CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Bei unserem PPV-Tippspiel kannst du für jeden WWE- und TNA-Pay Per View deine Tipps für Matchsieger und besondere Ereignisse abgeben und deine hellseherischen Fähigkeiten mit anderen Insassen messen. Alles, was du dafür benötigst, ist ein Konto auf unserem Cageboard, um Tipps abgeben zu können. Die jeweiligen Tippthreads werden an jedem Mittwoch bzw. Freitag vor einem Pay Per View erstellt.

WWE NXT #48

Name der Veranstaltung: WWE NXT #48
Datum: 02.05.2013
Liga: World Wrestling Entertainment
Art: TV-Show
Ort: Winter Park, Florida, USA
Halle: Full Sail University
Ausstrahlungsart: Aufzeichnung
Ausstrahlungsdatum: 15.05.2013
Kommentatoren: Brad Maddox & Tom Phillips
Diskussion: Thema auf dem Cageboard
- Die Show startet mit der Ankündigung, dass Big E. Langston heute seinen NXT Title gegen Damien Sandow verteidigen wird.

Singles Match
Summer Rae besiegt Natalya mit einem Einroller, nachdem Rae ihre Gegnerin in Paige schubst, die während des Matches zum Ring gekommen ist (7:45).

- Nach dem Match verfolgt Paige Summer Rae in den Backstage-Bereich.

- Renee Young hat Sami Zayn als Interview-Partner zu Gast. Sie spricht ihn darauf an, dass er in der nächsten Woche sein In-Ring Debüt feiern werde und dass sein Gegner Curt Hawkins sein werde. Zayn komplimentiert als erstes Young zu ihrer Kleiderwahl und meint dann, dass Curt Hawkins zwar ein formidabler Gegner sei, jedoch mache er, Zayn, seinen Job schon ziemlich lange, um nicht mehr nervös zu sein. Er sei zuversichtlich und aufgeregt, dass dies der Start in eine wunderbare Beziehung zwischen ihm und dem WWE Universe sein werde.

- Vor seinem Match kommt Bray Wyatt mit einer Maske auf dem Kopf in die Halle. Er sagt, wenn er sein Spiegelbild sehe, dann sehe er etwas anderes, was wir sähen. Er trage eine Maske, weil er etwas anderes sehe, und Chris Jericho habe ihn dazu aufgerüttelt. Er müsse zurückkehren zu seinen Wurzeln, so Wyatt. Dies sei das neue Gesicht der Angst und nicht das Gesicht eines menschlichen Wesens. Dies sei das Gesicht eines Monsters und das Gesicht des Endes der Welt. Jedes Mal, wenn man in dieses Gesicht schaue, werde man realisieren, dass, egal, wer man ist, man ihm nicht schaden könne, denn er sei schon längst tot.

Singles Match
Bray Wyatt besiegt Danny Burch mit Sister Abigail (2:04).

- Backstage fragt jemand Adrian Neville, wie es Oliver Grey gehe. Bo Dallas kommt hinzu und meint, er habe schon überall nach Neville gesucht. Er fragt Neville, ob dieser immer noch angefressen sei wegen dem Titelverlust in der letzten Woche. Neville sagt, es sei ihm schon einmal besser gegangen. Außerdem habe er mit Oliver Grey gesprochen. Dallas unterbricht ihn und sagt, dass die Zeit alle Wunden heile. So wie John Cena, der Sieger des Royal Rumbles 2013, dem Rumble, indem auch er mitwirkte, immer sage, man solle nie aufgeben. Auch Neville könne es irgendwann schaffen. Er, Bo, habe sich außerdem für die Battle Royal eintragen lassen, in der ein neuer #1 Contender für den NXT Title gesucht werde. Es sei schade, dass Neville nciht daran teilnehmen könne. Neville antwortet jedoch, dass auch er an der Battle Royal teilnehmen werde.

Two On One Handicap Match
Conor O'Brian besiegt Briley Pierce & Sakamoto mit einem Double Flapjack gegen beide Gegner (2:38).

- Nach dem Match erscheint Rick Victor auf der Stage und es gibt einen Staredown zwischen ihm und Conor O'Brian.

- Backstage ist Tony Dawson in Corey Graves' Locker Room. Graves sagt, sein ganzes Leben bestehe aus Hoch- und Tiefpunkten. Sein Vater habe ihm einmal gesagt, dass man zuerst etwas nicht schaffen muss, bevor man etwas erreiche. Wenn man einmal den Durchbruch geschafft habe, dann brauche man nicht mehr zurückblicken. Er werde in der Battle Royal in zwei Wochen mit dabei und am Ende siegreich sein.

