CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Mit diesem Button kannst du zu jedem Datenbank-eintrag einen Verbesser-ungsvorschlag einschicken. Haben wir den Namen eines Wrestlers falsch geschrieben oder uns im Datum vertan? Fehlen etwa Informationen in einem Wrestlerprofil oder wurde gar ein falsches Bild verlinkt? Mit dem Vorschlagssystem von CAGEMATCH kannst du dir sicher sein, dass wir uns schnellstmöglich um deinen Vorschlag kümmern können.

Die letzten Kommentare

Auf dieser Seite könnt ihr euch die Kommentare durchlesen, die von den Insassen des Käfigs geschrieben wurden. Beachtet bitte, dass diese Auflistung auch Kommentare beinhalten kann, die inzwischen von den Autoren wieder geändert oder wegen Verstoßes gegen die Bewertungsregeln von der Käfigadministration gelöscht wurden.
Jahr:
Angezeigt werden die Einträge 1 bis 100 von insgesamt 491 Einträgen, die den Suchparametern entsprechen.
Datenbank:
Insasse:
Lieblingsautoren:  Zeige nur die Kommentare meiner Lieblingsautoren
# Datum Kommentar
1 heute
12:37 Uhr
[8.0] "Starkes Match der beiden Ausnahmekönnern. Beide attackieren von Anfang an die jeweilige Schwachstelle des Gegeners (zumindest wenn man die beiden Submission-Finisher bedenkt). Das macht von der Story her viel Sinn und wieder einmal kann Eddie einige wirklich aussergewöhnliche Aktionen zeigen. Das Finish mit dem Eingreifen Chavo's macht Storyline-technisch natürlich auch Sinn. Alles gut, alles richtig gemacht."
2 heute
11:48 Uhr
[10.0] "Das beste Match der Orton vs Christian Fehde und wohl auch eines der besten Matches des Jahres 2011! Das Ende war auch gut mit dem RKO Out of Nowhere"
3 heute
11:34 Uhr
[7.0] "Der Part mit den vier Teams war nicht so der Knaller und vorallem die Elimination der Dudleys sah sehr komisch aus. Ab dem Zeitpunkt als nur noch zwei Teams im Ring waren entwickelte sich aber wirklich ein packendes und gutes Tag Team Match. Unterhaltsamer Opener mit den richtigen Siegern. Daumen hoch!"
4 heute
10:09 Uhr
[10.0] "Was für ein Chamber-Match! Es war das erste und vielleicht auch das beste seiner Art. Hier nahmen nur ehemalige World Champions an dem Match teil, so dass jeder eine realistische Siegchance hatte. So was kommt nur sehr selten vor. Jeder darf auch seine Spots zeigen und kein einziger scheidet als unrelevant aus. Auch nicht unbedingt alltäglich bei Chamber-Matches. Derjenige der noch am wenigsten zeigt ist Hunter, aber nachdem ihm RVD vom Chamberdach mit dem knie auf den Hals gesprungen war, hat er kaum noch Luft bekommen. Und man muß dem harten Hund echt Respekt zollen, dass er das Match bis zum Ende geworkt hat. Die Crowd war ebenfalls der Wahnsinn und der Sieg von HBK rundet einen genialen PPV perfekt ab."
5 heute
08:20 Uhr
[9.0] "Hey, der beste Rookie des Jahres gegen den besten Veteranen. Das Ergebnis ist, oh Wunder, ein sehr gutes Rookie/Veteran Titelmatch. Virus'zeigt gegen einen deutlich niedriger gerankten Gegner seine ganze beinharte Ringkampfkunst, während Lee alles gibt und sich bei jeder Gelegenheit durchzuprügeln versucht. Man kann die Psych in diesen Kämpfen nicht genug loben, denn jeder Spot, insbesondere jeder Dive, hat einen Aufbau und eine Bedeutung. Der Reversal in den STF ist wohl der Spot des Jahres."
6 heute
03:07 Uhr
[6.0] "Ein Match das ich schon länger sehen wollte und es nun gesehen habe. Es war nicht schlecht aber ich fands nur sehr solide. Was auch sicher daran liegt das ich es nun aus einer anderen Sicht sehen als wenn ich es vor einigen Jahren gesehen hätte und mir da das Indy Wrestling noch neu gewesen wäre. Nervig fand ich hier einen Fan der immer wieder gegröllt hat zum Glück war das nicht das ganze Match zu hören. Ansonst war der Crowd richtig gut und hatte Spaß am Match. Hatte ich auch und es gab auch einige gute Phase nur fand ich es nicht gut sondern sehr solide (**3/4)."
7 30.01.2015
22:22 Uhr
[8.0] "Gutes Tag Match mit grandiosen Workern. Solange Angle und Benoit im Match sind ist das Ganze sogar noch eine Spur stärker als 8 Punkte. Es gibt unglaubliches Tempo und starke Technik zu bewundern. Nach dem ersten Fall flacht das Match etwas ab und das eigentliche Finish ist nicht logisch gebookt. Warum geht Edge nach draussen wenn im Ring Rey in einem Aufgabegriff ist? Weiß der Booker wohl auch nicht so genau. Egal, Match war trotzdem stark."
8 30.01.2015
21:34 Uhr
[7.0] "Gutes Finale und stärker als der Co Main Event der mich schon etwas enttäuscht hat trotz der Matchpaarung aber nicht dieses Match nur war es etwas kurz. Zwar nicht Match of the Night das war für mich IWGP Heavyweight Title Tournament Semi Final Match Hiroyoshi Tenzan vs. Toshiaki Kawada aber richtig gut bei dieser TV-Show wie das andere empfehlenswerte Match auch empfehlenswert (***1/4)."
9 30.01.2015
21:25 Uhr
[7.0] "Wirklich gut geführtes Cruiserweight Match mit vielen guten Spots und gegen Ende einer ganzen Reihe von Nearfalls. Hat Spaß gemacht. Schade das es dieses Division nicht mehr gibt."
10 30.01.2015
20:25 Uhr
[9.0] "Was für eine Schlacht. Vielleicht eines der blutigsten und brutalsten HiaC-Matches aller Zeiten. Beide erzählen eine ungemein harte Matchstory. Lesnar attackiert aufs Übelste die gebrochene Hand des Takers und dieser revanchiert sich mit seiner gnadenlosen Härte. Recht schnell fangen beide an zu bluten und vorallem beim Taker sah das ganz und gar nicht gut aus. Das Finish kam recht plötzlich und das der Taker nach dem ersten F5 liegen bleibt hätte ich nicht gedacht. Das Match stellt auf jedenfall die vorläufige Krönung der jungen Karriere von Brock Lesnar dar."
11 30.01.2015
20:07 Uhr
[8.0] "Richtig schöne, harte, stiffe, kurze Schlacht zwischen diesen beiden NJPW Legenden (***1/2). Tenzan hat auch im Laufe des Singles Match geblutet was diesen harten Hund aber nicht hinderte. Hat mir noch besser gefallen als das vorherige Halbfinale zwischen Saski und Chono. Ich kann das Match empfehlen."
12 30.01.2015
19:30 Uhr
[9.0] "Ein absolutes Klasse Match. Überraschenderweise dominieren die Außenseiter die Anfangsphase bis die beiden Maineventer die Kontrolle übernehmen und auch immer mal wieder eine unfaire Aktion einbauen. Lange Zeit sieht es wie ein Einzelmatch mit vier Teilnehmern aus, da es kaum mal Teamaktionen gibt und manchmal auch minutenlang nicht getagt wird. In der Schlußphase bauen aber vorallem Edge und Rey diverse schöne Teammanöver ein. Das Finish ist hochdramatisch und beide Teams stehen kurz vor dem Sieg. Aus meiner Sicht gewinnt das richtige Team und das ist dann noch das Sahnehäubchen."
