CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Die meisten Datenbank-tabellen auf unserer Seite kannst du mit einem Klick auf dieses Icon nach einzelnen Spalten sortieren. Möchtest du gerne den größten und schwersten Wrestler aller Zeiten herausfinden, dann öffne einfach die Liste aller Worker und sortiere nach den jeweiligen Spalten. Oder falls dir die Top/Flop 100-Listen nicht genügen, kannst du die Listen der jeweiligen Datenbanken nach der Wertung sortieren, um über die ersten 100 Platzierten hinaus zu stöbern.

Die letzten Kommentare

Auf dieser Seite könnt ihr euch die Kommentare durchlesen, die von den Insassen des Käfigs geschrieben wurden. Beachtet bitte, dass diese Auflistung auch Kommentare beinhalten kann, die inzwischen von den Autoren wieder geändert oder wegen Verstoßes gegen die Bewertungsregeln von der Käfigadministration gelöscht wurden.
Monat:
Angezeigt werden die Einträge 1 bis 24 von insgesamt 24 Einträgen, die den Suchparametern entsprechen.
Datenbank:
Insasse:
# Datum Kommentar
1 heute
12:09 Uhr
[8.0] "Ja, dieser Tour-Auftakt wurde mit etwas angepresster Bremse initiiert, so wie die Leute und Matches allerdings eingesetzt wurden, viel das nicht so ins Gewicht. Was wirklich etwas enttäuschte war das Shotgun Titelmatch: Beide hatten keine gute Chemie und warum greift die Rohrzange (Andy) zur Rohrzange? Dann greift ein Aaron Insane ein, der im Moment ein one Man Stable ist, schon sehr merkwürdig. Versöhnlich war wenigstens das Auftauchen von Sasa Keel, kann noch lustig werden. Meine 3 Top-Matches waren: Kay Lee Ray gegen Melanie Gray: Mit ihrem neuen Outfit kann ich zwar nicht wirklich was anfangen, das alte war besser. Aber es passt zum aktuellen Gimmick und im Ring hat sie mit Ray eine gute Chemie, vielleicht sollte die wXw mal über einen World Womens Belt nachdenken! Das Chaotische 6-Men-Tag-Team-Match war schon gut umgesetzt, bei dem Chaos sollte man eine Revanche mit No DQ oder ähnlichem ansetzen, wäre stark. Der Mainer ist alleine schon Positiv zu bewerten, weil es Gott sei dank ein 3 Way Dance war, ein Karsten ist einfach noch nicht so weit um mit Männer wie Styles im Ring zu stehen, gegen End im letzten Juni wirkte der Sieg schon unglaubwürdig. Hier wurde sonst alles gut umgesetzt und man wusste wofür man sein Geld bezahlt hat! Netter Event!"
2 heute
11:41 Uhr
Codebreaker schrieb über WWE NXT #162:
[4.0] "Die beiden Tag Team Tournament Matches waren ganz ok. Lustig wie over The Ascension immernoch bei NXT sind. Corbin ist in einem Team erstmal besser aufgehoben. Gable & Jordan vs. Neville & Crowe war das bessere Match. Gable & Jordan würde ich gern als Seiger des ganzen Turniers sehen. Im Mitteilteil dann eher schwere Kost. Blue Pans ist ganz lustig, aber das Match gegen Bliss war mal gar nichts. Schlimmer dann Eva Marie, mit ihrer bis jetzt schlechtesten Leistung sein ihrer Rückkehr. Apollo dazwischen war ganz nett."
3 heute
11:29 Uhr
[9.0] "Großartiges Event mit einer Matchcard die ihresgleichen sucht. Hab mich durch alle Matches hinweg bestens unterhalten gefühlt. Das Re-Match Goto vs. Elgin war erwartungsgemäß stark (wenn es auch den Climax 25 Kampf nicht toppen konnte) und Okada gegen Roddy hat einfach mal die Bude abgerissen. Das Watanabe im Nine Man Gauntlet Match siegreich sein würde (viele tippten auf Dalton Castle) war eine kleine Überraschung, aber auch durchaus nachvollziehbar."
