CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Mit diesem Button kannst du dein persönliches Notizbuch öffnen und zu jedem Eintrag in der Datenbank auch eine private Notiz erstellen. Das Feature erlaubt es dir zum Beispiel, Wrestlingshows festzuhalten, die du dir zu einem späteren Zeitpunkt anschauen möchtest. Oder du kannst Kommentare vorbereiten, die du zu einem späteren Zeitpunkt abgeben möchtest.

GWP Spring Xplosion 2013

Name der Veranstaltung: GWP Spring Xplosion 2013
Datum: 11.05.2013
Liga: German Wrestling Promotion
Art: Event
Ort: Roth, Bayern, Deutschland
Halle: Mehrzweckhalle
Zuschauer: 477
Dark Four Way Match
Tag Team Match
Three Way Match
Four Corners Flag Match
Kein Bild verfügbar
Drake
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
Sevaa schrieb am 16.05.2013:
[6.0] "War ein ganz cooles Event mit super Stimmung und coolen Matches. Wieder echt schön war das die Wrestler sich beim Meet & Greet Zeit für die Fans genommen haben."
DaNi schrieb am 13.05.2013:
[8.0] "Botches hat man leider bei jedem Match erkennen können, so ist das aber einfach :) Ich habe großen Respekt vor den vielen "Hobbyworkern" die einfach nebenbei einen ganz normalen Job haben. Wirklich enttäuscht war ich eigentlich nur von dem Tripe Threat Match. Ich habe gehofft, dass sich Mr. Wrestling V diesmal beweisen kann aber anscheinend ist er wirklich einfach nur schlecht. Dadurch konnten der wunderbare Drake und Tommy End auch nicht glänzen. Der Main Event war solide und gut aber der besondere Kick fehlte mir auch hier (Trotzdem war der ME gut). Logan vs. Jazzman war meiner Meinung nach bis auf das Finish gut, zu den *** ups habe ich oben schon Etwas gesagt. Grundsätzlich finde ich auch die Idee mit dem 24/7 Wrestlingcorner Titel sehr gelungen. Alles in Allem war der Event gut, mit einigen Enttäuschungen aber auch Überraschungen."
Carnevale schrieb am 13.05.2013:
[7.0] "Opener war gut, wie immer bei Storms GWP Matches, Keel überzeugt ebenso. Tag Match fand ich sehr unterhaltsam, richtig gute Stimmung und das ACW Team zieht gut Heat, v. a. Rage da ganz groß dabei. Jazzmann vs. Logan unfassbar verbotcht, das war echt grenzwertig schlecht. Beck vs. Insane fand ich gar nicht mal so übel, Beck hat doch Heat bekommen, wenn auch für seine Verhältnisse recht wenig. Three Way war gut, Drake allerdings ohne Akzente und Thommy End viel zu wenig im Match. Flaggen Match war überraschend gut gebookt und schön anzusehen. Main Event war einfach klasse, ohne jeden Zweifel die 2 besten deutschen Wrestler im Moment. Fazit: Hat Spaß gemacht, die letzten Shows waren aber besser."
McK schrieb am 13.05.2013:
[6.0] "Kann mich der vorigen Bewertung fast 1:1 anschließen. Einzig der Threeway hat mir zumindest in der ersten Hälfte weniger gefallen und Beck gegen Insane fand ich wegen fehlender Stimmung, die das Match definitiv gebraucht hätte, relativ langweilig."
Valerion schrieb am 13.05.2013:
[7.0] "Sehr schöner kurzer Opener, mit einem technisch hochwertigen Match, großes Lob hier vorallem an Keel, 2tes Match zwar mit wahnsinnig guten Reaktionen die schreibe ich jedoch nur Farmer Joe und Blaze zu, der ItBoy war noch ganz okay Red Rage und Boombasto wirkten auf mich sehr unsauber und haben mich auch nicht besonders überzeugt. das Logan gg Jazzman match war wohl das schlechteste des Abends und eine gute Gelegenheit den Bierstand aufzusuchen, farblos, unsauber und komisch aufgebaut, muss ich nicht sehen, Beck hat dann zum Glück den Titel gerettet in einem heillosen durcheinander von Titelmatches jedoch endgültig Bones mit dem Doppeltitel. die 2te Hälfte war dann schon um einiges vielverspechender, das 3-Way war bis auf kleinere Botches von Drake sehr gelungen und Tommy war mal wieder on Top, die Story mit der Firma gefällt mir auch ganz gut. Four Corners Flag war auch sehr gut, vor allem Sitoci hat es hier mit wahnsinnig lustigen Szenen rausgerissen und klar gemacht das er einer der Top-Guys ist. Main Event kann ich nur sagen incredible! Großes Lob auch an die Organisation, die Halle sah Top aus, Essen und Trinken zu fairen Preisen kein Grund zum meckern, vllt etwas zu viele Promo Segmente und Eingriffe, wirkte ein bisschen wie ein Vince Russo Booking ;)"

5.67
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 5
Anzahl Kommentare: 5
10.0 0x
9.0 0x
8.0 1x
7.0 2x
6.0 2x
5.0 0x
4.0 0x
3.0 0x
2.0 0x
1.0 0x
0.0 0x
Durchschnittswertung: 6.80
Durchschnitt nur 2013: 6.80

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 08.04.2014
Ultimate Warrior verstirbt
Ultimate Warrior (WWE, 2014)
Nur drei Tage, nachdem er in die WWE Hall of Fame eingeführt wurde, zwei Tage nach seinem Auftritt bei WrestleMania XXX und nur einen Tag nach seinem ersten Auftritt bei Monday Night RAW nach 15 Jahren verstirbt der Ultimate Warrior im Alter von 54 Jahren unerwartet an einem Herzinfarkt. Der Herzinfarkt soll durch eine Arterienverkalkung (Arteriosklerose) hervorgerufen worden sein, an der der Warrior litt. World Wrestling Entertainment gedenkt dem Warrior mit einer Tribute Show.


Kennst du schon diese Fehde?
Hulk Hogan (WWF, 1991)Tugboat (WWF, 1991)The Big Boss Man (WWF, 1991)Jim Duggan (WWF, 1991)
Bei WrestleMania VI verlor Hulk Hogan seinen heißgeliebten WWF World Titel an den Ultimate Warrior. Im Mai 1990 sollte ihm jedoch Schlimmeres passieren. Ein Erdbeben drohte seine Karriere zu vernichten - und das ganz im Wortsinn. Hogan geriet mit Earthquake aneinander, einem 180 kg schweren Monster ...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Colt Cabana (ROH, 2007)Adam Pearce (ROH, 2007)
Colt Cabana: "I love you baybeh! And Adam Pearce, as big as a jerk that you are, and that's a big jerk, bro I looked at you like an idol when I first started in wrestling. Adam Pearce started before me and he showed me how to run the roads, how to bust your butt...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
properwaytocelebrateachampionship
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!