CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Bei unserem PPV-Tippspiel kannst du für jeden WWE- und TNA-Pay Per View deine Tipps für Matchsieger und besondere Ereignisse abgeben und deine hellseherischen Fähigkeiten mit anderen Insassen messen. Alles, was du dafür benötigst, ist ein Konto auf unserem Cageboard, um Tipps abgeben zu können. Die jeweiligen Tippthreads werden an jedem Mittwoch bzw. Freitag vor einem Pay Per View erstellt.

CM Punk

Inaktiv

Geburtsort: Chicago, Illinois, USA
Geschlecht: männlich
Größe: 183 cm (6' 0")
Gewicht: 99 kg (218 lbs)
Ehepartner: AJ Lee
WWW: http://twitter.com/CMPUNK
Alter Egos: CM Punk
Rollen: Singles Wrestler (1999 - 2014)
Tag Team Wrestler (2004 - 2014)
Color-Kommentator (2003 - 2005, 2010)
Trainer (2004 - 2005)
Beginn der In-Ring-Karriere: 1999
Ende der In-Ring-Karriere: 26.01.2014
Wrestlingstil: Allrounder
Trainer: Ace Steel, Danny Dominion & Kevin Quinn
Spitzname(n): "Straight Edge Superstar", "Straight Edge Savior", "The Best In The World"
Trademark-Manöver: G.T.S. (Go To Sleep), Anaconda Vice, Pepsi Plunge, Shining Wizard, Pepsi Twist
CM Punk
CM Punk (Independent, 1999) CM Punk (Independent, 2000) CM Punk (Independent, 2001) CM Punk (Independent, 2002) CM Punk (NWA TNA, 2003) CM Punk (ROH, 2004) CM Punk (ROH, 2005) CM Punk (WWE, 2006) CM Punk (WWE, 2007) CM Punk (WWE, 2008) CM Punk (WWE, 2009) CM Punk (WWE, 2010) CM Punk (WWE, 2011) CM Punk (WWE, 2012) CM Punk (WWE, 2013) CM Punk (WWE, 2014)
- ehemaliger Backyard-Wrestler
- lebt sein Gimmick "Straight Edge": kein Alkohol, keine Zigaretten, keine Drogen
- brach sich einmal früh in seiner Wrestlingkarriere die Schädeldecke an und lehnte wegen seiner Straight-Edge-Einstellung selbst da ab, sich mit Schmerzmitteln behandeln zu lassen
- ehemaliger Head-Trainer der ROH Wrestling-Schule
- die Initialen CM in Punks Gimmicknamen sind seit Jahren der Anlass für viele Gerüchte, zu denen Punk selbst aktiv beiträgt, indem er bei jedem Interview eine andere Version veröffentlicht (bisherige Versionen sind zum Beispiel: "Crooked Moonsault", "Clean Made", "Chuck Mosley", "Cookie Monster", "Chick Magnet", "Chicago Made"), tatsächlich jedoch handelt es sich um einen freundlichen Tribut an den größten Käfig der Welt (Vielen Dank, Punk!)
- auf seiner DVD "Best In The World" enthüllt CM Punk, dass der Ursprung seines Namens auf "Chick Magnet" zurückzuführen ist, auch wenn es für ihn letztendlich mehrere Bedeutungen hat
- bisher der einzige Wrestler, der das Money In The Bank Ladder Match zwei Mal in Folge gewinnen konnte (2008 und 2009)
- ist nach Brock Lesnar der zweite ehemalige WWE Superstar, der sein Glück bei der MMA-Promotion Ultimate Fighting Championship versucht
# Zeitpunkt Liga Titel Art Forum
1 22.02.2015, 19:05 Uhr World Wrestling Entertainment WWE: Liga stärkt Dr. Amann den Rücken Neuigkeiten Diskussion
2 20.02.2015, 09:59 Uhr World Wrestling Entertainment WWE: CM Punk und Colt Cabana von WWE-Arzt verklagt Neuigkeiten Diskussion
3 11.12.2014, 11:53 Uhr World Wrestling Entertainment WWE: Haltbarkeit der No-Compete Klausel nach CM Punk-Interview auf dem Prüfstand Neuigkeiten Diskussion
4 07.12.2014, 10:37 Uhr World Wrestling Entertainment WWE: CM Punk debütiert nächstes Jahr bei UFC Neuigkeiten Diskussion
5 27.11.2014, 14:23 Uhr World Wrestling Entertainment WWE: CM Punk packt aus Neuigkeiten Diskussion
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
Zed schrieb am 13.03.2016:
[7.0] "Keine Ahnung was alle an ihm fanden, ich famd ihn zu Indy Zeiten schon hart überbewertet. Seine Mic Sills waren ja ok, jedoch spulte er diese Nummer immer wieder ab, bis man es nicht mehr hören konnte. Im Ring war er zumindest solide, in den Indys hat er mir etwas besser gefallen. Fand die Finisher immer lahm, sowohl den GTS als auch die Anaconda Vise. Und sein Abgang spiegelt das von ihm was ich so Privat auch von ihm gehört habe, sehr unprofessionell. Dennoch ein ordentlicher Athlet gewesen mit ein paar netten Phasen und einer großen Fanbase, jedoch nie meinen Geschmack getroffen."
Shango schrieb am 27.02.2016:
