CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Mit diesem Button kannst du zu jedem Datenbank-eintrag einen Verbesser-ungsvorschlag einschicken. Haben wir den Namen eines Wrestlers falsch geschrieben oder uns im Datum vertan? Fehlen etwa Informationen in einem Wrestlerprofil oder wurde gar ein falsches Bild verlinkt? Mit dem Vorschlagssystem von CAGEMATCH kannst du dir sicher sein, dass wir uns schnellstmöglich um deinen Vorschlag kümmern können.

Sexxxy Eddy

Aktiv

Auch aufgetreten als Eddy Soopa

Aktuelles Gimmick: Sexxxy Eddy
Liga: Freelancer
Alter: 36 Jahre
Geburtsort: Montreal, Quebec, Canada
Geschlecht: männlich
Größe: 185 cm (6' 1")
Gewicht: 90 kg (198 lbs)
WWW: http://www.myspace.com/sexxxyeddy
http://www.facebook.com/69Eddy
http://sexxxy-eddy.livejournal.com
Alter Egos: Sexxxy Eddy
    a.k.a.  Eddy Soopa
Rollen: Singles Wrestler
Beginn der In-Ring-Karriere: 1998
Wrestlingstil: Techniker, High Flyer, Hardcore
Trainer: Marc The Grizzly & Maxx Fury
Spitzname(n): "The Sex XXXpress"
Trademark-Manöver: Five Star Porn Splash, Sexx On The Beach, Total Sextacy
Sexxxy Eddy
Eddy Soopa (Independent, 2001) Sexxxy Eddy (Independent, 2004) Sexxxy Eddy (Independent, 2005) Sexxxy Eddy (Independent, 2006) Sexxxy Eddy (Independent, 2007)
- bekannt für seinen Auftritt bei CZWs Tournament Of Death III, bei dem er das Blut aus einer angeschnittenen Vene seines Armes in seinen Mund spritzen liess
- öffnete durch das Aufsehen dieses Vorfalls die Tür für erste Auftritte der IWS-Wrestler Kevin Steen und El Generico in den USA
- Der komplette Gimmickname für seine frühen Matches bei NCW lautete Eddy Soopacalafragilysticespialadoesh, wurde aber aus offensichtlichen Gründen auf Eddy Soopa gekürzt.
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
BenZen schrieb am 31.12.2010:
[5.0] "Sein Gimmick ist ganz witzig und mit seinen Auftritten kann er mich schon unterhalten. Zudem schert er sich in Death Matches einen Dreck um seinen Körper, was ein Plus ist. Dickes Manko, er ist trotz ein paar netter Spotmoves einfach kein guter Wrestler und seine Matches eigentlich nur wegen seiner Show und dem Blutverlust interessant. Abseits von Death Matches brauche ich ihn nicht."
MrSmackdown schrieb am 22.11.2009:
[8.0] "Unglaublich gut der Junge und mir scheint es bei den meisten ziemlich unterbewertet! beim Carnage Cup 2009 hat er volle leistung gezeigt und in mehreren Matches alles eingesteckt was nur möglich ist und ihn dann gewonnen, völlig verdient, großartig!"
Mick Funk schrieb am 30.08.2009:
[7.0] "Find ihn immer unterhaltsam und fand ihn am ToD 3 richtig genial. Muss man aber natürlich mögen sowas *g*"
Soeren schrieb am 15.01.2009:
[7.0] "Sehr unterhaltsam. Auch in Death Matches. Wrestlerisch irgendwo zwischen befriedigend und gut."
Hirnklops schrieb am 02.12.2008:
[6.0] "Er ist gut, in vielen Dingen. Aber irgendwie fehlt halt das gewisse "Etwas". Es macht Spaß, ihm zuzusehen, es macht Spaß, ihm zuzuhören, aber es fehlt einfach das "Ding", welches ihn aus der Masse hebt."
Jetlag schrieb am 29.07.2008:
[7.0] "Ultra-unterhaltsamer Wrestler, kann wirklich gute Deathmatches bestreiten und ist auch in normalen Matches durchaus zu gebrauchen, Gimmick ist genial, darüber brauchen wir sowieso gar nicht erst zu streiten."
TheBastion90 schrieb am 15.03.2008:
[8.0] "Also das Gimmik ist klasse, die Fähigkeiten im Ring sind auch ganz gut, doch bei diesem Mann scheiden sich die Geister..."
SoaD schrieb am 02.09.2007:
[8.0] "Genialstes Gimmik, dass ich kenne! Kann sehr gute Matches abliefern, muss aber einen guten Tag / Gegner erwischen. Als Heel Top, als Face muss man sich an ihn gewöhnen. Bekommt nicht immer die Chance, die in zusteht (könnte mehr, als er zeigen kann) und vermisse ihn sehr in der CZW. Vielleicht klappt ja nochmal ein Auftritt in Europa."
Baszdmeg schrieb am 15.08.2007:
[8.0] "Allround Kanone mit viel Charisma. Sollte unbedingt wieder den Weg in die Deathmatches finden und Heel turnen, ich denke so kann man ihn wieder für einige Fans schmackhafter machen."
Babus schrieb am 24.06.2007:
[8.0] "Natürlich ein Wrestler für den Spartenbereich, aber ich mag seinen Charakter und bin immer gut von ihm unterhalten und von daher halte ich ein gut für gerechtfertigt."