13 30.01.2015
02:59 Uhr
[8.0] "Zunächst muss ich posten das ich absolut nichts gegen Lee Nikkan als Ringrichterin habe. Sie zählt sauber und schnell nur das was sie da sagt (müsste japanisch sein) während Sie zählt finde ich etwas nervig wenn man Matches ohne Kommentator anschaut wo Lee Ringrichterin ist das war hier aber nicht der Fall. Das Six Man Tag Team Match war einfach nur klasse. Super Tempo, unzählige Spots, viele Double Tag Team Aktionen vor allem von Team FIST und Top Crowd. Einfach eins der besten Matches bei Tag 2 (***3/4)."
14 29.01.2015
20:45 Uhr
[9.0] "Großartiges Match zweier großartiger Wrestler. Technisches Wrestling, Kontersequenzen, Aufgabegriffe ohne Ende und ein überraschendes Finale. Ganz klar Match of the Night."
15 29.01.2015
20:12 Uhr
[6.0] "Durchschnittliches Match da in meinen Augen die Stile der beiden Herren einfach nicht gut miteinander harmonieren. Das Flippige von RVD passt nicht gut zu dem Zerstörer HHH. Ein paar Aktionen (Sommersault aus dem Ring) waren echt krass und das Finish überraschend. Kann man sich anschauen, aber es ist auch nicht schlimm wenn man es läßt."
16 29.01.2015
18:35 Uhr
[8.0] "Wirklich gutes und in meinen Augen auch besseres Match als beim SummerSlam. Eddie dominiert große Teile des Matches und es ist immer wieder faszinierend wie er es schafft einzigartige Moves, die man nicht von jedem zweiten Wrestler sieht einzubauen. Nach und nach kommt Edge dann doch besser in den Kampf und es entwickelt sich ein gut gebooktes und spannendes Finish. Klar hätte es ein wenig länger sein dürfen, aber für ein Midcard-Match war das mehr als ordentlich."
17 29.01.2015
14:57 Uhr
[6.0] "Ein solides Match zwischen Ziggler und Ryder. Endlich bekam Ryder die Gelegenheit zu diesem Match und dann gewinnt er dieses auch noch."
18 29.01.2015
13:30 Uhr
[9.0] "Man bekommt genau das, was man erwarten konnte, wenn man diese 4 in ein solches Match steckt, massenhaft kranke Spots, einen echt sicken Curb Stomp, die Rückkehr des Psycho-Drivers (und wie! ) und am Ende die regelrechte Hinrichtung der Bucks. Gesundheitlich äusserst bedenklich, aber es hat einen Heidenspaß gemacht."
19 29.01.2015
13:26 Uhr
[7.0] "Es war zunächst einfach schön, Togo nochmal in diesem Rahmen zu sehen. Die Beiden halten das Match lange Zeit recht simpel, bevor sie dann mit ihren Trademarks abgehen. Kleiner Markout Moment für mich beim Pepsi Plunge. Ich hatte insgesamt zwar irgendwie noch etwas mehr von der Ansetzung erwartet, aber dennoch ein sehr sehenswertes Match."
20 29.01.2015
13:24 Uhr
[6.0] "So besonders fand ich das Match jetzt nicht. Es war ein recht ordentliches Indy-Tag Match, das gegen Ende schon stark wurde, aber auch ein gutes Stück zu lange ging. Wäre meiner Meinung nach mehr drin gewesen."
21 29.01.2015
10:24 Uhr
[7.0] "Sehr gutes Match. Kann hier aber nicht so ganz die Begeisterung teilen. Sagen wir mal so... für WWE Verhältnisse gäbe ich hier sogar 8-9 Punkte, aber insg. gesehn war das hier "nur" ein richtig gutes Match. Was mir etwas missfiel war hier zum einen der Finisher Overkill, so denke ich da es absolut übertrieben ist das Lesnar nach nem AA einfach so aufspringt, zum anderen hat man es, zumindest bei mir, nicht wirklich geschafft Spannung zu erzeugen. Also ich hatte wirklich nie das Gefühl das jemand anders als Lesnar den Sieg einfahren würde. Und das finde ich schade, das hat man früher öfter mal geschafft. Alles in allem ein gutes Match das Spass gemacht hat. Wegen der genannten Punkte aber eben auch nicht mehr und für mich eben auch kein MOTYC wenn auch locker MOTN..."
22 28.01.2015
23:19 Uhr
[10.0] "Fantastischer 3 way um den WWE Titel. Alle 3 zeigten hier eine verdammt gute leistung vorallem Rollins! Und zeigten hier eines der besten 3 Way matches was ich bis jetzt gesehen habe! . Aufjedenfall jetzt schon eines der besten Matches 2015! . Wertung(****1/2)."
23 28.01.2015
22:20 Uhr
[9.0] "Super Spotfest. Habe Everett in diesem Match zum ersten Mal wrestlen sehen und bin sehr begeistert von dem Jungen. Er und vor allem Shane Strickland sind in diesem TLC Match wirklich herrausragend und haben die Spots auf ihrer Seite. Auch AR Fox ist natürlich super, nur der Sieg von Alex Colon stört ein wenig, da er sich doch zum Schluss sehr aus dem Match raushielt. Von mir gibts 9 Punkte"
24 28.01.2015
22:16 Uhr
[10.0] "Besser kann man ein Triple Threat glaub ich nicht machen ! Eines der besten TNA Matches aller Zeiten. Alle 3 Superstars geben hier einfach alles, keine Sekunde Langeweile und man kann beim besten Willen nicht vorraussagen wer gewinnt. Für mich sind die 5 Sterne von Meltzer gerechtfertigt. 10 Punkte für den Klassiker"
25 28.01.2015
22:13 Uhr
[9.0] "Tolles Match der beiden. Go Shiozaki spielt seine Heel Rolle wieder mal perfekt aus! Am Anfang sieht Shiozaki wie der sichere Sieger aus doch Taniguchi kämpft sich mit tollen Aktionen zurück ins Match. Vor allem die Halsbearbeitung von Shiozaki und das tolle Finish mit 3 knallharten Lariots sind hervorzuheben. Von mir 9 Punkte"
26 28.01.2015
21:39 Uhr
[7.0] "Vollgas Opener mit Action ohne Atempause. So soll es als Opener sein. Gegen Ende wird es wie immer bei solchen Matches ziemlich unübersichtlich. Aber das ist so schon o. k. Hier geht es nicht um Logik, sondern um Unterhaltung."
27 28.01.2015
21:16 Uhr
[7.0] "Würdiger Mainevent bei dem das Publikum recht schnell gegen Rocky geturnt ist und fast durchweg auf der Seite Lesnars war. Dieser dominiert auch weite Strecken des Matches, aber Rocky kann sich immer wieder zurückkämpfen. Am Ende triumphiert aber doch The Next Big Thing und alle sind glücklich."
28 28.01.2015
20:48 Uhr
[8.0] "Gute Schlacht der beiden Kumpels, die ich aber nicht so hoch bewerte wie die meisten anderen. Mein Hauptproblem bei dem Match ist, dass es eigentlich nie ausgeglichen ist. Hunter dominiert in der ersten Hälfte Shawn wie er will und der zerstört in der zweiten Hälfte HHH. Ein wirkliches Hin und Her gibt es eigentlich nie. Trotzdem natürlich gutes Storytelling der Beiden und ein schlechtes Match kann bei diesen beiden Legenden sowieso nicht."
29 28.01.2015
14:09 Uhr
[9.0] "Absolut toller 3er um den Titel, wobei jeder performer geglänzt hat. Solche Kämpfe werten den Titel, den Champion und die Herausforderer sehr auf!"
