CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Mit diesem Button kannst du zu jedem Datenbank-eintrag einen Verbesser-ungsvorschlag einschicken. Haben wir den Namen eines Wrestlers falsch geschrieben oder uns im Datum vertan? Fehlen etwa Informationen in einem Wrestlerprofil oder wurde gar ein falsches Bild verlinkt? Mit dem Vorschlagssystem von CAGEMATCH kannst du dir sicher sein, dass wir uns schnellstmöglich um deinen Vorschlag kümmern können.

WWE Monday Night RAW #983

Name der Veranstaltung: WWE Monday Night RAW #983
Datum: 26.03.2012
Liga: World Wrestling Entertainment
Art: TV-Show
Ort: Atlanta, Georgia, USA
Halle: Philips Arena
Ausstrahlungsart: Live
Ausstrahlungsdatum: 26.03.2012
TV-Sender: USA Network
TV-Rating: 3.04
Kommentatoren: Booker T, Michael Cole & Jerry Lawler
Tag Team Match
Daniel Bryan & Kane (w/AJ) besiegen Randy Orton & Sheamus (11:30)
Singles Match
Singles Match
Brodus Clay besiegt Curt Hawkins (1:00)
Singles Match
The Big Show besiegt Primo (w/Epico & Rosa Mendes) (0:45)
Singles Match
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
Hypocrisy schrieb am 29.03.2012:
[3.0] "Was mir hier gefehlt hat ist die körperliche Auseinandersetzung zwischen Cena und The Rock. Nach starken Statements hätte diese Auseinandersetzung einfach kommen müssen, aber war nicht. Das Onece in a Lifetime muss wohl geschützt werden. Die Matches in dieser ausgabe waren schlecht; die Ansetzungen hierzu noch schlechter. Als letzte Ausgabe vor WrestleMania vielleicht strenger bewertet als andere Raw-Sendungen, aber Fakt: Ich bin hier enthtäuscht worden!"
Basket Case schrieb am 29.03.2012:
[3.0] "Opener war echt in Ordnung, nettes Match. Mal wieder Santino gegen Otunga, dann Miz letzter Mann bei Johnny, okay. Diven. Promo von Jericho war diese Woche doof, was ist so schlimm daran? CM Punk aber dann mit starkem Beatdown gegen Christian, der dann leider bei WM fehlt, McIntyre ist nicht wirklich ein Ersatz. Clay tanzt weiter rum. Codys Promo war dann wieder unterhaltsam, hat mir gefallen. Die kurze Promo von Punk backstage hat mir gefallen. Henry gewinnt wieder, Booker dann also der letzte Mann für Teddy, na wegen mir, hab kein Problem damit. Eigentlich stark vorgetragene Abschlusspromo von Cena und auch Rock, aber ich komm einfach mit den Argumenten von Cena nicht klar, er stellt sich so extrem über das komplette Roster, dass ich das kotzen bekomme und würde er Hollywood-Rollen bekommen, wär er doch auch so schnell weg, wie damals Rocky und seinen Charakter außerhalb des Rings kann ich ihm auch nicht mehr abkaufen, wenn man dann immer wieder mal liest was für einen Gefallen er daran findet sich über andere Leute lustig zu machen (letzte Woche über Lilian). Der Kerl ist nicht so glatt wie er sich gern darstellt. Ne, ich bekomm das Kotzen wenn ich Cena sehe, der Kerl ist einfach nur falsch. Die ganze Sendung war nichts besonderes, Wrestlemania kommt eine Woche zu spät, diese Sendung hat nichts mehr dazu beigetragen."
