CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Die meisten Datenbank-tabellen auf unserer Seite kannst du mit einem Klick auf dieses Icon nach einzelnen Spalten sortieren. Möchtest du gerne den größten und schwersten Wrestler aller Zeiten herausfinden, dann öffne einfach die Liste aller Worker und sortiere nach den jeweiligen Spalten. Oder falls dir die Top/Flop 100-Listen nicht genügen, kannst du die Listen der jeweiligen Datenbanken nach der Wertung sortieren, um über die ersten 100 Platzierten hinaus zu stöbern.

Ryback

Aktiv

Auch aufgetreten als Ryan Reeves, Skip Sheffield

Aktuelles Gimmick: Ryback
Liga: World Wrestling Entertainment (RAW)
Alter: 32 Jahre
Geburtsort: Las Vegas, Nevada, USA
Geschlecht: männlich
Größe: 185 cm (6' 1")
Gewicht: 125 kg (275 lbs)
WWW: http://twitter.com/#!/Ryback22
Alter Egos: Ryan Reeves
Ryback
Skip Sheffield
Rollen: Singles Wrestler
Tag Team Wrestler
WWE-Development-Wrestler
Beginn der In-Ring-Karriere: 2004
Wrestlingstil: Powerhouse
Trainer: Al Snow, Bill DeMott & Jody Hamilton
Spitzname(n): "Silverback", "Big Hungry"
Trademark-Manöver: Shell Shocked, Meathook Clothesline
Ryback
Ryan Reeves (WWE, 2004) Ryan Reeves (OVW, 2006) Ryback (OVW, 2008) Skip Sheffield (FCW, 2009) Skip Sheffield (WWE, 2010) Ryback (WWE, 2012) Ryback (WWE, 2013) Ryback (WWE, 2014)
- studierte Fitness Management
- Teilnehmer an WWE Tough Enough IV
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
8BitLegend schrieb am 30.08.2014:
[9.0] "Not everybody loves the big guy, but I do - so kann man es wohl zusammenfassen. Hat einen großartigen Humor, kann aber auch sehr trocken und ernst worken. Kompromissloses Moveset, super Look - der geborene Champion. Muss nach seiner Verletzungspause unbedingt aus der Midcard raus und vor allem weg von Curtis Axel."
The-Rock-619 schrieb am 19.06.2014:
[4.0] "Was ist bloß aus ihm geworden? Anfangs wo er die ganzen Jobber vernichtet hat bzw seine gesamte Zeit als Face hat mir sehr gefallen. Seitdem er Heel ist hat er im Ring extrem abgenommen. Immerhin hat er mehr Moves drauf und im Team mit Axel bekommt er TV Zeit."
zackwoowoowooryder schrieb am 07.05.2014:
[3.0] "Langeweile pur der Typ und jetzt wo die WWE auch nicht mehr weiß, was sie mit ihm anfangen sollen, hat man ihn in eine Zweckgemeinschaft mit Axel gesteckt. Diese Zweckgemeinschaft hält ihn meiner Meinung nach noch in den Hauptshows, wäre diese nicht würde man ihn so gut gar nicht mehr sehen."
Codebreaker schrieb am 06.05.2014:
[3.0] "Unterdurchschnittliches Powerhouse, wurde zu früh in den Main Event gepusht obwohl es dort zur dieser Zeit keinen wirklich Platz für ihn gab und seine Leistungen es auch nicht rechtfertigen. Danach systematisch mit der "Cryback" Nummer zerstört. Jetzt im Team mit Axel meiner Meinung nach besser eingesetzt."
ale schrieb am 04.04.2014:
[6.0] "Muss meine Wertung ändern, hat sich in meinen Augen eher ins negative entwickelt, klar das Gimmick the bad guy find ich zwar überragend aber irgendwie zeigt er zu wenig um zu überzeugen."
Toaster schrieb am 02.04.2014:
[4.0] "Hat stark angefangen und stark abgebaut. Fand ihm im Ring nie so schlecht wie er gemacht wurde, allerdings lässt sein aktuelles Auftreten keine bessere Wertung zu. Eigentlich Schade, denn 2012 hatte dieser Mann große Hoffnungen geschürrt."
Fisico9798 schrieb am 19.03.2014:
[0.0] "Ryback ist kein würdiger Wrestler! Was der hier abzieht ist doch unter aller Kanone! Billge Goldberg kopie und dann macht er die Moves auch noch so Brutal bei den anderen das die sich auch noch Verletzten! Auch Backstage soll er ja nicht gerade beliebt sein!"
Sokar Dren schrieb am 02.03.2014:
[8.0] "Ich fand ihn 2012-2013 sehr unterhaltend, da er ein sehr gutes Powerhouse sein kann. Allerdings wird er seit Mitte 2013 als "Cryback" dargestellt und das ist kompletter Müll."
Wrestling Forever schrieb am 13.02.2014:
[6.0] "Als Skip Sheffield fand ich Ryan Reeves langweilig. Dann hat er sich leider verletzt und ist lange ausgefallen, als er dann als Ryback im Jahr 2012 zurückkam hat er mir gut gefallen. 2012 hat er zwar Anfangs in seinem neuen Gimmick nur Jobber verprügelt doch dann kamen bald die richtigen Gegner und das Six Man Tag Team TLC Match vom 2012 ist sowieso sein bestes Match bisher. 2013 war er auch noch klasse inzwischen finde ich ihn langweilig das Tag Team mit Curtis Axel als Rybaxel ist auch nicht unterhaltsam, er ist sehr unprofessionell und verletzt immer wieder Aktive wie ich in Berichten gelesen habe. Ein Powerhouse ist er aber auf jeden Fall."
albian2 schrieb am 09.02.2014:
[8.0] "Seit der main event show wo er nach jedem Match um dem Ring gelaufen ist finde ich ihm auf einmal cool und sein "tweet and delete"gimmick ist auch keine schlechte idee"

