CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Die meisten Datenbank-tabellen auf unserer Seite kannst du mit einem Klick auf dieses Icon nach einzelnen Spalten sortieren. Möchtest du gerne den größten und schwersten Wrestler aller Zeiten herausfinden, dann öffne einfach die Liste aller Worker und sortiere nach den jeweiligen Spalten. Oder falls dir die Top/Flop 100-Listen nicht genügen, kannst du die Listen der jeweiligen Datenbanken nach der Wertung sortieren, um über die ersten 100 Platzierten hinaus zu stöbern.

Sheamus

Aktiv

Auch aufgetreten als Sheamus O'Shaunessy, King Sheamus, Steven Farrelly, Galldubh

Aktuelles Gimmick: Sheamus
Liga: World Wrestling Entertainment (SmackDown)
Alter: 37 Jahre
Geburtsort: Dublin, Ireland
Geschlecht: männlich
Größe: 195 cm (6' 5")
Gewicht: 121 kg (266 lbs)
Sportlicher Hintergrund: Rugby, Gaelic Football
WWW: http://www.sosofficial.com
https://twitter.com/WWESheamus
Alter Egos: Galldubh
Sheamus O'Shaunessy
    a.k.a.  Sheamus
    a.k.a.  King Sheamus
Steven Farrelly
Rollen: Singles Wrestler
WWE-Development-Wrestler
Beginn der In-Ring-Karriere: 2002
Wrestlingstil: Allrounder
Trainer: Jim Molineaux & Larry Sharpe
Spitzname(n): "The Celtic Warrior", "S.O.S.", "The Irish Curse", "The Great White"
Trademark-Manöver: Brogue Kick, High Cross/Pale Justice, White Noise, Irish Curse, Fiery Red Hand, Celtic Slam, Irish Spear, SOS Drop, Cloverleaf
Sheamus
Sheamus O'Shaunessy (Europa, 2006) Sheamus O'Shaunessy (FCW, 2007) Sheamus O'Shaunessy (FCW, 2008) Sheamus (WWE, 2009) Sheamus (WWE, 2010) Sheamus (WWE, 2011) Sheamus (WWE, 2012) Sheamus (WWE, 2013) Sheamus (WWE, 2014) Sheamus (WWE, 2015)
- begann seine Wrestlingkarriere 2002 in den USA, musste bald darauf jedoch zwei Jahre wegen einer Nackenverletzung pausieren, anschließend feierte er ein Comeback in der Euro-Szene
- sang bis zu seinem 13. Lebenjahr im traditionsreichen Palestrina-Chor in Dublin
- arbeitete zeitweise als IT-Techniker und als Security
# Zeitpunkt Liga Titel Art Forum
1 22.01.2015, 14:22 Uhr World Wrestling Entertainment WWE: Updates aus dem Krankenlager Neuigkeiten Diskussion
2 12.06.2014, 11:10 Uhr World Wrestling Entertainment WWE: Gerüchte zur Card vom Money in the Bank PPV Gerüchte Diskussion
3 26.01.2014, 13:01 Uhr World Wrestling Entertainment WWE: Mögliche Teilnehmer im Royal Rumble Match Gerüchte Diskussion
4 26.09.2013, 21:40 Uhr World Wrestling Entertainment WWE: Sheamus vor Heel-Turn?, Mark Henry verlängert Gerüchte Diskussion
5 07.08.2013, 18:52 Uhr World Wrestling Entertainment WWE: Sheamus fällt 4-6 Monate aus Neuigkeiten Diskussion
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
Headlock schrieb am 10.04.2015:
[9.0] "Ich tue mir WWE nur noch sehr sehr sehr selten an. Aber Sheamus gefällt mir einfach gut. Als Heel ist er glaubwürdig uns als Face over. Im Ring wenig schwächen und der Mohawk errinert mich an Yasushi Kanda, weswegen es noch einen Bonuspunkt gibt,"
Jul D Breakdown schrieb am 09.04.2015:
[9.0] "ich mag sein neues gimmick, hat was von irish-viking, neues theme passt auch super dazu sein move-set ist glaubwürdig, austrahlung hat er auch, akzent muss man mögen aber das is bei mir zum glück der fall"
Kankuro schrieb am 28.02.2015:
[8.0] "Ich mag Sheamus und seine verlässliche Arbeit, sowohl im Ring als auch am Mikrofon. Weniger gefällt mir die Art und Weise, wie er die letzten Jahre, insbesondere in seiner Face-Rolle, gebookt wurde. Wünsche mir, dass sich dies nach seiner Rückkehr wieder ändert, vielleicht dann auch als Heel. Ich sehe ihn weniger als festen Main Eventer, aber als jemanden, den man stets glaubhaft oben mitspielen lassen kann, wenn nötig."
Claudio Hero schrieb am 25.12.2014:
[6.0] "Finde ihn extrem überbewertet. Kann mich als Face überhaupt nicht überzeugen, liegt natürlich auch daran das sein Gimmick als Face mit der Zeit extrem nervig rüberkommt. Auch sein Fella Geschreie und sein Brustgeklopfe ist mit der Zeit doch sehr abgedroschen und langweilt. Fand ihm am Anfang ganz interessant als er relativ gut (natürlich auch mit entsprechendem Booking) in der WWE eingesetzt wurde und als Heel ist er wirklich nicht schlecht aufgehoben. Seine In Ring Qualitäten sind meines erachtens nicht mehr als Durchschnitt. Von mir 6 Punkte"
DerSteffanie schrieb am 24.12.2014:
[7.0] "Stellt gegen den richtigen Gegner immer wieder überraschend gute Matches auf die Beine und kann in der richtigen Rolle durchaus charismatisch und unterhaltsam sein. Ich hatte ihn noch nie richtig auf dem Schirm, aber Sheamus ist auf jeden Fall kein Schlechter im Ring. Bloß was sein Gimmick der letzten Jahre angeht... keinerlei interessante Züge, absolut eintöniger, farbloser 0815-Superface-Standard. Das reicht leider aus, um ihn einfach nicht sehen zu wollen. Ich will trotzdem mal nicht so sein und den Worker Sheamus unabhängig vom WWE-Creative-Team bewerten. 7 Punkte sind auf jeden Fall drin."
Y2J316 schrieb am 28.11.2014:
[6.0] "Nicht schlecht, aber seine Art Matches zu gewinnen geht einem ja mal gründlich auf n Sack. Am Mic ist er immer ganz lustig, im Rng ok. Er gibt auch meist alles wenn, es Matches wie TLC oder ähnliches sind. Mag ihn, aber bald muss er sich mal ändern, denn sonst wird´s langweilig."
Muyo90 schrieb am 23.11.2014:
[7.0] "Ein durchschnittlicher Worker. Setzt sich zusammen aus teilweise starken Ringaktionen und einer eher mittelmäßigen Fähigkeit Promos abzuhalten. Zu seinen Anfangszeiten bei der WWE mocht ich ihn überhaupt nicht und da hätte er wahrscheinlich maximal 3 Punkte bekommen. Mittlerweile hat er sich stark gesteigert und ich schaue ihn mir gerne an."
The-Rock-619 schrieb am 15.11.2014:
[8.0] "Er und wenig Moves? Ganz und garnicht. Ich finde ihn im Ring super unterhaltsam. Als Face finde ich ihn symphatisch und als Heel ordentlich. Am Mikro muss ich sagen das er als Heel besser rüberkommt."
KingofKingsHHH schrieb am 15.11.2014:
[6.0] "Ganz ehrlich er kann noch weniger Moves als John Cena aber irgendwie ist die Crowd hinter ihm was ich absolut nicht verstehe. Jedoch hat er sehr viel Charisma. Am Mic ist er solide mehr aber auch nicht."
Bloody schrieb am 19.10.2014:
[10.0] "Der kultigste WWE Champion an den ich mich erinnern kann. Ich mag diesen Typ einfach weil er fantastische Matches abliefert und einfach etwas besonderes ist. Er müsste regelmäßig gegen Cena, Orton und HHH Fehden, leider hat man ihn fallen lassen und er darf nun in der Midcard versauern. Hoffentlich geht es bald wieder weit nach oben für ihn."