4 heute
11:10 Uhr
[4.0] "Dudleys vs. PTP war nicht wirklich gut. Außerdem ist das, was New Day in dieser Fehde abzieht echt dämlich. Ich musste seit dieser Save the tables - Sache kein einziges Mal schmunzeln. Einfach nur Quatsch! Warum macht man sowas nicht ernsthaft, die Tag Division ist schon schwach genug. Stardust und Ascension fand ich ganz gut, das passt irgendwie. Solange man Barrett da raus hält und ihm nicht wieder ein dummes Gimmick gibt, bin ich zufrieden. Nun braucht Neville ein wenig Verstärkung. Sheamus vs. Cesaro war gut, aber Cesaro verliert erneut und so langsam verschwindet er wieder im Niemandsland der Card. Dallas vs. Truth war unnötig, beide reißen mich nicht vom Hocker und sind einfach uninteressant. Dass Charlotte auf Nikki trifft bevor sie den Rekord bricht, finde ich gut und macht mir Hoffnung - die von der WWE wie immer zerstört werden wird. Das Match war schlecht. Owens im Interview mit Anspielung auf IC Title von Ryback - den wird er sich dann wohl holen - hoffe ich. Main Event war ok, Ankündigung von Bray für ein Match bei NoC. Punkte für: Stardust + Ascension, Sheamus vs. Cesaro, Diven-Titel vor Rekord auf dem Spiel, Owens will IC-Title, Main Event. Es gibt noch einen Punkt Abzug für die beschi**ene Miz - Dolph - Summer - Lana - Geschichte. Hab ich vergessen zu erwähnen, weil ich das nur im Hintergrund mitbekommen hab."
5 heute
11:09 Uhr
[9.0] "Starker Opener mit einem beeindruckenden Debüt von Kevin Owens. Er zeigt hier direkt einmal das man ihm in Sachen Intensität nichts vormachen kann. Das Tag Team Titel Match war in Ordnung. Schnelle Action die ganz gut unterhält. Baron Corbin braucht wie immer kein Mensch, aber die 10 Sekunden tun auch keinem weh. Balor und Itami haben danach ein ordentliches Tag Team Match gegen die Ascension. Technik und Schnelligkeit gegen pure Kraft und Team Work. Die Damen zeigen dann was in ihnen steckt und das ist eine ganze Menge. Verdammt starkes Match der Ladies das aber noch vom Main Event übertroffen wird. Hier passt dann wirklich alles zusammen und Zayn kann endlich seinen großen Sieg feiern nur um dann in einem großen WtF-Moment von Owens abgefertigt zu werden. Der bisher stärkste TakeOver-Event."
6 heute
03:26 Uhr
[5.0] "Diese Raw in meine Augen verdient 5 Punkte. Man hat uns, den Zuschauern, wenigstens in den 3 Stunden Raw viel mehr Ring-In Action als Segments gegeben. Das ist schonmal ein Plus. Was kein Plus ist, ist das gerade erwähnte "3 Stunden Raw". Es ist einfach zu viel. Und was ich damit sagen will ist einfach: Macht Raw wieder 2 Stunden! Ich merke einfach wie diese Show jede Woche dieselbe Struktur hat. Egal was für Matches bzw. Segments Raw haben wird, es ist immer mindestens 1 Stunde Bullsh*t vorhanden. Lana und Dolph in Krisezeiten, eine Total Divas Level Story. Die Beat the Clock Challenge in unter 4 Minuten Matches bei den Diven. Wo ich mich erst sehr gefreut habe und dachte das sie es gut umsetzen.. und dann fing ich an zu lachen. Natürlich werden sie es nicht umsetzen! Frustrierend.. Der neue Mann bei den Wyatt´s ist wie vorhersehbar nur ein großer Typ mit Muskeln, aber mal schaun, war erst sein erstes "Match". Die einzigsten guten Sachen die ich aus dieser Show herausnahm, war das die Dudleys einen Erfolg über The New Day erringen konnten und jetzt ein Titelmatch fordern können. (Das macht Sinn) Und John Cena, dessen Rematch für den US Titel nicht vergessen wurde und nun Rollins seinen Titel gegenüber Cena bei NOC verteidigen muss. Ich hatte die Befürchtung das sie den Titel vergessen, und das gerade bei dem PPV der jetzt folgt. Aber so machen sie den Titel immer noch brauchbar und daher ein Daumen nach oben dafür. Jedoch reichte es nicht diese Raw zu retten. Allerdings hab ich schon deutlich schlimmeres gesehen"
7 02.09.2015
21:08 Uhr
[8.0] "Ein starker Tag aber die erste Hälfte war leider wieder schwach. Nach wie vor kann ich es nicht verstehen wieso Naito in Six Man Tag Team oder Tag Team Matches gesteckt wird. Er hat doch eh keine Lust hat man hier auch wieder beim Six Man Tag Team Match gesehen. Zu den vier empfehlenswerten Matches jeweils mehr in den Guides. 8 Punkte für mehr gab es zu viele schlechte Matches."
