CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Bei unserem PPV-Tippspiel kannst du für jeden WWE- und TNA-Pay Per View deine Tipps für Matchsieger und besondere Ereignisse abgeben und deine hellseherischen Fähigkeiten mit anderen Insassen messen. Alles, was du dafür benötigst, ist ein Konto auf unserem Cageboard, um Tipps abgeben zu können. Die jeweiligen Tippthreads werden an jedem Mittwoch bzw. Freitag vor einem Pay Per View erstellt.

CZW Back In Germany

Name der Veranstaltung: CZW Back In Germany
Datum: 01.10.2011
Liga: Combat Zone Wrestling
Art: Event
Ort: Oberhausen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Halle: Turbinenhalle
Zuschauer: 336
Kommentatoren: Chuck Tayler, Danny Havoc & Drew Gulak
Singles Match
Marty Scurll besiegt Drew Gulak (10:14)
Singles Match
Jon Ryan besiegt Kankuro Hoshino (8:55)
Six Man Tag Team Elimination Match
- Yuko Miyamoto eliminiert Kim Ray (5:56)
- Axeman eliminiert Yuko Miyamoto (9:48)
- Ryuji Ito eliminiert Freddy Stahl (12:03)
- Yoshihito Sasaki eliminiert Axeman
Street Fight
MASADA besiegt DJ Hyde (19:22)
CZW World Heavyweight Title Drunken Scaffold Match
Devon Moore (c) besiegt Danny Havoc (15:45)
- Dick Togo konnte wegen einer Verletzung an den Rippen nicht antreten. Dafür wurde er zusammen mit den Young Bucks für die 11th Anniversary Show der wXw angekündigt.

- Nach seinem Titelgewinn gemeinsam mit Tommy End kündigte Anthony Zeus an, dass er vortan unter seinem echten Namen Michael Dante antreten wird.
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
sign squad schrieb am 20.09.2014:
[6.0] "Vom Wrestling her jetzt leider mal nichts, was wirklich super duper toll war. Stimmung hingegen gut und weitaus nicht so nervig wie am Vortag. Spaßfaktor durchaus vorhanden, auch wenn es zum Teil etwas arg war, wenn es um Unsinn und Comedy ging. Opener war dann auch direkt mal ein Comedy Match, kann man machen, wollte ich so nicht sehen (*3/4). Ryan vs. Hoshino dann etwas ernster, aber es fehlte Drama und Intensität in meinen Augen (*3/4). Six Man Tag ganz gut und Ray und Stahl sehen alles andere als schlecht aus. Axeman am Ende gegen Sasaki, was ja schon in der Vergangenheit immer schön rüpelhaft war (**1/4). Cole vs. Taylor aufgebaut auf "You Suck Dick", was nervt. Sorry. Geht mir extrem auf den Sack. Wrestling ergab wenig bis gar keinen Sinn, sah auch mäßig aus und alles andere ist Comedy. No Thanks (*3/4). SDS vs. Wanderers sehr viel besser, kurz und echt knackig (**1/2). Masada mit seinem einen Gesichtsausdruck für gefühlt 30 Minuten im Ring ist absolut ermüdend. Match ist OK, Fans haben Spaß aber es zieht sich echt wie Kaugummi plus nach all dem Non-Sense vorher ist das Finish eher ein Lacher (**). Das Scaffold Match ist Party~! was schön ist, solange man nichts davon ernst nimmt und es als Unsinn abhakt. Walter vs. Callihan guter Main Event trotz Verletzung. Walter dominiert von vorne bis hinten was OK ist, allerdings hätte es dann auch gerne fünf Minuten kürzer hätte sein dürfen (**3/4)."
affenmann schrieb am 09.02.2012:
[8.0] "Eventuell wäre es passender gewesen, wenn die Comedy-Elemente nicht ausgerechnet bei den beiden CZW-Titelkämpfen platziert worden wären, denn so ging diesen Matches jegliche Spannung und Dramatik ab (unterhaltsam waren sie trotzdem), aber ansonsten gibt´s hier wirklich nix zu meckern. Eine durchgängig coole Show, bei der Hardcore, Comedy und auch richtig starkes "normales" Wrestling geboten wurde."
blackwhitesun schrieb am 30.10.2011:
[9.0] "Sehr starke Veranstaltung, die ohne Abstriche mich sehr gut unterhalten hat. Es war wirklich alles dabei, was das Herz begehrt. Das nenne ich tolle Unterhaltung."
Total Darkness schrieb am 07.10.2011:
[10.0] "Großartige Show! Ein Kompliment an das gesamte Team und alle Akteure."
STRIGGA schrieb am 05.10.2011:
[10.0] "Dieser Show kann ich nur die volle punktzahl geben. Scurll vs. Gulak war der perfekete Opener, Ryan vs. Hoshino ein starkes zweites Match, das Six Man Tag Match etablierte Axeman und bot pausenlos geniale Action, Cole gegen Taylor war ein tolles Titelmatch, in das die Fans überragend einbezogen wurden. SDS vs. Wanderers war das typische Tag Match eines überlegenen Teams gegen zwei Underdogs, auch hier tolles Wrestling. MASADA gegen DJ Hyde war ein unglaublich brutaler Street Fight, den ich so nicht erwartet hatte und Devon Moore, Danny Havoc sowie das Referee-Gespann sorgten in Tateinheit dafür, dass aus einer völlig dämlichen Stipulation das wohl unterhaltsamste Match des gesamten Wochenendes wurde. Der Main Event war dann der perfekte Abschluss einer Show, die von so gut wie allem etwas bot. Grandios."
VioletWarrior schrieb am 04.10.2011:
[9.0] "Durchgehend gute Show, die zeigt warum die CZW mitlerweile fest zum Kalender gehört . Gute Multi-Men-Matches & Hardcore Action . Der Axeman hält die wXw-Fahne hoch & bietet sich langsam aber sicher als ME-Alternative an . Die TT-Belts wechseln zu einem Team das die Titel sehr verdient hat . Der Street Fight war wirklich insane ! Das Scaffold-Match mit seinen Sonderregeln sorgte für sehr viel Spaß . Bleibt das MOTN der Main Event ! Sehr beeindruckende Leistung die einen verdienten Sieger haben sollte . Walter als einer der besten Big Man derzeit , der wie kein zweiter die Liga trägt ."
Dr Gonzo schrieb am 04.10.2011:
[9.0] "Wunderbare Show, ein tolles Live-Erlebnis! Das 6-Man-Tag-Match war für mich das Match des Abends, die BJW-Leute brachten so viel Intensität und Stimmung, es war mitreißend - und Axeman hat mich sehr positiv überrascht! Auch der Streetfight verdient eine lobende Erwähnung, ebenso wie der Mainevent. Ein klein wenig missfallen hat mir allerdings, dass Sami trotz seines enormen Zuspruchs und des ebenso enormen Walter-Hasses des Publikums die Show mit einer Respekt-Bekundung seines Gegeners beendet. Und ob das Drunken Scaffold Match eine gute Idee war, darf auch bezweifelt werden. Trotzdem: Ein geiler Abend!"
Play2X schrieb am 03.10.2011:
[10.0] "Einfach unglaubliches Kino, dazu ein klasse Feeling in der Halle. War meine erste Live CZW/WXW Veranstaltung, und ich fahr gern noch mal hin! Ich schließe mich meinen Vorgängern an. Belustigende Matches, gute Matches, brutale Matches, techniche Matches (und eine kurze Unterhaltung mit MASADA, ne Hunter? xD) Einfach Geil!"
Trashy schrieb am 02.10.2011:
[10.0] "Ich wurde zur Seite geschoben, beinahe von einem Tritt von Chuck Taylor getroffen, teilweise angespuckt, mit Bier bespritzt und von The Mind weggeschubst. Also für mich war war das ein voller Erfolg. Desweitern waren auch die Matches selbst unterhaltsam. Highlights für mich waren DJ Hyde vs MASADA und Devon Moore (c) vs. Danny Havoc. Ich mags halt etwas anders. ^^ BTW, von den Einzugsmusiken gefiel mir die von Marty Scurll am Besten."
HunterHearstH91 schrieb am 02.10.2011:
[10.0] "Ne richtig geile Show! Es war alles dabei was man braucht ein bisschen Gewalt, einige total sinnlose Aktionen und ein toller Mainevent zum mitfiebern ;D"

