CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Mit diesem Button kannst du zu jedem Datenbank-eintrag einen Verbesser-ungsvorschlag einschicken. Haben wir den Namen eines Wrestlers falsch geschrieben oder uns im Datum vertan? Fehlen etwa Informationen in einem Wrestlerprofil oder wurde gar ein falsches Bild verlinkt? Mit dem Vorschlagssystem von CAGEMATCH kannst du dir sicher sein, dass wir uns schnellstmöglich um deinen Vorschlag kümmern können.

Stardust

Aktiv

Auch aufgetreten als Cody Rhodes, Cody Runnels

Aktuelles Gimmick: Stardust
Liga: World Wrestling Entertainment (SmackDown)
Alter: 30 Jahre
Geburtsort: Cobb County, Georgia, USA
Geschlecht: männlich
Größe: 185 cm (6' 1")
Gewicht: 100 kg (220 lbs)
Ehepartner: Eden Stiles
Verwandte: Dusty Rhodes (Vater), Dustin Rhodes (Bruder), Jerry Sags (Onkel), Typhoon (Onkel), Terri Runnels (ex-Schwägerin)
Sportlicher Hintergrund: Ringen
WWW: https://twitter.com/PrinceCGR
https://twitter.com/StardustWWE
Alter Egos: Cody Rhodes
    a.k.a.  Cody Runnels
Stardust
Rollen: Singles Wrestler
Tag Team Wrestler
Ringrichter
Beginn der In-Ring-Karriere: 13.05.2006
Ringerfahrung: 9 Jahre
Wrestlingstil: Allrounder
Trainer: Al Snow, Bruno Sassi, Dusty Rhodes & Ray Lloyd
Spitzname(n): "Dashing", "The Prince Of Pro Wrestling", "Uncommon"
Trademark-Manöver: Cross-Rhodes, DDT, Golden Lasso, Beautiful Desaster
Stardust
Cody Runnels (OVW, 2006) Cody Rhodes (WWE, 2007) Cody Rhodes (WWE, 2008) Cody Rhodes (WWE, 2009) Cody Rhodes (WWE, 2010) Cody Rhodes (WWE, 2011) Cody Rhodes (WWE, 2012) Cody Rhodes (WWE, 2013) Cody Rhodes (WWE, 2014) Stardust (WWE, 2014) Stardust (WWE, 2015)
- Patensohn von Magnum TA
- gewann auf der High School zweimal in Folge die Ringer-Landesmeisterschaft in Georgia
- startete seine Karriere als Ringrichter bei Turnbuckle Championship Wrestling, der Independent-Liga seines Vaters
- ist als Yoga-Modell in Diamond Dallas Pages Buch "Yoga For Regular Guys" zu sehen
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
Legendkiller96 schrieb am 22.05.2015:
[8.0] "Warum wird COdy Rhodes gerade nur so verheißt, starker Wrestler mit richtig viel Charme, könnte gut den ein oder anderen Titel tragen."
MusSan schrieb am 27.04.2015:
[8.0] "Egal welche Rolle man ihm gibt, er spielt sie fantastisch! Der man weis wie Entertaiment geht. Hoffentlich bekommt Cody Rhodes seinen verdienten Push. Ich glaube die WWE hat noch viel mit ihm vor."
RooneyDX schrieb am 05.04.2015:
[8.0] "Ein starker Wrestler, Anfangs dachte ich er gehöre bloß in die Midcard, aber er überzeugte und lieferte den Fans Unterhaltung. Sein Stardust Gimmick ist stark, aber so wird er nicht weiter kommen, dieses Gimmick sollte eine Phase sein, er sollte wieder zu Cody Rhodes werden. Er ist gerade mal 29, man sollte nicht auch seine Karriere zurückhalten."
Alex Maeda schrieb am 04.04.2015:
[8.0] "Cody Rhodes/Stardust ist eigentlich einer der talentiertesten Worker der WWE. Im Ring gut bis sehr gut, er kann die unterschiedlichsten Gimmicks perfekt verkörpern, hat einen enormen Unterhaltungswert, mehr Charisma als ein Großteil des Main Events und doch dümpelt er seit Jahren ziellos in der Midcard herum. Ich weiß nicht wirklich, was die WWE davon abhält, ihn doch mal konsequent zu pushen. Over war er schon mehrmals, aber das kann man natürlich immer wieder kaputt machen, in dem man ihn regelmäßig verjobbt. Sicherlich ist Rhodes nicht das, was man sich als geborenen World Champion vorstellt, aber ein besseres Standing würde man ihm doch wünschen. Während man teilweise verkrampft versuchte, Leute wie Sheamus, Del Rio oder Roman Reigns in kürzester Zeit an die Decke zu pushen, hätte die WWE vielleicht mal bemerken können, dass ihr vielleicht größtes ungenutztes Talent sich schon seit über 7 Jahren für die Company den Arsch aufreißt und trotzdem nie wirklich den Lohn dafür erhalten hat."
The-Rock-619 schrieb am 24.03.2015:
[8.0] "Das Stardust Gimmick wird ihm nicht weit bringen. Klar er verkörpert sein Gimmick fabelhaft aber es wird das gleiche wie bei Goldust passieren. Seit seiner Zeit bei Legacy hatte er schon eine prächtige Entwicklung und bei seinem Undashing Gimmick hatte er für mich seinen Höhepunkt. Seine Zeit als Team mit Goldust und als Dashing Cody Rhodes waren in Ordnung."
Abo96 schrieb am 14.03.2015:
[8.0] "Im Ring sehr solide und auch seine Mic-Skills sind durchaus auf einem hohen Niveau. Ich finde er hätte nach der Zeit mit Goldust als Tag Team einen Push verdient. Würde ihn sehr gerne mal als MitB-Winner sehen. Wenn Champion dann wäre er mir als Face allerdings lieber. Ich fand ihn zwar auch als Heel gut, aber ich finde man sollte ihn nicht schon wieder turnen sondern ihm erstmal ein bisschen Zeit als Face lassen. Vom jetzigen Standpunkt her zwar eher 7 Punkte, aber ich denke da kommt noch was! Er ist ja auch noch sehr jung, dafür dass er schon so "lange" dabei ist. UPDATE: Er verkörpert sein Stardust-Gimmick klasse, aber ich glaube nicht dass dieses nach dem absehbaren Karriereende seines Bruders noch eine Zukunft hat. Würde mich nach wie vor über einen Push für Cody freuen."
Sokar Dren schrieb am 28.02.2015:
[7.0] "Als Stardust gefiel er mir anfangs sehr gut, da er viele neue moves einsetzen durfte. Leider darf er sein Potenzial nicht komplett ausschöpfen, jedoch denke ich, dass er kurz vor einem Push steht. 7 Punkte mit Tendenz nach oben!"
KingofKingsHHH schrieb am 31.01.2015:
[6.0] "Cody Rhodes ist ein mehr als solider Wrestler der auch ein gutes Micwork besitzt. Bei ihm kommt es aber sehr darauf an welcher Gimmick er gerade hat. Am Anfang mit Hardcore Holly im Tag Team war er unbedeutend und auch uninterrestant. In der Lecacy war er dann schon besser und man sah eine Positive Entwicklung. Nach dem Split wurde er dann aber wieder langweiliger. Das Dashing Gimmick fand ich gut währrend ich das aktuelle Stardust Gimmick nicht mag."
GoToSleep schrieb am 10.01.2015:
[7.0] "Ich hoffe dass bald endlich der Turn von Goldust oder ihm kommt sodass Cody wieder alleine auf Titeljagd gehen kann. Leider wurde im Laufe der letzten Monate das Tag Team so geschwächt, sodass ein Turn keinen Impact mehr hat und dass er danach wieder neu aufgebaut werden müsste. Insgesamt fehlt ihm ein bisschen Charisma um ohne Gimmick klarzukommen. Am Mic ist er stark und im Ring muss er sich vor niemandem verstecken."
Y2J316 schrieb am 28.11.2014:
[7.0] "Dritter des Rhodes Klan der bei WWE ist. Finde ihn nicht schlecht, obwohl sein Gimmick damals bei smackdown schon grenzwertig wahr. Dann rannte er auch immer mit dieser maske herum und niemand durfte ihn schlagen. Sein Stardust Gimmick hingegen mit Bruder Goldust ist Spitze."