8 02.09.2015
19:37 Uhr
[0.0] "Mir fällt eigentlich nicht viel positives zu RAW ein. positiv: Das Match Cesaro vs Owens und mit Augen zudrücken Show vs Ryback negativ: der Rest der Show, sogar die Diven haben mich echt enttäuscht, die Dudleys sind schon ein wenig in die Jahre gekommen. Also die paar positven Punkte rechtfertigen in meinen Augen noch keine Punkte, da einfach der größte Teil der Show sch**** war."
9 02.09.2015
16:46 Uhr
[1.0] "Sehr enttäuschen, seit Wochen gibt es annähernd gleiche Matches und mittelmäßiges Wrestling. Die Geschichte um Rusev und Ziggler bildet, wie hier schon oft erwähnt, einen traurigen Tiefpunkt des Kreativteams. Muss das wirklich jede Woche noch peinlicher werden? Owens gegen Cesaro war okay, wenn ich allerdings lese, dass Cesaro auch bei Smackown erneut verliert, stimmt mich das sehr traurig. Das Booking von Cesaro nimmt seinem Charakter jede Möglichkeit noch jemals etwas anderes zu sehen als bestenfalls das Mainevent der gleichnamigen Show. Bei Raw und Smackdown spielt er offensichtlich keine Rolle mehr, was ich gar nicht verstehen kann. Die Diven dümpeln dahin und zeigen durchschnittliches Wrestling, mein Interesse an der Divas Revolution ist bereits dahin. Sting als Herausforderer für den WWE Titel hatte ich ja schon letzte Woche befürchtet, mir graust vor dem was da kommt und auch die Story um die doppelte Titelverteidigung nimmt mich noch nicht so richtig mit. Dann noch Big Guy mit seiner Titelverteigung welch Überraschung und das neue Wyatt Mitglied darf wohl nun wochenlang alles vernichten was sich ihm in den Weg stellt. LANGWEILIG! Diese Sendung ist sowas von nicht sehenswert, dass ich mir wünschte ich könnte in der Zeit zurückreisen und selbige anschließend besser nutzen als mit dem Schauen dieser Raw Ausgabe. Es kann eigentlich nur besser werden."
10 02.09.2015
15:10 Uhr
[8.0] "Überraschend starker SummerSlam. Mit Cena vs Rollins und dem Main Event hat man zudem 2 Matches dabei, die einem Big4-Event würdig sind und noch lange in Erinnerung bleiben. Dazu hat kein Match wirklich abgestunken. Applaus."
11 02.09.2015
14:34 Uhr
[1.0] "Meine Herrn. Bis auf Cesaro vs. Owens war das gar nix. Was mich eigentlich noch mehr aufgeregt hat, als dieser Ziggler-Lana-Müll war diese Beat the Clock Challenge. Das hätte unendlich viele Möglichkeiten gegeben, das besser zu lösen als so. Über den ganzen Rest möchte ich kein Wort verlieren. Zeitverschwendung."
12 02.09.2015
11:18 Uhr
colonel schrieb über WWE NXT Takeover:
[8.0] "Der Opener hat mir gar nicht gefallen. Ich kann mit dem Gimmick von Adam Rose einfach nichts anfangen. Das Tag Team Match war wie immer bei NXT maximal durchschnittlich. Soweit so schwach, aber dann ging es los. Zayn und Breeze zeigen ein wirklich tolles Match mit einem sehr hohen Tempo und guten Aktionen auf beiden Seiten. Die Damen wrestlen danach das MotN und den Beginn einer Ära von unglaublich starken Damen-Matches bei NXT. Beide erzählen eine gute Story und die Fehde Flair vs Hart tut ihr übriges zu einem aussergewöhnlichen Match. Der Titelkampf im Main Event schließt diesen dann doch sehr guten Event würdig ab. Neville und Kidd zeigen das sie zu den besten Technikern im Business gehören. Das Problem der Beiden ist da eher die fehlende Ausstrahlung, aber das tut dem guten Match der Beiden keinen Abbruch. Empfehlenswerte Show bei der man die ersten beiden kurzen Matches aber getrost skippen kann."
