CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Mit diesem Button kannst du zu jedem Datenbank-eintrag das Wertungs-fenster öffnen, um deine eigene Wertung oder deinen Kommentar abzugeben oder zu bearbeiten. In dem Fenster erhältst du auch weitere Details über die abgegebenen Wertungen deiner Mitinsassen. Das Bewertungssystem selbst wird mit seinen Regeln, einer Hilfe und einem Guide genauer erklärt. Und wenn du immer noch Fragen hast, melde dich doch bei uns. :-)

Seth Rollins

Aktiv

Auch aufgetreten als Tyler Black, Gixx

Aktuelles Gimmick: Seth Rollins
Liga: World Wrestling Entertainment (RAW)
Alter: 28 Jahre
Geburtsort: Buffalo, Iowa, USA
Geschlecht: männlich
Größe: 185 cm (6' 1")
Gewicht: 93 kg (205 lbs)
WWW: https://twitter.com/WWERollins
Alter Egos: Gixx
Seth Rollins
Tyler Black
Rollen: Singles Wrestler
Tag Team Wrestler
WWE-Development-Wrestler (2010 - 2013)
Beginn der In-Ring-Karriere: 2005
Wrestlingstil: Allrounder
Trainer: Danny Daniels
Spitzname(n): "The Architect", "The Future"
Trademark-Manöver: God's Last Gift (Small Package Driver), Phoenix Splash, Bucklebomb, Avada Kedavra (Superkick), Paroxysm, Blackout/Piece Of Mind (Curb Stomp)
Seth Rollins
Tyler Black (WSX, 2006) Tyler Black (ROH, 2008) Tyler Black (ROH, 2009) Tyler Black (ROH, 2010) Seth Rollins (FCW, 2011) Seth Rollins (FCW, 2012) Seth Rollins (WWE, 2013) Seth Rollins (WWE, 2014) Seth Rollins (WWE, 2015)
- entlieh sich seinen ehemaligen Gimmicknamen von den Romanfiguren Tyler Durden (Fight Club) und Sirius Black (Harry Potter)
- erster Money In The Bank-Gewinner, der seinen Vertrag bei WrestleMania eincashte
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
MusSan schrieb am 26.04.2015:
[9.0] "Ich bin ein Fan von ihn. Bloss die Art wie er dagestellt wird gefaellt mir ueberhaupt nicht. Als feiger Champion Ok, aber sie koennten ihn ein wenig staerker dastellen."
RyderWub schrieb am 26.04.2015:
[9.0] "Seth Rollins (Tyler Black) hat mich schon in Ring of Honor überzeugt. Ich finde er ist einer der besten Techniker in der Geschichte des Wrestling."
The-Rock-619 schrieb am 25.04.2015:
[10.0] "Der erste NXT Champion der beste im Ring bei The Shield und gewinnt dann auch den höchsten Titel den man gewinnen kann. Eine rosige Zukunft für ihn bei der WWE. Am Mikro kann er auch was zeigen nur muss er sich noch alleine beweisen."
ApexOfEvolution schrieb am 17.04.2015:
[9.0] "Mensch, ist das ein schmieriger Typ. Verrät seine Brüder vom Shield, schmeißt sich an die Authority ran, sichert sich bei Wrestlemania hinterhältig ein Titelmatch gegen zwei angeschlagene Gegner und weigert sich dann auch noch gegen einen Randy Orton, der ihm beim selbigen PPV besiegt hat ein faires Match zu geben. Mit anderen Worten: zur Zeit einfach der perfekte Heel. Um 10 Punkte zu erhalten, muss er dieses Standing aber noch ein/zwei Jahre bestätigen."
Thomas Carlson schrieb am 07.04.2015:
[8.0] "Mit Tyler Black konnte ich nie was anfangen. Zusammen mit Brave das Upfuck Team des Jahrhunderts. Bei ROH überzeugte er mich auch nicht. Selbst als er den Titel gewann mochte ich ihn nicht. Anscheinend war er da noch eine gehemmte Version von Seth Rollins. Erst in der WWE kam was zum Vorschein was man vorher eher selten sah. Ich bin auch ganz froh das er nach dem Shield Ende gepusht wurde. Reigns hat den Body und Ambrose ist der durchgeknallte. Rollins hatte eigentlich die schlechteren Chancen. Jetzt konnte er es den Kritikern (auch mir) zeigen und ist nun Champion. Noch fehlt mir aber was. Deshalb nur die 8 Punkte."
Alex Maeda schrieb am 04.04.2015:
[10.0] "Starke In Ring-Skills, gut am Mikrofon, ich mag seinen Look und Ausstrahlung hat er auch. Es müsste schon mächtig was schief gehen, wenn er wir hier nicht einen zukünftigen World Champion vor uns haben. EDIT: Den WWE Titel hat er nun, ich bin gespannt, was die Liga mit ihm macht. Wie meinte JBL so schön? "The Future begins now! " Ich setze große Hoffnungen in Rollins als neuen Goldjungen der WWE. Der Mann hat meiner Meinung nach alles, was es braucht, um einen starken Champion abzugeben. Kann er die Liga auf seinen eigenen Schultern tragen, so wie es lange Zeit bei Cena der Fall war? Vermutlich nicht, aber er kann und wird sich hoffentlich langfristig als eines der großen Gesichter der WWE etablieren."
Blade Bourdeaux schrieb am 03.04.2015:
[9.0] "2015 ist bisher sein Jahr. Der Gewinn des Titels bei der Mania war das Ergebnis eines perfekten Vortrages von der Shield bis hin zu seinem aktuellen Singlerun. Dazu kommt das sein volles Potential als Face noch komplett ungenutzt ist."
Brainbreaker schrieb am 03.04.2015:
[9.0] "Als Tyler Black bereits sehenswert blühte er mit Ambrose geradezu auf. Nur logisch, dass er im Shield mit ihm verweilt. Wrestlerisch richtig stark und auch mit Charisma gesegnet. EDIT: Von dem, macht er inzwischen gut gebrauch und durfte auch bereits am Mic zeigen, was er so drauf hat. Im Ring ist er ohnehin der Beste im Shield. Freue mich jetzt schon auf die Solokarriere! EDIT: Nimmt den Titel nach einem fantastischem Heel-Jahr mit haufenweise Showstealern aus dem WM-Mainevent mit. Verdient!"
ZenHyen schrieb am 03.04.2015:
[9.0] "Im Ring top, aber seine Stimme ist einfach schrecklich ^^ Edit: Inzwischen liebe ich seine Stimme, sie macht ihn einzigartig. Immoment wohl eines der besten Gesamtpakete in der WWE."
Evil Waschlappenlord schrieb am 07.03.2015:
[10.0] "Seth Rollins war und ist der einzige Wrestler, den ich sofort und ohne Grund mochte, als ich ihn das erste mal sah. Ich hatte seine Independent-Karriere als Tyler Black nicht verfolgt, und wusste nicht, ob er ein fähiger Worker war, ob er Promos halten konnte und so weiter. Warum ich sofort zum Fanboy mutierte? Keine Ahnung. Ich schätze, das gewisse Etwas hatte er damals schon. Als er mit Ambrose und Reigns dann "Shield" formte und die WWE rockte, wurde ich in meiner Meinung nur bestätigt, dass er großartig war, obwohl er eigentlich schon als der schwächste der Gruppe dargestellt wurde, was mir natürlich nicht so wirklich gefiel. Dann die RAW-Ausgabe nach dem klaren Sieg gegen Evolution. Sein Heel-Turn war für mich der bisher einzige Moment, bei dem ich als Fan emotional so richtig aufgewühlt wurde. Weil er eben mein Favorit war. Ich denke, jeder war skeptisch, als Seth Rollins auf einmal den überzeugenden Heel spielen sollte, inklusive vieler guter Promos und allem drum und dran. Ich hoffte nur, dass er wirklich so gut war, wie ich ihn immer gesehen hatte. Jetzt, vor Wrestlemania 31, der Rückblick. Meine Güte, ist Seth Rollins großartig geworden. Er ist zum besten "echten" Heel der letzten 10 oder mehr Jahre geworden, denn Edge wurde erst gehasst, als er im realen Leben so richtig Scheiße gebaut hatte. Seine Promos haben fast alle Erwartungen übertroffen, immer gut, teilweise wirklich großartig und regelmäßig Highlights von RAW. Seine Fähigkeiten im Ring sind sowieso großartig, er ist ein echter Hybrid verschiedener Stile, entwickelt dementsprechend gerade seinen Eigenen. Vor allem aber seine Entwicklung vom Independent-Wrestler zum WWE-Wrestler, der eine Geschichte im Ring erzählt, dessen Selling immer auf höchstem Level ist und der weiß, was Psychologie bedeutet (obwohl ich selbst davon nicht viel verstehe, man merkt es aber an seinen Matches), ist beeindruckend. Nichts anderes als 10 Punkte für die Gegenwart und Zukunft der WWE, Seth Rollins."

