CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Mit diesem Button kannst du dein persönliches Notizbuch öffnen und zu jedem Eintrag in der Datenbank auch eine private Notiz erstellen. Das Feature erlaubt es dir zum Beispiel, Wrestlingshows festzuhalten, die du dir zu einem späteren Zeitpunkt anschauen möchtest. Oder du kannst Kommentare vorbereiten, die du zu einem späteren Zeitpunkt abgeben möchtest.

Barry Houston

Inaktiv

Auch aufgetreten als Blackheart Agony

Geburtsort: Miami, Florida, USA
Geschlecht: männlich
Größe: 185 cm (6' 1")
Gewicht: 95 kg (209 lbs)
Alter Egos: Barry Houston
Blackheart Agony
Rollen: Singles Wrestler
Tag Team Wrestler
Beginn der In-Ring-Karriere: 1989
Ende der In-Ring-Karriere: 2003
Wrestlingstil: Techniker
Trainer: Dory Funk Jr.
Barry Houston (Independent, 1996)
- Abschluß am Vanderbilt College
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
Rey2004 schrieb am 26.08.2008:
[3.0] "Jobber der in der WWE leider keine Chance bekam. In der WCW durfte er sich dann beweisen im Team mit Frankie Lancester."

---
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 2
Anzahl Kommentare: 1
10.0 0x
9.0 0x
8.0 0x
7.0 0x
6.0 0x
5.0 0x
4.0 0x
3.0 2x
2.0 0x
1.0 0x
0.0 0x
Durchschnittswertung: 3.00
Durchschnitt nur 2016: 3.00
Durchschnitt nur 2008: 3.00

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 29.12.1996
WCW Starrcade: 3 Titelwechsel, Hogan verliert clean
Hollywood Hogan (WCW, 1996)The Giant (WCW, 1996)Eddie Guerrero (ECW, 1995)
WCW Starrcade: Eddie Guerrero besiegt Diamond Dallas Page im Turnierfinale um den vakanten WCW United States Heavyweight Title. Hollywood Hogan verliert ein Non Title Match gegen Roddy Piper mit dem Sleeperhold. Zuvor war ein Eingriff des Giant schiefgegangen sodass für Piper der Weg zum Sieg frei wurde. Der Riese wird daraufhin von der restlichen Gruppierung als Sündenbock hingestellt. Dies ist Hogans erste cleane Niederlage seit WrestleMania VI. Im Opener gewinnt der Ultimo Dragon den WCW World Cruiserweight Title von Dean Malenko und trug damit zeitweise mit den damals acht Titeln des Super J-Crown Titles neun Titelgürtel. Im Finale um den neu geschaffenen WCW World Woman's Title gewinnt Akira Hokuto gegen Madusa und ist die erste Championesse der kurzlebigen Division.


Kennst du schon diese Fehde?
John Cena (WWE, 2007)Shawn Michaels (WWE, 2007)Edge (WWE, 2007)Randy Orton (WWE, 2007)
Bei New Year's Revolution im Januar 2007 verletzte Triple H sich schwer, als er sich zum zweiten Mal einen Quadrizeps-Muskel in seinem Bein riss. Das waren schlechte Neuigkeiten nicht nur für ihn, sondern auch für die WrestleMania-Planungen der WWE. Die hatte nämlich eigentlich eine Neuauflage des V...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Mick Foley (TNA, 2009)Sting (TNA, 2009)
Sting: "Mick! Mick, I've been trying to work this out, but I can't get there. So I'm gonna ask you to come out here and explain, if you can." Mick Foley: "Stinger, I don't blame you for being angry with me. And if you ask...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
cool_virgilwrestlingsuperstar
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!