30 28.01.2015
09:57 Uhr
[10.0] "*link removed* Jetzt schon eines der besten Matches des Jahres! Seth Rollins flieht am Anfang direkt aus dem Ring, John Cena bekommt gleich zwei German Suplexes ab. Lesnar ist abgelenkt und Rollins versucht sein Glück, doch Lesnar hebt Rollins zum F5 hoch, J&J Security versuchen Rollins zu helfen doch bekommen einen Double German Suplex ab! Was ein Tier dieser Lesnar! Der Kampf geht die ganze Zeit entsprechend weiter. Ein erfolgreicher F5 von Lesnar gegen Rollins, gefolgt von einem Attitude Adjustment von Cena gegen Lesnar und einem Two-Count gefolgt von einem Curb Stomp von Rollins gegen Lesnar, der wieder nur einen Two-Count einbringt. Highlights waren auf jedenfall der Spear durch die Ringabsperrung, dem Top Rope Elbow Drop von Rollins auf Lesnar der auf dem Ansagertisch liegt und komplett durchkracht. Danach kommt es zu einem tollen Brawl zwischen Cena und Rollins im Ring, ein ewiges hin und her und man denkt es ist jeden Moment zu Ende! Lesnar liegt total fertig auf dem zusammengekrachten Ansagertisch. Dann das große Finale, Rollins zeigt den Corkscrew Splash gegen Cena und alle denken jetzt ist es vorbei, doch dann ist Lesnar wieder zur Stelle! Zeigt zwei German Suplex, bekommt ein paar mit dem Koffer von Rollins, was ihn aber nicht stört, beim angesetzten Curb Stomb von Rollins, fängt er diesen für einen F5 auf und verteidigt den Titel! Es war wirklich das Match des Abends, mit einem enormen Tempo was an den Tag gelegt wurde. Seth Rollins war der beste im Ring und zeigt dass er für den Titel bereit wäre! Ich habe an dem Match wirklich gar nichts auszusetzen!"
31 28.01.2015
03:17 Uhr
[5.0] "Eigentlich ganz nett, war aber mehr Segment als Match. Dafür war das vollgepackt mit allem, was man sich denken kann. Brawling, High Flying, Waffen, Blut, Tisch. Big Ryck wird weiterhin als jemand dargestellt, mit dem man sich nicht anlegen sollte. Puma zeigt Herz in dem er versucht sich immer wieder zurückzukämpfen, aber da Rycks Handlager von Anfang an mitmischen ist er in der Unterzahl. Mundo mit einem ziemlich beeindruckenden Sprung in den Ring will helfen und trifft dann Puma mit dem Stuhl. Konnte man sich denken, Ryck schmettert Puma durch den Tisch und gewinnt. Wie gesagt ganz nett, aber nichts für den Matchguide."
32 28.01.2015
00:02 Uhr
[10.0] "10 Punkte. Wenn es dieses Match nicht verdient hat die Hächstwertung zu erhalten. Welches denn dann?"
33 27.01.2015
22:13 Uhr
[9.0] "Das Match hat einen Sieger - und er lautet nicht Brock Lesnar. Seth Rollins tut dieser ausgelutschten Konstellation so gut, dass es eine wahre Freude ist und erinnert nicht zufällig in Konstitution und Darstellungskraft immer mehr an Shawn Michaels. Die Jungs liefern hier vor typischer Philly-Crowd ein ganz dickes Brett Richtung MOTY-Kandidat und besonders bis zu dem Moment, als Lesnar durch den Tisch geht, überzeugt die Begegnung in Unvorhersehbarkeit und Intensität. Cena ist heute mehr denn je der verhasste Saubermann und wird es auch durch die Entwicklungen im weiteren Verlauf der Show und in der Aftermath des Rumbles an sich nicht so einfach haben wie bisher, seinen ewigen Spot im Titelpicture den Fans weiterhin zu verkaufen. An Lesnar stört eigentlich nur diese nie gekannte Beschränkung im Offensiv-Arsenal - ausser diesen ewigen Back-Suplessen ist da aber auch gar nichts zu sehen. Die Kastanien aus dem Feuer holt wie gesagt ein überragender Rollins, welcher hier bumpt, fliegt und erzählt wie weiland HBK, und dadurch einen wirklichen Hingucker generiert. Habe mich durchgehend gut amüsiert, aber so eine ganz saubere Zehn will ich hier aus erklärten Gründen trotzdem nicht raushauen - eine überzeugte Neun tut es auch."
34 27.01.2015
22:11 Uhr
[7.0] "Ein unfassbar fieser und brutaler Fight mit Spots die man selten zu Gesicht bekommt, siehe der Tacker oder der inovative Einsatz der Thumbtacks. Die Story zwischen den zwei im Ring wurde gut erzählt, wie viel Hass da wirklich drinsteckt. Aber es hatte einige zu lange Pause, die zwar Sinn machten nach ihren Spots, aber doch Fahrt aus dem Match nahmen, plus es wirkte etwas unspannend, da dieses Match 1-2 Pinversuche mehr doch gut vertragen hätte. Alles in allen sehr böse und nicht zu verachen: ein guter, harter Brawl."
35 27.01.2015
21:27 Uhr
[7.0] "Ein ähnliches Match wie Eddie gegen Edge nur das dieses hier noch verbissener geführt wurde. Vorallem von Seiten Benoits. Er packt wirklich eine Menge ungewöhnliche Moves aus um RvDs Arm zu bearbeiten. Benoit kann RVD lange auf der Matte halten und beraubt ihn so seiner Offensive. Leider wird er nicht dafür belohnt und RVD darf aus heiterem Himmel gewinnen. Schade, war die falsche Entscheidung."
36 27.01.2015
21:24 Uhr
[10.0] "Absolute Weltklasse. Hier stimmt einfach alles. Super Chemie, Strong Style, Selling, Spannung. Wrestling vom Feinsten. Vor allem Kota Ibushi überrascht mich hier sehr, ist für mich das beste Match von ihm bis jetzt in seiner Karriere. Freut mich vor allem auch das Shinsuke Nakamura nun endlich sein verdientes 5 Sterne Match hat ! 10 Punkte von mir für diesen Klassiker"
37 27.01.2015
21:20 Uhr
[9.0] "Tolles Warfare Match mit vielen Spots und viel Comedy. Chavo spielt einen Super Heel, Ricochet aka Puma bringt einen super Spot nach dem nächsten und sogar Big Ryck nervt nicht. Sehr kurzweilig... 9 Punkte"
38 27.01.2015
21:18 Uhr
[8.0] "Tolles Selling von Mr Perfect der fast jeden Schlag von Tito wunderbar aussehen lässt. Auch zu erwähnen wie Earl Hebner hier seine Fussverletzung minutenlang rüberbringt. Von mir gibts 8 Punkte"
39 27.01.2015
20:35 Uhr
[7.0] "Gutes Match zwischen Eddie und Edge mit einer schönen Matchstory. Eddie attackiert immer wieder den Arm von Edge und nutzt dabei auch Halte- und Aufgabegriffe. Daher ist das Match anfangs unerwartet langsam. Gegen Ende ziehen beide aber das Tempo doch noch an und es gibt einige schöne Nearfalls. Das Finish ist dann gut gebookt und Edge sellt auch schön seinen verletzten Arm. Ungewöhnliches aber gutes Match."
40 27.01.2015
20:16 Uhr
[8.0] "Das Rematch von Takeover R Evolution und es ist auch wieder richtig gut. Tolle Aktionen und klasse Konter und zum Glück ohne Eingriff von Owens, der erst danach kommt."