Dann kommt Bray Wyatt hinzu. Dieser wundere sich, warum Graves immer noch in seinem Locker Room sei, wenn doch draußen der größte Krieg in der Geschichte vor sich gehe. Wenn Graves dies nicht verstehe, dann solle er Kassius Ohno fragen. NXT gehöre zum Fresser der Welten und zur Wyatt Family. Graves antwortet, dass die Wyatt Family ihm Angst mache. Er habe keine Familie, er habe nur das, woran er glaube. Falls Bray und seins Sumpfmenschen ihm weiter Probleme machen, dann werden sie unten bleiben. Wyatt meint, das werde man noch sehen.

WWE NXT Title Match
Big E. Langston besiegt Damien Sandow mit dem Big Ending (13:29).

- Nach dem Match gibt es ein weiteres Big Ending für Sandow und den dazugehörenden Five Count. Mit dem feiernden NXT Champion Big E. Langston geht die Show dann off-air.
Diskutiere mit uns und anderen Insassen auf dem Cageboard über diesen Event!
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
Hypocrisy schrieb am 08.06.2013:
[5.0] "Bray Wyatt ist nicht mehr der heimliche Star von NXT; ein NXT ist ohne ihn derzeit schon gar nicht mehr denkbar. Summer Rae besiegt Natalya durch ein mehr als dummes Auftauchen von Paige. Keine Ahnung, was die Booker mit so einem Mist wieder vorhaben. Das Handicap Match war mehr als überzeugend, allerdings auch vor dem Hintergrund der anstehenden Entlassungen... Das NXT Title Match war in der Tat sehr zäh und insbesondere von BIG E wenig überzeugend. Man merkt ihm die fehlende Erfahrung doch noch deutlich an. Damien Sandow dagegen hat seine Sache mehr als gut gemacht."
zackwoowoowooryder schrieb am 31.05.2013:
[4.0] "Summer Rae besiegt Natalya, das kann doch gar nicht wahr sein. Bray Wyatt richtig gut, mit Maske und Schürtze. Handicap Match war schlecht. Zigglers Bruder und der 0815 Japaner passen überhaupt nicht zusammen. O'Brian vielleicht bald mit neuem Partner Victor. Big E gegen Damien Sandow war gut."
Basket Case schrieb am 21.05.2013:
[5.0] "Summer Rae gewinnt gegen Nattie? WTF? Bray Wyatt ist nur noch genial und wie stark er mit Maske ausgesehen hat. Neville ist ja noch schlechter als Dallas am Mic. O'Brian bald mit neuem Kollegen? Main Event war dann ganz in Ordnung."
Goatface schrieb am 17.05.2013:
[5.0] "Also mich hat NXT nicht überzeugt diese Woche. Das Divenmatch war okay aber nicht berauschend. Der Run-In von Paige war okay und logisch, dass man Nattie nicht clean verlieren lässt. Auf Generico freue ich mich tierisch, denn ich weiß das er im Ring gut ist. Auch am Mic scheint er ganz cool zu sein. Bray Wyatt überzeugt mit seinem Gimmick. Micwork und Ausstrahlung sind super bei diesem Kerl. Dann wird der ehemalige Martin Stone gesquasht. Naja hoffe der kommt noch ein bisschen voran der Brite. Das Neville/Dallas Segment fand ich unterhaltsam. Könnte mir Bo gut als Cena Fanboy vorstellen. O'Brian ist eine beeindruckende Erscheinung und squasht Tensais Ex-Diener und Zigglers Bruder. Schönes Finish. Vielleicht wird Victor sein neuer Partner? Graves/Wyatt Segment fand ich wieder ganz gut, weil mir beide gefallen. Main Event hat mich nicht so erfreut. Keine Ahnung wieso. Wobei ich Langston immer noch beeindruckend finde."
Luke1984 schrieb am 17.05.2013:
[6.0] "Auch diese Woche war NXT ganz in Ordnung. Im Opener gabs ein Diven-Match zwischen Natalya und Summer Rae. War ganz solide und Paige wollte auch mitmischen und kostet dadurch Natalya den Sieg. Sami Zayn aka El Generico hat ein Interview und der Typ ist sowas von sympathisch. Und Curt Hawkins kehrt nächste Woche auch zurück und hat gleich ein Match gegen Zayn. Besser gehts nicht. Dann kam Wyatt in einem verstörenden Look aus Frauenkleidern, Maske und Texas Chainsaw Schürze. Sah sehr geil aus. Burch kommt mit Harrington Jacke zum Ring und der Hooligan wird gesquasht. Naja.. wenn man wem schon so hart aussehen lässt dann sollte er auch ein wenig was zeigen dürfen. Legoface turnt anscheinend Heel und er nervt dadurch gewaltiger denn je. Hab damit schon gerechnet, dass man im Gegenpart zu Ohno's Face Turn jetzt ihn Heel turnt in Bezug auf letzte Woche. Auf die Battle Royal freu ich mich übrigens schon. Das Handicap-Match war Bullshit. Langweilig und den Schiri scheint's auf einmal nichtmehr zu interessieren, dass beide im Ring sind. Danach gabs aber einen interessanten Staredown zwischen Victor & O'Brian. Könnte klappen vom Outfit her. Corey Graves gefällt mir sehr gut und auch Bray (diesmal wieder männlicher) verliert auch noch coole Worte. Der ME war ein passables Title Match mit Langston als Sieger. NXT unterhält mich wieder gut. 6 Punkte"
The-Rock-619 schrieb am 16.05.2013:
[4.0] "Schlechte Ausgabe von NXT. Der Opener war in Ordnung. Eine Umgewöhnung längere Matches der Divas zu sehen. Besser als das Match mit Paige letztens und verdammt noch mal warum muss Natalya verlieren? Auf Sami Zayn freue ich mich übrigens sehr. Burch vs Wyatt war schlecht. Kriegt Wyatt auch mal ernsthaften Wettbewerb? Letzter Zeit sehe ich ihn nur Leute squashen. O'Brain vs Pierce und Sakamoto war schlecht. Die beiden hatten null Chance. Der Double Flapjack war richtig Hammer. Der Main-Event war in Ordnung. Klarer Matchausgang."
Smi-48 schrieb am 16.05.2013:
[5.0] "Summer Rae besiegt Natalya - och kommt, das muss doch nicht sein. Bray Wyatt bleibt weiterhin das Interessanteste an NXT - gute Promo, bizarr netter Auftritt. Klares aber tumbes Handicap-Match. Das Match Sandow gegen Langston ist recht zäh und überraschenderweise funktioniert Langston bei NXT als Face und im Hauptprogramm als Heel. Insgesamt im Ring wenig überzeugende Show, jedoch mit vielen Storyandeutungen für die Zukunft."