Smi-48 schrieb am 28.03.2012:
[3.0] "Das erste Match ist mir zunächst zu sehr auf Orton fixiert, kann dann aber doch noch überraschen. Das GM-Team Match ist natürlich albern, komplettiert aber nahezu die Mannschaften - wobei das eine Team schlussendlich "Booker &The Oddities" heisst. Der 'End Of An Era'-Videozusammenschnitt ist gelungen. All der Aufbau um Eve Torres, all die Stories und all der Ryder - und dann eine sang- und klanglose Niederlage gegen Kelly? Punk lässt seinen Ärger an Christian aus, was im Zuge der Verletzung des Kanadiers wenigstens etwas Sinn macht. Nichts Neues bei Brodus Gähn - Big Show kopiert sogar seine Matchlänge. Khali/Henry haut auch in die gleiche Kerbe, was die InRing-Qualität in Summe weiter reinreisst. Und auch der finale ShowDown zwischen Rock und Cena ist eine Enttäuschung - der ewig süffisant konternde Cena gegen einen Rock bei dem man sich ständig fragt, wann er denn endlich die schweren Geschütze ob der kläglichen Rap-Versuche oder der erbärmlichen Schauspielerkarriere seines Widersachers auffährt. Gar nicht mehr - und so ist diese Episode für die letzte vor WrestleMania über alle Ereignisse betrachtet im Grunde eine vertane Chance. Hypt den Event nicht im Ansatz so gut, wie er es final noch gekonnt hätte."
Fabi89 schrieb am 28.03.2012:
[2.0] "Diese Show war ähnlich enttäuschend wie doch ziemlich große Teile der diesjährigen Road to Wrestlemania. Es ist bei nahezu keiner der Storys gelungen, den Spannungsbogen genau auf den kommenden Sonntag hin aufzubauen. Und das merkt man dann einfach in dieser Show. Cena und Rock zeigen einmal mehr eine solide, aber keineswegs umwerfende Promo. Cena hat zumindest seine Momente, Rock bleibt dagegen wieder völlig blass. Sheamus vs. Bryan besteht einzig daraus, dass sie sich ständig in irgendwelchen Tag Team Matches gegenüber stehen. Das gefällt mir nicht, ich will die PPV Matches nicht schon Wochen vorher im TV sehen. Daher geht der Opener zwar qualitativ in Ordnung, stört mich in seiner Ansetzung aber. Das Taker-Hunter-Shawn Video war das Highlight der Show, zumindest hier will so etwas wie Vorfreude aufkommen. Die GM-Story bekommt auch in dieser Show wieder zu viel Zeit für ihren Stellenwert. Noch dazu, wenn man es dann derart albern aufzieht wie in dieser Woche. Sehr ärgerlich ist, was man aus der Geschichte mit Punk und Jericho gemacht hat. Jericho bringt irgendwelchen hanebüchenen Unfug hervor, was in dieser Woche seinen Höhepunkt findet. Ich hatte mir von dieser Fehde viel erwartet, bekommen habe ich bisher kaum etwas. Insgesamt hat diese Show nicht gehypt, sondern gelangweilt und teilweise geärgert. Und das ist irgendwie schon erschreckend, wenn man bedenkt, welches Potenzial in der Wrestlemania-Card steckt."
sign squad schrieb am 28.03.2012:
[2.0] "Nach dieser Show sehe ich für mich persönlich keinen Grund, diesen PPV zu kaufen. Cena vs. Rock hat für mich keine Story, die auch nur irgendwie spannend oder wichtig wäre. Jericho bringt die Familie von Punk ins Spiel, von der wir bis vor drei Wochen nicht wussten, dass es diese gibt. Ein in meinen Augen sehr kläglicher Versuch, zumindest über die persönliche Schiene hier was reißen zu wollen. Das 10 oder 12 Tag Man Match erscheint als total wichtig und ist doch einfach nur ein Match, um den Leuten einen Paycheck zu schulden. Danielson vs. Sheamus geht mir unter und HHH vs. Taker wurde hier auch nicht noch mal so richtig wichtig gemacht. Opener nett. Rest für mich nutzloser Kram. Die eine Million Buys~! wird weltweit denke ich nicht geknackt werden."
