CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Mit diesem Button kannst du auf jeder Seite ein neues Fenster öffnen, in dem eine besonders druckfreundliche Version der aktuellen Seite angezeigt wird. Diese hat keinen Header, kein Menü und keine Seitenleisten, um den Druckbereich auf das Wesentliche zu begrenzen und den ausgedruckten Artikel für private Archive geeignet zu machen.

Shawn Stasiak

Inaktiv

Auch aufgetreten als PerfectShawn, Planet Stasiak, Meat

Geburtsort: Hayward, California, USA
Geschlecht: männlich
Größe: 193 cm (6' 4")
Gewicht: 110 kg (242 lbs)
Verwandte: Stan Stasiak (Vater)
WWW: http://www.facebook.com/shawnstasiak.stipich
http://www.shawnstasiak.com
http://www.drshawnstipich.com
Alter Egos: Meat
Shawn Stasiak
    a.k.a.  PerfectShawn
    a.k.a.  Planet Stasiak
Rollen: Singles Wrestler
Tag Team Wrestler
Beginn der In-Ring-Karriere: 1996
Ende der In-Ring-Karriere: 2002
Wrestlingstil: Powerhouse
Trainer: Dory Funk Jr. & Tom Prichard
Spitzname(n): "Mecca Of Manhood", "The Perfect One", "The Star"
Trademark-Manöver: Fisherman's Suplex, Inverted DDT
Shawn Stasiak
Shawn Stasiak (Independent, 1998) Meat (WWF, 1999) Shawn Stasiak (WCW, 2000) Shawn Stasiak (WWF, 2001) Shawn Stasiak (WWE, 2002)
- hat einen Abschluss in Kommunikationswissenschaften
- wurde 1999 von der WWF gefeuert, als bekannt wurde, dass er Gespräche mit seinen Kollegen aufgezeichnet hatte - warum auch immer
- arbeitet als selbständiger Chiropraktiker
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
Bowlen schrieb am 26.06.2015:
[3.0] "Ob als Sexsklave von Terri und Jacqueline, Hennig-Möchtegern und Natural Born Thriller oder Mitläufer während der Invasion - positiv aufgefallen ist er nie. Am Mic war er mies, das Charisma krebst im unteren Bereich herum, zwischen den Seilen war er recht durchschnittlich. Wirklich angekommen ist er im Wrestlingbusiness trotz oder gerade wegen der Bürde als 2nd Generation-Wrestler nie, weshalb es wenig verwundert, dass nach insgesamt ca. 5 Jahren bereits schon wieder Schluss war."
Rey2004 schrieb am 07.09.2011:
[7.0] "Guter Wrestler und guter Techniker, im Stable der Natural Born Thrillers sehr gut."
jjchiofalo schrieb am 13.06.2011:
[1.0] "Stasiak is among the worst wrestlers I have ever seen. No charisma, and no potential. His matches weren't that good. The only thing I like about him, was his "voices" gimmick. He made me laugh just once, and that's why I am being generous."
Eddie schrieb am 03.03.2010:
[2.0] "Für Comedy Segmente gut, für Wrestling Segmente schlecht, 2 Punkte."
Smi-48 schrieb am 30.07.2009:
[3.0] "Ach ja, den gab's ja auch noch. Könnte rein optisch mit dunkleren Haaren für ein bis drei Episoden einen Soprano-Sidekick mit tragischem Schicksal darstellen. Konnte er von Rocky noch zu ein/zwei lustigen Segmenten gezogen werden, so erkaltete mein Interesse doch sehr schnell aufgrund seiner sehr stereotypen Auftritte. Meine positivste "Shawn Stasiak Erinnerung" ist seine durchaus sehenswerte Leistung als Kurt Angle's PPV-Debut Gegner bei der Survivor Series 1999. Aber ansonsten müsste ich schon sehr angestrengt grübeln, mir den Typen ins Gedächtnis zu rufen."
The-Game91 schrieb am 19.05.2009:
[0.0] "Einfach nur Grottenschlecht etwas besseres als Boy Toy von Jackie und Terri bei PMS war er nicht"
Sabu316 schrieb am 01.10.2008:
[2.0] "War ziemlich Talentfrei, hat es dafür aber in der WWE und WCW weit gebracht."
The Phenomenal schrieb am 07.07.2008:
[2.0] "Für mich einer der langweiligsten Wrestler überhaupt. Irgendwie eine Beta-Version von Lex Luger. Komischerweise stellte man ihm immer ein hübsches Valet zur Seite, weil er offensichtlich alleine niemand so recht interessierte. Seine Wrestlerischen Fähigkeiten waren ähnlich bestellt. Technisch nrecht gut, aber irgendwie laaaaangweilig"
The Showstopper schrieb am 20.02.2008:
[0.0] "Hat er irgendwas besonderes gezeigt, außer wie ein Steroidkonsument auszusehen hat? Ich denke nicht."
LexLuger4ever schrieb am 06.12.2007:
[4.0] "Achja, einer von vielen Jobbern und unscheinbaren Gestalten ist leider auch Shawn Stasiak! Im Ring höchstens unterer Durchschnitt, das Mic-Work ist auch nicht herausragend! Bei ihm fällt mir immer der Summerslam 2001 ein, wo er wie ein Bekloppter schreiend durch die Gegend lief, man muss es gesehen haben!"

