CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Über das Kontaktformular kannst du uns jederzeit kontaktieren, selbst wenn du kein registriertes Mitglied ("Insasse") unseres schönen Käfigs bist. Egal, mit welchen Fragen oder Anliegen du dich bei uns meldest, wir werden versuchen, dir schnellstmöglich weiterzuhelfen.

RPW Vicious Circle

Name der Veranstaltung: RPW Vicious Circle
Datum: 17.02.2012
Liga: Resistance Pro Wrestling
Art: Event
Ort: Chicago, Illinois, USA
Halle: The Excalibur
Zuschauer: ca. 300
Three Way Match
Matt Cross besiegt Mr. 450 und Ricochet (13:05)
Singles Match
Steven Walters besiegt The Sheik (w/Rinaldo Piven) durch DQ (5:10)
Singles Match
Robert Anthony besiegt John Skyler (10:12)
RPW Tag Team Title Tournament First Round Match
Lock Up (Aaron Epic & Suge D) (w/Da Boss & Warden Meyers) besiegen Heaven And Hell (Dany Only & Eddie Graves) (6:18)
Singles Match
Jay Bradley besiegt Chris Castro (0:27)
Singles Match
Jay Bradley besiegt Chris Hall (6:03)
Harry Smith (c) besiegt Rhino (15:51)
- Der Sieger des Thee WayMatches durfte sich ausuchen, mit wem er ins Tag Team Title Tournament gehen will. Matt Cross suchte sich Mr. 450 aus.

- Die aus Beyond Wrestling bekannten Aaron Epic und Sugar Dunkerton, spielten zwei Häftlinge aus dem KOA Gefängnis. Nach ihrem Sieg, wurden sie von Da Boss da auch wieder hingebracht.

- Nach dem Main Event forderte Rhino, Harry Smith zu einem Rematch heraus. Er würde sogar seinen ECW Heavyweight Title aufs Spiel setzen. Billy Corgan bookte dann für den 23.03.2012, ein Winner Takes All Match.
Kein Bild verfügbar
Da Boss
Kein Bild verfügbar
Rinaldo Piven
Kein Bild verfügbar
Warden Meyers
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
sign squad schrieb am 14.12.2013:
[2.0] "Zunächst mal sei angemerkt, dass ich solche derartig dunklen Clubs nicht leiden kann. Richtig übel produziert leider. Dazu kommt noch ein Ringansager, der grauenvoll ist. Opener ist ordentlich, die Fans poppen random für große Bumps (**). Alles was danach kam bis zum Main Event ist die Mühe und die Zeit nicht wert, berücksichtigt zu werden. Das reichte von grobem Unfug bis zu gähnender Langeweile. Main Event plätschert uninteressant hin und her. Allerdings dann doch mit weitem Abstand Match des Abends (**1/4)."

---
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 1
Anzahl Kommentare: 1
10.0 0x
9.0 0x
8.0 0x
7.0 0x
6.0 0x
5.0 0x
4.0 0x
3.0 0x
2.0 1x
1.0 0x
0.0 0x
Durchschnittswertung: 2.00
Durchschnitt nur 2013: 2.00

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 20.12.1999
Die nWo 2000 entsteht
Bret Hart (WCW, 1999)Jeff Jarrett (WWF, 1999)Scott Hall (WCW, 1999)Kevin Nash (WCW, 1999)
WCW Monday Nitro: Bret Hart gibt seinen WCW World Title freiwillig ab und verlangt, im Main Event gegen Bill Goldberg um den vakanten Titel antreten zu dürfen. Während des Matches wird der Ringrichter ausgeknockt. In dieser Situation setzt Bret bei Goldberg den Figure Four Leglock an, während sich die Outsiders mit Baseballschlägern bewaffnet auf den Weg zum Ring machen. Dort attackieren sie - überraschenderweise zusammen mit Hart - den hilflosen Herausforderer, während Roddy Piper in die Halle stürmt und vergeblich versucht, Goldberg vor weiteren Angriffen zu schützen. Jeff Jarrett kommt hinzu und schlägt Piper mit einer Gitarre nieder. Gleichzeit zählt der Ringrichter den 3-Count durch und erklärt den "Hitman" zum neuen WCW World Champion. Hart, Jarrett, Hall und Nash feiern - begleitet durch die Musik der originalen New World Order - und schreiben Piper und Goldberg mit silberner Sprayfarbe die Buchstaben "nWo" auf den Rücken.


Kennst du schon diese Fehde?
Pacman Jones (TNA, 2007)Ron Killings (TNA, 2006)Austin Creed (Independent, 2007)Kurt Angle (TNA, 2007)
Es war das Zauberwort, das TNA in dieser Angelegenheit immer wieder benutzte: Kontrovers. Kontroversen kreieren Cash, dem Motto von Eric Bischoff folgten die Oberen der Liga als sie im Jahr 2007 einem überaus kontroversen Sportstar eine tragende Rolle in ihrem Programm zu geben.Was aber ist kontro...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Chris Jericho (WWE, 2009)
Chris Jericho: "Now while all of you troglodytes attempt to digest your massive Thanksgiving dinners and try to recover from your tryptophan hangovers, I know you're waiting with bated breath for the date December, 13th. Because that is the day that the most dominant...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
funny_hoganchokingoutcena
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!