Iksuepsilon83m schrieb am 28.03.2012:
[8.0] "Also, wieder einmal wird eine Raw-Ausgabe weit unter Wert bewertet. Es war eine reine HYPE-SHOW, hab nur ich das verstanden? Und als solche hat sie doch super funktioniert! ? ! Bis auf das Brodus-Clay-Match war jedes Match und jedes Segment dazu da, Wrestlemania zu hypen. Dass das keine Super-Wrestling-Monday-Night-Raw-Ausgabe wird, müsste doch jedem von vornherein klar sein. Von daher wird die Ausgabe hier völlig unterbewertet. Und die Hater-0-Bewertung nehme ich sowieso nicht ernst @Rated: Dann bin ich jetzt der Zweite, der dich drauf hinweist, dass du hier RAW bewerten sollst und nicht CENA! Ratings werden hier auch nicht bewertet und null Punkte sind deswegen allein schon für'n Arsch, weil du damit auch den Opener bewertest. Und der war alleine schon wrestlerisch keine null!"
downtown2 schrieb am 28.03.2012:
[2.0] "Das letzte Raw vor WM 28 war ein Offenbarungseid, der einen bösen Schatten auf den bevorstehenden Sonntag wirft. Von Vorfreude kann kaum noch zu reden sein, zu offensichtlich lies man wochenlang jede Story einen siechenden Tod in den Shows sterben. Weder Triple H/UT, noch Rock/Cena, Punk/Jericho, Sheamus/Bryan haben in den letzen zwei, bis drei Wochen von den Schreibern eine vernünftige Weiterentwicklung ihrer Fehde bekommen. Im Grunde sind, wie allerdings schon länger bekannt, fast nur Inaktive, oder quasi Inaktive Protagonisten im Fokus von WM, was einen bitteren Beigeschmack zu der ohnehin schon ins Fade abgeglittenen Hauptshow hinterlässt, bevor diese überhaupt über die Bühne gegangen ist. Die Ratings drücken diesen Sachverhalt unmissverständlich aus, die Fans kehren dem Produkt den Rücken und das vor der Großveranstaltung des Jahres. Das sollte auch dem WWE-Verträumtesten Fan ein eindeutiges Warnsignal hinsichtlich der unmittelbar bevorstehen Ereignisse an sich, aber auch der Entwicklung der Company im Ganzen sein. Ich für meinen Teil hoffe, dass es ringerisch gute Darbietungen geben wird, dazu bestimmt ein gutes Set, allerdings unter Garantie keine logischen/guten Auflösungen/Weiterentwicklungen von Storylines, dafür befindet sich die WWE in zu schlechtem Zustand."
Rated R User schrieb am 28.03.2012:
[0.0] "EDIT: Ich werde also dazu gezwungen, meinen Kommentar zu überarbeiten, da die Wahrheit über DEN Antiwrestler wohl zu grausam erscheint... Dann eben anders: Der Typ (jeder weiß wer gemeint ist) betet uns 10 Minuten lang vor, weshalb jeder WRESTLINGfan ihn hasst, nur um zu zeigen, wie egal ihm die Fans eigentlich sind. Damit spuckt er jedem WRESTLINGfan direkt ins Gesicht... EDIT:@Johnny-Tenner Wie bewertet man eine Show, in der keine Storyline wirklich vorangetrieben wurde und insgesamt nur ein Match länger als 2 Minuten ging? Cena hat das erreicht, was er erreichen wollte? Er wollte also sagen, dass ihm als sogenannter Top Draw (das er gescheitert ist brauche ich icht erwähnen) die Fans, auf die er angewiesen ist, völlig latte sind? Ganz toll, Applaus, Applaus, Applaus. Und dazu noch das gesamte Business, wenn er einfach so weiter durch die Gegend squasht, wie er es die letzten 7 Jahre tat... @Iksuepsilon83m: Das hat mit "haten" wenig zu tun, dass ich mit dem Geschriebenen nicht so ganz falsch liege zeigt ja mal wieder das Rating, welches auf dem Weg zu WrestleMania anstatt nach oben immer weiter nach unten ging. Ebenfalls ist es kein "haten" (das Wort ist so mega ätzend), wenn man hier als einziger Anspricht (alle anderen scheinen schon aufgegeben zu haben), dass John Cena mit seinem ständigen No Selling mal wieder jede Steilvorlage Rocks zerstört und auch das letzte bisschen Intensität gekillt hat."
