CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Mit diesem Button kannst du zu jedem Datenbank-eintrag das Wertungs-fenster öffnen, um deine eigene Wertung oder deinen Kommentar abzugeben oder zu bearbeiten. In dem Fenster erhältst du auch weitere Details über die abgegebenen Wertungen deiner Mitinsassen. Das Bewertungssystem selbst wird mit seinen Regeln, einer Hilfe und einem Guide genauer erklärt. Und wenn du immer noch Fragen hast, melde dich doch bei uns. :-)

Jim Duggan

Aktiv

Auch aufgetreten als Crazy Duggan, King Duggan, Convict

Aktuelles Gimmick: Jim Duggan
Liga: Freelancer
Alter: 62 Jahre
Geburtsort: Glen Falls, New York, USA
Geschlecht: männlich
Größe: 191 cm (6' 3")
Gewicht: 109 kg (240 lbs)
Sportlicher Hintergrund: Basketball, Football, Leichtathletik, Ringen
WWW: https://www.facebook.com/OfficialHacksawJimDuggan
http://www.hacksawjimduggan.net
Alter Egos: Convict
Jim Duggan
    a.k.a.  Crazy Duggan
    a.k.a.  King Duggan
Rollen: Singles Wrestler (1977 - heute)
Tag Team Wrestler
Beginn der In-Ring-Karriere: 09.1977
Wrestlingstil: Brawler
Trainer: Fritz von Erich
Spitzname(n): "Hacksaw", "Big"
Trademark-Manöver: Old Glory, Three Point Stance Clothesline, Atomic Drop
Jim Duggan
Jim Duggan (Independent, 197x) Jim Duggan (WWF, 1981) Jim Duggan (Mid-South, 1983) Jim Duggan (Mid-South, 1985) Jim Duggan (WWF, 1987) Jim Duggan (WWF, 1988) Jim Duggan (WWF, 1990) Jim Duggan (WWF, 1991) Jim Duggan (WWF, 1992) Jim Duggan (WWF, 1993) Jim Duggan (WCW, 1995) Jim Duggan (WCW, 1999) Jim Duggan (WCW, 2000) Jim Duggan (Independent, 2003) Jim Duggan (IWA Japan, 2004) Jim Duggan (WWE, 2006) Jim Duggan (WWE, 2008) Jim Duggan (Independent, 2010) Jim Duggan (Independent, 2014)
- spielte bei den Atlanta Falcons in der NFL, musste seine Karriere aber wegen Knieproblemen beenden
- erkrankte 1998 an Nierenkrebs, besiegte die Krankheit, obwohl der Tumor die Größe eines Footballs hatte, und kehrte nur knapp sechs Monate später in den Ring zurück
# Zeitpunkt Liga Titel Art Forum
1 28.02.2013, 16:40 Uhr World Wrestling Entertainment WWE: RAW goes Old School Gerüchte Diskussion
2 27.02.2012, 20:20 Uhr World Wrestling Entertainment WWE: Neuer Bewohner im Legends House Neuigkeiten Diskussion
3 22.05.2008, 21:32 Uhr World Wrestling Entertainment WWE: Warum Regal bestraft wurde, Takers Titelrun vom Tisch?, Duggan vor Karriere-Ausklang? Gerüchte
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
EGeraldhuebner schrieb am 01.05.2016:
[Kommentar] "oh Gott, Mr. two by four ... bezogen auf sein 2x4 Brett (oder was auch immer er, dh. neben "HOOOOOOOOHHHHHHHH" als geistig debil spielender Wrestler so alles von sich gegeben hat). ^^ Tja, "Hacksaw" Jim Duggan, sicherlich sympathisch, aber talentiert ? Das steht auf einem anderen Blatt und anscheinend war er das auch wirklich nie gewesen. Obwohl, selbst wenn, bei der damaligen WWF war es ja ohnehin nichts ungewöhnliches, das talenfreie Nichtskönner gefördert wurden, während andere ihre Begabung nicht zeigen durften. Das ein Jim Duggan sich hier überhaupt dermaßen lange behaupten konnte, sogar in die HoF aufgenommen ist, wird wohl (wie bei Ed Leslie - alias - Brutus "the Beefcake" Barber) daran gelegen haben, das er die richtigen Leute kannte. Hulk Hogan hatte ja einige solche Freunde. Und natürlich, dem US Patriotismus der damaligen Zeit. Im Grunde nur ein Komiker, Entertainer. Allerdings mit ein wenig Körperbau. Aber sicher kein Wrestler im eigentlichen Sinn."
Fisico9798 schrieb am 14.04.2016:
[7.0] "Sympatischer Kerl gewesen. Im Ring war er für damalige Verhältnisse ok gewesen. Meiner Meinung nach hätte er aber seine Karriere viel ehr beenden müssen. Seine Musik wird mir aber immer in Erinnerung bleiben. Der Typ ist einfach Kult, Punkt. HOHHHHHH!"
Shango schrieb am 27.02.2016:
[8.0] "Zu seiner Glanzzeit ein guter Wrestler und sehr guter Entertainer. Wusste sein Moveset sehr gut umzusetzen und verkaufte auch seine Gegner ordentlich. Körperlich hat er natürlich auch über die Jahre abgebaut. Zwar war er auf ein USA Patriot Gimmick beschränkt, trotzdem war er sehr charismatisch. Am Mic solide bis gut."
rockcitizen schrieb am 11.01.2016:
[2.0] "Nichts für mich. Das Gimmick hat er durchgezogen und gut gespielt, im Ring konnte er mich nie überzogen. Ab und an hat er mal gute Reaktionen gezogen, selbst an Kind fand ich ihn damals schon nervig. Sicher ein netter Kerl mit gerade noch so brauchbarem Wrestling-Talent."
Nitro83 schrieb am 12.11.2014:
[6.0] "Okay, sein Können im Ring war echt nicht sehr hoch. Heute vielleicht nervig, doch damals kam er beim Publikum an und seine Marotten gehörten dazu."
The Undertalker schrieb am 03.04.2014:
[2.0] "Er hat so gut wie gar nichts, mit dem er mich begeistern kann. Duggan war kein guter Wrestler, ich finde ihn auch nicht charismatisch und sein "Hooooooo" wirkt auf mich eher nervig anstatt kultig. Er interagierte gut mit der Crowd und das ist eine positive Eigenschaft seinerseits, die ich ihm nicht gänzlich absprechen will. Aber auch hier ich bin ich der Meinung, dass er diese Interaktion nicht gerade auf die niveauvollste Art bewirkte."
Basket Case schrieb am 04.02.2014:
[5.0] "Eine Kultfigur, die auch heute noch das Publikum begeistert. Im Ring aber überhaupt nichts besonderes."
RepoMan schrieb am 29.01.2014:
[3.0] "Ein schwacher Wrestler aber eben auch der Teil der Geschichte. Ich fand es früher immer doof da er ohne Musik zum Ring kam, es wurde wohl darauf abgezielt das USA-Chants gemacht wurden. Mitte der 90iger als er zur WCW kam mocht ich ihn auch als er Steve Austin mal eben so wegputzte und US-Champ wurde, danach ist er bei mir stetig gesunken und heute braucht ihn wohl keiner mehr."
Lossenorod schrieb am 29.01.2014:
[1.0] "Also nein. Hacksaw hat eigentlich nur zu einer Zeit gepasst, in der das Selbstverständnis der US-Amerikaner unerschütterlich festbetoniert und ihr globales Ansehen weitgehend schadensfrei war. Für dieses Patrioten-Gimmick – ein anderes hatte er afair nie – gibt's den Gnadenpunkt, weil es immerhin ordentlich Reaktionen zog. Im Ring ansonsten eine Null und vom Auftreten her einfach nur heftig nervig. A-a-a-a-a ..."
Daneras schrieb am 04.11.2013:
[6.0] "Sein Gimmick mag ich sehr gut, auch wenn er darin als USA Patrioten spielt, und ich nichts von USA halte. Aber mir gefällt die Stimmung in der Halle, wenn er kommt. Seine Holzkante ist typisch, aber er hat sie fast nie gebraucht, schade. Er ist für mich ein Komödiant."

