CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Unser Bewertungssystem bietet dir die Möglichkeit, deine Meinung zu Wrestlern, Ligen und vielen anderen Inhalten für die Ewigkeit festzuhalten -- oder zumindest, bis du deine Meinung und deinen Kommentar änderst. Wenn du jedoch mit anderen Insassen zu einem Thema wirklich diskutieren möchtest, besuche doch unser schönes Cageboard. Beachte bitte, dass du für das Cageboard ein eigenes Benutzerkonto erstellen musst, dein Hauptseitenkonto kann leider nicht dafür verwendet werden.

Ryback

Aktiv

Auch aufgetreten als Ryan Reeves, Skip Sheffield

Aktuelles Gimmick: Ryback
Liga: World Wrestling Entertainment (RAW)
Alter: 33 Jahre
Geburtsort: Las Vegas, Nevada, USA
Geschlecht: männlich
Größe: 185 cm (6' 1")
Gewicht: 125 kg (275 lbs)
WWW: http://twitter.com/#!/Ryback22
Alter Egos: Ryan Reeves
Ryback
Skip Sheffield
Rollen: Singles Wrestler
Tag Team Wrestler
WWE-Development-Wrestler
Beginn der In-Ring-Karriere: 2004
Wrestlingstil: Powerhouse
Trainer: Al Snow, Bill DeMott & Jody Hamilton
Spitzname(n): "Silverback", "Big Hungry", "The Big Guy"
Trademark-Manöver: Shell Shocked, Meathook Clothesline
Ryback
Ryan Reeves (WWE, 2004) Ryan Reeves (OVW, 2006) Ryback (OVW, 2008) Skip Sheffield (FCW, 2009) Skip Sheffield (WWE, 2010) Ryback (WWE, 2012) Ryback (WWE, 2013) Ryback (WWE, 2014)
- studierte Fitness Management
- Teilnehmer an WWE Tough Enough IV
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
Brainbreaker schrieb am 02.03.2015:
[6.0] "Ryback hat seine big-guy Rolle beim Marktführer gefunden, die er größtenteils durch Charisma und Präsenz auszufüllen vermag. Diese Rolle erinnert frappierend an Goldberg oder andere Monsterheels aus der Wrestlinggeschichte. Auch stilistisch ähnelt er momentan noch denjenigen, die eher brachial auftreten, als denjenigen, die auch durch gutes, storygetriebenes Wrestling auffallen (Taker, Lesnar). Das positive an Ryback scheint zu sein, dass er dankbar und daher lernwillig ist, ans sich zu arbeiten. In der Midcard ist er dafür bestens aufgehoben."
WrestleArts schrieb am 01.03.2015:
[3.0] "Untalentierter, uncharismatischer Fleischberg. Schon klar, dass man sich in den Staaten an jeder Strassenecke legal einer Testosterone Replacement Therapy unterziehen kann, trotzdem wirft so Einer ein schlechtes Licht auf die "hochgelobte" Wellness Policy."
KASH schrieb am 11.02.2015:
[7.0] "Ryback hat in den letzten Monaten den Status "Luft nach oben" erarbeitet. Bis zu seinem Comeback hatte ich ihn schon als am Ende seiner Entwicklung eingestuft, aber das hat er wiederlegen können. Er gibt sich im Ring zusehens Mühe. WWE dankt ihm sein Engagement, indem man ihm stetig längere Matchzeiten gibt, was Ryback wiederum mit besserer Leistung zurückzahlt. Zwar wird er niemals ein perfekter Techniker werden, aber das muss er auch gar nicht... man sieht und merkt das er das was er macht mit Eifer erledigt und genau das rechne ich ihm hiermit an. Geht von 6 auf 7 Punkte... wenn er es jetzt in 2015 schafft noch 1-2 Einträge in den Matchguide zu bekommen, dann hat er seine 7 Punkte mit Sicherheit für die Ewigkeit verdient und vielleicht geht's dann noch weiter bergauf."
Abo96 schrieb am 07.02.2015:
[8.0] "Ryback hat eigentlich den perfekten Powerhouse-Look, den die WWE haben will. Und trotzdem muss man in seinem Fall sagen, dass es total fehlgeschlagen ist Ryback zu einem Main Eventer zu machen. Perfektes Beispiel für einen zu schnellen Push und damit verbundenem hohem Druck der auf dem Worker lastet. Dabei fand ich seine Anfangszeit als Face wirklich stark. Wie er die Gegner der Reihe nach gesquascht hat, hat mich wirklich beeindruckt. Meiner Meinung nach hat man ihn zu früh ins Title-Geschehen gepackt, und dann auch zu früh heel geturnt. Dabei fand ich die Fehde gegen Punk gar nicht schlecht für einen Lückenfüller und die Fehden gegen The Shield und Cena wirklich gut, da hat er mich auch im Ring überrascht. Seine Stimme ist nun wirklich nicht für Promos gemacht, aber dennoch gefiel mir die ein oder andere in der Cena-Fehde recht gut. Scheinbar hat er es sich leider Backstage durch zu harte Aktionen und unangebrachte Forderungen verscherzt wodurch er nun eher zum Edeljobber verkommt. Schade eigentlich! UPDATE: In meinen Augen hat er sich wirklich verbessert und kommt als Face einfach viel besser rüber."