41 27.01.2015
20:12 Uhr
[8.0] "Starkes Match mit vielen Holds, und Holds und Holds. Aber halt wie so oft in Japan stark umgesetzt, und keinesfalls langweilig. Viel mehr fällt mir dazu jedoch auch gar nicht mehr ein, schon länger her das ich es gesehen habe. Hatte halt nicht viele großen Spots die in Erinnerung bleiben, aber als Gesamtwerk sehr stark. ****"
42 27.01.2015
19:14 Uhr
[7.0] "Die Schlussphase war dramatisch und das Beste am Match. Das Publikum war auch ordentlich dabei. Insgesamt gefiel mir das Havoc Rückmatch zwei Jahre später ein wenig besser, da beide Charaktere da bereits besser im Storytelling waren, wobei die Entwicklung Austins in dieser Phase wirklich hervorsticht!"
43 27.01.2015
18:52 Uhr
[9.0] "Was für ein Titelmatch. Brock Lesnar dominiert seine beiden Gegener zu Beginn nach Belieben und zeigt das er nicht zu Unrecht als Monster bezeichnet wird. Mit der Zeit kommen Cena und Rollins aber besser ins Match und Lesnar muss seine Nehmerqualitäten nachweisen. 3 AA’s, ein Curve Stomp, ein Bump durch die Security Wall und ein Bump durch den Tisch. Jeder normaler Mensch würde nie wieder aufstehen! Danach entwickelt sich ein wirklich starkes Match zwischen Cena und Rollins, bis zu dem völlig unnötigen Eingreifen von Noble und Mercury. Auch der Finisher-Overkill am Ende war ein bißchen zuviel des Guten. Nach gefühlt 15 Finishern gab es immer noch keinen Sieger und beinahe hätte es die WWE versaut, aber die Rückkehr Lesnar’s und sein Sieg haben das Match gerettet. Insgesamt wirklich tolle Unterhaltung."
44 27.01.2015
18:26 Uhr
[10.0] "Ein Super gutes Match! Das war gut gebookt! Lesnar mit seiner Zerstörer Mentalität der alles und jeden Suplext, Rollins der Opportunist und High Flyern der dies auch mit einigen High Spot und High Flying Moves zeigte und Cena dann Cena halt mit seinen Standart aktionen! Alle Stile der 3 wurden super in dieses Match gepresst! Mein einziger Kritikpunkt ist das Finish.... Lesnar bekommt Flug durch Barrikade, Durch den Kommentatorentisch, 3 AAs und 2 Kofferschläge und am Ende packt er Rollins und gibt ihm den F5 und zack Ende. Ich finde trotzdem nicht das Rollins schwach aussah sondern Lesnar eher zu stark aussieht! Er wird gefühlt getötet und zack ist er wieder da und gewinnt.... Streak Gebrochen und Cena gebrochen hin und her aber wer soll jetzt Lesnar glaubwürdig besiegen? Trotzdem Starkes Match!"
45 27.01.2015
17:22 Uhr
[9.0] "Wirklich sehr unterhaltsames Match. Lesnar ist das Tier, das einen German Suplex nach dem anderen verteilt, Rollins ist die Highflyer-Komponente und Cena rundet das ganze irgendwie ab. Am Anfang noch ein wenig chaotisch konnte man dann zum Ende hin den Spannungsbogen sehr geil aufbauen. Gerade Rollins hat hier gezeigt, dass er Future Championship Material ist."
46 27.01.2015
17:14 Uhr
[7.0] "Ein gutes, schnelles Match mit gutem Storytelling um Lesnar und netten Spots mit Rollins. Ich fand das Match ansonsten etwas zu einfach, es waren für meinen Geschmack zu viele Finisher (ich habe ungefähr 10 gezählt) mit üblichem Abbruch des Covers durch die dritte Person, da wäre weniger mehr gewesen."
47 27.01.2015
15:32 Uhr
[10.0] "Nach dem Co Main Event dachte ich eigentlich, dass es unmöglich sein wird an diesen heranzukommen, aber Tanahashi und Okada haben es tatsächlich geschafft, dass ich es auf einem Level mit dem Nakamura vs. Ibushi Match sehe. Einfach nur der pure Wahnsinn, was die 2, wie immer, abliefern. Es ist glaube ich unmöglich für die Beiden ein überdurchschnittliches Match zu worken, jedes Match muss in ihren Augen ein Wrestling-Klassiker werden und vor allem dieses Match ist auch ein Klassiker geworden. Es fängt etwas schleppend an entwickelt sich aber mit der Zeit zu einem überragendem Match mit der wohl besten Schlussphase mit die vom Taker vs. Michaels Match von Wrestlemania 25, die ich bis jetzt gesehen habe. Die Story um das Match war natürlich auch genial und um einiges bedeutsamer als ihr Match vor 2 Jahren bei Wrestle Kingdom 7 auch aufgrund der Klassiker in 2013, die sie geworkt haben und die diesem Match noch eine gewisse Würze gaben. Doch nicht nur die Schlussphase vom Match war überragend, auch das Selling danach gehört mit zu den Besten, die ich gesehen hab. Da hat man wirklich Mitleid gehabt mit dem Verlierer. Für mich der Moment von Wrestle Kingdom 9. Ich muss schon wieder die Höchstnote für dieses Match geben. *****"
48 27.01.2015
14:50 Uhr
[9.0] "Man hat vor dem Match ja schon ziemlich viel erwartet and das wurde noch mal übertroffen. Ich finde dass dieses Match vom Verlauf her einfach perfekt geglidert war. Lesnar wurde hier einfach nur richtig mächtig dargestellt und das wirkt auch sehr glaubwürdig."
49 27.01.2015
14:33 Uhr
[10.0] "Ein top match, aber für mich waren die stars eindeutig cena und rollins. alle guten aktionen kamen von ihnen. Wie kann man sich eigentlich über cena´s 5 moves ärgern wenn lesnar nur 3 moves hat ( F-5, kimura lock, german suplex). Seth Rollins hat bewiesen dass er ein main eventer und zukünftiger champion ist. Cena war auch großartig. Platz 1 Rollins 2. Cena 3. Lesnar"
50 27.01.2015
01:32 Uhr
[9.0] "Mein Lieblings Royal Rumble sehr Hardcore bezogen was da alles an Gegenstände auftauchte auch eine Bowlingkugel sowas wäre heute nicht mehr möglich. Auch diese viele kleinen Details genial wie der Honky Tonk Man von Kane die Gitarre auf dem Schädel kriegt, der Auftritt von Drew Carey der sich dann selbst eleminiert, Die Hardys eleminierten sich gleichzeitig, am Schluss schlägt Steve wie ein Berserker mit einen Stuhl auf Kane ein um dem dann rauszuschmeißen und der erste Mann zu sein der den RR zum dritten Mal gewinnt. Es gibt noch soviel was man da aufzählen könnte. Ein klasse Royal Rumble ich hab hier einfach großen Spass beim zu sehen (****1/4)."
51 27.01.2015
01:24 Uhr
[9.0] "Mir gefiel diese Fehde zwischen Kurt und Triple H und es ist schon schade das es bei WM nie zu einem Match zwischen den Beiden kam. Es war meiner Meinung nach eins der stärksten Matches bei diesem WWF PPV (****). Hunter hat dann auch stark geblutet als Austin kam und mit ihm brawlte die Frauen haben hier etwas gestört aber das war auch Teil der damaligen Fehde."
52 27.01.2015
01:20 Uhr
[10.0] "Die beiden haben so viel mit und gegeneinandern in zig Ligen gewrestlet da ist es schon schwer das beste Match herauszusuchen wenn es diese Leiter Match nicht geben würde. Legendäre die Walls of Jericho an Benoit auf der Leiter das war ein WWF Highlight Clip für viele Jahre. Auch floss hier viel Blut und es war sehr spannend und toll gebookt. WWF Klassiker (****3/4)."