13 02.09.2015
09:49 Uhr
[0.0] "Die Show war mittelmäßig. Der Opener war ganz gut und es ist mal ne Abwechslung Sting gesehen zu haben. Dolph gegen Rusev war ganz gut, die Story die sich entwickelt hat kotzt mich an und ist einfach bescheuert. Ich kann mich erinnert, dass mit Dolph da schon was ähnliches vorgefallen ist. Divas Matches waren katastrophal. Erst einmal war es völlig unnötig, dass das ganze "Team" mit rauskommt. Wir haben kapiert, Team PCB sind die besten, yeah! F** LAME! sag ich da nur. Team Bella ist das Team was auf Models macht, Team PCB sind wie die 3Musketiere, und Team Bad... im Prinzip ist die Team Bad, dass einzige Team was überzeugt und ich mir als richtiges Tag Team vorstellen könnte. Wo sind die anderen Diven? Wo ist Natalia? Wieso verteidigt Nikki nicht diesen She*** Titel? Wieso hat sie überhaupt kein Match? Ist doch klar, dass wenn ich kein Match habe auch meinen Titel nicht verlieren kann und somit Natürlich Aj´s Rekord gebrochen werden kann. Das kotzt mich einfach an und hoffe die WWE kann da noch etwas reißen mit der angeblichen Revolution. Da bleibt nicht mehr viel übrig was man sagen kann. Tag Team Match hat mir sehr gefallen, aber auch nur weil die Dudle Boys super Moves ausgepackt haben, New Day haben zwar auch gute Moves gezeigt, aber ich musste mich wieder aufregen bei der Aktion wo die jemanden in die Ring ecke stoßen, auf ihn tretten, abklatschen, tretten, abklatschen, tretten ....... auch LAME und Feige. Man tritt niemanden der auf dem Boden ist, dass lernt man auch im Kindergarten. Aber so wie New Day aussehen sind die grade dahin gekommen und lernen aufs Töpfchen zu gehen. Aaaah und kann mal jemand Xavier Woods den Mund zunähen, es geht mir auf den Keks wie er da immer rumschreit. Owens gegen Cesaro war wie immer ein super Match, hat mich sehr gefreut. Beim IC-Titelmatch hab ich mir ein Sandwich gemacht weil es mir egal war. Ein paar gute Aktionen habe ich mitbekommen und hätte Big Show den Titel gegönnt. Miz kann man in die Tonne tretten, ich we"
14 02.09.2015
00:58 Uhr
[9.0] "Für mich war das ein sehr guten SummerSlam kein schlechtes Match was schon mal sehr positiv ist. Die empfehlenswerten Matches sind es echt Wert angesehen zu werden. Match of the Night das von John vs Seth. Zu dem und zu Cesaro vs Kevin Owens und Main Event mehr im Guide. Auch die restlichen entweder ansehlich oder solide, 9 Punkte PPV. Bitte so dann auch bei WWE Night of Champions 2015."
15 01.09.2015
23:07 Uhr
[6.0] "Axel Dieter Jr. gegen Chris Brookes ist ein schönes Mattenwrestling-Match mit gerade am Ende richtig schönen Sequenzen, hat mir gut gefallen, 7/10. Carnage gegen Vincent ist dann merkwürdig, krass und komisch zugleich, sehr kurioses Ding hier, 5/10. Aaron gegen Dragan ist eine schöne Auflockerung und Aaron ist einfach amüsant, 5/10. Auf Jurn bin ich noch gespannt, hab bisher kaum was von ihm gesehen, und wenn dann nur relativ kurz, mal abwarten, hier natürlich der Squash. Das Mixed Tag Match ist wirklich clever aufgeteilt und Alice weiß wirklich in ihrem Rahmen zu gefallen, 6/10. Der Main Event ist für einen reinen Dojo-Event echt fantastisch gut, Sehr starke Arbeit hier und alle arbeiten auf hohem Level und es macht echt Spaß hier die 17 Minuten anzusehen, 7/10. Insgesamt natürlich kein wrestlerischer Top-Event, klar. Aber für das was es sein sollte ist es genau richtig und für mich sind das in der Folge 6 Punkte."