TheEmpire schrieb am 28.03.2012:
[7.0] "Ja, warum bekommt die Show von mir eine 7, obwohl sie wie die vergangenen Shows nicht wirklich herausragend war? Zum einen finde ich die Fehde zwischen Punk und Jericho, sehr intensiv und die Reaktionen von Punk, inklusive Ausraster, einfach herrlich. Viel interessanter als Nase gegen den Undertaker 2. 0, was sicher so schnarchig wird wie das letzte Jahr. Auch Cena konnte hervorragend überzeugen am Ende. Fällt es nur mir auf, oder merken auch andere dass sich Rock sehr oft verhaspelt, undeutlich spricht und gefühlte 1000 mal seine Catchphrases wiederholt? Seine Klasse und seine Verdienste in Ehren, und put the Cena-Hate aside, aber wie schon die letzten Wochen konnte mich mein Hass-Wrestler No. 1 erneut mehr überzeugen als die Zahnfee (seien wir mal ehrlich: einen wahren echten Blockbuster hat Rock nie wirklich zu stande gebracht. Und fast 5 lebte ganz klar vom alteingespielten Cast). Weiter positiv: Drew bei Wrestlemania, GM Fehde war ein klein wenig interessanter wie zuletzt und Zack Ryder wird weiterhin als der dümmste Kerl des Wrestlings dargestellt, die Bellas waren da. Negativ: Funkasaurus, Dominanz von Long, Booker T am Pult, Booker T bei WM in einem Match, Kelly ² kann immer noch nicht gut wresteln oder Moves sellen (sieht dafür aber phantastisch aus), Promovideos. Die Road To Wrestlemania ist ENDLICH vorbei. Jetzt kann man wieder gute RAW-Shows produzieren. Für Punk, Jericho, Cena 6 Punkte, extra Punkt für die Bellas und Kelly Kelly. Ist komisch? Was soll's ;)"
Golgota schrieb am 27.03.2012:
[5.0] "Tja, schade. Da waren die letzten RAW-Shows allesamt so gut und nun, direkt vor Wrestlemania, sowas... Kein (wirklich) gutes Match dabei. Jede Promo hat man schonmal irgendwie gehört und... und... nunja das war auch schon alles. Schwaches RAW. Freue mich trotzdem auf Wrestlemania. EDIT: 1 Punkt aufgewertet wegen AJ :-)"

3.82
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 27
Anzahl Kommentare: 22
10.0 0x
9.0 0x
8.0 1x
7.0 2x
6.0 4x
5.0 1x
4.0 7x
3.0 6x
2.0 5x
1.0 0x
0.0 1x
Durchschnittswertung: 3.96
Durchschnitt nur 2012: 3.96

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 22.09.1996
Extremer Besuch aus Philadelphia
The Sandman (ECW, 1996)Tommy Dreamer (ECW, 1996)Paul Heyman (Independent, 1994)Savio Vega (WWF, 1996)
Die ECW taucht beim WWF In Your House PPV auf als Sandman, Tommy Dreamer und Paul E. Dangerously (Paul Heyman) Eintrittskarten kaufen. Die drei werden der Halle verwiesen, nachdem der Sandman Savio Vega mit Bier bespuckt.


Kennst du schon diese Fehde?
Jay Lethal (TNA, 2010)Ric Flair (TNA, 2010)AJ Styles (TNA, 2010)Kazarian (TNA, 2010)
Dass Jay Lethal ein begeisterter Fan der Wrestlinghelden seiner Kindheit war, ist für das Publikum von TNA Wrestling offensichtlich geworden, als er über mehrere Jahre hinweg mit seinem Gimmick Reverenz an den Macho Man Randy Savage erbot. Ein Mann, den er nicht nur verehrte, sondern auch perfekt im...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
John Cena (WWE, 2003)
John Cena: "Yo yo yo yo. All this talk. All this Cruiserweight this. This Rey Mysterio this. This Matt Hardy that. These flying cruiserweights don't deserve a second lookIt's like watching the Haiti Kid beat up on Lord LittlebrookAnd they are so light in...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
cool_fearthechop
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!