4.25
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 7
Anzahl Kommentare: 7
10.0 0x
9.0 0x
8.0 0x
7.0 0x
6.0 1x
5.0 4x
4.0 2x
3.0 0x
2.0 0x
1.0 0x
0.0 0x
Durchschnittswertung: 4.86
Durchschnitt nur 2013: 4.86

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 14.10.1996
Die Nasty Boys wollen zur nWo - und werden von ihr verprügelt
Brian Knobbs (WCW, 1995)Jerry Sags (WCW, 1995)
WCW Monday Nitro: Nach einem Interview mit der New World Order kommen die Nasty Boys in nWo-Shirts gekleidet zum Ring und wollen sich der Gruppierung anschließen. Hollywood Hogan lässt die beiden allerdings überraschend durch seine Leute verprügeln und spraypainten.


Kennst du schon diese Fehde?
Larry Sweeney (Independent, 2005)Rorschach (CHIKARA, 2005)ShareCropper (CHIKARA, 2004)Mano Metalico (CHIKARA, 2004)
Mitte 2004 debütierte "Sweet 'n' Sour" Larry Sweeney, gerade rechtzeitig um an der zweiten Auflage des Young Lions Cups teilzunehmen. Doch im Gegensatz zu den anderen Wrestle Factory Absolventen, die sich zu Beginn ihrer Karriere normalerweise am Anfang der Cards wiederfinden und aufgrund ihrer geri...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Paul Heyman (WWE, 2014)The Undertaker (WWE, 2014)
Paul Heyman: "Ladies and Gentlemen, my name is Paul Heyman [Buhrufe] and as you know I am the advocate for 'the Beast Incarnate', 'the Conquerer, Brock Lesnar. I— uhm, I just wanted to spend a moment before The Undertaker comes out...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
cool_flyinbriandanielson
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!