6.51
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 38
Anzahl Kommentare: 10
10.0 1x
9.0 1x
8.0 16x
7.0 5x
6.0 6x
5.0 2x
4.0 6x
3.0 0x
2.0 1x
1.0 0x
0.0 0x
Durchschnittswertung: 6.68
Durchschnitt nur 2013: 6.50
Durchschnitt nur 2011: 7.00
Durchschnitt nur 2010: 5.00
Durchschnitt nur 2009: 7.20
Durchschnitt nur 2008: 7.46
Durchschnitt nur 2007: 5.33

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 18.11.1996
Easy E tritt der nWo bei
Eric Bischoff (WCW, 1996)
WCW Monday Nitro: Hollywood Hogan kommt in Begleitung von Ted DiBiase, Vincent und Miss Elizabeth zum Kommentatorenpult und zwingt Eric Bischoff zu der Feststellung, dass Hogan eine größere Wrestlingikone und obendrein viel reicher sei als Roddy Piper. Desweiteren musste er erklären, dass Piper Angst vor Hogan habe. Gegen Ende der Show erklärt Eric Bischoff, dass er eine Bekanntmachung für die Fans habe und betritt den Ring. Zunächst entschuldigt sich Bischoff für die Aussagen, zu denen ihn Hogan genötigt habe. Er stellt weiter fest, dass die WCW alles tun werde, um ein Match zwischen Piper und Hogan klarzumachen. Plötzlich kommt Piper zum Ring und bezichtigt Bischoff der Lüge. Eric habe niemals versucht, ihn für ein Match gegen Hogan zu verpflichten. Bevor es zu Handgreiflichkeiten kommen kann, stürmt jedoch die nWo den Ring und stürzen sich auf Piper. Eric Bischoff umarmt erleichtert Hogan und vollzieht damit seinen Heel-Turn.


Kennst du schon diese Fehde?
John Cena (WWE, 2010)Bret Hart (WWE, 2010)John Morrison (WWE, 2010)R-Truth (WWE, 2010)
“WWE’s Next Breakout Star” - so lautete der Titel, den sich acht Wrestler aus dem Nachwuchsprogramm der Liga im Jahr 2010 in einem neuen Showkonzept der McMahon-Liga erkämpfen konnten. Wade Barrett, Justin Gabriel, Heath Slater, Michael Tarver, David Otunga, Skip Sheffield, Darren Young und Daniel B...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Daniel Bryan (WWE, 2014)Triple H (WWE, 2014)Stephanie McMahon (WWE, 2014)
Daniel Bryan: "You see, thaaat's what I like to hear [Jubel] because the people here in Chicago understand one thing—You have a voice. [Jubel] WE HAVE A VOICE! [Jubel] AND...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
thegreatmuta
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!