53 26.01.2015
23:38 Uhr
[7.0] "Gewohnt gute 90er TagTeam Action von All Japan Pro Wrestling. Misawas Schulter ist seit Wochen angeschlagen und dadurch eine Zielscheibe für jeden Gegner den er in dieser Zeit hatte. So konzentrieren sich auch Gordy und Williams auf diese Verletzung, so dass Kobashi die Front für eine Weile allein halten muss, was ihm überraschend gut gelingt. Misawa kann jedoch ausgeruht ins Match zurück kommen und seinen Partner unterstützen. Mehrfach kann er Gordy fast mit dem Facelock zur Aufgabe bringen, wird jedoch jedesmal von Williams unterbrochen. Kobashi setzt am Ende seinen Moonsault daneben, was Gordy zur Powerbomb und dem erfolgreichen Pin nutzen kann. *** 1/2"
54 26.01.2015
22:13 Uhr
[10.0] "Inzwischen sicher etwas vergessen von der WWE durch die Benoit-Tragödie gar nicht mehr genannt. Zum Glück ist das Match auf DVD erschienen bevor Benoit diese schreckliche Tat machte. Nachdem Match erwähnte Chris auch noch kurz das dieses Match eins seiner gefährlichsten Matches in seiner Karriere war. Eins der besten TLC Matches das ich je von den vier Tag Teams gesehen habe und mit einer Überraschung den die beiden Chris hatten bis zu diesen Zeitpunkt keine TLC Erfahrung und die anderen drei Teams schon jede Menge. Absoluter SmackDown Klassiker und eins meiner Lieblings TLC Matches (****3/4)."
55 26.01.2015
21:52 Uhr
[9.0] "Die Erwartungshaltung im Vorfeld war ja enorm. Nicht nur, dass hier der potentielle Champ für den WM-Main Event ausgefochten wurde, nein, alle drei machten während des Aufbaus eine starke Figur und wären legitime Sieger gewesen. Spannung war also garantiert. Und die Drei haben abgeliefert. Erst Lesnars Dominanz, dann erste Achtungserfolge für Cena und Rollins bishin zu dem Elbow durch den Tisch, der Lesnar gänzlich zerstört hat (wobei das auch ein hinterhältiger Plan von Lesnar hätte sein können). Dann kloppen Cena und Rollins sich alles was sie haben um die Ohren, es gibt etwas Overkill, einige satte Aktionen und zack ist Lesnar wieder da und räumt ab. Nicht der beste 3-Way, den ich bisher gesehen habe, aber ein sauguter, der in allen Belangen überzeugen konnte. Einsames Highlight eines teils belanglosen und teils gnadenlos dämlich gebookten PPVs."
56 26.01.2015
21:52 Uhr
[9.0] "Wow, einfach nur wo. Mega starkes Match hier, in dem alle drei richtig stark dargestellt werden und keiner geschwächt wird. Selbst Rollins, der den Pin einstecken musste sah richtig stark aus. Da hat einfach fast alles gestimmt. Von der Spannung über die Moves und die Story, sehr sehr gut, 9 Punkte."
57 26.01.2015
21:24 Uhr
[10.0] "Vom World Title Match habe ich mir einiges erwartet, aber am Ende war ich quasi nur noch am Feiern. Klasse Beginn mit einem feigen oder auch smarten Rollins, der sich Lesnar entziehen will und Cena ordentlich was einstecken lässt. Lesnar wäre ja nicht Champion, wenn er nicht wie ein Biest jede Unachtsamkeit ausnutzen würde und so musste auch Rollins diverse Suplexes einstecken. Dann kam es wie es kommen musste Cena und Rollins verbünden sich zwangsweise und der Champ muss ein paar Double Team Moves und richtig harte Attacken einstecken („Boma Ye“ gegen den Hinterkopf von Lesnar, 3 Aas & nen Curb Stomp und einen richtig kranken Diving Elbow Drop durch den Tisch). Holy Shit hat der einstecken müssen, klasse. Die Cena-Rolins Phase hatte auch richtig Feuer. Eine Powerbomb hier eine Shield 2. 0 Powerbomb da, mit Unterstützung von J&J, die sich bis dahin wunderbar rausgehalten haben. Danach haben es Cena und Rollins mMn beinahe auf dem Overkill angelegt, aber im letzten Moment noch die Bremse reingekriegt und Lesnar durfte reinrushen und beide in einem spannenden Finish vernichten. Ich erzähl da so viel von, weil ich den gesamten Ablauf einfach richtig großartig fand. Da gab es keine Technikphase oder übermäßiges Selling, sondern ein durchgetretenes Gaspedal mit den momentanen Spitzen der Promotion, richtig gute Arbeit. Das Match verging wie nix, als hätte man einfach eine halbe Stunde aus dem Tag rausgerissen (****3/4)"
58 26.01.2015
19:47 Uhr
[7.0] "Sehr unterhaltsames kurzweiliges Junior Tag Team Title Match zwischen 4 sehr guten Workern. Schnelles Spottmatch mit sauber ausgeführten Spots."
59 26.01.2015
18:24 Uhr
[8.0] "Ganz klar Match of the Night, richtig stark und auf jeden Fall empfelenswert. Zig Spots vor allem von den High Flyer, hartes Wrestling vom heutigen Brodie Lee und viele Near Falls. Großes Entertainment das auch nun 5 Jahre später immer noch sehr gut unterhält (***1/2). Wer mal den heutigen Brodie Lee, Ricochet mit erster Maske und den bei der WWE falsch eingesetzten Colin Delaney hier sehen will dem kann ich den Main Event absolut empfehlen."
60 26.01.2015
17:58 Uhr
[9.0] "Ein Match das zu 100% auf das DVD/Blu-ray Set WWE Best PPV Matches 2015 kommt (****1/2). Sehr starkes Triple Threat Match zuerst haben John und Seth gemeinsam gegen Brock gearbeitet später zeigte Seth vom Top Rope einen Super Flying Elbow auf Brock der auf einem Kommentatorentisch lag und es sah so aus das Brock dann mit der Trage abtransportiert werden musste. Während dessen ging im Ring die Schlacht zwischen John und Seth weiter klasse der Konter des AA von Seth und dann gegen Ende des Matches zeigte Seth einen Move den ich lange ich nicht mehr vom ihm gesehen habe einen Phoenix Splash vom Top Rope. Das Finish war auch sehr stark dieser Lesnar ist einfach eine Bestie da braucht man viel mehr um als so einen Flying Elbow um den auszuschalten. Was ich irgendwann mal sehen ist ein Singles Match zwischen Brock Lesnar und Seth Rollins."
61 26.01.2015
17:56 Uhr
[9.0] "Das Match war sehr gelungen. An sich war klar, dass hier nur Lesnar oder Rollins hätten gewinnen können, da Cena und Reigns als Sieger der beiden großen Matches das Ende der WWE bedeutet hätten. Ein paar sehr schöne Spots waren zu sehen, Rollins hat hier ZUM GLÜCK in keinem Moment des Matches die Rolle des Underdogs einnehmen müssen, und so wurde das mehr als ansehnlich. Das Ende bildet somit den einzigen Lichtblick, den die Main Shows aktuell haben. Das Szenario, dass Reigns das Match gegen Lesnar als Champ verlässt, nur um schließlich von Rollins per MITB besiegt zu werden, wäre ein mögliches Schlupfloch, durch das die WWE den Kopf aus der Schlinge ziehen könnte, um doch noch die Erwachsenen wieder für sich gewinnen zu können. Ansonsten sehe ich im Moment schwarz."
62 26.01.2015
17:02 Uhr
[10.0] "Viel mehr kann man bei einem Triple-Threat eigentlich nicht richtig machen. Fieser Fight und eine saucoole Matchstory noch dazu: Wie viel brauch es, um Brock Lesnar nieder zu ringen? 3-plus-AAs und Curb Stomps, Schläge mit dem Koffer, Flying Elbows durchs Pult... hilft alles nix. Die Bestie steht trotzdem wieder auf und verteilt die German Suplexe, dass Cena und Rollins am Ende das Lachen vergeht. Zu loben ist hier die Logik: Keine langen Ausfallzeiten von irgendjemandem, außer, wenn es angebracht war (bei Lesnar). Eingriffe waren ebenfalls gut platziert. Hätte so bei Mania stattfinden können!"
