CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Unser Bewertungssystem bietet dir die Möglichkeit, deine Meinung zu Wrestlern, Ligen und vielen anderen Inhalten für die Ewigkeit festzuhalten -- oder zumindest, bis du deine Meinung und deinen Kommentar änderst. Wenn du jedoch mit anderen Insassen zu einem Thema wirklich diskutieren möchtest, besuche doch unser schönes Cageboard. Beachte bitte, dass du für das Cageboard ein eigenes Benutzerkonto erstellen musst, dein Hauptseitenkonto kann leider nicht dafür verwendet werden.

Devon

Aktiv

Auch aufgetreten als Brother Devon, D-Von Dudley, D-Von, A-Train, Reverend D-Von

Aktuelles Gimmick: Devon
Liga: Total Nonstop Action Wrestling
Alter: 42 Jahre
Geburtsort: New Rochelle, New York, USA
Geschlecht: männlich
Größe: 190 cm (6' 3")
Gewicht: 123 kg (271 lbs)
WWW: https://twitter.com/TestifyDevon
Alter Egos: A-Train
Brother Devon
    a.k.a.  D-Von Dudley
    a.k.a.  D-Von
    a.k.a.  Devon
Reverend D-Von
Rollen: Singles Wrestler
Tag Team Wrestler
Trainer
Beginn der In-Ring-Karriere: 1992
Wrestlingstil: Brawler, Powerhouse
Trainer: Johnny Rodz
Trademark-Manöver: Saving Grace
Devon
D-Von Dudley (ECW, 1998) D-Von Dudley (WWF, 1999) D-Von Dudley (WWF, 2000) D-Von Dudley (WWF, 2001) Reverend D-Von (WWE, 2002) D-Von Dudley (WWE, 2003) D-Von Dudley (WWE, 2004) Brother Devon (TNA, 2005) Brother Devon (TNA, 2006) Brother Devon (TNA, 2007) Brother Devon (TNA, 2008) Brother Devon (TNA, 2009) Brother Devon (TNA, 2010) Devon (TNA, 2011) Devon (TNA, 2012) Devon (TNA, 2013) Devon (TNA, 2014)
- Mitglied der berühmten "Dudley"-Storyline-Familie
- Teil des erfolgreichsten Tag Teams aller Zeiten, welches als einziges die Tag Team Gürtel der ECW, WCW, WWE und TNA gehalten hat
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
Randy O schrieb am 14.03.2013:
[8.0] "Bei Devon muss auch eine Aufwertung sein. Zwar sind seine Promos nicht so überzeugen und auch seine Gimmick, naja. Aber alles in allem ein Top erfahrener worker."
kelsey schrieb am 02.03.2013:
[7.0] "Devon is a good wrestler. He is good on the mic. He is fab in the ring. His matches are fun. He was part of one of the best tag teams in history. Now he is part of Aces and Eights."
Bowlen schrieb am 27.02.2013:
[6.0] "Eindeutig der schwächere des ehemaligen Team 3D/ der ehemaligen Dudley Boys. Irgendwie schon merkwürdig, warum man immer nur versucht hat, ihn als Singles Wrestler zu pushen. Zum Glück wuchs dann Bully Ray 2011 endlich über sich hinaus und man weiß nun, wer der bessere Mann aus "Dudleyville" ist. Devon ist in allen Kategorien nur durchschnittlich. Für die beispiellose Karriere im Tag Team-Bereich gibt es aber einen Extrapunkt."
Thomas Carlson schrieb am 17.01.2013:
[6.0] "Auch Devon hat sich verbessert die Note bleibt aber gleich. Ordentlicher Wrestler mit dem man nicht viel falsch machen kann. Das war es leider auch schon. Zwar hat er sich mit seinem 355435435 Heel Run verbessert, nur sieht man immer noch das Bully der bessere Dudley am Mikro war. Wird sich wohl wieder in der Midcard einsortieren wenn die Aces Sache vorbei ist."
Fahqall schrieb am 30.08.2012:
[5.0] "Als Dudley für mich immer nicht mehr als ein Single-Jobber, der sich bei Impact aber auch als Single-Worker bewährt hat. Reicht bei mir aber nicht für mehr als Durchschnitt."
Kitanoyama schrieb am 06.04.2012:
[7.0] "Solo nicht besonders ansprechend, aber in Zusammenarbeit mit Bubba/Brother Ray eine Bereicherung der Tag Team-Szene."
OdisVanNeuss schrieb am 21.10.2011:
[4.0] "Wirkt doch im Ring ohne Bully sehr Farblos grade zur Zeit wo er alleine darsteht sieht er sich in der Rolle wieder in der Bully steckte zur WWEZeit als sie getrennt waren"
The Franchise Player schrieb am 21.10.2011:
[4.0] "So positiv ich mich über seinen Langjährigen Parttner Ray geäußert habe, so negativ muss ich leider zu Devon kommen. Auch er mag zwar eine Tag Team Legende sein, doch ich behaupte das Ray schon immer der tragende im Team war. Dies bestätigt nun der starke Singles Run von Ray. Bei ihm ist der Zug wohl abgefahren... endgültig."
Rey2004 schrieb am 05.09.2011:
[8.0] "Die Dudley Boys sind fantastisch. Super Techniker und Brawler. D-von get the Tables!"
Donald Duck schrieb am 08.08.2011:
[6.0] "Ganz okay. Sehe ihn eher als Tag Team Wrestler. Dafür ist er perfekt.. als Einzelwrestler aber nicht."

