CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Möchtest du gerne stöbern, weißt aber nicht, wo du anfangen solltest? Kein Problem! Mit unserem Zufallsgenerator kannst du aus über 20 Datenbanken mit insgesamt über 100.000 Einträgen eine zufällig ausgewählte Seite öffnen. Wer weiß, vielleicht entdeckst du ja einen Wrestler oder eine Veranstaltung, an die du seit deiner Kindheit nicht mehr gedacht hattest und deine Reise in die Nostalgie und die Tiefe unserer Datenbank kann beginnen.

wXw/NOAH Genesis In Germany

Name der Veranstaltung: wXw/NOAH Genesis In Germany
Datum: 15.05.2011
Liga: Westside Xtreme Wrestling, Pro Wrestling NOAH
Art: TV-Show
Ort: Oberhausen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Halle: Turbinenhalle
Zuschauer: 356
Ausstrahlungsart: Aufzeichnung
Ausstrahlungsdatum: 31.05.2011
TV-Sender: Samurai! TV
Singles Match
Axeman besiegt Satoshi Kajiwara (9:13)
Singles Match
Six Man Tag Team Match
Singles Match
Singles Match
Go Shiozaki besiegt Bad Bones (22:02)
Singles Match (Empfehlenswert)
KENTA besiegt Chris Hero (22:20)
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
sign squad schrieb am 31.03.2014:
[7.0] "Axeman vs. Kajiwara fand ich als Opener echt ordentlich. Axeman 2011 ein charismaloser Typ, aber von den Bewegungen her grundsolide (**). Zack vs. Ishimori fand ich klasse, da Ishimori einfach vom Timing her perfekt ist (**3/4). Walter vs. Taniguchi hatte irgendwie kaum Stimmung und ich fands eher langweilig, aber nicht wirklich schlecht (**). Six Man beginnt mit drei Dives von den Faces und Sitoci landet bei seinem Dive hart auf seinem Gesicht. Es passiert im Ring viel, aber spannend oder toll ist das jetzt nicht wirklich (*1/2). Marvin vs. Nakajima hartes Match mit der Extra-Portion Highspots, die die Fans gleich mal übergebühr mit MOTY-Chants feiern (***1/4). Shiozaki vs. Bones hätte sehr gerne acht Minuten kürzer gehen dürfen. Gutes Match aber das Brawling zieht sich einfach sehr (**3/4). Kenta vs. Hero bekommt dann auch MOTY Chants, hier fand ich das akzeptabel. Klasse Match mit überharten Kicks und Strikes (***3/4). Main Event litt etwas daran, dass es das 3. 20-Minuten-Match sein musste und Hero einfach der Held der Massen war. Claudio hat natürlich niemand als Sieger erwartet, daher ist das hier von der Stimmung dann doch verhalten. Guter Main Event, der zu einem anderen Zeitpunkt vielleicht noch besser gewesen wäre (***1/2)."
Hypocrisy schrieb am 14.10.2012:
[9.0] "Mehr als gelungene Show, welche mit einem Sieg des Regulars über Kajiwara schon zu überzeugen weiss. Ich bin nicht im wxw-Geschehen drin, sodass ich nicht verstanden habe, warum Walter seinen Titel gegen Taniguchi aufs Spiel setzt, aber was solls. Gefallen hat mir wider Erwarten sogar das Six Man Tag Team Match, da einfach unglaublich viel passierte. Leider trifft das auf Nakajima vs. Marvin nicht zu. Das war eine reine Kick-Orgie und eigentlich schon kein Wrestling mehr. War langweilig und hat mir persönlich nicht gefallen. Die letzten drei Matches waren natürlich bärenstark. Mir hat da das Heavyweight Match mit Castagnoli und Sugiura am besten gefallen."
Mick Funk schrieb am 22.06.2011:
[9.0] "Starke Show und auch etwas besser als der letzte Gastauftritt von NOAH. Kein schlechtes Match dabei, sogar das 6 Man Tag ging absolut in Ordnung. Die beiden Main Events war gute Matches, insbesondere Sugiura/Castagnoli fand ich sehr unterhaltsam, wenn auch nicht unbedingt herausragend. 10 Punkte würde ich nicht geben, aber 9 ist ebenfalls eine sehr gute Bewertung."
Double J schrieb am 26.05.2011:
[9.0] "Ein guter Event mit vielen Höhepunkten (Nakajimas brutale tritte, Kenta vs Hero generell, der Moment als Double C Sugiura in der Position zur ricola Bomb vom Top rope hatte) und keinem Ausfall. Sehr schön!"
Matt4Wrestling schrieb am 16.05.2011:
[10.0] "Mal wieder ein Event, der einfach alles hatte ohne wirklich schlecht zu sein. Es gab keinen wirklichen Tiefpunkt und manche Matches waren so spannend, dass man verblüfft war, dass sie kürzer waren, als sie wirkten (auch wenn einige sich über den Main Event aufgeregt haben, was mir schleierhaft ist warum). Einfach Top, Noah komm bitte zurück!"
DrKnowsItAll schrieb am 16.05.2011:
[8.0] "Gute Show mit teilweise etwas mauer Stimmung (für jemanden der nur die Carat Crowd und Atmosphäre gewöhnt ist), die Matches waren bis auf das etwas lahme Six Man-Match allesamt in Ordnung, Semi Main Event und Main Event waren gute Matches, schöne runde Show."
Wuzi schrieb am 16.05.2011:
[10.0] "Unfassbare Show mit verdammt guten Matches. Hero/KENTA und Claudio/Sugiura waren 2 der besten Matches die ich live je gesehen hab und das Jr. Heavyweight Match kann man besser nicht machen. Unheimlich sitffe Kicks! Der Typ der 7 Punkte vergeben hat, hat keine Ahnung was er da schreibt, da wär wohl eher Impact deine show. ;) Den anderen kann ich nur zu 100% zustimmen, einfach ein fantastischer Event mit genialen Matches und alle Worker waren sehr freundlich und gesprächig. Da hat sich die Reise aus Österreich eindeutig gelohnt."
adam schrieb am 16.05.2011:
[10.0] "Denke die beste Live Show die ich je gesehen habe, sogar besser als NOAH 2008 in Deutschland. Alle Matches bis auf das 6 Men Tag waren mindestens in Ordnung, wenn nicht besser. KENTA vs. Hero für mich mit ****1/4 MOTN, knapp gefolgt von dem Main Event, der nur hätte etwas länger sein können. Die DVD sollte für jeden NOAH Interessierten der die Show nicht live miterleben konnte ein Pflichtkauf sein, ich glaube so ein Line Up wird man die nächsten Jahre nicht so schnell wieder erleben."
Freitag Nacht Koestlichkeit schrieb am 16.05.2011:
[10.0] "Eine unfassbare Show... Die Kicks aus dem Nakajima vs. Marvin Match muss man gesehn haben! Hammer. Ebenso das KENTA gegen Hero Match das soooo stark war. Es gab eigentlich kein schlechtes Match nur das Polak einfach nur schlecht im Ring bleibt... Und Ishimori ist ein Tier! Solche Muskeln habe ich noch nie gesehn... Sehr geile Show, die einfach von vorne bis hinten Spaß gemacht hat"
hbg schrieb am 16.05.2011:
[10.0] "Ich kann meinem Vorredner da im Prinzip nur zustimmen. Eine großartige Show ohne gravierende Schwächen. Am Ehesten schwach könnte man noch das 6-Man-Tag nennen, aber der Rest war insgesamt einfach so überragend, dass das die Wertung nicht nach unten zieht. Ein heißer Anwärter auf die beste Wrestlingshow, die ich bisher live gesehen habe."

