CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Mit diesem Button kannst du zu jedem Datenbank-eintrag einen Verbesser-ungsvorschlag einschicken. Haben wir den Namen eines Wrestlers falsch geschrieben oder uns im Datum vertan? Fehlen etwa Informationen in einem Wrestlerprofil oder wurde gar ein falsches Bild verlinkt? Mit dem Vorschlagssystem von CAGEMATCH kannst du dir sicher sein, dass wir uns schnellstmöglich um deinen Vorschlag kümmern können.

Spike Dudley

Inaktiv

Auch aufgetreten als Spike, Brother Runt, Matt Hyson

Geburtsort: Providence, Rhode Island, USA
Geschlecht: männlich
Größe: 165 cm (5' 5")
Gewicht: 70 kg (154 lbs)
WWW: http://www.lockupwrestling.com
Alter Egos: Matt Hyson
Spike Dudley
    a.k.a.  Spike
    a.k.a.  Brother Runt
Rollen: Singles Wrestler
Tag Team Wrestler
Beginn der In-Ring-Karriere: 1994
Ende der In-Ring-Karriere: 11.09.2010
Wrestlingstil: Allrounder
Trainer: Ric Thompson & Tazz
Spitzname(n): "Giant Killer", "Little", "Little Show", "LSD", "The Boss"
Trademark-Manöver: Acid Drop/Dudley Dog (Springboard Ace Crusher)
Spike Dudley
Matt Hyson (Independent, 1995) Spike Dudley (ECW, 1998) Spike Dudley (WWF, 2001) Spike Dudley (WWF, 2002) Spike Dudley (WWE, 2003) Spike Dudley (WWE, 2004) Spike Dudley (WWE, 2005) Brother Runt (TNA, 2006) Spike Dudley (Independent, 2007) Spike Dudley (Independent, 2008) Spike Dudley (Independent, 2009) Brother Runt (TNA, 2010)
- ehemaliger Lehrer
- Storyline-Halbbruder von Bubba Ray Dudley und D-Von Dudley
- betreibt die Wrestlingschule "The Lock Up" in Massachusetts
- arbeitet heutzutage als Finanzberater
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
Roli schrieb am 16.02.2014:
[10.0] "mein Lieblingswrestler :D in der ecw einfach nur kult und in der wwe auch ganz gut. hat gute ringleistungen und war unterhaltsam. Top Wrestler"
Kings Road schrieb am 25.01.2014:
[5.0] "Bei ECW immer sehr unterhaltsam, aber durch sein Gimmick und die Statur auch relativ limitiert. Hat dann später, wie ich finde, nicht den richtigen Zeitpunkt gefunden, etwas anderes zu machen oder aufzuhören."
Zombrero schrieb am 23.07.2012:
[4.0] "Uncooler Spaß-Wrestler, obwohl er zeitweise seine Berechtigung hatte (als man ihn noch nicht permanent in den Ring geschickt hat). Einmal Powerbomb und liegen lassen, bitte."
Play2X schrieb am 19.07.2011:
[7.0] "Tja, Wrestler müssen eben nicht immer groß sein! Als Partner der Dudleys einfach unglaublich klasse... unvergessen bleibt er natürlich auch im TLC II! Spike hatte zumindest, im Vergleich zu Hornswoggle, eine Lebensberechtigung... nämlich In-Ring Talent!"
Necron schrieb am 05.12.2010:
[7.0] "Hut ab dafür, es trotz Anti-Wrestler-Statur so weit gebracht zu haben. Dass so ein bisschen Körper so viel aushalten kann... wow!"
Erased schrieb am 22.05.2010:
[5.0] "Erfüllt seinen Zweck ganz gut, nicht zu erwähnen überdurchschnittlich begabt ist er auch, nur in letzter Zeit eben langweilig, da man mit ihm scheinbar nichts anzufangen weiß."
Rated R Champ schrieb am 24.04.2010:
[4.0] "Lebt bis heute von Paul Heyman´s Booking in der orginal ECW, dort war er auch noch wirklich kultig. Zu seiner WWE Zeit dann ziemlich in der Bedeutungslosigkeit versunken und seither wurde es diesbezüglich nur noch schlimmer."
Eddie schrieb am 27.02.2010:
[3.0] "In der ECW auch Kult, aber in der WWE leider nicht zu gebrauchen.. 3 Punkte."
Matt Macks schrieb am 20.12.2009:
[4.0] "Spike Dudley hat in seiner Karriere trotz der mangelnden physischen Präsenz für einige erinnerungswürdige Momente gesorgt: die Matches gegen Mike Awesome, die Storyline mit Molly Holly, der Charakterturn zum Minidiktator der Dudley Boyz. Trotzdem bleibt schlicht festzuhalten, dass Spike als Wrestler nichts anderes als ein Punching Ball war, dessen Einsatzmöglichkeiten limitiert waren. Als Manager oder Sidekick hätte er eventuell eine längere Karriere in den großen Ligen gehabt, aber als reiner Wrestler war da von Anfang an nichts zu machen."
richardfliehr schrieb am 18.12.2009:
[8.0] "Hab ich immer extrem coll gefunden. In dem film beyond the mat gibt es ein interview mit ihm das man sich umbedingt anschauen sollte mit stark blutender wunde am kopf zitiert er shakespeare. Einfach kult!"

