CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Möchtest du gerne stöbern, weißt aber nicht, wo du anfangen solltest? Kein Problem! Mit unserem Zufallsgenerator kannst du aus über 20 Datenbanken mit insgesamt über 100.000 Einträgen eine zufällig ausgewählte Seite öffnen. Wer weiß, vielleicht entdeckst du ja einen Wrestler oder eine Veranstaltung, an die du seit deiner Kindheit nicht mehr gedacht hattest und deine Reise in die Nostalgie und die Tiefe unserer Datenbank kann beginnen.

IMPACT Wrestling #447

Name der Veranstaltung: IMPACT Wrestling #447
Datum: 25.01.2013
Liga: Total Nonstop Action Wrestling
Art: TV-Show
Ort: Manchester, England, UK
Halle: Manchester Arena
Ausstrahlungsart: Aufzeichnung
Ausstrahlungsdatum: 31.01.2013
TV-Sender: Spike TV
Kommentatoren: Mike Tenay, Taz & Todd Keneley
Diskussion: Thema auf dem Cageboard
Singles Match
Magnus besiegt Devon durch DQ (5:10)
Singles Match
Joseph Park besiegt Robbie E (w/Robbie T) (3:31)
Singles Match
Mixed Tag Team Match
James Storm & Velvet Sky besiegen Jesse & Tara (3:48)
Steel Cage Match
Kurt Angle (w/Wes Brisco) besiegt Mr. Anderson (15:17)
Diskutiere mit uns und anderen Insassen auf dem Cageboard über diesen Event!
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
Booker C schrieb am 08.02.2013:
[6.0] "Das Booking ging meistens in Ordnung, doch richtig unterhaltsam wird es eigentlich nur durch einzelne Charaktere und das stört mich in letzter Zeit. Das Produkt ist solide, aber noch lange nicht gut. Ein bisschen mehr Struktur würde der Liga sehr gut tun und dann würden die Shows auch gleich viel mehr Spaß machen. Ich vergebe 6 Punkte. Das meiste war solide, es gab einen netten Mainevent und dazu kommt der Großbritannien-Bonus."
anglejoe schrieb am 08.02.2013:
[8.0] "Wieder wirklich unterhaltsam. Gute Matches, Aces and Eights Story scheint etwas voran zu gehen, Roode/Aries, sowie Daniels/Kaz sind einfach Klasse!"
The Woerp schrieb am 06.02.2013:
[6.0] "Von der Stimmung der Crowd her eine der besten Impact Ausgaben ever. Von den Matches her allerdings nicht wirklich besonders, Angle vs Anderson war da schon das beste des Abends. Das Hogan und das zugehörige Segment mit Sting & Co. so viel Zeit bekamen, war nicht toll, aber es war klar. Wenn sie schon mal in England sind.... Die Crowd hat es wenigstens groß erscheinen lassen. Und endlich sind die beiden Knöppe Bitch-off und Britch-co geturned. Aber so richtig weiter bringt es die Asse & 8en auch nicht. Die Story braucht endlic einen richtig großen Angle mit anschliessendem Abschluß, sonst kann es nur gegen die Wand gefahren werden."
BarrettBarrage schrieb am 03.02.2013:
[0.0] "wo soll das denn alles hinführen? ! hogan stellt als center piece sich und seine talentfreie tochter bei tna in die hauptstoryline. und aces and eights wird langsam zu nem eigenen roster, jede woche 5 neue mitglieder. tna wirkt wie die scheidende wcw... aces and eights ist hierbei ein nwo wo jeder drin ist... booking 0 punkte"
Christian Classic Cage schrieb am 02.02.2013:
[7.0] "Für diese Show nur ausreichend? Ernsthaft, dass finde ich dann doch etwas zu viel gehatet. Atmosphäre hat gestimmt, Arena hat gestimmt, Joseph Park unterhält wie zuvor erwähnt gut, Aries/Guerrero hat gestimmt, Main Event war erwartet gut und den Turn am Ende hat man schon seit Wochen kommen sehen, trotzdem kommt Schwung in die A&E Storyline, da sie wieder viele Fragen aufwirft. Bischoff und Wes sind sicher nicht die riesen Namen mit Schockeffekt, dafür hat man ja aber erstmal Taz turnen lassen, denn soviele Big Names werden heutzutage nichtmehr einfach so die Firma wechseln. Mixed Tag Team Match & Magnus/Devon machen das ganze leider "nur" zu einer etwas besser als "Befriediegende" Show."
JuliTheCage87 schrieb am 01.02.2013:
[4.0] "Ach Mensch was ist das denn für ne Brühe wieder? TNA enttäuscht mich so dermaßen, nicht nur, aber vor allem wegen Aces&Boring, Mr. Talentfrei und Brisco also auch dabei, juuuuuhhuuuuu.... Freut mich, dass Magnus so eine Anerkennung bekommt, aber trotzdessen, dass er in seiner Heimat ist, hätte Aces&8's den Afterbrawl für sich entscheiden müssen. Joseph Park ist echt ein kleiner Stern am Himmel im Bezug auf die mangelnde Unterhaltung bei TNA zurzeit, bringt mich immer wieder zum Schmunzeln. Offensichtlich, dass Aries hier gewinnt, gutes Match. Die Story um Brooke und Bully ist die mitterweile langweiligste Hochzeits-Story der Mainstream-Wrestling-Geschichte, Bubba's Talent wird einfach verschwendet. Das nächste Match war Mist, einfach unnötig. Angle vs Anderson hat mir gut gefallen, könnte auf eine PPV-Card. Und dann die pure Langeweile: Anstatt etablierte oder GUTE Leute zu nehmen, hauen sie den unbedeutenden Jungspund rein, der es wahrscheinlich nie zu einem ernstzunehmenden Wrestler schafft, und Brisco, wo ich definitiv nix dagegen habe. Die Aces&8's Story sollte entweder aufgelöst oder mal richtig weitergeführt werden, das Mittelding zurzeit ist CRAP!"

