CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Die meisten Datenbank-tabellen auf unserer Seite kannst du mit einem Klick auf dieses Icon nach einzelnen Spalten sortieren. Möchtest du gerne den größten und schwersten Wrestler aller Zeiten herausfinden, dann öffne einfach die Liste aller Worker und sortiere nach den jeweiligen Spalten. Oder falls dir die Top/Flop 100-Listen nicht genügen, kannst du die Listen der jeweiligen Datenbanken nach der Wertung sortieren, um über die ersten 100 Platzierten hinaus zu stöbern.

Ed Lewis

Verstorben

Geburtsort: Sheboygan Falls, Wisconsin, USA
Todestag: 08.08.1966 (im Alter von 75 Jahren)
Todesursache: natürlicher Tod
Geschlecht: männlich
Größe: 178 cm (5' 10")
Gewicht: 120 kg (264 lbs)
Alter Egos: Ed Lewis
Rollen: Singles Wrestler
Beginn der In-Ring-Karriere: 18.07.1905
Ende der In-Ring-Karriere: 04.03.1942
Ringerfahrung: 36 Jahre
Wrestlingstil: Techniker
Spitzname(n): "The Strangler"
Trademark-Manöver: Sleeperhold, Headlock Submission Hold
Ed Lewis
Ed Lewis (Independent, 191x) Ed Lewis (NWA, 192x) Ed Lewis (NWA, 193x) Ed Lewis (Independent, 1945)
- bestritt über 6.200 Matches, von denen er nur 33 verlor
- trat unter dem Namen Ed Lewis an, um seine Wrestling-Tätigkeit vor seinen Eltern zu verbergen, die mit seiner Karriere nicht einverstanden waren
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
Matzinho schrieb am 10.02.2014:
[Kommentar] "Wahnsinn. 1891 geboren und schon 1887 die American Heavyweight Championship gehalten. Der Mann war seiner Zeit wahrlich voraus."
Obermacker schrieb am 15.12.2010:
[8.0] "Sicher ein geschichtsträchtiger Champion, aber trotzdem war der Wrestlingstil dieser Zeit noch zu sehr dem Amateursport verschrieben, um etwaige Entertainerqualitäten zu bewerten. Der Win/Loss-Record spricht jedoch für sich."
nightfall schrieb am 24.12.2008:
[10.0] "Einer der Väter des heute existierenden Pro-Wrestlings."
ecw forever schrieb am 13.02.2008:
[10.0] "Einer, denn man wirklich einen Teil einer Revolution zusprechen kann."
Nachtfalter schrieb am 24.06.2007:
[10.0] "Half als aktiver Teil des Goldust-Trios, das professionelle Wrestling zu revolutionieren und trainierte unter anderem Lou Thesz. Einer der zehn wichtigsten Männer in der Wrestling-Geschichte."

9.20
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 14
Anzahl Kommentare: 6
10.0 13x
9.0 0x
8.0 1x
7.0 0x
6.0 0x
5.0 0x
4.0 0x
3.0 0x
2.0 0x
1.0 0x
0.0 0x
Durchschnittswertung: 9.86
Durchschnitt nur 2014: 10.00
Durchschnitt nur 2010: 9.50
Durchschnitt nur 2009: 9.00
Durchschnitt nur 2008: 10.00
Durchschnitt nur 2007: 10.00

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 09.11.1997
Der Montreal Screwjob
Bret Hart (WWF, 1997)Shawn Michaels (WWF, 1997)Vince McMahon (WWF, 1997)Earl Hebner (WWE, 2004)
Bret Hart verliert auf die wohl kontroverseste Art der Geschichte den WWF World Title gegen Shawn Michaels. Vince McMahon lässt die Ringglocke läuten, als Michaels Bret Hart (abgesprochener Weise) in den Sharpshooter nimmt. Ringrichter Earl Hebner, der in den Plan eingeweiht war, erklärt Michaels zum Sieger und verschwindet aus der Halle. Hintergrund des ganzen Spektakels: Hart hatte kurz zuvor einen Drei-Jahres-Vertrag bei WCW unterschrieben. McMahon befürchtete nun, dass Hart mit seinem wichtigsten Titel im Gepäck zur Konkurrenz gehen würde. Dieser Vorfall geht als "Montreal Incident", bzw. "Montreal Screwjob" in die Geschichte ein.


Kennst du schon diese Fehde?
The Sandman (XPW, 2001)Kein Bild verfügbarRhino (ECW, 2000)Steve Corino (ECW, 2001)
Kaum einer Superstar einer Mainstream-Promotion erlebte um die Jahrtausendwende einen solch rasanten Aufstieg wie Rhino. Erst 1999 war er zu Extreme Championship Wrestling gestoßen und dennoch sollte er es nicht nur innerhalb von nicht einmal zwei Jahren zum World Champion bringen, er wurde zudem so...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Lance Storm (WCW, 2000)
Lance Storm: "Before I get started, I think it's appropriate you all stand up for the playing of the Canadian national anthem. [Kanadas Hymne wird eingespielt] If I can be serious for a minute...I would like to talk about the history...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
cool_elblazer
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!