CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Möchtest du gerne stöbern, weißt aber nicht, wo du anfangen solltest? Kein Problem! Mit unserem Zufallsgenerator kannst du aus über 20 Datenbanken mit insgesamt über 100.000 Einträgen eine zufällig ausgewählte Seite öffnen. Wer weiß, vielleicht entdeckst du ja einen Wrestler oder eine Veranstaltung, an die du seit deiner Kindheit nicht mehr gedacht hattest und deine Reise in die Nostalgie und die Tiefe unserer Datenbank kann beginnen.

Suche

Mit dem folgenden Formular könnt ihr die Match-Datenbank komplett durchsuchen. Die einzige Einschränkung ist, dass maximal 1.000 Einträge gefunden werden, um den Server nicht unnötig zu belasten. Wenn euer gesuchtes Match nicht darunter ist, solltet ihr die Suche mit engeren Parametern einschränken. Ganz besonders wirkungsvoll ist die Einschränkung der Zeitspanne - Datum (von) und Datum (bis) -, weil dann weniger Indexteile durchsucht werden müssen.

Bei den Teilnehmer-Feldern könnt ihr mit dem Operator " OR " mehrere Schreibweisen des selben Workers oder unterschiedliche Worker eintragen. Wenn ihr z.B. Matches von John Cena gegen Triple H *oder* Randy Orton sucht, tragt im ersten Teilnehmerfeld "John Cena" und im zweiten "Triple H OR Randy Orton" ein. Das Komma erfüllt die selbe Funktion, so dass "Triple H, Randy Orton" zum gleichen Ergebnis führt.
Teilnehmer 1:
Teilnehmer 2:
Teilnehmer 3:
Teilnehmer 4:
Eventname:
Eventart:
Datum (von):
Datum (bis):
Liga:
Austragungsort:
Halle:
Region:
Matchart:
Matchkonstellation:
Teilnehmerkonstellation:
Suchbegriff:
Wrestling-Timeline: 25.12.2001
Der Maniac verstirbt
Mike Davis (AWA, 198x)
"Maniac" Mike Davis stirbt mit 45 Jahren an einem Herzinfakt.


Kennst du schon diese Fehde?
Jeff Hardy (WWF, 2001)Matt Hardy (WWF, 2001)Lita (WWF, 2001)Edge (WWF, 2001)
Die WWE und das Tag Team Wrestling - das war nie eine Geschichte kochender Leidenschaft. Ausnahmen bestätigen allerdings die Regel. Ende der achtziger Jahre etwa war die Liga so vollgestopft mit Zweiergespannen, dass sich bei zwei Survivor Series in Folge gleich zehn Tag Teams bekriegten. Die andere...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
John Cena (WWE, 2015)Seth Rollins (WWE, 2015)
Seth Rollins: "Well, it's good to see you too, Kansas City! But I gotta ask you guys a questions. How does it feel to be wrong about Seth Rollins again? [Buhrufe] Don't act like you didn't underestimated me going into Battleground because...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
funny_lygerbowling

Bewertungszentrum
Die letzten 3 Kommentare
[Kommentar] "Horst Brack (alias Rochus Hahn) ... alias, der Bestrafer. ^^ Während "Ring frei" auf Tele 5 die Kämpfe der damaligen WWF zeigten, brachte uns Catch Up" auf RTL die Matches der NWA, WCW oder CWA näher ... dh. für alle Fans, die damals schon - um 1990 - zugeschaut haben. Und Horst Brack war der erste, deutsche Heel Kommentator. Zusammen mit Joe Williams als Face Moderator sabbelte er schöner daher als es ein Carsten Schaefer jemals konnte. Sein Kampf gegen Vader ... zu der Zeit noch als "Bull Power" unterwegs ist Legende. ^^ Lange bevor sich ein gewisser Vince McMahon das erste mal öffentlich im Free - TV in die Hose pinkelte, konnte man schon Horst Brack ... den Bestrafer (oder wohl eher, das Großmaul) bewundern, der von Vader wie ein kleines Mädchen im Ring herumgeschubst wurde. ^^ Danke, Horst Brack ... sich so wunderbar blamiert zu haben und zum Glück gibt es dieses sowie weitere Matches immer noch zu sehen."
EGeraldhuebner schrieb über Bret Hart:
[Kommentar] "Ups, jetzt bin ich schon so viele Jahre hier, habe schon zu allen möglichen Gegnern, Storylines, Fehden bzw. Verwandten des "Hitman" etwas geschrieben und in der ganzen Zeit ausgerechnet Bret Hart vergessen. Schande über mich. ^^ Naja, egal, - gebe ich ihm halt Eintrag Nr. 100, passt auch zu ihm (den wollte ich mir zwar für jemand ganz schlechten aufheben, nun bekommt ihn dafür eben jemand sehr gutes). Natürlich "the best there is, the best there was and the best there ever will be" ... abgesehen vom Montreal Screwjob ... in seinen über 2 Jahrzehnten im Ring selber nie einen anderen Wrestler verletzt zu haben, dabei fast konstant überragende Matches abgeliefert sowie die Massen begeistert zu haben, spricht bereits für sich. Was ihm in seiner Karriere passiert ist, war eines der miesesten Dinge, die in diesem Business überhaupt möglich sind. Und die Umstände, wie er sie beenden mußte, tragisch. Einzig der Privatperson halte ich vor, das er die Zeichen seiner Zeit einfach nicht erkennen wollte. Mit anderen Worten, wäre es nur nach ihm gegangen, hätte Wrestling sich nicht weiter entwickelt. Ich idealisiere ihn auch nicht so dermaßen, um zu behaupten, er beging keine Fehler (denn dann wäre er ja kein Mensch ... und das ist er, was ihn nebenbei trotzdem sympathisch macht). Vor allem, stimme ich ihm nicht in allen seinen Ansichten zu, denn er sieht vieles leider zu einseitig. Bret Hart hat schon vieles richtig gemacht und für manches was nun einmal geschehen ist konnte er auch nichts. Es war sicher nicht so toll, wie sich alles entwickelt hat. Aber als Fazit der Geschichte sehe ich 50 / 50 % (Profit, Verlust ... und zwar, für alle Beteiligten bzw. uns als Fans)."
[8.0] "Es war natürlich bei dieser Match-Ansetzung kein technisch anspruchsvolles Match zu erwarten aber LU kann solche harten Brawls einfach hervorragend in Szene setzen. Cheerleader Melissa macht sowieso keiner mehr was vor, sie kann nahezu jeden Stil mitgehen und Sexy Star, im wahrsten Sinne des Wortes, wie einen Star aussehen lassen. Die Matchstory hat auch gepasst und selbst die Eingriffe von Marty Martinez und Mack haben mich nicht gestört. Eher im Gegenteil, es hat sogar gut gepasst. Das ständige aufbäumen von Sexy Star, um doch immer wieder auf den Boden der Tatsachen von Mariposa (und Marty) zurückgeholt zu werden, hat super funktioniert im Match - bis es zum einem gewissen Zeitpunkt, der radikal mit dem lauten "Fuck you" ins Mic verdeutlicht wurde und Star das Match für sich entscheiden konnten. Sehr schöne Schlacht."
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!