7.31
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 419
Anzahl Kommentare: 298
10.0 48x
9.0 67x
8.0 114x
7.0 84x
6.0 49x
5.0 21x
4.0 13x
3.0 6x
2.0 8x
1.0 3x
0.0 6x
Durchschnittswertung: 7.33
Durchschnitt nur 2015: 7.46
Durchschnitt nur 2014: 7.18
Durchschnitt nur 2013: 6.49
Durchschnitt nur 2012: 6.90
Durchschnitt nur 2011: 8.02
Durchschnitt nur 2010: 7.35
Durchschnitt nur 2009: 7.43
Durchschnitt nur 2008: 7.80
Durchschnitt nur 2007: 8.60

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 24.06.2007
Die größte Familientragödie der Wrestlinggeschichte
Chris Benoit (WWE, 2007)Woman (WCW, 1997)
Chris Benoit sorgt an diesem Wochenende für die größte Familientragödie der Wrestlinggeschichte, als er zunächst seine Frau Nancy (in der WCW bekannt als Woman) und den gemeinsamen 7jährigen Sohn Daniel erwürgt, bevor er sich selbst an einem Krafttrainingsgerät erhängt. Eine tragische Randnotiz: Am selben Wochenende findet der WWE-Pay Per View Vengeance 2007 - "Night Of Champions" statt und Benoit ist für ein Match um den vakanten ECW-Title vorgesehen, welches er den Planungen nach auch gewinnen sollte. Er taucht nicht zu dem Event auf, sondern schickt Kollegen merkwürdige Kurznachrichten. Daraufhin sucht man nach ihm und findet die drei Leichen.

Als Ursache für sein Handeln gilt die Tatsache, dass sein Gehirn - bedingt durch chronische Gehirnerschütterungen, welche er im Ring erlitten hatte - stark geschädigt war. Bekannte berichten im Nachhinein, dass Benoit immer wieder unter paranoiden Zuständen litt.


Kennst du schon diese Fehde?
Jeff Hardy (WWF, 2001)Lita (WWF, 2001)Matt Hardy (WWF, 2001)
Die Jahre 1999 bis 2001 waren die großen Jahre der Hardys Boyz Matt und Jeff. Die beiden prägten die Tag Team Szene der WWF gemeinsam mit Edge & Christian sowie den Dudley Boyz nicht nur, sie führten sie in ganz neue Höhen. Aber irgendwann war auch der Punkt erreicht, wo die Hardys gemeinsam nichts ...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Mick Foley (TNA, 2009)Sting (TNA, 2009)
Sting: "Mick! Mick, I've been trying to work this out, but I can't get there. So I'm gonna ask you to come out here and explain, if you can." Mick Foley: "Stinger, I don't blame you for being angry with me. And if you ask...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
cool_kawadahatesyou1
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!