CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
In unseren Dokumentationen kannst du stundenlang die Geschichte des Wrestlings nacherleben. Der Monday Night War, die New World Order, die Brand Extension, die Geschichte der Kliq, des Intercontinental Championship oder des Puroresu gehören zu den Themen, die umfangreich in vielen bebilderten Kapiteln und Statistiken dokumentiert wurden. Wenn du Zeit und Interesse für die Wrestlinggeschichte hast, dann darfst du unsere Dokumentationen nicht verpassen.

WSU 4th Anniversary Show

Name der Veranstaltung: WSU 4th Anniversary Show
Datum: 05.03.2011
Liga: Women Superstars Uncensored
Art: Pay Per View
Ort: Union City, New Jersey, USA
Halle: ACE Arena
Ausstrahlungsart: Live
Ausstrahlungsdatum: 05.03.2011
TV-Sender: GoFightLive.tv
Singles Match
Athena besiegt Leva Bates (9:17)
Singles Match
Nikki Roxx besiegt Niya (6:16)
Singles Match
Singles Match
Alicia besiegt Jazz (7:35)
Singles Match
Tag Team Match
Singles Match
Kellie Skater besiegt Barbie (4:35)
Singles Match
Jessicka Havok besiegt Rain (14:15)
Sassy Stephanie besiegt Brittney Savage (c) (6:31) - TITELWECHSEL !!!
WSU Tag Team Title Fans Bring The Weapons Three Way Match
Mercedes Martinez (c) besiegt Serena (22:07)
Mercedes Martinez (c) vs. Alicia - No Contest (5:00)
- Jazz ersetzte die verletzte Tina San Antonio im Tag Team Title Three Way Match und wurde nach dem Sieg wurden Jazz und Belle als offizielle Champions angekündigt

- Alicia löste nach dem Main Event ihr Anrecht auf einen Titel Shot ein. Nach kurzem Kampf gingen die Arena Lichter aus und als das Licht wieder da war, stand Jessicka Havoc im Ring und schlug Alicia mit dem Titelgürtel nieder, worauf der Ref das Match ohne Entscheidung abbrach.
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
Duke of Bridgewater schrieb am 25.07.2011:
[4.0] "Athena vs Leva begann gut, doch ließ schnell nach. Roxx gegen eine talentierte, doch unsichere Niya war ein Jobber-Match. Auch Jamilia Craft zeigte wenig und Jennifer Cruz wurde nach ihrem Heelturn weiter verjobbt. Alicia vs Jazz war langsam. Allysin Kay tat ihr bestes und musste dennoch für die ehemalige Krissy Vaine jobben. April Hunter war hauptsächlich zum Posing da, während Nikki Roxx die ganze Arbeit machen musste. Die wrestlerisch eher unbedarften Boston Shore waren ihr da keine große Hilfe. (Für sich allein wäre jedes dieser Matches erträglich, wenn es nur zwischendurch auch ein paar gute gegeben hätte. ) Gut war Skater vs Barbie, nur bekamen die jetzt viel zu wenig Zeit. Auch Havok vs Rain war nicht schlecht, nur hätte ich mir davon viel mehr versprochen. Das Tagteam-Titelmatch war nur unübersichtliches Herumgebrawle, dagegen war das Spirit-Titelmatch recht flott. Der Main Event war gut, einschließlich Alicias Part. Der absolute Tiefpunkt der Show spielte sich allerdings am Kommentatorenpult ab. Nachdem in einem Flashback Auschnitte von "Satan's Sisters Slaughterhouse" eingespielt wurden, war der Kommentator doch tatsächlich voller Begeisterung für dieses Disaster. Wie man der Zerstörung der Karriere zweier talentierter Wrestlerinnen irgend etwas Positives abgewinnen kann ist mir unbegreiflich. WSU zeigte, das es nicht Shimmer ist, und das nicht nur im Ring."
sign squad schrieb am 23.04.2011:
[2.0] "Wenn es je eine One-Match-Show gab, dann war es wohl diese. Bis auf das Titel Match Serena vs. Martinze konnte nicht ein Match auch nur ansatzweise überzeugen, in meinen Augen sehr viel Langeweile, eine Crowd die fast ausschließlich auf den Händen saß und null Intensität versprühte und das Wrestling im Ring war großenteils einfach übel. Jennifer Cruz bleibt aufgrund ihrer Ähnlichkeit zu Reggie Bennett im Gedächtnis, Alicia bleibt aufgrund ihrer unglaublichen Blonder-Kartoffel-Sack Ausstrahlung auch im Gedächtnis, sie ist bemüht aber total unglaubwürdig. In den Singles Matches bis zum Main Event begann jedes Match mit dem gleichen Spot. Alle Heels hatten das gleiche "ich bin so toll, fass mich nicht an" Gimmick, was nach dem 3. Match nervte. Amy Lee kann zwar nicht für 50 Cent arbeiten, aber zumindest machte sie Stimmung. Main Event mit großem Abstand das beste Match (***)."

---
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 2
Anzahl Kommentare: 2
10.0 0x
9.0 0x
8.0 0x
7.0 0x
6.0 0x
5.0 0x
4.0 1x
3.0 0x
2.0 1x
1.0 0x
0.0 0x
Durchschnittswertung: 3.00
Durchschnitt nur 2011: 3.00

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 24.11.1996
World War III - Spannungen in der nWo
Chris Jericho (WCW, 1997)Nick Patrick (WCW, 1997)The Giant (WCW, 1996)Jeff Jarrett (WWF, 1996)
WCW World War III: Chris Jericho besiegt Nick Patrick mit einem Superkick. Der Giant besiegt Jeff Jarrett mit Hilfe eines Scorpion Death Drops des echten Stingers. Roddy Piper wird bei der Vertragsunterzeichnung mit Hollywood Hogan durch die gesamte nWo attackiert. Der Giant (inzwischen selbst Teil der nWo) gewinnt eine Three Ring Battle Royal und verdient sich damit ein Titelmatch - gegen Hollywood Hogan.


Kennst du schon diese Fehde?
BG James (TNA, 2006)Kip James (TNA, 2006)Bob Armstrong (TNA, 2006)
Zu Beginn des Jahres 2005 unterschrieb der ehemalige Billy Gunn einen Vertrag bei TNA Wrestling. Zum ersten Mal seit der Attitude-Ära war er also wieder in derselben Liga wie der frühere Road Dogg BG James, was logischerweise Spekulationen über eine Neuauflage der New Age Outlaws anheizte.Zunächst...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Owen Hart (WWF, 1997)
Owen Hart: "I just wanna say, it would be a horr... [Die Zuschauer unterbrechen Owen mit "USA, USA"-Sprechchören. Owen Hart und der British Bulldog legen die kanadischen und britischen Flaggen in den Ring.]You morons, please shut...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
heeeelp
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!