8.81
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 346
Anzahl Kommentare: 158
10.0 119x
9.0 104x
8.0 94x
7.0 20x
6.0 3x
5.0 3x
4.0 1x
3.0 0x
2.0 0x
1.0 1x
0.0 1x
Durchschnittswertung: 8.83
Durchschnitt nur 2015: 9.19
Durchschnitt nur 2014: 8.88
Durchschnitt nur 2013: 8.61
Durchschnitt nur 2012: 9.00
Durchschnitt nur 2011: 8.63
Durchschnitt nur 2010: 8.11
Durchschnitt nur 2009: 8.73
Durchschnitt nur 2008: 8.47
Durchschnitt nur 2007: 8.13

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 17.07.1960
Tod einer frühen Promoterlegende
Kein Bild verfügbar
Paul Bowser stirbt im Alter von 74 Jahren an einem Herzinfarkt. Er war seit 1922 bis zu seinem Tode Wrestling Promoter in Boston und neben Tom Packs der mächtigste Promoter der 40er Jahre.


Kennst du schon diese Fehde?
Bret Hart (WWF, 1995)The British Bulldog (WWF, 1995)Owen Hart (WWF, 1995)Jim Neidhart (WWF, 1994)
Was gibt es Schöneres, als in dem Beruf, den man liebt, den eigenen Bruder als Kollegen zu haben. So einiges, wenn dieser Bruder Owen Hart heißt. Die brüderliche Liebe zwischen Bret und Owen Hart wurde Mitte der Neunziger zu blankem Hass - und sorgte für eine der denkwürdigsten Fehden der Wrestlingg...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Hulk Hogan (WWE, 2006)
Hulk Hogan: "You know some, Corey Maclin: Well I hear you say, just a few days away, this Friday, the 27th in the FedEx Forum, it feels like ice cold water running up through my veins, brother. I get the rush from head to toe, because I’ve been from all over the...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
private_rollercoaster
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!