CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Bei unserem PPV-Tippspiel kannst du für jeden WWE- und TNA-Pay Per View deine Tipps für Matchsieger und besondere Ereignisse abgeben und deine hellseherischen Fähigkeiten mit anderen Insassen messen. Alles, was du dafür benötigst, ist ein Konto auf unserem Cageboard, um Tipps abgeben zu können. Die jeweiligen Tippthreads werden an jedem Mittwoch bzw. Freitag vor einem Pay Per View erstellt.

Stevie Richards

Aktiv

Auch aufgetreten als Steven Richards, Dr. Stevie, Big Stevie Cool

Aktuelles Gimmick: Stevie Richards
Liga: Freelancer
Alter: 42 Jahre
Geburtsort: Philadelphia, Pennsylvania, USA
Geschlecht: männlich
Größe: 187 cm (6' 2")
Gewicht: 100 kg (220 lbs)
WWW: http://twitter.com/#!/michaelmanna
http://t4show.com
http://www.youtube.com/user/srxtraining
Alter Egos: Big Stevie Cool
Dr. Stevie
Steven Richards
    a.k.a.  Stevie Richards
Rollen: Singles Wrestler
Tag Team Wrestler
Manager
Beginn der In-Ring-Karriere: 25.02.1992
Ringerfahrung: 22 Jahre
Wrestlingstil: Allrounder
Trainer: Jimmy Jannetty, JT Smith, Larry Winters, Johnny Hotbody, Tony Stetson & Sandman
Spitzname(n): "Dancin'", "Superstar"
Trademark-Manöver: Stevie Kick/Steven Kick, Stevie T, General Anesthesia
Stevie Richards
Stevie Richards (ECW, 1995) Stevie Richards (ECW, 1997) Stevie Richards (WWF, 1999) Steven Richards (WWF, 2000) Steven Richards (WWE, 2003) Steven Richards (WWE, 2006) Stevie Richards (WWE, 2008) Dr. Stevie (TNA, 2009) Stevie Richards (TNA, 2010) Stevie Richards (Independent, 2013)
- verletzte sich 1997 in der ECW schwer am Nacken, als Terry Funk einen Teil der Ringabsperrung im falschen Winkel auf ihn warf, wrestlete aber dennoch eine Weile weiter, weil er keine Krankenversicherung hatte
- als Folge der damaligen Operation wurden seine Stimmbänder zeitweise gelähmt, weshalb er darauf rund zehn Jahre lang eine markante Reibeisenstimme bekam
- war gut mit Crash Holly befreundet und trug nach dessen Tod jahrelang eine ähnlich designte Ringhose, um an ihn zu erinnern
- war eine Zeit lang Dozent an einer Rundfunk-Akademie in Connecticut
- arbeitet heute nebenbei als Computertechnik-Rezensent bei ZDNet
- ist seit Ende 2013/ Anfang 2014 zertifizierter DDPYoga-Lehrer
# Zeitpunkt Liga Titel Art Forum
1 23.04.2014, 09:15 Uhr Extreme Rising Independent: Extreme Rising sagt Shows ab - Promotion möglicherweise endgültig geschlossen Neuigkeiten Diskussion
2 01.04.2013, 00:02 Uhr Extreme Rising Stevie Richards will Extreme Rising Titel in Videospiel verteidigen Neuigkeiten
3 13.07.2010, 23:53 Uhr Total Nonstop Action Wrestling TNA: Großer Angle für iMPACT aufgenommen Neuigkeiten
4 28.06.2010, 23:06 Uhr Total Nonstop Action Wrestling TNA: Rückkehrer bei Impact, Dreamers neuer Look Neuigkeiten Diskussion
5 13.02.2009, 04:38 Uhr Total Nonstop Action Wrestling TNA: Debüt bei Impact Neuigkeiten
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
woahHEY schrieb am 01.07.2013:
[8.0] "Meiner Meinung nach extrem unterschätzt und schlecht eingesetzt. Sehr charismatisch und im Ring als auch am Mic immer unterhaltsam, doch leider wollte der Durchbruch nie gelingen."
Excellence of Execution schrieb am 17.10.2011:
[8.0] "Wo immer ich ihn gesehen habe, hat er mich gut unterhalten. Egal, mit welchem Gimmick er unterwegs war, er hat immer funktioniert. Für mich im Ring und am Mic ein echter Allrounder, der keine Schwächen aufweist."
Booker C schrieb am 09.01.2011:
[8.0] "Richards wrestlet gut, hat eine tolle Austrahlung und vor allem sehr viel Charisma. Das sage ich als jemand der ihn nur aus TNA kennt. Hätte eindeutig mehr verdient als seine momentane Rolle."
Necron schrieb am 05.12.2010:
[7.0] "Guter Junge, der aber irgendwie zu sehr an eine HBK-Blaupause erinnert (incl. Finisher... ). In seiner Glanzzeit hätte er durhaus mehr reißen können, US- oder IC-Titelformat hätte er sicherlich gehabt. Schade drum."
DJ MaSch schrieb am 02.10.2010:
[7.0] "Guter Mann, vorallem am Mic wirklich stark. Auch im Ring ist Stevie ein solider und ziemlich intensiver Worker. Leider konnte er das seit dem Ende der ECW nicht mehr so oft unter Beweis stellen."
y94 schrieb am 09.08.2010:
[7.0] "Wirklich unterhaltsam am Mic und sehr solide im Ring, schade eigentlich dass er nie den wirklichen Durchbruch geschafft hat."
Sandmann schrieb am 04.05.2010:
[6.0] "Der persönliche Sklave von Raven bekommt ne glatte 3. Sehr unterhaltsamer Charakter in der Verbindung mit Raven in ECW und auch WCW. In der WWE erst total untergegangen, dann mit dem Right To Censor einen netten Stable und in Verbindung mit Victoria auch ganz nett. Im Ring eigentlich immer recht durschnittlich aber keineswegs der schlechteste"
Thomas Carlson schrieb am 07.04.2010:
[7.0] "Heat Dauer Gast und jemand der bei TNA alle zwei Monate auftritt. Obwohl man ihn eher schlecht eingesetzt hat so setzte er schon gewisse Akzente. Er war für mich zumindest der General Manager bei Heat und der Meister der Parodien bei der ECW. Im Ring oft unterschäzt aber wenn man ehrlich ist auch keiner für den Main Event. Auch keiner der eine Promoion wie die WWE anführen sollte. Trotzdem immer unterhaltend. Die große Karriere scheint aber so gut wie vorbei zu sein. Er hat ja inzwischen mehrere sehr erfolgreiche Standbeine neben dem Wrestling. Da ist es zu verschmerzen das er nur alle paar Monate bei TNA eingesetzt wird."
Eddie schrieb am 27.02.2010:
[6.0] "Stevie Richards hatte so seine guten und seine schlechten Phasen. Alles in allem und als Gesamtsumme sind 6 Punkte durchaus gerecht."
ShakDragoon schrieb am 19.01.2010:
[7.0] "Leider seit jeher einer der am schlechtesten eingesetzten, nichtsdestotrotz ab überaus talentierten Worker, er eigentlich alles für eine riesen Karriere mitbrachte: Technisches Können und eine enorme Menge Charisma. So richtig ist aber leider nie was draus geworden. Daher hat mich sein Auftauchen bei TNAW sehr gefreut. Ich befürchte nur, dass er nicht allzu lange bleiben wird. Schade."

