag Match ist ganz nett, wenn auch nichts besonderes. Danach schießt die Qualität in die Höhe, Danielson - Romero ist schon sehr gut, Lethal - Joe noch ein Stück besser, Corino - Cide ist eine absolute Schlachtplatte und der Main Event ist einfach nur fantastisch. Eine absolute Kracherveranstaltung."
Aquifel schrieb am 14.10.2009:
[10.0] "Der Matchguide sagt hier mal wieder alles. Opener erledigt seinen Job, danach folgt etwas Quark, dann ein ganz brauchbares Tag Match. Danielson/Romero ist dann schon ein sehr starkes Match, wird aber noch von Lethal/Joe (dass die beiden zusammen für gute Matches zu haben sind, weiss man ja) und auch Corino/Homicide (da werden alte Erinnerungen wach^^) egtoppt. Der Main Event ist bestes Match und überzeugt durch Härte, Spots, Storytelling und Dramatik. Wieder einmal eine absolute Top Show von ROH."
sign squad schrieb am 21.09.2009:
[10.0] "Was der Show fehlt, ist ein weiteres MOTY Match. Was die Show hat sind gleich drei Matches, die aber so verdammt nah dran sind eben genau das zu sein. Danielson vs Romero mit * * * 1/2 gehört noch nichtmal dazu. Lethal vs Joe ist fantastisch, Homicide vs Corino bestialisch (einfach mal 'ne Gabel ins Ohr rammen ist cool), und das Cage Match ist der Oberhammer. Kaufen, gucken, gutfinden."
cater schrieb am 26.10.2008:
[9.0] "Nach den ersten beiden nur noch High Profile Matches. Sehr gute Show mit einem extrem brutalen Grudge Match zwischen Corino und Homicide. Das Steel Cage Match hatte zwar anfangs seine Längen und ein paar unlogische Momente wusste aber doch die Erwartungen zu erfüllen bzw. zu übertreffen. Alle Matches sind mindestens sehenswert."
Jigsaw schrieb am 02.10.2007:
[10.0] "Sehr gute Show besonders der Main Event den ich sogar mit dem wissen wer der sieger als sehr spannend und gut gebookt empfand. Und ich vermisse Alex Shelley :("

9.00
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 10
Anzahl Kommentare: 7
10.0 9x
9.0 1x
8.0 0x
7.0 0x
6.0 0x
5.0 0x
4.0 0x
3.0 0x
2.0 0x
1.0 0x
0.0 0x
Durchschnittswertung: 9.90
Durchschnitt nur 2012: 10.00
Durchschnitt nur 2011: 10.00
Durchschnitt nur 2009: 10.00
Durchschnitt nur 2008: 9.00
Durchschnitt nur 2007: 9.50

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 27.08.1994
Die Geburtsstunde von Extreme Championship Wrestling
Shane Douglas (ECW, 1994)Too Cold Scorpio (WCW, 1994)Tod Gordon (Independent, 2006)Paul Heyman (Independent, 1994)
Die National Wrestling Alliance bat ihr einziges mit nationalen Ambitionen geführtes Mitglied, die ECW (Eastern Championship Wrestling), darum, ein Turnier zu organisieren, um den neuen NWA World Heavyweight Champion auszukämpfen. Shane Douglas sollte 2 Cold Scorpio im Finale dieses Turniers besiegen und neuer Champion werden. ECW Besitzer Tod Gordon, Hauptbooker (und späterer Besitzer) Paul Heyman und der designierte Champion fassen im Vorfeld des Turniers den Entschluss, sich von der NWA unabhängig zu machen. Das Turnier wird wie geplant veranstaltet, aber nach dem Finale gibt Shane Douglas bekannt, dass der Titel und die ECW nicht mehr zur NWA gehören würden und erklärt sich zum ersten Extreme Championship Wrestling World Heavyweight Champion.

Links of Interest:
Zur Promo
Historischer Artikel: Die Geburtsstunde von EXTREME Championship Wrestling


Kennst du schon diese Fehde?
The Warrior (WCW, 1998)The Disciple (WCW, 1998)Hollywood Hogan (WCW, 1998)Eric Bischoff (WCW, 1998)
Wir schreiben das Jahr 1998. Der Monday Night War zwischen der WWF und der WCW war im vollen Gange – und die WCW verlor gegen die aufkeimende Attitude-Ära erstmals an Boden. Die WCW handelte: Sie versuchte, das Ruder mit einer spektakulären Verpflichtung und der Neuauflage eines legendären Matches h...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Christian Cage (TNA, 2006)
Christian Cage: "So I guess you can imagine the question I got asked the most this week. ‘Are the rumors we're hearing true? Is it true you're going to TNA? And if so, why?’ Well I'll tell you this much, I'll tell you this much, I didn't come out here to see the...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
pose_quotedfortruth
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!