5.50
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 214
Anzahl Kommentare: 156
10.0 12x
9.0 8x
8.0 26x
7.0 35x
6.0 31x
5.0 29x
4.0 31x
3.0 17x
2.0 14x
1.0 4x
0.0 7x
Durchschnittswertung: 5.53
Durchschnitt nur 2014: 5.15
Durchschnitt nur 2013: 5.22
Durchschnitt nur 2012: 6.33
Durchschnitt nur 2011: 5.86
Durchschnitt nur 2010: 5.41
Durchschnitt nur 2009: 6.33
Durchschnitt nur 2008: 6.00
Durchschnitt nur 2007: 6.00

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 29.12.1996
WCW Starrcade: 3 Titelwechsel, Hogan verliert clean
Hulk Hogan (WCW, 1995)The Giant (WCW, 1996)Eddie Guerrero (ECW, 1995)
WCW Starrcade: Eddie Guerrero besiegt Diamond Dallas Page im Turnierfinale um den vakanten WCW United States Heavyweight Title. Hollywood Hogan verliert ein Non Title Match gegen Roddy Piper mit dem Sleeperhold. Zuvor war ein Eingriff des Giant schiefgegangen sodass für Piper der Weg zum Sieg frei wurde. Der Riese wird daraufhin von der restlichen Gruppierung als Sündenbock hingestellt. Dies ist Hogans erste cleane Niederlage seit WrestleMania VI. Im Opener gewinnt der Ultimo Dragon den WCW World Cruiserweight Title von Dean Malenko und trug damit zeitweise mit den damals acht Titeln des Super J-Crown Titles neun Titelgürtel. Im Finale um den neu geschaffenen WCW World Woman's Title gewinnt Akira Hokuto gegen Madusa und ist die erste Championesse der kurzlebigen Division.


Kennst du schon diese Fehde?
Hulk Hogan (WWF, 1993)Brutus Beefcake (WWF, 1993)Jimmy Hart (WWF, 1993)Ted DiBiase (WWF, 1993)
Fast drei Jahre lang wurde die aktive Karriere von Brutus „The Barber“ Beefcake unterbrochen, als er 1990 in einem schweren Parasailing-Unfall geriet, der sein Gesicht so schwer verletzte, dass es in einer komplizierten Operation quasi völlig neu zusammengesetzt werden musste. Im Februar 1993 aber w...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Jeff Hardy (WWE, 2009)
Jeff Hardy: "Wow, if this is a dream, don't wake me, because I'm just chilling in the imagination kickin' it Jeff Hardy style, the new World Heavyweight Champion! I'm not dreaming. I would like to thank all the outcasts, all the rejects, all the freaks, all the...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
jerichotauntstakayama
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!