CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Mit diesem Button kannst du zu jedem Datenbank-eintrag einen Verbesser-ungsvorschlag einschicken. Haben wir den Namen eines Wrestlers falsch geschrieben oder uns im Datum vertan? Fehlen etwa Informationen in einem Wrestlerprofil oder wurde gar ein falsches Bild verlinkt? Mit dem Vorschlagssystem von CAGEMATCH kannst du dir sicher sein, dass wir uns schnellstmöglich um deinen Vorschlag kümmern können.

Owen Hart

Verstorben

Auch aufgetreten als Owen James, Blue Blazer, Blue Angel, Avenger

Geburtsort: Calgary, Alberta, Canada
Todestag: 23.05.1999 (im Alter von 34 Jahren)
Todesursache: Unfall
Geschlecht: männlich
Größe: 180 cm (5' 11")
Gewicht: 103 kg (227 lbs)
Verwandte: Stu Hart (Vater), Bruce Hart, Keith Hart, Smith Hart, Bret Hart, Wayne Hart, Ross Hart, Dean Hart (Geschwister), Ben Bassarab, Jim Neidhart, Davey Boy Smith, BJ Annis (Ex-Schwager), Harry Smith, Teddy Hart, Bruce Hart Jr., Torrin Hart (Neffen), Nattie Neidhart (Nichte)
Sportlicher Hintergrund: Ringen
Alter Egos: Avenger
Blue Blazer
    a.k.a.  Blue Angel
Owen Hart
Owen James
Rollen: Singles Wrestler
Tag Team Wrestler
Beginn der In-Ring-Karriere: 1983
Ende der In-Ring-Karriere: 23.05.1999
Wrestlingstil: Allrounder, Techniker
Trainer: Stu Hart
Spitzname(n): "The Black Hart", "The King Of Harts", "The Rocket", "Shining Star"
Trademark-Manöver: Sharpshooter, Missile Dropkick, Spinning Heel Kick
Owen Hart
Owen Hart (STAMPEDE, 1986) Owen Hart (Independent, 1987) Owen Hart (NJPW, 1988) Owen Hart (STAMPEDE, 1988) Blue Blazer (WWF, 1988) Blue Blazer (WWF, 1989) Blue Blazer (Mexiko, 1991) Owen Hart (WWF, 1992) Owen Hart (WWF, 1993) Owen Hart (WWF, 1994) Owen Hart (WWF, 1995) Owen Hart (WWF, 1996) Owen Hart (WWF, 1997) Owen Hart (WWF, 1998) Owen Hart (WWF, 1999)
- war zu seiner Zeit einer der besten College-Ringer in Kanada, wobei er drei Jahre nahezu unbesiegt blieb
- war der erste "Gaijin"(nicht-japanischer Wrestler) der den IWGP Junior Heavyweight Title gewann
- verlor seine Blue Blazer-Maske am 19. Mai 1991 gegen El Canek
- verstarb bei in einem tragischen Unfall beim WWE PPV Over The Edge, als ein Stunt schiefging und Owen von der Hallendecke in den Tod stürzte
- war laut vielen Geschichten von Mitwrestlern einer der beliebtesten und humorvollsten Menschen backstage
# Zeitpunkt Liga Titel Art Forum
1 23.05.2010, 14:00 Uhr World Wrestling Entertainment Zum 11. Todestag Owen Harts Neuigkeiten
2 11.10.2008, 13:42 Uhr Scott Hall sorgt für Aufregung bei Ring Roast Neuigkeiten
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
Wrestling Forever schrieb am 08.02.2016:
[10.0] "Owen war ein rießen Spaßvogel und mit Davey Boy für seine Streiche bekannt auch war er ein super Ehemann und liebte seine Familie. Im Ring war er neben Bret der beste der Harts. Seine Fehde mit Bret sehe ich als einer der besten Bruder Fehden in der Wrestling Geschichte. Er war schon in Japan bei NJPW super und hatte auch bei der WWE zig fantastische Matches im Singles und Tag Team Bereich. Ein fantastischer Allrounder, Techniker der viel zu früh durch diesen sehr unglücklichen Unfall verstarb. Edit 08. 02. 2016: Gerade die Hart of Gold Doku von ihm auf DVD angeschaut. Da sieht und hört man auch sehr gut was er für ein Mensch im Ring und privat war. Die Geschichten die man da in den Owen Tales hört sind teilweise unfassbar lustig. Owen war auch ein Mann der perfekt seine Stimme verstellen konnte. Es ist auch sehr interessant das er einer der Gründ war warum Chris Jericho anfing zu wrestlen. Ich dachte bei Chris sind es eher Ricky Steamboat und Shawn Michaels gewesen. Auch extreme schade das es nie ein Match zwischen Owen und Chris gab."
DanielBryan1986 schrieb am 04.12.2015:
[10.0] "Für mich gehört Owen zu einer Reihe von Wrestlern die es beherscht haben zu unterhalten aber nie den großen Titel hielten. Genauso wie Bulldog, Perfect, Ramon. Er gefiel mir sehr gegen Bret in der Bruderfehde und in Kämpfen gegen Austin oder Michaels. Tragischer Tod, der seine Karriere zu früh beendete."
Fisico9798 schrieb am 28.11.2015:
[10.0] "Großartiger Wrestler, vorallem sehr sympatisch. Einer der besten im Roster gewesen. Einfach viel zu früh verstorben. :("
Gromgosh34 schrieb am 22.11.2015:
[10.0] "Owen Hart ist eine Legende. Seine Einzugsmusik eine Inspiration. Seine technischen Fähigkeiten ein Wahnsinn. Er war seiner Zeit um 50 Jahre vorraus. Zwei Jahre mehr und er wäre sicherlich World Heavyweight Champion geworden. Wahrscheinlich mehrmals. Er hatte sich hart rauf-gearbeitet und langsam seinen Bruder sogar in den Schatten gestellt. Und dann dieses tragische Ende ... Er wird immer eine wahre Legende bleiben. Danke für die tollen Fernsehmomente Owen."
Junkyard Dog schrieb am 31.07.2015:
[10.0] "Super Wrestler super Techniker stand Bret Hart in nichts nach aus ihm hätte ein ganz großer werden können! TOP"
Bundeskanzler schrieb am 13.06.2015:
[10.0] "Leider nie World Champion geworden und zufrüh gegangen. Unvergessen seine Matches, sein KotR Sieg großartig."
Micha1704 schrieb am 21.01.2015:
[10.0] "Er wurde leider nie der ganz große.... Was er aber mit seinen Mic und In Ring Skills hätte werden können.... Selbiges gilt auch für seine "Kollegen" Brian Pillman und den British Bulldog.... Leider all diese 3 tragisch verstorben... Vielleicht war es bei Owen sogar schlimmsten...."
Steamboat2511 schrieb am 24.10.2014:
[8.0] "Hier muss man festhalten, dass Owen Hart einer der besten Techniker überhaupt war und immer für ein mindestens ansehnliches Match sorgen konnte, mit jedem Gegner! So steht sein Name stets für gute bis hervorragende Matches. Charisma fehlte leider ein wenig, so dass er auch immer ein bisschen im Schatten von Bret stand. Und leider verstarb er, bevor er in der WWE zu einem noch größerem Star hätte werden können und beispielsweise Heavyweight Champion wurde. Immer noch klarer Kandidat für meine TOP 50!"
Shango schrieb am 28.06.2014:
[7.0] "Technisch ein großartiger Wrestler, der mit fast jedem Gegner ein gutes, bis sehr gutes, Match abliefern konnte. Allein seine fehlende Ausstrahlung und die ehr mauen Gimmicks ziehen seine Wertung runter. Die schon fast unzählige Pushversuche in der WWF/WWE zeigen wohl die wirklichen Stand Owens. Gut und mehr nicht."
The Undertalker schrieb am 25.03.2014:
[9.0] "Seine hervorragenden Wrestlingskills standen hinter denen seines Bruders nicht zurück. Bret besaß eine ausgeprägtere Ringpsychologie und war vielleicht etwas besser im Matwrestling, dafür war Owens Stil temporeicher und spektakulärer. Ausstrahlung hatte er reichlich und sein Micwork war ebenfalls stark. Das merkt man besonders, wenn man ihn mal als Kommentator gehört hat; da leistete er einen klasse Job! Obendrein war er auch noch ein sehr humorvoller Mensch, was ihn nur umso sympatischer macht. Ganz an Brets Charisma kam er meiner Meinung nach nicht ran. Ich glaube aber trotzdem, wenn sich dieser tragische Unfall nicht ereignet hätte, wäre er in der Card noch weiter aufgestiegen. Wer weiß, vielleicht hätte er sich sogar im Main-Event etablieren können?"