8.57
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 13
Anzahl Kommentare: 11
10.0 7x
9.0 4x
8.0 1x
7.0 0x
6.0 1x
5.0 0x
4.0 0x
3.0 0x
2.0 0x
1.0 0x
0.0 0x
Durchschnittswertung: 9.23
Durchschnitt nur 2014: 6.00
Durchschnitt nur 2012: 8.00
Durchschnitt nur 2011: 9.64

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 10.07.2000
Ein Rekord für die Ewigkeit wird doch gebrochen
Vince McMahon (WWF, 2000)
Die WWF bricht den für unschlagbar gehaltenen WCW-Rekord von 83 aufeinander folgenden Quotensiegen mit Sieg Nummer 84. Die WWF wird die WCW 114 Wochen hintereinander geschlagen haben, bevor der Quotenkrieg vorbei ist.


Kennst du schon diese Fehde?
Mikey Whipwreck (ECW, 1997)The Sandman (ECW, 1995)Woman (ECW, 1994)Steve Austin (ECW, 1995)
Die frühe ECW-Karriere Mikey Whipwrecks glich lange der Verwirklichung des amerikanischen Traums. Innerhalb kürzester Zeit hatte er es vom schmächtigen Ringcrew-Mitglied, das dem ein oder anderen Wrestler als lebendiger Punching-Ball diente, zu einem ernstzunehmenden Athleten des ECW-Rosters gebrach...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
CM Punk (WWE, 2009)
Josh Mathews: Ladies and Gentlemen, please welcome my guest at this time. He is the former World Heavyweight Champion: CM Punk! Punk, is it true that earlier today in the locker room, you said that you consider Jeff Hardy's victory to be an upset? CM...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
kotr98
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!