5.55
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 10
Anzahl Kommentare: 7
10.0 0x
9.0 0x
8.0 3x
7.0 3x
6.0 2x
5.0 0x
4.0 1x
3.0 0x
2.0 0x
1.0 0x
0.0 1x
Durchschnittswertung: 6.10
Durchschnitt nur 2013: 6.10

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 25.11.1996
Bischoffs großzügiges Angebot
Eric Bischoff (WCW, 1996)Marcus Alexander Bagwell (WCW, 1996)
Eric Bischoff gibt bei NITRO bekannt, dass alle WCW Wrestler 30 Tage Zeit haben, ihre WCW-Vertäge in nWo-Verträge umzuwandeln. Andernfalls würden sie zu Zielscheiben der nWo werden. Marcus Alexander Bagwell nimmt das "Angebot" als erster an.


Kennst du schon diese Fehde?
Eddie Guerrero (WWE, 2004)Kurt Angle (WWE, 2004)Luther Reigns (WWE, 2004)Mark Jindrak (WWE, 2004)
Bei No Way Out 2004 feierte Eddie Guerrero mit einem Sieg über Brock Lesnar und dem Gewinn des WWE Heavyweight Titles den größten Triumph seiner Karriere. Was er zu diesem Zeitpunkt nicht ahnte, war dass jemand, den er für einen Freund hielt, schon daran werkelte, ihm diesen Titel wieder abzunehmen ...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Paul Heyman (WWE, 2014)
Paul Heyman: "Uhm—ladies and gentlemen, my name is Paul Heyman and I'm the one behind the one who conquered the one who thought he was the one to beat the one in 21:1. Last night at Summerslam my client didn't just beat, didn't just victimized, my client conquered...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
help_mygrandmaischokingtakayama
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!