9.32
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 396
Anzahl Kommentare: 156
10.0 259x
9.0 44x
8.0 77x
7.0 7x
6.0 6x
5.0 2x
4.0 1x
3.0 0x
2.0 0x
1.0 0x
0.0 0x
Durchschnittswertung: 9.35
Durchschnitt nur 2016: 9.22
Durchschnitt nur 2015: 9.48
Durchschnitt nur 2014: 9.06
Durchschnitt nur 2013: 9.81
Durchschnitt nur 2012: 9.60
Durchschnitt nur 2011: 8.86
Durchschnitt nur 2010: 9.52
Durchschnitt nur 2009: 9.27
Durchschnitt nur 2008: 9.34
Durchschnitt nur 2007: 9.36

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 29.03.1998
The Austin Era has begun
Steve Austin (WWF, 1998)Shawn Michaels (WWF, 1998)
"Stone Cold" Steve Austin gewinnt im Main Event von WrestleMania XIV seinen ersten World Title, als er Shawn Michaels nach dem Stunner erfolgreich pinnen kann. Box-Star Mike Tyson, der als Special Enforcer für das Match eingesetzt wurde, zählt schließlich den entscheidenden Pinfall durch, der letztlich die "Austin Era" einleiten soll. Gleichzeitig ist dies das letzte Match des "Heartbreak Kids", da Michaels aufgrund einer schweren Rückenverletzung seine Karriere vorzeitig auf Eis legen muss.


Kennst du schon diese Fehde?
Batista (WWE, 2006)Rey Mysterio (WWE, 2006)Mark Henry (WWE, 2006)Melina (WWE, 2006)
Die WWE Tag Team Champions MNM mussten im Dezember 2005 ihre Titel gegen die größten Publikumslieblinge von SmackDown! aufs Spiel setzen: Rey Mysterio und den World Champion Batista. Um ihre Jungs vor dem drohenden Titelverlust zu bewahren, ersann Melina einen Plan: Sie grub Batista in der Umkleidek...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Edge (WWE, 2008)Vickie Guerrero (WWE, 2008)
[Edge kommt von lauten Buhrufen begleitet in den Ring. Er lässt sich ein Mikrofon geben. Die Fans chanten "Loser."] Edge: "This will be my first and last public statement about what happened to me this past Monday on RAW. I was the...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
cool_flairathalloffame
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!