CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Möchtest du gerne stöbern, weißt aber nicht, wo du anfangen solltest? Kein Problem! Mit unserem Zufallsgenerator kannst du aus über 20 Datenbanken mit insgesamt über 100.000 Einträgen eine zufällig ausgewählte Seite öffnen. Wer weiß, vielleicht entdeckst du ja einen Wrestler oder eine Veranstaltung, an die du seit deiner Kindheit nicht mehr gedacht hattest und deine Reise in die Nostalgie und die Tiefe unserer Datenbank kann beginnen.

ROH Dragon's Reign

Name der Veranstaltung: ROH Dragon's Reign
Datum: 11.05.2013
Liga: Ring Of Honor
Art: Event
Ort: Belle Vernon, Pennsylvania, USA
Halle: Rostraver Ice Gardens
Tag Team Match
The American Wolves (Davey Richards & Eddie Edwards) besiegen QT Marshall & RD Evans. Richards und Edwards fahren hierbei den Sieg gleichzeitig ein, denn Richards hat Marshall im Ankle Lock, während Edwards gegen Evans den Achilles Lock ansetzt.

Singles Match
Der zurückkehrende Tommaso Ciampa besiegt Vinny Marseglia in einem sehr einseitigen Match. Er zeigt ein komplett modifiziertes Moveset und kann den Sieg nach einem Top Rope Schwein einfahren.

Proving Ground Match
Matt Taven (w/Scarlett Bordeaux, Seleziya Sparx & Matt Taven) besiegt Tadarius Thomas. Bereits früh im Match schickt der Ringrichter Truth Martini und seine Hoopla Hotties in den Backstagebereich, da sie wiederholt in das Match eingreifen. Thomas kann daraufhin Taven ohne Probleme dominieren, doch Taven kämpft sich wacker zurück und kann das Match nach dem Arm Trap Headlock Driver für sich entscheiden. Hätte Thomas hier einen Sieg einfahren oder Taven zu einem Time Limit Draw bringen können, hätte er sich ein Television Title Match für einen späteren Zeitpunkt verdient.

Singles Match
Michael Elgin besiegt ACH. Beide Kontrahenten versuchen hier, ihre Stärken in das Match einzubringen: ACH seine Schnelligkeit und Athletik, Michael Elgin seine Stärke. Besonders in der Anfangsphase kann sich ACH damit Vorteile verschaffen, doch das Blatt wendet sich immer mehr zu Gunsten von Elgin. ACH kann zwar auch zum Ende des Matches hin noch einige beeindruckende Aktionen zeigen, muss sich allerdings letztendlich nach einem Spinning Forearm Smash gegen den Hinterkopf, einem Deadlift German Suplex und der Elgin Bomb geschlagen geben.

- Nach dem Match gibt es Standing Ovations für beide Teilnehmer, inklusive einem lauten "Next World Champ"-Chant für Elgin.

Singles Match
Dalton Castle vs. Jimmy Nutts endet ohne einen Sieger, denn die beiden lokalen Wrestler werden nach einiger Zeit von Rhett Titus attackiert.

- Titus geht weiter auf seine hilflosen Opfer los, bis plötzlich Kevin Steen zum Ring rennt, den Save für die beiden Wrestler macht und das eigentlich angesetzte Match anläuten lässt.

Singles Match
Kevin Steen besiegt Rhett Titus in einem recht eindeutigen Match. Titus kann zwar eine Reihe von offensiven Aktionen inklusive einem Tiefschlag hinter dem Rücken des Ringrichters zeigen, doch Steen bedankt sich direkt und zeigt seinerseits einen Tiefschlag gegen Titus. Es folgt der Package Piledriver und der Sieg für Mr. Wrestling.

- Steen hat nicht genug und rächt sich für die Aktionen von SCUM, indem er Titus zwei weitere Package Piledriver verpasst.

