CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Die meisten Datenbank-tabellen auf unserer Seite kannst du mit einem Klick auf dieses Icon nach einzelnen Spalten sortieren. Möchtest du gerne den größten und schwersten Wrestler aller Zeiten herausfinden, dann öffne einfach die Liste aller Worker und sortiere nach den jeweiligen Spalten. Oder falls dir die Top/Flop 100-Listen nicht genügen, kannst du die Listen der jeweiligen Datenbanken nach der Wertung sortieren, um über die ersten 100 Platzierten hinaus zu stöbern.

OVW TV

Name der Veranstaltung: OVW TV
Datum: 02.11.2006
Liga: Ohio Valley Wrestling
Art: TV-Show
Ort: Louisville, Kentucky, USA
Halle: Davis Arena
Ausstrahlungsart: Aufzeichnung
Ausstrahlungsdatum: 05.11.2006
TV-Sender: lokale TV Sender (USA)
Kommentatoren: Dean Hill & Kenny Bolin
Singles Match
Jack Bull (w/SoSay) besiegt TJ Dalton durch Count Out (0:32)
Singles Match
Charles Evans besiegt Devin Driscoll (c) - TITELWECHSEL !!!
OVW Heavyweight Title Unsanctioned Match
Singles Match
OVW Women's Title Gauntlet Match
Katie Lea besiegt Ariel und Beth Phoenix (c) und Jenny Mae und Melody und ODB und Roni Jonah und Serena - TITELWECHSEL !!!
- Beth Phoenix eliminiert Roni Jonah
- Beth Phoenix eliminiert Melody
- Beth Phoenix eliminiert Ariel
- Beth Phoenix eliminiert Jenny Mae
- Beth Phoenix eliminiert ODB
- Katie Lea eliminiert Beth Phoenix
- Katie Lea eliminiert Serena
OVW Tag Team Title Match
- Runnels und Spears gewährten Bad Company ein Titelmatch, da sie behaupteten, dass sie Cherry die Rosen geschickt hätten, die bei ihrem Titelgewinn gegen Deuce & Domino die entscheidende Rolle spielten. Deuce & Domino wollten auch in das Match, doch scheiterten mit diesem Begehr an Ringrichter Ray Ramsey. Die beiden ließen ihren Frust an Cherry aus und schrien sie zusammen.

- "Fearless" Jack Bull kam zu seinem Match wie immer zu spät und kaufte sich auch erstmal einen Hot Dog vom Snackstand. Danach stolperte er in den Backstagebereich zurück. TJ Dalton suchte nach Bull, der allerdings durch ein Notausgang zurück zum Ring stoplerte, während Dalton nach 31,7 Sekunden ausgezählt wurde. Damit hat Bull - der sich noch an dem Hot Dog verschluckte - Joey Mercurys Siegzeit von vergangener Woche geschlagen und darf sich eine spezielle Herausforderung aussuchen, die Mercury bestreiten muss. Er entscheidet sich für einen Trinkwettbewerb.

- Charles Evans wurde während seines Matches von El Aeo Fuego abgelenkt, aber dennoch schaffte er es sich den TV Title clean zurückzuholen.

- Chet The Jett, noch immer gezeichnet von einer Gehirnerschütterung und gebrochenen Rippen forderte Duncan zu einem Re-Match um den Titel. Duncan ließ sich nicht zweimal bitten und fertigte den Ex-Champ erneut ab.

- Beth attackierte noch vor dem Gauntlet Match Kelly Kelly und schaltete die ECW-Diva damit aus. Nach einem guten Beginn schaffte es jedoch Katie Lea, Beth zu eliminieren. Beth ließ ihren Frust darüber an der finalen Teilnehmerin Serena aus, indem sie ihr einen Schlag mit dem Gürtel verpasste. Katie konnte Serena darauf mühelos pinnen.

- Nach dem Main Event zeigten sich Bad Company als schlechte Verlierer und attackierten die Champs, wurden jedoch von High Dosage vertieben. Spears und Runnels kamen jedoch nicht zur Ruhe, denn Deuce & Domino machten sich anschließend über sie her. Cherry versuchte die beiden aufzuhalten, doch Deuce schubste sie rüde zur Seite. Deuce & Domino posieren am Ende, während sich Cherry um Spears kümmert.
---
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: keine
Anzahl Kommentare: 0
10.0 0x
9.0 0x
8.0 0x
7.0 0x
6.0 0x
5.0 0x
4.0 0x
3.0 0x
2.0 0x
1.0 0x
0.0 0x
Durchschnittswertung: ---

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 05.02.1984
Der Heilige verstirbt
El Santo (Mexiko, 196x)
Der mexikanische Megastar und Volksheld El Santo verstirbt mit 66 Jahren an einem Herzinfarkt. Erst zehn Tage zuvor lüftet Santo in der Fernseh-Talkshow "Contrapunto" seine Maske für einige Sekunden und zeigt kurz sein Gesicht - eine Sache, die der Luchador seine gesamte Karriere über noch nie gemacht hat, da er selbst im Privaten sein Gesicht stets mit seiner Maske bedeckt. Er begründet dies damit, dass er das Gefühl habe, nicht mehr lange am Leben zu sein. Er wird selbst mit einer Maske auf dem Kopf einen Tag nach seinem Ableben beerdigt. Seine Popularität in Mexiko zeigt sich allein daran, dass rund 10.000 Menschen an dieser Beerdigung teilnehmen und Santo die letzte Ehre erweisen wollen.


Kennst du schon diese Fehde?
Shawn Michaels (WWE, 2004)Triple H (WWE, 2004)Ric Flair (WWE, 2004)
Als Shawn Michaels 1998 seine Karriere wegen schwerer Rückenprobleme vorläufig beenden musste, war die WWF im Monday Night War gegen die WCW noch hintenan, The Rock war noch in der Nation of Domination und ein aufstrebender Star namens Steve Austin nahm ihm in seinem letzten Match den WWF World Heav...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Scott Hall (WCW, 1996)
Scott Hall: "Hey… You people, you know who I am. But you don't know why I'm here. Where is Billionaire Ted? Where is the Nacho Man? That punk can't even get in the building. Me? I go wherever I want, WHENEVER I want. And where oh where is Scheme Gene? 'cause I...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
pose_tnathrowbackday
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!