CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Unser Bewertungssystem bietet dir die Möglichkeit, deine Meinung zu Wrestlern, Ligen und vielen anderen Inhalten für die Ewigkeit festzuhalten -- oder zumindest, bis du deine Meinung und deinen Kommentar änderst. Wenn du jedoch mit anderen Insassen zu einem Thema wirklich diskutieren möchtest, besuche doch unser schönes Cageboard. Beachte bitte, dass du für das Cageboard ein eigenes Benutzerkonto erstellen musst, dein Hauptseitenkonto kann leider nicht dafür verwendet werden.

Sid Vicious

Aktiv

Auch aufgetreten als Sid, Sid Justice, Sycho Sid, Vicious Warrior, Lord Humongous

Aktuelles Gimmick: Sid Vicious
Liga: Freelancer
Alter: 55 Jahre
Geburtsort: West Memphis, Arkansas, USA
Geschlecht: männlich
Größe: 206 cm (6' 9")
Gewicht: 142 kg (312 lbs)
Sportlicher Hintergrund: Football
WWW: http://twitter.com/thesidvicious
Alter Egos: Lord Humongous
Sid
    a.k.a.  Sid Justice
    a.k.a.  Sid Vicious
    a.k.a.  Sycho Sid
Vicious Warrior
Rollen: Singles Wrestler
Tag Team Wrestler
Beginn der In-Ring-Karriere: 1987
Wrestlingstil: Powerhouse
Trainer: Tojo Yamamoto
Spitzname(n): "Psycho", "The Man Who Rules The World", "The Millennium Man", "Big"
Trademark-Manöver: Chokeslam, Powerbomb, Big Boot
Sid Vicious
Sid Vicious (Independent, 1986) Sid Vicious (WCW, 1990) Sid Justice (WWF, 1991) Sid Vicious (WCW, 1993) Sid (WWF, 1995) Sycho Sid (WWF, 1996) Sycho Sid (WWF, 1997) Sid Vicious (WCW, 1999) Sid Vicious (WCW, 2000) Sid Vicious (Independent, 2004) Sid Vicious (Independent, 2007) Sid Vicious (Independent, 2008)
- bekam ein Football-Stipendium von der Arkansas State University, entschied sich aber aus finanziellen Gründen für eine Karriere im Wrestling-Business
- wurde von Randy Savage entdeckt
- leidenschaftlicher Softball-Spieler
- übernahm den Namen "Sid Vicious" vom gleichnamigen Bassisten der Sex Pistols
- war in England auf einer WCW-Europa Tour Ende Oktober 1993 in einen Streit im Hotel mit Arn Anderson verwickelt, bei welchem beide Stichwunden durch eine Schere erlitten
- zerstörte sich bei WCW Sin 2001 bei einem fehlgetimeten Manöver vom Seil sein linkes Bein
- er selber war gegen diese Aktion, wurde aber vom damaligen WCW-Road Agent John Laurinaitis zu der Aktion überredet
- er lief nach dieser Verletzung Gefahr nicht mehr laufen zu können und hatte als Folge der vorrübergehenden Immobilität u.a. Probleme mit Depressionen, insgesamt dauerte die Rehabilitation mehrere Jahre
# Zeitpunkt Liga Titel Art Forum
1 23.01.2011, 14:30 Uhr World Wrestling EntertainmentWorld Championship Wrestling Sid Vicious verhaftet Neuigkeiten Diskussion
2 04.01.2010, 17:39 Uhr Total Nonstop Action WrestlingWorld Wrestling Entertainment Free Agents und wo wer am Montagabend sein wird (enthält Spoiler) Neuigkeiten Diskussion
3 19.12.2009, 10:43 Uhr Total Nonstop Action Wrestling TNA: Ric Flair, Scott Hall, Booker T, Mark Madden - ein Blick in die personelle Gerüchteküche Gerüchte Diskussion
4 25.11.2009, 23:18 Uhr Total Nonstop Action WrestlingAmerican Wrestling Rampage TNA: Altstar vor Debüt verletzt? Gerüchte
5 20.11.2009, 13:50 Uhr Total Nonstop Action WrestlingWorld Wrestling Entertainment TNA: Weiterer Altstar angeblich auf dem Weg Gerüchte
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
EGeraldhuebner schrieb am 03.05.2016:
[Kommentar] "Sidney Eudy - alias Sid Vicious, Sid Justice, Psycho Sid ... man muß sich nur mal etwas Mühe machen (vor allem, weil es sich lohnt, Entertainment pur), in alle möglichen Vorfälle rein zu lesen, bei denen Sidney Eudy im Laufe seiner Karriere - auch ... besonders hinter den Kulissen - verwickelt war. Spätestens dann merkt man ganz schnell, das sein Psychopathengimmick weniger gespielt wurde. Sid Eudy, also der Privatmensch IST ein wenig wunderlich im Kopf. Dummerweise hat er sich damit leider aber auch einige Chancen versaut, die sich ihm eigentlich geboten hätten. Als Wrestler natürlich nicht unbegabt, und seine Rollen spielte er immer ganz gut (woran das aber in Wahrheit lag, siehe oben). ^^ Selbstironie hatte er ebenfalls, ich bewundere ihn heute noch dafür, beim total verpatzten WCW Shockmaster Debüt so "geistesgegenwärtig" zu bleiben und sogar noch zu versuchen, die Situation zu retten (ps. woran das aber in Wahrheit lag, siehe oben). ^^ Hat uns jedenfalls viele schöne Momente beschert, und dafür kann man ihn nur respektieren. Solche echten Charakterprofile (Genie, Wahnsinn) fehlen heute einfach im Wrestling."