16 01.09.2015
22:20 Uhr
[9.0] "Das IC Title Match war der perfekte Opener. Nicht das beste Ladder Match, aber saustark (****). Orton/Rollins ist auf dem gleichen Niveau. Sehr schöne Technik und ein richtig toller Matchfluss ohne Langeweile. Das Finish ist absolut klasse (****). Bei Sting/HHH spielt der Nostalgiefaktor eine große Rolle. Das Match war sehr unterhaltsam, besonders auch wegen der DX und der nWo. Von einem No DQ habe ich allerdings nicht viel gemerkt (***3/4). Der Entrance von Triple H war sensationell! Das Diven Tag Team Match war das einzige mittelmäßige Match dieser WM. Es war für ein Diven Match wirklich okay (**1/2). Der Sieger von Rusev/Cena war natürlich vorhersebar, trotzdem hat mir das Match sehr gut gefallen. Das Finish war mir aber irgendwie zu einfach. Rusev stößt gegen Lana, ein AA und alles ist aus (***1/2). Ich möchte hier noch einmal den Entrance von Rusev hervorheben: Genial! Undertaker/Wyatt war cool. Die Beiden in einem Ring zu sehen ist echt klasse, das Match selbst war ordentlich (***1/4). Der Main Event ist mein MOTN. Lesnar zerstört Reigns und am Ende scheint sich das Blatt zu wenden. Rollins casht ein und holt sich den Titel - Grandios (****1/2). Eine meiner absoluten Lieblings - WrestleManias!"
17 01.09.2015
20:23 Uhr
sign squad schrieb über ASW:
[7.0] "Aus der Reihe: random YouTube Matches - In diesem Fall natürlich nur eine Matchbewertung, da leider nur Owen vs. Collins auf YT zu finden ist. Der Ringansager ist eine mittlere Katastrophe, denn er sagt das Match an als Titelkampf über 15 x 3:00, two Falls, two Submissions, One Knock Out or one Disqualification an. Nach der Vorstellung der beiden und dem Ref-Call korrigiert er dann zu "One Fall, One Submission, this is a one fall event", woraufhin Owen ein klein wenig überrascht scheint. Bemerkenswert finde ich im übrigen die Rundenzeiten. Angesagt als 3:00 Minuten wrestlen die beiden im Schnitt etwas über 3:30 pro Runde, was genau das Gegenteil von dem ist, was ich von der CWA kenne. Da waren stets 4:00 offizielle Rundenzeit und es wurde sehr häufig weit unterschritten. Das Match ist komplett traditionell Catch as Catch Can zwischen zwei fairen Sportsmännern. Nicht eine Nicklichkeit wird ausgepackt, zwar ein klein wenig härte in die European Uppercuts und Collins mit den Kopfstößen in den Magen aber alles fair und legal. Für mich war das Match defintiv sehenswert und es ist schön, mal so etwas im Netz zu finden (***1/2)."
18 01.09.2015
19:53 Uhr
[10.0] "Was soll ich sagen. Es war meine erste WxW Show und fande es einfach großartig. Die Stimmung war großartig sowas habe ich noch nicht erlebt. Too Cool hatten vielleicht sehr viel Show haben mir aber trotzdem großartig gefallen. Und das Main Event war auch einfach Perfektion. Die anderen Matches fanden ich auch super! Allein Ivan Kiev gegen Damian O Connar war nicht ganz unterhaltsam, lag vielleicht aber auch daran das das Match direkt nach der Pause war. Im großen und ganzen einfach großartig!"
