CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Mit diesem Button kannst du auf jeder Seite ein neues Fenster öffnen, in dem eine besonders druckfreundliche Version der aktuellen Seite angezeigt wird. Diese hat keinen Header, kein Menü und keine Seitenleisten, um den Druckbereich auf das Wesentliche zu begrenzen und den ausgedruckten Artikel für private Archive geeignet zu machen.

Beulah

Inaktiv

Auch aufgetreten als Beulah McGillycutty, Trisa Hayes

Geburtsort: Kalamazoo, Michigan, USA
Geschlecht: weiblich
Größe: 167 cm (5' 6")
Gewicht: 50 kg (110 lbs)
Ehepartner: Tommy Dreamer
WWW: http://www.extremesweetheart.com/
Alter Egos: Beulah
    a.k.a.  Beulah McGillycutty
Trisa Hayes
Rollen: Valet
Trademark-Manöver: Beulahcanrana, Beulahsault
Beulah
Beulah (ECW, 1995) Beulah (ECW, 1996)
- trat 1989 erstmals im Wrestling in Erscheinung, als sie bei Stampede ihren damaligen Freund Brian Pillman zum Ring begleitete
- kam 1995 bei der ECW unter, nachdem sie Raven auf einer Super Bowl Party ansprach
- posierte für das Penthouse, den Hustler und drehte auch einen Erwachsenenfilm namens "Day Dreaming"
- fing nach ihrer ECW-Karriere wieder an zu studieren
- hatte ihre einzigen WWE-Auftritte bei den ECW One Night Stands 2005 & 2006, stand danach aber noch lange unter Vertrag
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
New Strategy schrieb am 09.03.2014:
[8.0] "Auch wenn sie sicherlich nicht die technische Qualität einer Lita hatte, konnte die toughe und attraktive Beulah im und vor allem außerhalb des Ring überzeugen. Selten habe ich eine Frau so häufig mit Power-Aktionen von ihren männlichen Kollegen niedergestreckt gesehen. Auch ihr Aufeinandertreffen mit Bill Alfonso bleibt unvergessen. Eine Top-Frau, dessen Typ ich derzeit in der Wrestlingszene vermisse."
The-Game91 schrieb am 29.05.2010:
[7.0] "Vom Aussehen gefällt sie mir nicht wirklich aber die Frau ist echt Hardcore. Wortwörtlich gemeint..."
downtown2 schrieb am 16.11.2009:
[7.0] "Die Storyline um ihre Person war seinerzeit großartig aufgezogen und gespielt. Auch ihre weitere Entwicklung bei ECW konnte sich sehen lassen, da blieb es stets spannend. Vorallem im Gedächtnis geblieben ist mir ihr Kampf gegen Bill Alfonso, der mich von seiner Qualität schon sehr überascht hat. Zusammen adiert ergibt sich für mich ein sehr abgerundetes Bild von ihr, ich wünschte mir, das von weiblichen Akteuren in diesem Geschäft öfter sagen zu können."
finsterweg schrieb am 20.09.2009:
[8.0] "Bleibt meine Miss ECW.. die zudem auch noch sehr gut aussah und ihr Street Fight bleibt unvergessen. Leider ist sie ja soviel ich weiß nicht mehr Aktiv. Sehr schade denn neben den vielen Diven in der WWE fehlt eine die auch mehr kann als nur gut aus zu sehen. Und damit meine ich nicht umbedingt das Wrestling an sich sondern mehr die Austrahlung das Schauspielerische Talent um die Massen zu bewegen."
Matt Macks schrieb am 22.07.2009:
[7.0] "Beulah war ein sexy Valet, die das meiste aus ihrer Zeit in der ECW gemacht hat. Nebenbei hatte sie einen fantastischen Street Fight mit Bill Alfonso, der einer der atmosphärischsten Momente in der Liga zu der Zeit war. Außerhalb der ECW nie groß in Erscheinung getreten, aber auch gerade das machte ihren Reiz immer aus."
EGeraldhuebner schrieb am 16.10.2008:
[Kommentar] "Habe jetzt erst mal (d. h. hier richtig bewußt, - also, das ich ihren Namen dabei zuordnen konnte) einiges von ihren "Matches" gesehen ... ist durchaus ein großer Unterschied zu anderen, den sogenannten "echten Wrestlerinnen" und ... (natürlich) ihr "XXX - Filmchen" auch ... naja (schmunzel) es gibt sicherlich bessere Sachen zu sehen, aber, trotzdem ... um diese sehr erotische Frau beneide ich Mr. Laughlin (alias "Tommy Dreamer") wirklich !"
Rated R Champ schrieb am 25.07.2008:
[10.0] "Als Valet (und das war ja nunmal ihre funktion) sehr gut. Enough said."
---CM Punk--- schrieb am 20.07.2008:
[8.0] "Symphatisches Mädchen, mit einem guten Aussehen und guten Fähigkeiten als Managerin."
Bekiffski schrieb am 11.07.2008:
[8.0] "Charisma wie sie es hatte sieht man heutzutage nur noch selten ob in WWE oder TNA."
Tomko schrieb am 09.05.2008:
[10.0] "Sehr gutes Valet und gute Wrestlerin.. Man darf nie ihr Match gegen Bill Alfonso vergessen, wo er wohl mindestens 1 Liter Blut verliert.."