zackwoowoowooryder schrieb am 07.02.2015:
[5.0] "Als Face gefällt er mir doch recht gut, muss sagen er wird wohl nie zu meinen Lieblingen gehören, aber mit ordentlichen Gegnern ist er im Stande im Großen und Ganzen ordentliche Matches zu worken."
Akeldema schrieb am 07.02.2015:
[2.0] "Mangelhaft trifft es ganz gut. Dieser "Wrestler", der seit mittlerweile zehn Jahren im Ring steht, kann meiner Meinung nach fast überhaupt nichts. Vielleicht drei Powermoves die er nicht total verhaut, ansonsten so unsauber, dass es wehtut. Alleine das Match gegen Punk, wo Ryback ihn mit einer Powerbomb durch den Tisch befördern sollte, dann aber den verfehlt und ihn mit voller Wucht auf den Boden schmettert... Außerdem sagt mir sein Look nicht zu, Promos sind auch nicht besonders und insgesamt erinnert er mich an einen schlechten Goldberg. Und dann diese Catchphrase. Auf diesen Typen kann ich echt verzichten. Eigentlich sollte ich 0 Punkte vergeben, aber es gibt sicher noch schlimmere als ihn."
Kick-Out-At-Two schrieb am 10.01.2015:
[7.0] "Feed me more ! Mir war Ryan Reeves vom ersten Tag an sofort Sympathisch. Trotzdem kann ich realistisch einschätzen das er -nicht- zu den besten Krafthäusern der Geschichte hören wird. Wahnsinns-Statur, die Live noch viel krasser rüberkommt. Einer der absolut fleißigsten Arbeiter der letzten Jahre der WWE, dazu erwähnt er immer wieder wie sehr er dieses Geschäft liebt. Nachdem überraschend starkem Aufbau für ihn seit seinem Ryback-Beginn , dann die große Verwurstung im Clinch mit Cena (Indem Ryback der stärkere Teil war, was wiederrum Cena in Frage stellt.. ) und die anschließend , lange Demütigung nachdem er sich , wahrscheinlich selbstverschuldet, Ärger von den Offiziellen eingehandelt hatte. Selbst diese hat er aber mit einigermaßen Würde ertragen. Am Mikro nichts besonderes , aber er meint ja selber das er eigentlich gerne Spricht , ein Stone Cold wird er aber logischerweise nicht mehr werden. Leider sind seine wirklich guten Kämpfe (TLC vs. Shield , vs. Cena ua. ) noch zu rar um mehr Kritiker zu überzeugen. Das er erstaunlich viele Technicken im Ring drauf hat (wenn man sich seine Zeit vor WWE anschaut), kommt leider zu selten zur geltung , weiß aber nicht ob das seinem nochmal deutlichem Masseaufbau oder seiner Rolle geschuldet ist , Big E ist mit noch mehr Körper auf weniger größer deutlich beweglicher. Ärgerlich ist das die meisten hier ausblenden , wie perfekt er eigentlich seine "böser breiter Junge" Rolle spielt , entspricht sein echter Charakter doch eher seiner früheren (aber lächerlichen) Rolle von Skip Sheffield. Wer hier also mit 0 Bewertet hat entweder keine Ahnung oder fühlt sich aufgrund des Fan-seins eines anderes Wrestlers in der Pflicht. In der Summe gut gemeinte 7 Punkte für "Big Hungry" , in der Hoffnung auf noch kommende , richtig gut Kämpfe und wenigstens mal einen Titel , er hätte ihn sich irgendwan wenigstens mal kurz verdient."
KingofKingsHHH schrieb am 09.01.2015:
[7.0] "Ich weiß dass Ryback nicht unbedingt der beste Wrestler ist, aber ich mag ihn einfach, da seine Art einfach stark ist. Er hat gezigt das er am Mic auch zu etwas fähig ist und im Ring kann er mit einem guter Gegner auch ein gutes Match worken."
SirCrocodile schrieb am 06.01.2015:
[10.0] "Für mich ist er ne glatte 10. Geiles Kraftpacket, Ausstrahlung, mir gefällt sein Moveset, wird immer besser und bringt meiner Meinung nach geile Matches.. Seine Ringkleidung find ich auch top. Mein Favorit momentan."
GoToSleep schrieb am 02.01.2015:
[0.0] "Ich denke zu Ryback muss man nicht viel sagen. Er ist ein mit Steroiden vollgepumptes schlechtes Powerhouse ohne Charisma, dass jeden 2. Move upfuckt und hoffentlich bald gefeuert wird. Dafür das er sich schon seit 2004 Wrestler nennt und kaum was kann muss er ja fast 0 Punkte bekommen."