19 01.09.2015
19:30 Uhr
[5.0] "Durchschnittliche Ausgabe von RAW. Das Anfangssegment war in Ordnung. Sting kehrt nach Monaten wieder zurück um über Rollins herzuziehen und den Titel zu holen. Außerdem lobt er Triple H nach deren Krieg vor Wrestlemania. Seltsam. Der Opener war in Ordnung. Das Match war ganz gut aber diese Story geht einen auf den Geist. Wir müssen wohl oder übel das noch eine Weile aushalten. Die Divas waren schlecht. Beat the Clock Matches sind überhaupt nicht mein Fall wenn das erste Match schon kurz ausfällt die restlichen mager ausfallen. Drei Minuten sind schonmal ein Beweis. Big Show vs Ryback war schlecht. Auch da gibt es wohl eine Fortführung für Night of Champions. Gebotchtes Match. Die Divas #2 waren sehr schlecht. Die Hälfte der Dauer vom ersten Match. Richtig super. Cesaro vs Owens war in Ordnung. Herrlich den beiden zu zusehen. Gerne mehr. Ambrose vs Strowman war in Ordnung. Das Debutmatch für den neusten Wyatt Family Member ist echt geglückt. Sowohl Reigns als auch Ambrose wurden rumgeschleudert ohne Ende. Die Divas #3 waren sehr schlecht. Paige schafft es nicht und somit kriegt Charlotte eine Titelchance. So oder so wird Nikki AJs Rekord knacken. Der Main-Event war in Ordnung. Bis jetzt verstehe ich nicht warum PTP am Kommentatorenpult sind. Die Dudley Boyz kriegen wohl die Titelchance. Das Endsegment war schlecht. Zu schön um wahr zu sein wenn Sting nochmal gekommen wäre. Rollins wird nun eine Doppelschicht machen. Irgendwo ganz am Ende des Tunnels wird Rollins es mit Triple H zu tun haben müssen außerdem waren die Zuschauer richtig tot."
20 01.09.2015
17:18 Uhr
[7.0] "Eine für mich Durschnittliche Raw, Sting eröffnet die Show. Ich bin kein großer Fan von Sting, aber er verdient etwas besseres als bei NOC gegen rolllins zu verlieren oder durch DQ zu gewinnen, Er wird wohl kaum den wwe titel gewinnen. Ziggi gegen rusev. passt nicht und die ganze Geschichte will niemand sehen. die diven haben einen richtig miesen job gemacht, wenn banks und paige ne min kriegen. Ryback und show machen das beste draus. MOTN war natürlich Owens gegen Cesaro, owens hat schon 3 siege 1x smackdown, 1x raw, 1x summerslam. Cesaro sollte den nächsten kampf gewinnen. Strowman hatte ein starkes Debut, mal sehen wer Reigns und Ambrose helfen wird."
21 01.09.2015
16:18 Uhr
[9.0] "Wieder ein NXT-PPV, in dem es kein match gab, was mir nicht gefiel. Crews vs Dillinger gng sogar auch in Ordnung. Bayley vs Bank war wieder mal sehr gut und wieder mal war das Womens-Title Match das beste des Abends. Der Mainer war ebenfalls stark. Ich wurde zu jeder Zeit gut unterhalten."
22 01.09.2015
12:51 Uhr
[1.0] "Es gibt einen Punkt, weil es vereinzelt gutes Wrestling gab, aber das Meiste war recycelt von den letzten Ausgaben oder einfach nur Müll. Gott die Story um Russev und Ziggler, das ist glaub ich das Schlimmste innerhalb von 5 Jahren. Ich mag Russev und Ziggler, aber dieser Story zerstört wirklich alles. Kann dieses miese Booking nicht mehr sehen, mach wohl mal wieder einen Monat Pause von der WWE. Sting und Cena als Herausforderer brauch ich auch nicht. Sting soll endlich sein letztes großes Match haben und nicht um den Titel fehden Cena soll auch mal Platz für die nächste Generation machen. Schrecklich was man hier teilweise als Unterhaltung verkauft bekommt."
23 01.09.2015
12:09 Uhr
[3.0] "Dolph vs. Rusev: Match war ok, aber diese Story ist so dumm. Diven: Revolution? Dann machen wir Beat the Clock, aber nur mit einem Team. BAD lassen wir einfach mal raus. Hauptsache schnell und dumm gebookt abgehandelt - es ist so schade. Außerdem macht dieses Team-Ding jetzt kaum noch Sinn. Becky, Charlotte und Paige sind jetzt Konkurrenten, da muss jetzt der Split folgen! Ryback vs. Big Show: Oh Gott - gähhn. Owens vs. Cesaro: Ja, gutes Match, aber seit drei Wochen immer gleich. Ist wie ne Wiederholung einer guten Serienfolge. Strowman: Gutes Debüt, richtig gebookt! Dudleys vs. New Day: Schön, dass sie wieder da sind, Match war auch ok. Aber New Day hat zu dumme Comedy-Einlagen. Ist doch Kinderkacke."