7.12
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 510
Anzahl Kommentare: 293
10.0 32x
9.0 62x
8.0 152x
7.0 87x
6.0 114x
5.0 19x
4.0 33x
3.0 4x
2.0 6x
1.0 0x
0.0 1x
Durchschnittswertung: 7.13
Durchschnitt nur 2015: 7.52
Durchschnitt nur 2014: 7.85
Durchschnitt nur 2013: 7.84
Durchschnitt nur 2012: 8.17
Durchschnitt nur 2011: 7.97
Durchschnitt nur 2010: 7.13
Durchschnitt nur 2009: 6.74
Durchschnitt nur 2008: 5.93
Durchschnitt nur 2007: 5.68

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 19.05.1996
Der MSG Incident und seine Folgen
Shawn Michaels (WWF, 1996)Diesel (WWF, 1995)Scott Hall (WCW, 1996)Hunter Hearst Helmsley (WWF, 1996)
Nach einem Steel Cage Match zwischen Shawn Michaels und Diesel (Kevin Nash) im Madison Square Garden feiert The Kliq (Scott Hall, Nash, Michaels und Hunter Hearst Helmsley) gemeinsam den Abschied von Hall und Nash, die bei der WCW unterschrieben hatten. Damit brechen sie mit der Tradition (kayfabe), dass laut Storyline verfeindete Worker nicht Seite an Seite zu sehen sein dürfen. Da Hall und Nash weggehen und HBK als WWF Champion zu wichtig ist, bleibt für die Bestrafung von Vince McMahon nur Hunter Hearst Helmsley (heute bekannt als Triple H). Dieser war eigentlich für den Gewinn des "King of the Ring"-Turniers vorgesehen. Diese Ehre wird später Steve Austin zu Teil.


Kennst du schon diese Fehde?
AJ Styles (TNA, 2006)Shannon Moore (WWE, 2006)
Zum Ende des Jahres 2005 begann bei TNA Wrestling ein alter Bekannter aus der WWE auf sich aufmerksam zu machen: Shannon Moore. Das Cruisergewicht wurde bei mehreren Gelegenheiten von den Kameras in der Impact Zone eingefangen. Sein Look hatte sich seit seiner WWE-Entlassung einige Monate vorher noc...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Dean Ambrose (WWE, 2014)Roman Reigns (WWE, 2014)
Dean Ambrose: "The Shield was untouchable. And we will go down in the history books as one of the greatest groups in sports entertainment ever! [Jubel] We dominated WWE, we beat everybody. Even Evolution [Jubel]....Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
hbkgoodbye
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!