7.52
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 57
Anzahl Kommentare: 19
10.0 8x
9.0 2x
8.0 26x
7.0 5x
6.0 15x
5.0 1x
4.0 0x
3.0 0x
2.0 0x
1.0 0x
0.0 0x
Durchschnittswertung: 7.65
Durchschnitt nur 2015: 7.00
Durchschnitt nur 2014: 8.00
Durchschnitt nur 2013: 6.50
Durchschnitt nur 2010: 7.50
Durchschnitt nur 2009: 7.25
Durchschnitt nur 2008: 7.71
Durchschnitt nur 2007: 7.86

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 03.04.2005
Erster Mr. Money in the Bank ist 'nicht jugendfrei'
Edge (WWE, 2005)Chris Benoit (WWE, 2005)Chris Jericho (WWE, 2005)Christian (WWE, 2005)
Bei WrestleMania 21 startet ein neues Matchkonzept namens "Money in the Bank" - ein Leitermatch, bei dem sechs Kontrahenten um einen über dem Ring aufgehängten Koffer kämpfen. In dem Koffer befindet sich laut Storyline ein Vertrag. Dem Sieger steht ein Match zu einem Zeitpunkt seiner Wahl und um einen World Title seiner Wahl zu.

Die erste Auflage verlässt der "Rated-R Superstar" Edge als Sieger. Aus dieser Idee entwickelt sich eine bis heute bestehende Tradition, die bislang immer zu starken Matches mit wechselnden Teilnehmerzahlen und letztendlich zu spontanen Titelwechseln führte. Bis 2010 ist dieses Match eine der Attraktionen bei WrestleMania, ab dem Sommer des selben Jahres geht Money in the Bank im Rahmen der "Themen-Pay Per View-Welle" als eigenes Pay Per View Konzept an den Start.


Kennst du schon diese Fehde?
Matt Hardy (WWE, 2008)Mark Henry (WWE, 2008)Tony Atlas (WWE, 2008)
Als amtierender US Champion wurde Matt Hardy im Juni 2008 ins ECW-Roster der WWE getradet. Diesen Titel verlor er beim Great American Bash an Shelton Benjamin, doch wo immer sich eine Tür schließt, öffnet sich bekanntlich ein Fenster: Zwei Tage später wurde Matt mit ein Sieg über John Morrison, The...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
John Cena (WWE, 2013)Daniel Bryan (WWE, 2013)The Miz (WWE, 2013)
The Miz: "Gentlemen, thank you very much for being here, but let's cut right to it. The big news coming out of tonight is that Triple H will be your special guest referee for your match this Sunday. Daniel, your thoughts?" Daniel...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
simplyawesome
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!