6.83
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 170
Anzahl Kommentare: 49
10.0 7x
9.0 6x
8.0 52x
7.0 26x
6.0 63x
5.0 4x
4.0 12x
3.0 0x
2.0 0x
1.0 0x
0.0 0x
Durchschnittswertung: 6.87
Durchschnitt nur 2014: 8.00
Durchschnitt nur 2013: 8.14
Durchschnitt nur 2012: 7.00
Durchschnitt nur 2011: 7.00
Durchschnitt nur 2010: 6.27
Durchschnitt nur 2009: 6.93
Durchschnitt nur 2008: 7.25
Durchschnitt nur 2007: 6.49

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 03.04.2005
Erster Mr. Money in the Bank ist 'nicht jugendfrei'
Edge (WWE, 2005)Chris Benoit (WWE, 2005)Chris Jericho (WWE, 2005)Christian (WWE, 2005)
Bei WrestleMania 21 startet ein neues Matchkonzept namens "Money in the Bank" - ein Leitermatch, bei dem sechs Kontrahenten um einen über dem Ring aufgehängten Koffer kämpfen. In dem Koffer befindet sich laut Storyline ein Vertrag. Dem Sieger steht ein Match zu einem Zeitpunkt seiner Wahl und um einen World Title seiner Wahl zu.

Die erste Auflage verlässt der "Rated-R Superstar" Edge als Sieger. Aus dieser Idee entwickelt sich eine bis heute bestehende Tradition, die bislang immer zu starken Matches mit wechselnden Teilnehmerzahlen und letztendlich zu spontanen Titelwechseln führte. Bis 2010 ist dieses Match eine der Attraktionen bei WrestleMania, ab dem Sommer des selben Jahres geht Money in the Bank im Rahmen der "Themen-Pay Per View-Welle" als eigenes Pay Per View Konzept an den Start.


Kennst du schon diese Fehde?
AJ Styles (TNA, 2006)Christopher Daniels (TNA, 2006)Sirelda (TNA, 2006)Chris Harris (TNA, 2006)
Eine halbe Ewigkeit hatten sich AJ Styles und Christopher Daniels bei TNA Wrestling bekämpft und - zusammen mit Samoa Joe - um den X-Division Title gewetteifert. Schon im Lauf dieser berühmten Dreierfehde allerdings rückten die anfangs so gegensätzlichen Pole immer näher zusammen, bis zu dem Punkt, ...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Hulk Hogan (WWE, 2003)The Rock (WWE, 2002)Kevin Nash (WWE, 2002)Scott Hall (WWE, 2002)
Hulk Hogan: "Damn, I love you guys. [Es folgt ein lauter Jubel der Fans als Reaktion] To be honest with you, at WrestleMania I expected a lot of things. I expected to have the greatest match in the world with Rock and for it to go down...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
cool_oldschoolchairshot
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!