5.43
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 252
Anzahl Kommentare: 179
10.0 14x
9.0 8x
8.0 27x
7.0 48x
6.0 36x
5.0 33x
4.0 35x
3.0 17x
2.0 16x
1.0 5x
0.0 13x
Durchschnittswertung: 5.45
Durchschnitt nur 2015: 5.92
Durchschnitt nur 2014: 4.70
Durchschnitt nur 2013: 5.26
Durchschnitt nur 2012: 6.33
Durchschnitt nur 2011: 5.86
Durchschnitt nur 2010: 5.41
Durchschnitt nur 2009: 6.33
Durchschnitt nur 2008: 6.00
Durchschnitt nur 2007: 6.00

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 28.08.1993
Die AAA in Los Angeles - Konnan's Revanche
Konnan (AAA, 1993)Cien Caras (EMLL, 1990)Jake Roberts (WCW, 1992)
Die mexikanische Promotion AAA veranstaltet eine Show in der Los Angeles Sports Arena. Die Veranstaltung ist mit 16.742 Fans restlos ausverkauft. Der Main Event besteht aus einem Triangle Match, in welchem Konnan Cien Caras und Jake Roberts besiegt.


Kennst du schon diese Fehde?
Edge (WWE, 2004)Randy Orton (WWE, 2004)Batista (WWE, 2004)Ric Flair (WWE, 2004)
Wenn es in den Jahren 2003 und 2004 ein Stichwort gab, um das WWE RAW sich drehte, dann lautete es: Evolution. Die Terrorherrschaft der illustren Gruppierung aus Triple H, Ric Flair und den aufstrebenden Randy Orton und Batista prägte die Zeit - und so war es nur logisch, dass die WWE irgendwann ein...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
CM Punk (WWE, 2009)
[CM Punk kommt in voller Jeff Hardy-Montur zu dessen Musik in den Ring.] CM Punk: "Awwwww. Did you expect somebody else? Well, he's gone. So, like a junkie waiting for his or her next fix, I suggest you all soak this up while you...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
heeeelp
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!