4.64
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 145
Anzahl Kommentare: 39
10.0 4x
9.0 0x
8.0 8x
7.0 7x
6.0 36x
5.0 15x
4.0 40x
3.0 6x
2.0 28x
1.0 0x
0.0 1x
Durchschnittswertung: 4.68
Durchschnitt nur 2015: 5.20
Durchschnitt nur 2014: 5.00
Durchschnitt nur 2013: 5.67
Durchschnitt nur 2012: 4.33
Durchschnitt nur 2011: 5.33
Durchschnitt nur 2010: 4.60
Durchschnitt nur 2009: 4.92
Durchschnitt nur 2008: 5.46
Durchschnitt nur 2007: 4.00

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 24.11.1993
Wer hätte das gedacht? Der Start von Bret vs. Owen
Bret Hart (WWF, 1993)Owen Hart (WWF, 1993)
Bei der Survivor Series 1993 kam es zu einem Survivor Series Eight Man Tag Team Elimination Match zwischen der Hart Familie (Bret Hart, Owen Hart, Bruce Hart & Keith Hart) auf der einen und Shawn Michaels, Black Knight, Blue Knight & Red Knight. Während des Matches kam es zu einer Aktion, in der Owen Hart, der legale Mann im Ring, gegen seinen Bruder Bret, der draußen auf dem Apron stand, geschleudert wurde und im Anschluss an den Zusammenprall von Shawn Michaels eliminiert wurde. Die Hart Familie konnte das Match letztendlich für sich entscheiden, womit Owen jedoch nicht zufrieden war. Er gab Bret die Schuld dafür, dass er eliminiert wurde und forderte seinen Bruder zu einem Match heraus, damit er endlich aus dessen Schatten heraustreten könne. Dieser Augenblick, in dem Owen seinen Bruder Bret konfrontierte, ist an dieser Stelle unser "Holy Shit Moment". Das Ganze führte zu einer sehr langen und verbitterten Fehde der beiden, die jedem langjährigem WWE Fan wohl ewig im Gedächtnis bleiben wird.


Kennst du schon diese Fehde?
The Sandman (XPW, 2001)Kein Bild verfügbarRhino (ECW, 2000)Steve Corino (ECW, 2001)
Kaum einer Superstar einer Mainstream-Promotion erlebte um die Jahrtausendwende einen solch rasanten Aufstieg wie Rhino. Erst 1999 war er zu Extreme Championship Wrestling gestoßen und dennoch sollte er es nicht nur innerhalb von nicht einmal zwei Jahren zum World Champion bringen, er wurde zudem so...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Beth Phoenix (WWE, 2007)
Beth Phoenix: "Thank you, Jerry. When Mr. McMahon said that tonight history was gonna be made, he was right. I am not like any other WWE diva. I am the most perfect being on the face of this earth. The perfect combination of beauty and strength. And Jerry, tonight...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
funny_russobashing
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!