General Doom I schrieb am 01.05.2016:
[5.0] "Mega langweiliger typ ohne charisma oder Mic Skills. Seine World Titel Runs sind absolut unverdient. Immerhin im Ring ganz okay bis überdurchschnittlich."
Zed schrieb am 30.01.2016:
[8.0] "Sid war ein guter Super Heavyweight. Sein Moveset passte zu ihm, Finisher waren immer stark, auch seine Psycho Promos konte er. Das Psycho Gimmick lag ihm, ich kaufte es ihm Zeitweiße ab. Als Heavyweight immer gut funktioniert, und einer der noch besseren Main Eventer der letzten WCW Periode. Aber auch seine WWF Jahre waren nicht schlecht. da gab es schlimmere. Und seine Matches kennt man auch wenn man die Zeit verfolgt hat. Ich werden immer an Sid denken wenn man von Giant-Wrestler spricht"
JeMe schrieb am 11.01.2016:
[5.0] "Unter Comedy-Gesichtspunkten war er "gut", wenn man auf unfreiwillige Comedy steht. Sehr unkoordiniert, am Mic wie im Ring. Sicherlich kein Totalausfall, aber weit von dem entfernt, was man einen "guten Wrestler" nennen kann."
Shango schrieb am 09.01.2016:
[10.0] "Sid ist für mich der Inbegriff des Powerhouse Heel. Sein Moveset war seinen Körperbau angepasst und die Powermoves waren glaubwürdig. Über Ausstrahlung u. Charisma kann man sich streiten, aber war für mich immer im obersten Bereich. Für mich gerechtfertigte 10 Punkte, weil er einer meiner Lieblinge ist!"
Gromgosh34 schrieb am 15.11.2015:
[10.0] "Er hatte die beste Grundphysik zu dem Zeitpunkt. Man denke nur an den Moment als der Ultimate Warrior neben ihm stand. Der wirkte wie ein Zwerg. Die WWF hätte damals viel mehr drauß machen können, doch auch hier verpennte sie vieles. Sid Justice hatte auch ein sehr gutes Micwork und sein Heel-Gimmick war super. Er konnte auch sehr gut Heet ziehen. Sein Auftreten war gigantisch. Auch Hulk Hogan wirkte klein neben ihm und alt. Auch heute noch würde ein Brock Lesnar neben ihm ebenfalls wie ein Gnom aussehen. Leider hat er sich selbst ähnlich wie der Warrior einiges selber verbaut. Trotzdem Legendenstatus."
Gorillapress schrieb am 08.08.2015:
[10.0] "Sid Justice oder Vicious sah ich immer gerne wrestlen. Zwar nicht unbedingt der schnellste aber seine Kraft & größe waren beeindruckend. Auch bei WCW als er mit Vader gegen Sting & Davey Boy antratt fand ich ihn richtig gut!"
Junkyard Dog schrieb am 31.07.2015:
[10.0] "Einer meiner Lieblinge als Kind. Hat super Matches geliefert und war ein großer Wrestler der auch die richtige Ausstrahlung zur damaligen Zeit hatte! Schade das er nicht mehr in der WWF gemacht hat und nachher zur WCW ging. Mir gefiel er super in der WWF als Sid Justice. Er hatte wrestlerisch ne Menge drauf gehabt. TOP"
austin1987 schrieb am 29.07.2015:
[7.0] "Mit seiner unberechenbaren und psychopatischen Art hat er mir schon bei WM 8 gefallen. Leider war das Match gegen Hogan ein totaler Reinfall aber ja. Er war zwar im Ring etwas beschränkt aber ich fand ihn jetzt nicht so schlecht und es gibt da weitaus schlechtere als ihn. Er gab etwas eigenartige Promos ab aber mit seiner Psychoart passte das dann doch ganz gut zu seinem Gimmig. Fand es schade, dass er nach WM13 sich eine Auszeit genommen hat, denn ich denke er ist zu der Zeit auch gar nicht mal so schlecht bei den Fans angekommen."
Colt schrieb am 29.04.2015:
[9.0] "A Heel absolut überzeugend und glaubwürdig. Schaffte es perfekt eine kalte Ausstrahlung mit einem lauten Auftreten zu vereinen. Mit den richtigen Gegnern auch für Top-Matches zu gebrauchen, aufgrund seiner Statur jedoch auch bei Squash-Matches glaubhaft. In seiner Face-Zeit 1996/97 fand ich ihn sogar noch stärker als zu Heel-Zeiten, er hat in die damalige Zeit einfach perfekt gepasst. Die Reaktionen der Fans bei der Survivor Series´96 sprachen eine deutliche Sprache - es brauchte damals einen Typen wie ihn. Eigentlich hätte er schon nach seiner Rückkehr´95 als Heel einen stärkeren Push verdient gehabt, aber da hatten bestimmt einige Leute was dagegen. Auch wrestlerisch war er sehr unterhaltsam. Ein Wrestler muss kein Akrobat sein um gute Action im Ring zu bieten, auch ein gutes Powerhouse kann einem viel Freude bereiten und da hatte Sid ne ganze Menge auf dem Kasten. Schade, dass er im Sommer´97 gegangen ist. Man hätte noch einiges mit ihm abstellen können, aber er war ja bekanntlich kein einfacher Typ."