[1.0] "Wie bei Goldberg habe ich mich entschieden meinen Kommentar zu ändern. Dabei ist mir aufgefallen das ich Punk mit einer null Wertung unrecht getan habe. Er besitzt Charisma, welches hauptsächlich in den Matches auftritt und das sich hauptsächlich im Seeling der gegnerischen Moves zeigt. Sein eigenes moveset ist breit gefächert, aber für mich in der Ausführung nicht ausreichend. Mag am Styl liegen, botch lastig, zu stiff? Was ich aber trotz mehrmaligenansehen weiterhin nicht gut finde ist sein Micwork, dies hatte ganz klar zur SES Zeiten seine Höchstleistung. Ich hoffe der Text ist emotionslos genug um niemand zu provozieren und gibt trotzdem meine Meinung wieder."
TheLoudMouth schrieb am 17.02.2016:
[10.0] "Eines der größten Komplettpakete im gesamten Wrestling-Business. Überragend im Ring, überragend am Mic, überragendes Maß an Charisma, überragendes Gimmick. Völlig unverständlich, dass er in der WWE nicht dauerhaft nach seinem Können eingesetzt wurde. Viel Erfolg im MMA, Mister Brooks!"
AviaN schrieb am 16.02.2016:
[10.0] "Erstmal zum Allgemeinen: In RoH super, in der WWE göttlich. CM Punk weiß genau, wie man Spotlight und Aufmerksamkeit ziehen kann. Er ist im Ring einer der besten, die es jemals gab. Am Mikrofon ist er ohne Zweifel DER beste Superstar, den es je gab. Ich habe nie jemanden gesehen, der so eine unfassbare Ausstrahlung in seiner Stimme hat und der so unfassbar gute Promos abhält wie CM Punk. Das Charisma, das er an den Tag legt, ist einfach unfassbar. CM Punk hat in seiner Prime Time in der WWE mal eben die 3 besten Promos abgehalten, die dort jemals ausgestrahlt wurden, er hat 4*+ Matches am laufenden Band gewrestled, hat ein Moveset, mit denen man ein ganzes Roster füllen kann, eine Ausstrahlung wie kein Zweiter... Er hat die WWE ab 2011 praktisch alleine gecarried... Einfach ein großartiger Worker, insgesamt einer der 3 besten Wrestling Superstars, die es jemals gab. Schade, dass ich hier nicht mehr als 10 Punkte vergeben kann."
Gromgosh34 schrieb am 31.01.2016:
[10.0] "Er hat etwas geschafft was jemand erst 25 Jahre vor ihm geschafft hat. Die Regentschaft 2013 die war nach 25 Jahren mit Abstand die längste im WWE-Business mit über 400 Tagen. 1988 hat Hulk Hogan nach über 1400 Tagen den Titel wieder abgeben müssen. Gemessen an der Schnelligkeit der Gegenwart ist dies ein Aushängezeugnis für Punk."
Aceon schrieb am 23.01.2016:
[10.0] "Top Gesamtpaket, hatte alles was ein Maineventer braucht. Wurde dann auch endlich mal ordentlich von WWE eingesetzt auch wenn die Rückkehr von The Rock ihn direkt wieder eine Reihe nach hinten schob. Im Endeffekt einer der besten Worker aller Zeiten. Dass er so "früh" zurückgetreten ist, lässt darauf schließen, dass er auch etwas im Kopf hat"
awesomepunk schrieb am 13.01.2016:
[10.0] "Einer der besten Wrestler den die WWE in den letzen Jahren gesehen hat. Schon zu seiner Zeit bei der ECW hat er mir in seinen Matches sehr gut gefallen. Die Matches wurden im laufe seiner Karriere immer besser und auch am Mic hat er sich in der Zeit stark verbessert. Charisma hat er schon immer gehabt."
JeMe schrieb am 11.01.2016:
[9.0] "Es gibt wirklich Leute hier, für die sollte es keine Möglichkeit geben zu bewerten. *hust* Shango *hust* Auch bezogen auf deine sonstingen Bewertungen (Sid 10 Punkte? :D) CM Punk gehört zu den talentiertesten Wrestlern des neuen Jahrtausends und hat sowohl am Mic wie auch im Ring Klassiker abgeliefert. Ein Pro-Wrestler der mit fast jedem Gegner ein gutes Match worken konnte, und der fast gänzlich auf alberne Catchphrases verzichtete. Selbst einem The Rock konnte er am Mic die Grenzen aufzeigen."
Steenalizer schrieb am 02.01.2016:
[10.0] "Der man hat einfach alles, auch wenn man es durch die wwe Brille sieht Charisma, Micwork ist einfach nur grandios bei ihm, und im Ring top und sein Gimmick stimmt auch sehr mit ihm überein, aber meiner Meinung nach ist er einer der besten der Welt und nicht allein der Beste. Meiner Meinung nach ein sehr großer Verlust für die wwe, da wo Punk jetzt weg ist hoffe er kommt irgendwann mal wieder zurück denn der Typ ist einfach nur genial."
SteveTheBeast schrieb am 27.12.2015:
[10.0] "Punk ist einfach Best in the World. Schade, dass er seine Wrestling-Karriere niedergelegt hat, aber so freue ich mich noch mehr auf seine ersten UFC Fights :)"