8.65
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 16
Anzahl Kommentare: 11
10.0 7x
9.0 6x
8.0 2x
7.0 1x
6.0 0x
5.0 0x
4.0 0x
3.0 0x
2.0 0x
1.0 0x
0.0 0x
Durchschnittswertung: 9.19
Durchschnitt nur 2014: 7.00
Durchschnitt nur 2012: 9.00
Durchschnitt nur 2011: 9.36

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 27.10.2002
NWA: 54th Anniversary Show
Ron Killings (NWA TNA, 2002)Hotstuff Hernandez (Independent, 2004)
Eine Show anlässlich des 54. Geburtstag der NWA findet in Corpus Christi, Texas, USA statt. Bei dem Mega-Event stehen alleine acht World Title Matches aus vielen Regionen der NWA auf dem Spiel. Unter anderem verteidigt Ron Killings seinen NWA World Heavyweight Title gegen den NWA National Champion Hotstuff Hernandez in einem Best Two Out Of Three Falls Match.


Kennst du schon diese Fehde?
Rey Mysterio (WWE, 2009)Dolph Ziggler (WWE, 2009)
Bei einer SmackDown-Ausgabe im Juli beendete der amtierende Intercontinental Champion Rey Mysterio seine Fehde mit Chris Jericho durch eine finale Titelverteidigung gegen seinen damaligen Erzrivalen. Der maskierte Publikumsliebling sollte jedoch nicht lange Ruhe haben. Zunächst ging Jericho mit sein...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Chris Jericho (WWE, 2009)Shawn Michaels (WWE, 2009)Triple H (WWE, 2009)
[Chris Jericho unterbricht D-Generation X in deren Siegesfeier nach einem gewonnenen Match.] Chris Jericho: "Congratulations on your big win, DX. I'm glad you're on a little bit of a roll. You're gonna need it, cause Jesse Ventura...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
funny_hoganchokingoutcena
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!