63 26.01.2015
16:36 Uhr
[9.0] "All das, was man mit Lesnar's Regentschaft falsch gemacht hat, wurde in diesem Match richtig gemacht. Zunächst zerstört das Beast alles und jeden, bekommt dann aber mit der massiven Gegenwehr von Cena und Rollins doch noch Probleme und steckt dabei unheimlich viel ein. Man hat es hier sogar geschafft, dass ich mich zeitweise gefragt habe, ob Lesnar wirklich verletzt ist, wodurch der Moment als er doch wieder da war umso stärker war. Die Schlussphase des Matches war dann einfach unfassbar und Rollins packt tatsächlich den Phoenix Splash aus. Großartiges Match."
64 26.01.2015
15:36 Uhr
[10.0] "Verdammt gutes Match. Keine langweiligen Phasen und minutenlange Headlocks, stattdessen eine super Story, starkes Booking, tolle Spots und es kam dann doch noch Spannung auf als es irgendwie nicht mehr so aussah als würde Lesnar die Docs weghauen und in den Ring stürmen. Das Match hat einfach einen Riesenspaß gemacht und ich sehe keinen Grund punkte abzuziehen."
65 26.01.2015
14:57 Uhr
[9.0] "Sehr starkes Match bei dem ausnahmsweise mal das Ergebnis wirklich passend ist. Das Match ist auf jedenfall nicht weit weg von ihren legendären Matches. Die einzige Schwäche, die ich benennen könnte wäre die etwas zu lang geratene Schlussphase ansonsten war das Match absolut überragend und vor allem die Schlussphase, wie immer bei den Beiden einfach nur spektakulär. **** 1/2"
66 26.01.2015
14:08 Uhr
[8.0] "Ausgezeichnetes Match - leider das einzige seiner Art bei diesem PPV. Lesnar sehe ich immer wieder gerne und die Anderen haben ihn ideal ergänzt."
67 26.01.2015
12:08 Uhr
[9.0] "Hab mir bei der Ansetzung schon gedacht, das könnte stark werden. Aber Ich wurde wirklich nochmal übertroffen. Ein absolutes Must-See, so gut wie keine Phasen die sich ziehen und einige geile Spotts."
68 26.01.2015
11:42 Uhr
[10.0] "Gänsehaut pur! Viel Finisher Overkill, aber Rollins ist einfach Gott, und führt hier Cena und Lesnar durch ein Match, welches ich selten so gesehen habe! Der Phoenix Splash war der Holy Sh! t Moment pur, und auch das Finish, bei dem ich kurz schon fest mit einem Sieg von Rollins rechnete, war spitze! Break Out Performance von Rollins, 10 Punkte!"
69 26.01.2015
11:41 Uhr
[10.0] "Ein klasse Kampf. Die Tripe Threat Logik war hier absolut vorhanden. Die drei Superstars haben sich super ergänzt. Rollins hat einen klasse Job gemacht, dem aber Lesnar und Cena nur wenig nachstanden. Jeder bekam seine Zeit und konnte Highlights in diesem Match setzen. Für den Match of the Year Award haben wir damit schon jetzt einen Anwärter."
70 26.01.2015
11:40 Uhr
[7.0] "Es hat bei mirr bis zum Table-Spot gebraucht bis dieses Match Fahrt aufgenommen hat. Bis dahin war es das typische "Brock Lesnar wirft alles und jeden durch den Ring"-Match, was wir 2014 schon sehen konnten. Aber danach wurde es endlich intressant mit Kontern aus den teilweise unmöglichsten Sachen, Nearfalls und und und. Danach noch ein überraschendes Finish und man bekommt ein gutes Match, was aber besonders am Anfang und um 1-2 Spots herrum doch zu viel Leerlauf hatte."
71 26.01.2015
11:11 Uhr
[9.0] "Eine wilde Prügelei mit nur kurz Leerlauf. Lesnar ist ein gottverdammter Panzer und selbst mit vereinten Kräften nicht auszuschalten. Man darf nach dieser Schlacht gespannt sein, wie die WWE in dann letztendlich verlieren lässt, aber viel mehr over-the-top geht wirklich nicht."
72 26.01.2015
11:00 Uhr
[9.0] "Zum Anfang dachte ich man wiederholt das SummelSlam-Match nur halt plus Rollins. Im Verlauf des Matches schaukelt es sich immer weiter hoch. Man kann Rollins eigentlich nicht genug loben. Er hat die schon ausgelutschte Paarung Cena/Lesnar extrem belebt. Das Rollins sogar den Phoenix Splash zeigen darf (als Heel! ) hat mich wirklich überrascht. Auch Cena hat geliefert und seinen Teil beigetragen und Lesnar war halt wie immer das Biest. Eindeutig mit Lesnar/Punk und dem ersten Match gegen Cena seine bestes Leistung nach den Return."
73 25.01.2015
23:06 Uhr
[10.0] "Folge #3 auf AXS. Tv: Von den drei Tanahashi vs. Okada Matches die ich gesehen habe (WK7, WK9 und dieses hier), hat es mir am besten gefallen. Starke Armbearbeitung von Tanahashi und eine durchdachte Matchstory machen dieses Match zu einem Klassiker."
74 25.01.2015
22:36 Uhr
[5.0] "Das Match war ja in dieser Form gar nicht auf der Card, ursprünglich sollte Lashley auf Finlay treffen, bekam aber angeblich keine ärztliche Freigabe. Dass dann die beiden Buddies Regal und Finlay eine unmotivierte Rahmenhandlung für die Fortsetzung des Hornswoggle-Debüts bilden, kann nur stellenweise überzeugen. Regals Mimik ist eine Bank, aber als Match könnten die beiden gemeinsam wesentlich bessere Qualität abliefern, als hier und heute."
75 25.01.2015
20:46 Uhr
[8.0] "Wirklich starker Opener in dem Angle die ersten Minuten klar dominiert. Er macht mit Rey was er will, aber die kleine Springbohne kommt nach und nach besser ins Match und kann einige spektakuläre Aktionen zeigen. Das Tempo ist durchweg sehr hoch und das Match technisch anspruchsvoll. Das Finish ist auch gut gebookt. Das einzige was eine höhere Wertung verhindert ist die doch sehr kurze Zeit. 3-4 Minuten mehr hätten schon ruhig sein dürfen."
76 25.01.2015
20:18 Uhr
[10.0] "Absoluter Klassiker und nach vielen mittelmäßigen bis schlechten Main Events endlich wieder ein richtig guter. Das Match wird schnell geführt und bis auf den Mittelteil sind eigentlich auch ständig alle drei Teilnehmer involviert. Überraschend früh werden die Finisher geklaut und das schon deutlich vor der eigentlichen Schlussphase. Im Finish gibt es dann den Finisher-Overkill, aber ich fand es einfach nur geil. Großes Kino von allen drei Akteuren. Vielleicht eines der besten Triple Threat Matches aller Zeiten in der WWE!"
77 25.01.2015
19:33 Uhr
[7.0] "Gutes Match was für mich die Wiedergutmachung des KotR-Finals war. RvD kann seine Highflying Offensive zeigen und Brock ist einfach nur ein Monster, dass zum ersten mal etwas mehr zeigen darf. Das DQ-Finish war nur folgerichtig, da Brock nicht geschwächt werden durfte aber gleichzeitig auch den Titel nicht brauchte. Schönes Midcard Match."