9.45
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 1473
Anzahl Kommentare: 837
10.0 1088x
9.0 149x
8.0 160x
7.0 30x
6.0 25x
5.0 4x
4.0 5x
3.0 7x
2.0 1x
1.0 1x
0.0 3x
Durchschnittswertung: 9.45
Durchschnitt nur 2016: 9.53
Durchschnitt nur 2015: 9.34
Durchschnitt nur 2014: 9.33
Durchschnitt nur 2013: 9.66
Durchschnitt nur 2012: 9.76
Durchschnitt nur 2011: 9.77
Durchschnitt nur 2010: 9.42
Durchschnitt nur 2009: 9.30
Durchschnitt nur 2008: 9.24
Durchschnitt nur 2007: 9.46

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 30.07.1935
O'Mahoney hält alle großen Titel seiner Zeit
Danno O'Mahoney (Independent, 194x)
Im Juni 1935 wird Danno O'Mahoney zum World Heavyweight Champion ernannt, nachdem er sowohl den NYSAC, als auch den NWA World Heavyweight Title gewann. Gut einen Monat später gewinnt er auch noch den AWA World Heavyweight Title von Ed Don George und hält nun alle großen Titel.


Kennst du schon diese Fehde?
Hulk Hogan (WCW, 1994)Jimmy Hart (WCW, 1994)Ric Flair (WCW, 1994)Sensational Sherri (WWF, 1993)
Hulk Hogan, der Megastar der WWF und Ric Flair, das Aushängeschild der NWA. Es war eine Paarung von der die Fans lange nicht zu träumen wagten. Entsprechend leckten sie sich die Finger, als es Flair 1991 zur McMahon-Company zog und die Traumfehde so möglich wurde. Doch sie kam nie richtig zustande, ...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Eric Bischoff (TNA, 2011)Hulk Hogan (TNA, 2011)
Eric Bischoff: "Hulk, I tell you what, I, I can't open this. If you don't mind... If this is going to be the last time that you and I are on national Television together, then by God, I want people to hear what I have to say. You know, Mick Foley, I've known you...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
cool_oldschoolchairshot
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!