4.46
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 248
Anzahl Kommentare: 117
10.0 2x
9.0 3x
8.0 22x
7.0 15x
6.0 56x
5.0 18x
4.0 50x
3.0 23x
2.0 41x
1.0 6x
0.0 12x
Durchschnittswertung: 4.48
Durchschnitt nur 2016: 5.36
Durchschnitt nur 2015: 5.31
Durchschnitt nur 2014: 4.09
Durchschnitt nur 2013: 4.44
Durchschnitt nur 2012: 5.00
Durchschnitt nur 2011: 3.00
Durchschnitt nur 2010: 4.60
Durchschnitt nur 2009: 4.32
Durchschnitt nur 2008: 5.00
Durchschnitt nur 2007: 4.12

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 04.05.1905
Hackenschmidt wird World Catch-as-Catch Can Heavyweight Champion
George Hackenschmidt (NWA, 1900)Tom Jenkins (Independent, 190x)
World Greco-Roman Champion George Hackenschmidt dominiert und besiegt American Heavyweight Champion Tom Jenkins mit zwei umittelbaren Falls im Madison Square Garden in New York City. In diesem Match wird der "World Catch-as-Catch Can Heavyweight Champion" gekrönt. Dieser Kampf ist der Ursprung des ersten "World Heavyweight Title" in den USA.


Kennst du schon diese Fehde?
Shawn Michaels (WWE, 2010)The Undertaker (WWE, 2010)
Sie sind zwei der größten Stars der Attitude-Ära. Dass beide auch Jahre später noch in der Lage sind, für spannende Stories zu sorgen, auch wenn diese nur auf ein einziges Match hinauslaufen, stellten Shawn Michaels und The Undertaker im Frühjahr 2009 eindrucksvoll unter Beweis. Erwartungsge...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Brother Ray (TNA, 2007)
Brother Ray: "[als Weihnachtsmann verkleidet] Ho ho ho! On behalf of me and my brother Devon and our favorite elve Johnny Devine, we like to wish everybody a very merry christmas. You know, being there is the christmas season and me...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
cool_karatekid
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!