78 25.01.2015
17:21 Uhr
[7.0] "Die Protagonisten dieser flotten Eröffnung sind jeder für sich irgendwie ein wenig underrated - besonders Kendrick & London waren für mich die WWE Tag-Team Überraschung des Jahres 2006 schlechthin. Nicht übertrieben unübersichtlich aber doch temporeich geht es hier zu Werke, wobei der Finisher und der Dropkick beim Aufschwung Londonds die klaren Highlights eines seriösen Stimmungsmachers darstellen. Auch die Pitbulls geben hier einen technisch anspruchsvollen Heel-Widerpart, bei welchem besonders Kash in der Anfangsphase als stiffer Veteran überzeugt. Abgerundet auf sieben Punkte."
79 25.01.2015
17:11 Uhr
[8.0] "Es war ein ziemlich gutes Match der beiden. Jedoch finde ich das dieses Match etwas überbewertet ist. Ich finde das ihr Match beim SummerSlam danach deutlich besser war."
80 25.01.2015
15:53 Uhr
[6.0] "War schwächer als das 13er aber im Gesamten etwas besser als das 12er Rumble Match. Mich stört nicht einmal Batista als Sieger. (Beim 12er ärgerte es mich mehr als statt Y2J Sheamus den Sieg holte)Das Rumble Match begann mit Punk & Rollins sehr vielversprechend. Aber es flachte ziemlich schnell ab. Den Kingston Spot fand ich auch nicht so stark. Hingegen sein Ausscheiden umso mehr. Rusev überzeugt sowie auch Cesaro, der bis auf den Swing kaum Reaktionen zog. Sparen hätte man sich auch die Auftritte von JBL und Torito. Dann darf der auch noch einen Gegner aus dem Ring werfen. Gut fand ich auch das Anteasen des Shields mit den Wyatts. Punks Elimination war lieblos. Genauso wenig hätte ich Sheamus in den Final 4 gebraucht. (Sheamus, Orton, Cena und Mysterio waren oder sind für meinen Geschmack zu oft in den Final 4. )(2 3/4*)"
81 25.01.2015
13:05 Uhr
[9.0] "Eine Freude zu sehen, dass Morrison nach 3 Jahren kaum Ringrost angesetzt hat und mit Puma und Stephens noch zwei starke Kontrahenten findet. Puma ist unglaublich athletisch und auch der ehemalige Ezekiel Jackson macht als mächtiger, aber akrophobischer Big-man eine gute Figur. Positiv zu erwähnen sind noch die Kamerafahrten, die sehr hollywoodinspiriert sind."
82 25.01.2015
03:30 Uhr
[7.0] "Gutes WWE-Style Ladder Match, mit den typischen Spots, einigen kleineren Unsauberheiten, ein paar schönen Moves von Benjamin und einem Christian, der verdammt viel einsteckt, was man ihm zum Schluss auch wirklich ansieht. Einzig die Unterbrechung bei Christians Platzwunde fällt negativ auf, da diese den Matchfluss doch arg gestört hat."
83 24.01.2015
23:57 Uhr
[8.0] "Nicht auf dem Niveau ihres 69er Kampf acht Monate zuvor, aber auch hier ein echter Leckerbissen mit vielen kleinen Details, die herausstechen und auch heute, fast 45 Jahre nach dem Match, dieses Match noch sehenswert machen. Leider wird zwischendurch der Matchfluss mehrere Male unterbrochen, auch wenn dies nicht durch Terry Funks Eingriffe bedingt war, sondern mehr durch die Aktionen, wo einer oder beide Wrestler außerhalb des Ring gelandet sind. Davon ab aber wieder ein starker Kampf, auch wenn beiden die letzten ca. 10-15 Minuten nicht mehr ihre volle Leistung abrufen konnten."
84 24.01.2015
21:28 Uhr
[2.0] "Ja, das Match hatte absolut den falschen Sieger, die Publikumsreaktionen waren eindeutig und es gab insgesamt im Geschehen des Matches nichts wirklich Erwähnenswertes außer das geradezu lächerliche Overbooking von Roman Reigns und einen Fandango, der zu einem Zwerg in einem Bullenkostüm jobben musste. Von daher wäre das Match nur mit "langweilig" zu bewerten. Was mich jedoch richtig genervt hat war das Kommentatorenteam. Mir ist bekannt, dass Lawlers beste Jahre vorbei sind, Bradshaw als Kommentator sowieso den falschen Beruf hat und Cole eh meist nur mit "Genügend" zu bewerten wäre, aber die Leistung dieser drei Herrschaften in diesem Match war das Grauenhafteste, was ich jemals gehört habe. Gorilla Monsoon ist während dieses Battle Royals wohl schneller im Grab rotiert als ein Propellerblatt bei vollem Schub."
85 24.01.2015
21:10 Uhr
[8.0] "Das Match an sich war solide, aber was hier den Ausschlag gab: Die Crowd. Denn die Zuschauer vor Ort haben mit der Stimmung, der Abneigung gegen Cena, ihren Chants etc. dieses Match erst zu etwas richtig besonderen gemacht. Zwar gabs es am Ende noch etwas Overkillbooking mit Ref-Bumps, einer Attacke von Edge usw. , aber am Ende bleibt unterm Strich ein ganz gutes Match mit einer Crowd, die die Halle zum beben brachte."
86 24.01.2015
20:24 Uhr
[6.0] "Ein relativ gutes Match. Es war zu sehen das Rock nich mehr so stark im Ring war. Das Problem bei diesem Match war das Ende, das kann man so einfach nicht machen, man kann eine so lange Regentschaft nicht mit einem Restart enden lassen und dann noch einem so unnötigen Restart."
87 24.01.2015
20:07 Uhr
[6.0] "Für die Zeit die sie bekommen haben ein gutes Match, bei dem man zum ersten mal sah was Lesnar kann. Es gibt noch einen Bonuspunkt dafür dass Robinson auf Heyman eingeschlagen hat."
88 24.01.2015
20:05 Uhr
89 24.01.2015
17:40 Uhr
[7.0] "Gewohnte Qualität von AJPW aber absolut nichts Besonderes. Hier passiert nichts nennenswertes außer ein bisschen zusätzlicher Aufbau für Kawada vs Jumbo. Bei den ständigen Tag Matches zwischen diesen beiden Faktions die nur durch Konstellationsänderungen voneinander abweichen, fällt es nach einer Weile schwer noch irgendwas Besonderes dazu sagen zu können. Kawada pinnt Ogawa mit der Folding Powerbomb. *** 1/4"
90 24.01.2015
17:26 Uhr
[8.0] "Gutes HiaC-Match, dass zwar keine Maßstäbe setzt aber dennoch durchweg sehr gut unterhält. Am Anfang des Brawls wird der Käfig und diverse Gegenstände sehr gut eingesetzt. Es gibt sogar einen Blade Job des Schiris bei dem sich Tim White allerdings ernsthaft an der Schulter verletzt. Als beide nach draussen bzw. nach oben gehen wird es richtig brutal. Seit Foley durch die Käfigdecke gefallen ist habe ich immer ein mullmiges Gefühl bei Bumps auch dem Käfigdach. Finish war gut und Hunter hat eine Schlacht mehr auf seinem Konto. Jericho hätte ich so ein Match gar nicht zugetraut, da ich ihn mehr mit technisch gutem Wrestling und weniger mit Schlachten in Verbindung bringe."
91 24.01.2015
17:07 Uhr
[8.0] "Gutes Aufbau-Match für den bevorstehenden Jumbo vs Kawada figh. Die Heat zwischen den beiden ist unglaublich und auch Kobashi ist ungewöhnlich aggressiv und streitsüchtig. Er provoziert Jumbo sogar während er Taue in einem Submission move hat. Am Ende setzt sich jedoch Jumbo mit einer Powerbomb gegen Kobashi durch. ****"
92 24.01.2015
16:44 Uhr
[4.0] "Langweilige Stipulation + Wrestler die über ihren Zenit hinaus sind (ok Big Show vielleicht nicht, aber den fand ich nie gut) = langweiliges Match. Es kam nie Spannung auf und das gesamte Match lebte nur vom Feelgood Moment am Schluß, der auch noch völlig unglaubwürdig war. Das war schlimmstes John Cena-Booking."
