CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Möchtest du gerne stöbern, weißt aber nicht, wo du anfangen solltest? Kein Problem! Mit unserem Zufallsgenerator kannst du aus über 20 Datenbanken mit insgesamt über 100.000 Einträgen eine zufällig ausgewählte Seite öffnen. Wer weiß, vielleicht entdeckst du ja einen Wrestler oder eine Veranstaltung, an die du seit deiner Kindheit nicht mehr gedacht hattest und deine Reise in die Nostalgie und die Tiefe unserer Datenbank kann beginnen.

Larry Sweeney

Verstorben

Auch aufgetreten als Vökoder

Geburtsort: Winnetka, Illinois, USA
Todestag: 11.04.2011 (im Alter von 30 Jahren)
Todesursache: Selbstmord
Geschlecht: männlich
Größe: 175 cm (5' 9")
Gewicht: 83 kg (183 lbs)
WWW: http://www.myspace.com/larrysweeney
Alter Egos: Larry Sweeney
Vökoder
Rollen: Singles Wrestler
Manager
Play-by-Play-Kommentator
Beginn der In-Ring-Karriere: 15.05.2004
Ende der In-Ring-Karriere: 04.2011
Wrestlingstil: Allrounder
Trainer: Buddy Rose, Col. DeBeers, Chris Hero & Mike Quackenbush
Spitzname(n): "Sweet & Sour"
Trademark-Manöver: 12 Large Ellbow Drop, Piledriver, 68 Comeback Special, Boa Constictor, Bionic Elbow
Larry Sweeney
Larry Sweeney (Independent, 2004) Larry Sweeney (Independent, 2005) Larry Sweeney (Independent, 2006) Larry Sweeney (ROH, 2007) Larry Sweeney (CHIKARA, 2008) Larry Sweeney (Independent, 2009)
- war in der WWE das Double von Nick Hogan in dem "Orton Knows Best"-Segment
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
Hu-Man schrieb am 02.05.2011:
[9.0] "2009 traf ich ihn mit ein paar Freunden in einer Mall in Houston am WrestleMania 25 Wochenende. Larry hat uns erläutert, was sich hinter "Sweet & Sour" verbirgt und es sein Lebensmotto ist, da er ständig Höhen und Tiefen durchlebt. An dem Tag war er in einer grausamen Verfassung und brachte uns ein paar Wrestlinggriffe bei, bis die bösen Blicke der Security die Sache beendeten. Larry und seine üble Verfassung waren dann lange Zeit das Gesprächsthema Nummer 1 und nun kam das nicht unbedingt unerwartete, aber bittere Ende. Der Junge war als Manager so talentiert wie heute kein Zweiter. Doch Depressionen beendeten eine Karriere, die ganz groß hätte werden können. R. I. P. Larry - "Live is always sweet and sour. ""
Hirnklops schrieb am 12.04.2011:
[8.0] "Ein sehr, sehr unterhaltsamer Performer gewesen, definitiv einer der Besten am Mic im Indy - Bereich. Thank you, Golden Palomino!"
Rated R Champ schrieb am 21.08.2010:
[9.0] "Larry Sweeney ist einer der wenigen Heel Manager, die es heute noch schaffen, die Fans zur Weißglut zu treiben ohne dabei nur noch nervig zu wirken. Das Super-Agent Gimmick ist ohnehin super und ich habe schon einige Male mitgefiebert, dass endlich jemand Sweeney das Maul stopfen würde (was ja auch wieder für seine Leistung spricht)."
The Mountie schrieb am 23.06.2009:
[9.0] "Nicht nur wegen mangelnder Konkurrenz der großartigste Manager der vergangenen Jahre."
Medi schrieb am 19.06.2009:
[7.0] "Klasse Manager mit sehr gutem Micwork. Gibt sicher bessere, aber im Indybereich, vor allem natürlich mit der Sweet 'n Sour Inc. , wirklich genial um Heat zu erzeugen."
Blaze schrieb am 07.04.2009:
[8.0] "Als Manager der Burner, als Wrestler kann ich nicht genau sagen, weil ich noch nicht viel gesehen hab und ehrlich gesagt auch nicht sehen will. Für Sweet & Sour Inc. aber unersetzlich, die Stimme eines Stables, das einfach genial ist. Hoffentlich bleibt er ROH noch länger erhalten."
XSigiX schrieb am 07.01.2009:
[0.0] "Erzeugt bei mir ebenfalls die pure X-Pac-Heat. Am Mic unerträglich und als Wrestler größtenteils ebenfalls. Allein, wenn ich ihn sehe, spule ich inzwischen automatisch vor."
ARIZA schrieb am 05.12.2008:
[8.0] "Als Manager hat er auf jeden Fall 10 Punkte verdient, als Wrestler gefällt er mir aber nicht ganz so gut."
aulit schrieb am 05.07.2008:
[8.0] "Der Manager der Zukunft. Hätte er nicht einen Vertrag mit ROH hätte insbesondere TNA wohl schon angeklopft. Auch als Wrestler unterhaltsam, nur ist mir sein Stil ein klein wenig zu oldschool."
LexLuger4ever schrieb am 23.04.2008:
[8.0] "Ein hervorragender Manager, der bei ROH in die Fußstapfen eines Prince Nana getreten ist. Larry Sweeney ist die tragende Person bei Sweet & Sour und diese Aufgabe löst er mit Bravour."