Three Way Match
BJ Whitmer besiegt Adam Cole und Roderick Strong nach einem Wrist-Clutch Exploder Suplex gegen Adam Cole. Damit kann er eine Woche vor seinem World Title Match gegen Jay Briscoe einen Sieg gegen den ehemaligen #1 Contender einfahren.

No Disqualification Match
Jimmy Jacobs besiegt Jay Lethal in einem harten und intensiven Match, bei dem eine Menge Gegenstände eingesetzt weden. Im Laufe des Matches kommt Steve Corino zum Ring, was Kevin Steen auf den Plan ruft, um für Chancengleichheit zu sorgen. Lethal will Corino einen Superkick verpassen, doch der weicht aus und Steen bekommt die volle Breitseite des Trittes ab. Lethal ist verwirrt, was Jacobs ausnutzen kann: Er verpasst Lethal einen krachenden Spear durch einen in der Ringecke aufgebauten Tisch und kann somit den Sieg einfahren.

ROH World Tag Team Title Match
reDRagon (Bobby Fish & Kyle O'Reilly) (c) besiegen The Briscoes (Jay Briscoe & Mark Briscoe). Im Laufe des Matches kommen die American Wolves auf die Rampe und schauen sich das Match aus nächster Nähe an. O'Reilly kann Jay Briscoe auf dem Hallenboden ausschalten und hinter dem Rücken des Ringrichters Mark Briscoe einen Schlag mit einem Titelgürtel verpassen. Fish zeigt danach einen High Kick gegen Mark und kann den Sieg einfahren.

- Nach dem Match bricht zwischen den Matchteilnehmern, sowie den American Wolves und BJ Whitmer ein wilder Brawl im Ring aus.
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
Hypocrisy schrieb am 13.07.2014:
[6.0] "Dragon's Reign ist doch eher eine durchschnittliche Veranstaltung gewesen. Natürlich war der Main Event mit reDRagon vs. Briscoes mehr als in Ordnung und auch das No DQ Match zwischen Jimmy Jacobs und Jay Lethal hat meine Erwartungen mehr als übertroffen. Leider waren aber auch zähe Matches wie Ciampa vs. Marseglia oder auch überraschenderweise das Tag Team Match im Opener dabei. Vom 3 Way mit Cole, Strong und Whitmer war ich etwas enttäuscht."
WCWler schrieb am 25.06.2013:
[6.0] "Ordentliche Show mit einem sehr guten Main Event und einigen guten Kämpfen in der Undercard wie der Opener oder die 3 Matches danach."

---
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 2
Anzahl Kommentare: 2
10.0 0x
9.0 0x
8.0 0x
7.0 0x
6.0 2x
5.0 0x
4.0 0x
3.0 0x
2.0 0x
1.0 0x
0.0 0x
Durchschnittswertung: 6.00
Durchschnitt nur 2014: 6.00
Durchschnitt nur 2013: 6.00

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 02.04.1899
Gotchs Debüt
Frank Gotch (NWA, 190x)
Frank Gotch, der von Martin Burns trainiert wurde, gibt sein Wrestling-Debüt mit einem Sieg über Marshall Green in Humboldt, Iowa.


Kennst du schon diese Fehde?
Alex Shelley (TNA, 2010)Chris Sabin (TNA, 2010)James Storm (TNA, 2010)Robert Roode (TNA, 2010)
Der Ruf des TNA World Tag Team Titles befand sich im Frühsommer 2010 nicht in seinem besten Zustand. Gehalten von der nWo-Aufguss-Gruppierung The Band mussten die Gürtel nach dem Pay Per View Slammiversary für vakant erklärt werden, als Band-Mitglied Scott Hall nach einer Verhaftung entlassen wurde....Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Jack Swagger (WWE, 2010)
[Die 'State of the World Championship'-Promo von Jack Swagger wird immer wieder von anhaltenden Buhrufen und 'You suck!'-Sprechchören des lautstarken Publikums unterbrochen. Der einfacheren Lesbarkeit halber sind diese Pausen nachfolgend als ... gekennzeichnet.] ...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
pose_justkliquing
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!