CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Unser Bewertungssystem bietet dir die Möglichkeit, deine Meinung zu Wrestlern, Ligen und vielen anderen Inhalten für die Ewigkeit festzuhalten -- oder zumindest, bis du deine Meinung und deinen Kommentar änderst. Wenn du jedoch mit anderen Insassen zu einem Thema wirklich diskutieren möchtest, besuche doch unser schönes Cageboard. Beachte bitte, dass du für das Cageboard ein eigenes Benutzerkonto erstellen musst, dein Hauptseitenkonto kann leider nicht dafür verwendet werden.

CHIKARA Scornucopia

Name der Veranstaltung: CHIKARA Scornucopia
Datum: 20.11.2010
Liga: CHIKARA
Art: Event
Ort: Easton, Pennsylvania, USA
Halle: The Palmer Center
Kommentatoren: Gavin Loudspeaker, UltraMantis Black, Tim Donst, Bryce Remsburg & Leonard F. Chikarason
Singles Match
Eight Man Tag Team Match
Tag Team Match
Eight Man Tag Team Elimination Match
- Tim Donst eliminiert Fire Ant (13:08)
- Arik Cannon eliminiert Max Boyer (14:32)
- Tim Donst eliminiert Arik Cannon (14:41)
- Hallowicked eliminiert Tim Donst (14:51)
- Hallowicked eliminiert Vin Gerard (18:39)
- Jigsaw eliminiert STIGMA (19:13)
Kein Bild verfügbar
The S And S Express
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
sign squad schrieb am 04.07.2012:
[3.0] "Ich bin sauer. Ich hatte die ersten zwei Matches gesehen und fand die Fans super klasse, wie sie auf alles eingehen, was in diesem Opener passiert, das ich nur noch fett grinsen musste. Das einbeziehen der Kinder war klasse, das Finish so unfassbar cool und die Fans springen auf. Alles richtig gemacht (**1/2). Hawke und Hatfield bereiten dann ebenfalls wirklich Spaß und das Match ist OK (*3/4). Das Atomico Match zieht dann ziemlich runter, denn das chaotische Brawling ist zwar logisch, sah aber zumeist einfach schlecht aus. Danach ging die DVD kaputt. Nun da Ersatz kam dachte ich, es würde so spaßig weitergehen. Leider absolut gar nicht. Dorado ist ne ziemliche Pflaume. Als er einen Spot vergisst nimmt er sinnfrei nen Bump und wartet auf die nächste Aktion von Frightmare. Story gut, Umsetzung allenfalls ausreichend (**). Das Atomico Match mit den ganzen alten Gimmicks dann einfach zu lang. Die Comedy war over, das Wrestling wie bei Chikara im Jahr 2004 und das ist nicht gut gewesen (*3/4). Portal vs. Baitiri fand ich ordentlich, wenn auch viel zu lang (**1/4). Main Event. Was zum Teufel war das denn? Jigsaw beweist mir einmal mehr, wie overrated er ist und hat mit Gerard die schlimmsten zwei Minuten des Chikara-Jahres 2010. Da ging alles daneben. Dann gibts den Spot mit den ganzen Dives, von denen keiner gut aussah. Und dann stiehlt Bryce den Wrestlern die Show. Ganz dumm gelaufen. Die Pinfalls komplett random und zu schnell hintereinander. Fands einfach schlecht (*1/4)"
Sandmann schrieb am 11.01.2011:
[4.0] "Für mich eine der schwächeren Shows dieses Jahr. Ging zwar ganz gut los mit 3. 0 und den Ice Creams. Nettes Tag Match wo es einer der Ice Creams schafft ein kleines Kind im Publikum zum weinen zu bringen. Dafür werden sie aber auch von einem anderen Kind gepinnt. Lustiger Auftakt. Hawke fand ich damals schon langweilig und er ist es auch noch heute. Bei den Touchaz läuft es auch heute irgendwie nicht rund. Die Zusammenstellung des BdK Teams ist auch nicht so das ware. Match ist aber an sich noch ok. Frightmare gegen Dorado fand ich dann wiederum recht gelungen. Dorado sehe ich bei der BdK ganz gerne und Frightmare mag ich eh. Es folgt das Blast From the Past Match das mich nicht überzeugen konnte. War zwar mal schön die ganzen alten Leute wiederzusehen aber für mich ist das Match eindeutig zu lang. Da merkt man den meisten doch den Ringrost an. Das gleiche Problem beim folgenden Tag Match. Kodama und Obariyon find ich zwar ganz gut aber so ein langes Match ist einfach noch nicht ihr Ding. Es folgt das Elimination Match der früheren Young Lions Champions. Ein nettes typisches Chikara Match. Schön zum berieseln auch wenn manche Eliminations zu schnell kommen. MotN: Lince Dorado vs. Frightmare"
ARIZA schrieb am 29.12.2010:
[4.0] "Sehr lustige, aber sonst nicht so gute Show. 3. 0 gegen Los Ice Creams war wrestlerisch nicht toll, aber geniale Comedy und vorallem das Finish war genial. Dasher vs. Buck Hawke gefiel mir nicht wirklich. BDK gegen den S and S Express war in Ordnung. Lince vs. Frightmare gefiel mir gut. Das Blast From The Past Eight Man Tag Team Match war wrestlerisch natürlich kein Klassiker, aber es war sehr cool die ganzen Wrestler mal wieder zu sehen. Obariyon & Kodama gegen das Portal war in Ordnung. Das Golden Dream Eight Man Tag Team Match war auch sehr lustig uns sonst auch gut. Der Dive von Bryce war genial."