7.81
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 80
Anzahl Kommentare: 23
10.0 15x
9.0 5x
8.0 43x
7.0 5x
6.0 7x
5.0 3x
4.0 0x
3.0 0x
2.0 1x
1.0 0x
0.0 1x
Durchschnittswertung: 7.91
Durchschnitt nur 2014: 8.50
Durchschnitt nur 2013: 8.33
Durchschnitt nur 2012: 8.00
Durchschnitt nur 2011: 8.00
Durchschnitt nur 2010: 8.50
Durchschnitt nur 2009: 6.33
Durchschnitt nur 2008: 7.75
Durchschnitt nur 2007: 8.26

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 26.01.2004
A legal loophole
Chris Benoit (WWE, 2004)Triple H (WWE, 2004)
Nach seinem Sieg im Royal Rumble Match am Tag zuvor nutzt Chris Benoit eine Regellücke, die durch den Rostersplit entstand und wechselt zum roten Brand. Er hat als Rumblesieger das Recht, den Champion herauszufordern. Da es vor dem Rostersplit nur einen WWE Champion gab, geht aus dem Regelwerk der WWE nicht hervor, welchen Champion der Sieger des Royal Rumble Matches herausfordern darf. So taucht er kurzerhand einen Tag nach seinem Sieg bei Raw auf und fordert Triple H für WrestleMania 20 heraus. Seit dem steht jedem Rumblesieger frei, welchen Champion er herausfordern will.


Kennst du schon diese Fehde?
Bret Hart (WWE, 2010)David Hart Smith (WWE, 2010)Tyson Kidd (WWE, 2010)Natalya (WWE, 2010)
Bei WrestleMania 26, der größten Show des WWE-Jahres 2010 gab es vom Karriere-Ende Shawn Michaels’ bis zum Money-in-the-Bank-Gewinn von Jack Swagger eine Reihe bedeutsamer Ereignisse und großer Siege. Der Triumph der Unified Tag Team Champions The Miz und Big Show im Opener gegen John Morrison und R...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Luke Gallows (WWE, 2009)CM Punk (WWE, 2009)
Josh Mattews: "Luke, can you please explain your metamorphosis on Friday Night SmackDown?" Luke Gallows: "Josh, it's obvious now that my previous existence was not my fault. What isn't obvious is the fact that the people...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
cool_dolphinmeetsdolphin
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!