24 01.09.2015
11:17 Uhr
[4.0] "Den Divas Title wieder mehr in den Fokus zu legen war dringend nötig, aber muss man deshalb jetzt 1:40 Matches bringen? So wird dass mit der "Revolution" doch nichts. Ziggler/Rusev Fehde taucht auch immer tiefer im Fremdschäm-Niveau ein. Ryback fehdet weiter mit genau so schlechten Leuten wie ihm und das Debüt von Strowman ist nicht der Rede wert. Owens vs. Cesaro das einzig gute Match der Show, dazu sind New Day wieder ganz lustig unterwegs."
Wrestling-Timeline: 13.12.1920
Der Strangler besiegt Stecher
Ed Lewis (Independent, 191x)Joe Stecher (Independent, 193x)
"The Strangler" Ed Lewis besiegt Joe Stecher in New York zum allerersten Mal in weniger als zwei Stunden und verteidigt damit den World Heavyweight Titel.


Kennst du schon diese Fehde?
Kane (WWE, 2008)Chavo Guerrero (WWE, 2008)Bam Neely (WWE, 2008)

Kennst du schon diese Promo?
The Rock (WWF, 1999)
The Rock: "Finally, The Rock has come back to Anaheim! Now, to the jabronies in the TV truck, The Rock says, run the footage of what just took place. [Es wird nochmal die Backstageunterhaltung zwischen Rocky und Mankind gezeigt, als Al...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
funny_reallybigboot

Bewertungszentrum
Die letzten 3 Kommentare
[8.0] "Ja, dieser Tour-Auftakt wurde mit etwas angepresster Bremse initiiert, so wie die Leute und Matches allerdings eingesetzt wurden, viel das nicht so ins Gewicht. Was wirklich etwas enttäuschte war das Shotgun Titelmatch: Beide hatten keine gute Chemie und warum greift die Rohrzange (Andy) zur Rohrzange? Dann greift ein Aaron Insane ein, der im Moment ein one Man Stable ist, schon sehr merkwürdig. Versöhnlich war wenigstens das Auftauchen von Sasa Keel, kann noch lustig werden. Meine 3 Top-Matches waren: Kay Lee Ray gegen Melanie Gray: Mit ihrem neuen Outfit kann ich zwar nicht wirklich was anfangen, das alte war besser. Aber es passt zum aktuellen Gimmick und im Ring hat sie mit Ray eine gute Chemie, vielleicht sollte die wXw mal über einen World Womens Belt nachdenken! Das Chaotische 6-Men-Tag-Team-Match war schon gut umgesetzt, bei dem Chaos sollte man eine Revanche mit No DQ oder ähnlichem ansetzen, wäre stark. Der Mainer ist alleine schon Positiv zu bewerten, weil es Gott sei dank ein 3 Way Dance war, ein Karsten ist einfach noch nicht so weit um mit Männer wie Styles im Ring zu stehen, gegen End im letzten Juni wirkte der Sieg schon unglaubwürdig. Hier wurde sonst alles gut umgesetzt und man wusste wofür man sein Geld bezahlt hat! Netter Event!"
[10.0] "Die letzten Male als ich von einem Big Man so gut unterhalten wurde, war bei den Autsiders oder seinerzeit von einem Bam Bam Bigelow! Er weiss wir er seine Pfunde einsetzen MUSS und kann das noch mit Kraft und einer Technik, gebündelt mit Brutalität rüberbringen, das es einem die Sprache verschlägt! Ein Top-Mann!"
Matt4Wrestling schrieb über AJ Styles:
[8.0] "Durchaus ein guter Allrounder, nur schießt er damit oft übers Ziel hinaus und scheint dann zu sehr von seinem Ego getrieben zu sein. Er sollte sich auf frühere Stärken besinnen und sich mehr auf Bodentechniken besinnen, in sein Alter in das er jetzt kommt das Beste was er tun kann!"
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!