---
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 4
Anzahl Kommentare: 4
10.0 0x
9.0 0x
8.0 1x
7.0 0x
6.0 0x
5.0 0x
4.0 2x
3.0 1x
2.0 0x
1.0 0x
0.0 0x
Durchschnittswertung: 4.75
Durchschnitt nur 2014: 8.00
Durchschnitt nur 2012: 3.00
Durchschnitt nur 2011: 4.00
Durchschnitt nur 2010: 4.00

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 27.06.2004
Paul Bearers schockierendes Ende
The Undertaker (WWE, 2004)Paul Bearer (WWE, 2004)Paul Heyman (WWE, 2004)
Im Vorfeld des ersten Great American Bash unter neuem Banner entführten die Dudley Boyz unter der Führung von Paul Heyman des Undertakers Weggefährten Paul Bearer. Beim Pay Per View kommt es zu einem Handicap Match. Wähend des Matches ist Bearer in einem Glaskasten eingesperrt. Sollte der Undertaker nicht "das Richtige" tun und verlieren, würde der Glaskasten mit samt Paul Bearer mit Beton eingegossen werden. Der Taker lässt sich davon nicht beeindrucken und bezwingt die Dudleyz. Anschließend geht er jedoch selbst zum Betonmischer, entschuldigt sich bei Bearer, löst den Hebel und giest Bearer in Beton. Beim anschließenden Smackdown meldet er sich auf dem Titantron zu Wort und "dankt" Paul Heyman, dafür dass er ihm Bearer als seine Schwäche offenbart hatte, von der er sich nun gelöst hatte. Doch wenn er das schon Paul Bearer antue, sei nicht vorstellbar, was er mit Paul Heyman machen würde.

- Link zur Promo


Kennst du schon diese Fehde?
Hulk Hogan (WCW, 1995)Randy Savage (WCW, 1995)Jimmy Hart (WCW, 1995)The Renegade (WCW, 1995)
Als Hulk Hogan 1994 bei der WCW unterschrieb, war sein erstes großes Programm das Duell mit dem obersten Aushängeschild der WCW, Ric Flair. Es endete damit, dass er Flair den WCW World Title abnahm und schließlich durch einen Sieg in einem Steel Cage Match beim Halloween Havoc in den Ruhestand schic...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Triple H (WWE, 2014)Stephanie McMahon (WWE, 2014)
Triple H: "It's a good night to be right." Stephanie McMahon: "That was good, honey. I like that. As The Authority, sometimes we have the honor and privilege of making blockbuster announcements and tonight happens to be...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
cool_deadmanwalkingthroughfire
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!