6.33
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 218
Anzahl Kommentare: 62
10.0 4x
9.0 2x
8.0 47x
7.0 35x
6.0 88x
5.0 14x
4.0 26x
3.0 1x
2.0 1x
1.0 0x
0.0 0x
Durchschnittswertung: 6.36
Durchschnitt nur 2014: 6.43
Durchschnitt nur 2013: 6.27
Durchschnitt nur 2012: 6.33
Durchschnitt nur 2011: 6.42
Durchschnitt nur 2010: 6.58
Durchschnitt nur 2009: 6.18
Durchschnitt nur 2008: 6.37
Durchschnitt nur 2007: 6.62

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 17.02.2002
No Way Out 2002: 'We're here to make it better'
Hulk Hogan (WWE, 2003)Scott Hall (WWE, 2002)Kevin Nash (WWE, 2002)
WWF No Way Out: Die drei Gründungsväter der nWo - "Hollywood" Hulk Hogan, Scott Hall und Kevin Nash - betreten gleich zu Beginn der Show in schwarz-weißen nWo-Shirts die Halle und geben ein ausführliches Statement darüber ab, dass sie nicht als Bedrohung für die WWF angesehen werden wollen, sondern nur hier wären, um die Company besser zu machen und mit einigen der hiesigen Superstars arbeiten zu können. Nachdem die neue/alte nWo backstage mit Stone Cold Steve Austin und The Rock aneinandergeraten war, greift sie in den Main Event ein und verhilft Chris Jericho zum Sieg über Austin und damit zum Gewinn des ersten WWF Undisputed World Heavyweight Title. Anschließend wird Stone Cold von den nWolern verprügelt und gedemütigt.


Kennst du schon diese Fehde?
Abyss (TNA, 2009)Lauren (TNA, 2008)Taylor Wilde (TNA, 2008)Dr. Stevie (TNA, 2009)
Betrachtet man all das, was Abyss im Laufe seiner Karriere bei TNA Wrestling durchgemacht hat, kann es eigentlich kaum verwundern, dass sich das Monster im Jahr 2009 entschloss, in eine psychologische Therapie zu begeben. Die Wahl seines Therapeuten sollte Abyss aber neue Probleme bringen, vor denen...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Chris Jericho (WWE, 2008)Shawn Michaels (WWE, 2008)
Chris Jericho: "First of all I wanna thank Mike Adamle for respecting my opinion as the champion and listening to my advice. I mean, after all there's a very important decision to be made. Who will be the number-one-contender for my championship, is not something,...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
jerichotauntstakayama
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!