7.15
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 202
Anzahl Kommentare: 87
10.0 23x
9.0 15x
8.0 59x
7.0 26x
6.0 53x
5.0 14x
4.0 11x
3.0 0x
2.0 0x
1.0 0x
0.0 1x
Durchschnittswertung: 7.18
Durchschnitt nur 2016: 7.25
Durchschnitt nur 2015: 7.19
Durchschnitt nur 2014: 7.08
Durchschnitt nur 2013: 7.57
Durchschnitt nur 2012: 10.00
Durchschnitt nur 2011: 6.67
Durchschnitt nur 2010: 7.00
Durchschnitt nur 2009: 7.00
Durchschnitt nur 2008: 7.46
Durchschnitt nur 2007: 7.09

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 10.10.1996
Time Warner kauft Turner Broadcasting samt WCW
Ted Turner (WCW, 2000)
Turner Broadcasting System (inklusive WCW) wird von Time Warner aufgekauft und existiert seitdem als semi-autonomer Bestandteil des neuen Mutterkonzerns weiter.


Kennst du schon diese Fehde?
Shawn Michaels (WWE, 2008)Marty Jannetty (Independent, 2008)Mr. Kennedy (WWE, 2008)
Großmäulig, arrogant und fest davon überzeugt, dass ihm die Welt gehört: So in etwa gab sich der Heartbreak Kid Shawn Michaels in den neunziger Jahren. Zehn Jahre später bekam es Michaels mit jemandem zu tun, der wie das exakte Spiegelbild seines früheren Selbst wirkte: Der selbsterklärten Zukunft d...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Tyler Black (ROH, 2009)Jerry Lynn (ROH, 2009)
Tyler Black: "I came out here, because I wanted to address a situation. There has been a rumor circulating. And that is: Now that Jerry Lynn has lost the Ring Of Honor World Title, something he took a lifetime to achieve, that Jerry Lynn is gonna hang it up. And...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
funny_havesometea
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!