93 24.01.2015
16:41 Uhr
[8.0] "Und wieder ein starkes Match der Beiden. Es geht von Anfang an gut zur Sache und es gibt schnell schöne Aktionen zu bestaunen (Spear, Belly to Belly over the Top Rope). Der Mittelteil reisst mich nicht ganz so mit. Er ist nicht schlecht, aber auch nicht richtig gut. Ganz im Gegensatz zum Finish, das genau wie beim Backlash Match ein Spannung und Dramatik kaum zu überbieten ist. Diesmal mit dem besseren Ende für Edge. Man muss aber auch sagen das Angle mit Glatze deutlich besser aussuieht als Edge. Also alles richtig gemacht WWE,"
94 24.01.2015
15:19 Uhr
[8.0] "Folge #2 auf AXS. tv mit den Finale des New Japan Cups 2013: Match hat mir gefallen. Okdada dominiert die Anfangsphase, danach haut Goto einige Killer-Moves raus aus denen Okada auskickt. Nach mehrfachen Versuch Gotos seinen Finisher ins Ziel zu bringen, beendet Okada das Match mit seiner bekannten Schlußaktionen."
95 24.01.2015
15:03 Uhr
[7.0] "Nach schönen Ringergriffen wurde das Match für ein Superstarsmatch wirklich enorm gut. Viel Storytelling, klasse Konter und ein paar Flying-Moves sorgten für ein abwechslungsreiches sowie spannendes Match."
96 24.01.2015
14:51 Uhr
[4.0] "Es gibt von mir 4 punkte weil Cm Punk und Roman Reigns was geleistet haben, aber sonst waren alle anderen das Futter zum raus werfen. Der Sieger Batista hatte es dabei auch nicht leicht, aber ich konnte die Crowd verstehen, da Reigns, Punk oder Bryan einen besseren Sieger abgegeben hätten. Mein Favorit war Punk, aber es sollte wohl nicht sein. Was nicht gut war, waren Jbl und El torito. Verschwendung, die durften mitmachen aber Bryan Nicht?"
97 24.01.2015
09:55 Uhr
[9.0] "Klasse Match von allen drei Beteiligten. Man war dieses Match ein richtiger Finisher Overkill, so was hat man selten gesehen. Alle klauten sich gegenseitig die Finisher und so war dieses Match einfach nur extrem spannend, man war sich zu keinem Zeitpunkt sicher wer dieses Match für sich entscheiden würde."
98 24.01.2015
03:22 Uhr
[7.0] "Kann man wie The Kings Of Wrestling vs Williams & Stone auf myvideo GSW Classic#1 sehen. Da hab ich es auch gesehen fand ich jetzt gut aber das andere Match aus dieser Ausgabe war besser. Kovac war hier sehr over und AJ bekam nur wenig Chants. Ein gutes Singles Match und eine Seltenheit den AJ war fast nie in Deutschland und wrestlete dann nie mehr gegen Kovac (***1/4)."
99 24.01.2015
03:11 Uhr
[8.0] "Ich finde es schön das GSW viele Matches aus ihren Archive als GSW Classic auf MyVideo hochgeladen hat trotzdem werde ich mit myvideo. at nicht so warm. Ich mag da einfach nicht das ich nicht sofort wieder auf die Stelle gehen kann wo ich vorher war wenn ich versehtlich auf dem Button eine Seite zurück drücke und ich alles wieder neuanklicken muss. Das Tag Team Match selbst war einfach nur stark und sollte wirklich angesehen werden (***1/2)."
100 23.01.2015
21:38 Uhr
[6.0] "Nettes Match das aber nicht das volle Potenzial dieser Partie abruft. Vorallem bei dem sehr kurzen und unspektakulären Finish ist noch eine Menge Luft nach oben. Aber das sollte ja noch besser werden."
Wrestling-Timeline: 17.08.1998
Warrior vs. Hogan reloaded, Goldberg gerät ins Kreuzfeuer
Warrior (WCW, 1998)Hollywood Hogan (WCW, 1998)Bill Goldberg (WCW, 1998)The Giant (WCW, 1998)
WCW Monday Nitro: Der (Ultimate) Warrior unterbricht eine Promo von Hollywood Hogan und fordert den Hulkster nun - acht Jahre nach ihrem letzten Aufeinandertreffen bei WrestleMania VI - zu einem Rückmatch heraus. Bill Goldberg verteidigt seinen WCW World Heavyweight Title gegen den Giant, wird jedoch unmittelbar vor dem entscheidenden Pin durch den Disciple attackiert, was wiederum zur Disqualifikation des nWo-Vertreters führt. Scott Hall kommt seinen Stable-Gefährten zu Hilfe, während Goldberg durch den Anführer des Wölfpacs Kevin Nash Unterstützung erhält. Goldberg verfehlt sein Ziel, als er versucht, Hall mit einem Spear auszuschalten und trifft stattdessen Nash.


Kennst du schon diese Fehde?
Lex Luger (WWF, 1994)Yokozuna (WWF, 1994)Mr. Fuji (WWF, 1994)James E. Cornette (WWF, 1993)
Selten hat ein Wrestler in der WWF einen so steilen Aufstieg hingelegt wie Yokozuna. Im Herbst 1992 debütierte der Sumoringer an der Seite des japanischen Managerfuchses Mr. Fuji in der WWF - und startete einen beispiellosen Zerstörungsfeldzug. Er gewann wenige Monate nach seinem Debüt den Royal Rum...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
CM Punk (WWE, 2011)Kevin Nash (WWE, 2011)
Kevin Nash: "I first off like to thank my friend Triple H for giving me a chance to come here tonight and explain last nights actions. For you that don't know, Triple H and I have been close friends for almost twenty years. He's also the godfather of my son. Last...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
pose_delfinarmy

Bewertungszentrum
Die letzten 3 Kommentare
[6.0] "Hunters Promo ist launing, nicht schlecht und soll Reigns auf die Sprünge helfen - ob das gelingt, wird sich in den nächsten Wochen erst zeigen. Ein Sieg über Big Show ist da ein weiterer Schritt. Rollins und Konsorten haben Stress mit Rowan - das ist aber auch nicht auf Augenhöhe. Tyson Kidd verlor zwar bei NXT gegen Neville, darf aber gegen Jey Uso gewinnen - das ist sinnvoll. Rusev gegen Cena nimmt Formen an - und ist auch endlich mal eine interessante Art, Cena ins Boot zu holen. The Ascension macht ernst - und die Rhodes-Brüder nicht. Das Casket-Match soll als Wiedergutmachung für den Rumble dienen, zeigt aber nur auf, was man für Publikumsreaktionen für den Main. Event verschenkt. Trotzdem ist das Match solide, was man nicht durchweg für die komplette Show behaupten kann."
[8.0] "Starkes Match der beiden Ausnahmekönnern. Beide attackieren von Anfang an die jeweilige Schwachstelle des Gegeners (zumindest wenn man die beiden Submission-Finisher bedenkt). Das macht von der Story her viel Sinn und wieder einmal kann Eddie einige wirklich aussergewöhnliche Aktionen zeigen. Das Finish mit dem Eingreifen Chavo's macht Storyline-technisch natürlich auch Sinn. Alles gut, alles richtig gemacht."
RepoMan schrieb über Brock Lesnar:
[10.0] "Der dominanteste Worker den ich je gesehen habe, schon damals kurz nach seinem Debut bei WWE war er nicht zu stoppen. Seine Fähigkeiten sind zwar etwas eingeschränkt aber sein unglaublicher "Biss" verleiht ihm zu 99% die Favoritenrolle in jedem Wrestlingmatch."
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!