CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Mit diesem Button kannst du dein persönliches Notizbuch öffnen und zu jedem Eintrag in der Datenbank auch eine private Notiz erstellen. Das Feature erlaubt es dir zum Beispiel, Wrestlingshows festzuhalten, die du dir zu einem späteren Zeitpunkt anschauen möchtest. Oder du kannst Kommentare vorbereiten, die du zu einem späteren Zeitpunkt abgeben möchtest.

Tony DeVito

Aktiv

Auch aufgetreten als DeVito, Macho Libre

Aktuelles Gimmick: Tony DeVito
Liga: Freelancer
Alter: 42 Jahre
Geburtsort: Newburgh, Connecticut, USA
Geschlecht: männlich
Größe: 180 cm (5' 11")
Gewicht: 112 kg (246 lbs)
Alter Egos: DeVito
    a.k.a.  Tony DeVito
Macho Libre
Rollen: Singles Wrestler
Tag Team Wrestler
Trainer
Beginn der In-Ring-Karriere: 1992
Wrestlingstil: Allrounder
Trainer: David Schultz
Trademark-Manöver: Carnage Plex, Moonsault, Bronx Bomb
Tony DeVito
DeVito (ECW, 2000) DeVito (ROH, 2005) Macho Libre (WWE, 2006) Tony DeVito (Independent, 2007) Tony DeVito (Independent, 2009)
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
Sandmann schrieb am 26.08.2010:
[5.0] "Ist immer schwierig Leute zu bewerten die eigentlich nur in Tag Team Matches zu sehen sind. DeVito ist sicherlich ein solider Brawler mit auch einigen technischen Skills. Im Team gefällt er mir auch ganz gut aber als Single Wrestler würde er sicherlich sehr schnell untergehen"
Hypocrisy schrieb am 22.12.2007:
[4.0] "Ausstrahlung hat DeVito leider nicht. Dies konnte er nach seiner WWF Jobber Tour durch überzeugende Hardcore Matches einigermaßen gutmachen."
Matt Macks schrieb am 04.11.2007:
[4.0] "Ordentlicher Brawler mit guter Intensität und dem Willen zu worken, was man ja auch nicht immer sieht. Technisch jedoch stark limitiert und im Charakter zu eindimensional, um auf Dauer interessant zu sein. Beste Zeit war im Tag Team mit Loc als Carnage Crew."
Masterpiece schrieb am 15.10.2007:
[6.0] "DeVito fand ich bei den Baldies & der Carnage Crew am besten, das Macho Libre Gimmick find ich etwas albern!"

4.10
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 19
Anzahl Kommentare: 4
10.0 0x
9.0 0x
8.0 0x
7.0 0x
6.0 4x
5.0 2x
4.0 11x
3.0 0x
2.0 2x
1.0 0x
0.0 0x
Durchschnittswertung: 4.32
Durchschnitt nur 2013: 4.00
Durchschnitt nur 2012: 5.00
Durchschnitt nur 2010: 5.00
Durchschnitt nur 2008: 3.00
Durchschnitt nur 2007: 4.43

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 27.08.1994
Die Geburtsstunde von Extreme Championship Wrestling
Shane Douglas (ECW, 1994)Too Cold Scorpio (WCW, 1994)Tod Gordon (Independent, 2006)Paul Heyman (Independent, 1994)
Die National Wrestling Alliance bat ihr einziges mit nationalen Ambitionen geführtes Mitglied, die ECW (Eastern Championship Wrestling), darum, ein Turnier zu organisieren, um den neuen NWA World Heavyweight Champion auszukämpfen. Shane Douglas sollte 2 Cold Scorpio im Finale dieses Turniers besiegen und neuer Champion werden. ECW Besitzer Tod Gordon, Hauptbooker (und späterer Besitzer) Paul Heyman und der designierte Champion fassen im Vorfeld des Turniers den Entschluss, sich von der NWA unabhängig zu machen. Das Turnier wird wie geplant veranstaltet, aber nach dem Finale gibt Shane Douglas bekannt, dass der Titel und die ECW nicht mehr zur NWA gehören würden und erklärt sich zum ersten Extreme Championship Wrestling World Heavyweight Champion.

Links of Interest:
Zur Promo
Historischer Artikel: Die Geburtsstunde von EXTREME Championship Wrestling


Kennst du schon diese Fehde?
Suicide (TNA, 2009)D'Angelo Dinero (TNA, 2009)
Bei Hard Justice 2009 debütierte im selbsterklärten Pope D’Angelo Dinero ein neues Gesicht bei TNA Wrestling. Der ehemalige Elijah Burke nahm am Steel Asylum Match teil, in dem ein neuer Top-Herausforderer auf den X-Division Title gekürt wurde. Der als eine Mischung aus Zuhälter und Straßenprediger ...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Sheamus (WWE, 2009)
Sheamus: "Last week on WWE Superstars, I had a match with Shelton Benjamin. Technically the record books say I lost the match, but that doesn't do justice to the real story. See for yourself! [Höhepunkte des Matches werden per Video eingespielt]...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
cool_flyingmayweather
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!