2.73
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 73
Anzahl Kommentare: 21
10.0 0x
9.0 0x
8.0 0x
7.0 2x
6.0 5x
5.0 3x
4.0 17x
3.0 5x
2.0 28x
1.0 4x
0.0 9x
Durchschnittswertung: 2.77
Durchschnitt nur 2015: 2.67
Durchschnitt nur 2014: 4.00
Durchschnitt nur 2013: 2.40
Durchschnitt nur 2012: 7.00
Durchschnitt nur 2011: 3.25
Durchschnitt nur 2010: 1.50
Durchschnitt nur 2009: 2.50
Durchschnitt nur 2008: 3.00
Durchschnitt nur 2007: 2.32

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 27.08.1994
Die Geburtsstunde von Extreme Championship Wrestling
Shane Douglas (ECW, 1994)Too Cold Scorpio (WCW, 1994)Tod Gordon (Independent, 2006)Paul Heyman (Independent, 1994)
Die National Wrestling Alliance bat ihr einziges mit nationalen Ambitionen geführtes Mitglied, die ECW (Eastern Championship Wrestling), darum, ein Turnier zu organisieren, um den neuen NWA World Heavyweight Champion auszukämpfen. Shane Douglas sollte 2 Cold Scorpio im Finale dieses Turniers besiegen und neuer Champion werden. ECW Besitzer Tod Gordon, Hauptbooker (und späterer Besitzer) Paul Heyman und der designierte Champion fassen im Vorfeld des Turniers den Entschluss, sich von der NWA unabhängig zu machen. Das Turnier wird wie geplant veranstaltet, aber nach dem Finale gibt Shane Douglas bekannt, dass der Titel und die ECW nicht mehr zur NWA gehören würden und erklärt sich zum ersten Extreme Championship Wrestling World Heavyweight Champion.

Links of Interest:
Zur Promo
Historischer Artikel: Die Geburtsstunde von EXTREME Championship Wrestling


Kennst du schon diese Fehde?
The Undertaker (WWF, 2001)Kane (WWF, 2001)Steven Richards (WWF, 2000)Val Venis (WWF, 2001)
Bei WrestleMania X-7 feierte die Big Red Machine Kane ein Erfolgserlebnis: In einem Triple Threat Match mit Big Show nahm er Raven den Hardcore Title der World Wrestling Federation ab. Die kleine Dreingabe in den Trophäenschrank machte Kane allerdings zur Zielscheibe einer Gruppierung, die eine beso...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Hollywood Hogan (WCW, 1998)Randy Savage (WCW, 1998)
Eric Bischoff: "Hold it! Shut up! Shut up and listen! Enough, enough! It's enough from all of you who are not a disciple of his and for anybody in WCW that stepped over the line." Hulk Hogan: "It's just another example of...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
cool_flairtakerhug
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!