CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Bei unserem PPV-Tippspiel kannst du für jeden WWE- und TNA-Pay Per View deine Tipps für Matchsieger und besondere Ereignisse abgeben und deine hellseherischen Fähigkeiten mit anderen Insassen messen. Alles, was du dafür benötigst, ist ein Konto auf unserem Cageboard, um Tipps abgeben zu können. Die jeweiligen Tippthreads werden an jedem Mittwoch bzw. Freitag vor einem Pay Per View erstellt.

Leatherface

Aktiv

Auch aufgetreten als Corporal Kirchner, Colonel Kirchner, Super Leather, Super Leather Face, Original Leatherface, Freddie Krueger, RT Reynolds, Mike Kirchner, Axe

Aktuelles Gimmick: Leatherface
Liga: Freelancer
Alter: 57 Jahre
Geburtsort: Chicago, Illinois, USA
Geschlecht: männlich
Größe: 178 cm (5' 10")
Gewicht: 115 kg (253 lbs)
WWW: http://www.myspace.com/corporalkirschner
Alter Egos: Axe
Corporal Kirchner
    a.k.a.  Colonel Kirchner
Freddie Krueger
Leatherface
    a.k.a.  Super Leather
    a.k.a.  Super Leather Face
    a.k.a.  Original Leatherface
Mike Kirchner
RT Reynolds
Rollen: Singles Wrestler
Beginn der In-Ring-Karriere: 1980
Wrestlingstil: Allrounder, Brawler
Trademark-Manöver: Corporal Clutch, Football Tackle, Short-Arm Clothesline
Leatherface
Corporal Kirchner (WWF, 1986) Leatherface (Independent, 1994) Leatherface (Japan, 1995) Leatherface (Independent, 199x)
- wurde von der WWF mit einem Patriotengimmick als Ersatz für Sgt. Slaughter aufgebaut, als der zeitweise die Liga verließ
- saß wegen einer Schlägerei sechs Monate in einem japanischen Gefängnis
- arbeitet heute als Fernfahrer
- wurde im Oktober 2006 von der offiziellen WWE-Homepage für tot erklärt, erfreut sich jedoch bester Gesundheit
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
DrKnowsItAll schrieb am 05.04.2012:
[4.0] "Etwas bescheidener und im Ring überforderter Wrestler, der beim Publikum als Sgt. Slaughter-Ersatz aber recht gut ankam, als Leatherface in Japan über viele Jahre in Ordnung."
Manu Adams schrieb am 27.07.2010:
[4.0] "Habe nur seine Jobber Zeit als R. T. Reynolds und später als Corporal Kirchner verfolgt. War halt eben typischer 80er Jahre Wrestler mit wenigen Ring Skills und schlechtem Mic Work. Als Slaughter Kopie definitiv fehl am Platz und seine Leatherface Zeit kann ich nicht bewerten."
Tomko schrieb am 19.01.2009:
[4.0] "Mit dem Corporal Gimmick recht cool, aber was danach kam ist nicht erwähnenswert."
---CM Punk--- schrieb am 20.07.2008:
[2.0] "Solider Worker, gefallen hat er mir jedoch nie, da er sehr monoton war."
Masada schrieb am 16.05.2008:
[8.0] "Als Leatherface sehr geil! Über den Rest: joa warum nich..."

4.16
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 24
Anzahl Kommentare: 7
10.0 0x
9.0 0x
8.0 2x
7.0 0x
6.0 3x
5.0 1x
4.0 13x
3.0 3x
2.0 2x
1.0 0x
0.0 0x
Durchschnittswertung: 4.33
Durchschnitt nur 2014: 5.50
Durchschnitt nur 2012: 5.00
Durchschnitt nur 2011: 2.00
Durchschnitt nur 2010: 3.50
Durchschnitt nur 2009: 4.00
Durchschnitt nur 2008: 4.29
Durchschnitt nur 2007: 4.44

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 27.08.1994
Die Geburtsstunde von Extreme Championship Wrestling
Shane Douglas (ECW, 1994)Too Cold Scorpio (WCW, 1994)Tod Gordon (Independent, 2006)Paul Heyman (Independent, 1994)
Die National Wrestling Alliance bat ihr einziges mit nationalen Ambitionen geführtes Mitglied, die ECW (Eastern Championship Wrestling), darum, ein Turnier zu organisieren, um den neuen NWA World Heavyweight Champion auszukämpfen. Shane Douglas sollte 2 Cold Scorpio im Finale dieses Turniers besiegen und neuer Champion werden. ECW Besitzer Tod Gordon, Hauptbooker (und späterer Besitzer) Paul Heyman und der designierte Champion fassen im Vorfeld des Turniers den Entschluss, sich von der NWA unabhängig zu machen. Das Turnier wird wie geplant veranstaltet, aber nach dem Finale gibt Shane Douglas bekannt, dass der Titel und die ECW nicht mehr zur NWA gehören würden und erklärt sich zum ersten Extreme Championship Wrestling World Heavyweight Champion.

Links of Interest:
Zur Promo
Historischer Artikel: Die Geburtsstunde von EXTREME Championship Wrestling


Kennst du schon diese Fehde?
John Cena (WWE, 2006)Triple H (WWE, 2006)
Es ist eine WrestleMania-Tradition, die so gut wie nie gebrochen wird: Egal wie lange er zuvor geprügelt, gedemütigt und besiegt wurde, am Ende triumphiert auf der „Grandest Stage Of Them All“ der Publikumsliebling – und die Fans haben ihr Happy End. Was aber passiert, wenn die Fans das Happy End ga...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
CM Punk (WWE, 2011)
[CM Punk sitzt in der Mitte des Rings im Spotlight. Punks Heimatstadt Chicago begrüßt ihn mit 'CM Punk'-Sprechchören.] CM Punk: "I'm gonna miss this. See, I have my severe doubts that when I descend upon Atlanta at WrestleMania,...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
badlandsgang
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!