CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
In unseren Dokumentationen kannst du stundenlang die Geschichte des Wrestlings nacherleben. Der Monday Night War, die New World Order, die Brand Extension, die Geschichte der Kliq, des Intercontinental Championship oder des Puroresu gehören zu den Themen, die umfangreich in vielen bebilderten Kapiteln und Statistiken dokumentiert wurden. Wenn du Zeit und Interesse für die Wrestlinggeschichte hast, dann darfst du unsere Dokumentationen nicht verpassen.

Stardust

Aktiv

Auch aufgetreten als Cody Rhodes, Cody Runnels

Aktuelles Gimmick: Stardust
Liga: World Wrestling Entertainment (SmackDown)
Alter: 29 Jahre
Geburtsort: Cobb County, Georgia, USA
Geschlecht: männlich
Größe: 185 cm (6' 1")
Gewicht: 100 kg (220 lbs)
Ehepartner: Eden Stiles
Verwandte: Dusty Rhodes (Vater), Dustin Rhodes (Bruder), Jerry Sags (Onkel), Typhoon (Onkel), Terri Runnels (ex-Schwägerin)
Sportlicher Hintergrund: Ringen
WWW: https://twitter.com/PrinceCGR
https://twitter.com/StardustWWE
Alter Egos: Cody Rhodes
    a.k.a.  Cody Runnels
Stardust
Rollen: Singles Wrestler
Tag Team Wrestler
Ringrichter
Beginn der In-Ring-Karriere: 13.05.2006
Ringerfahrung: 8 Jahre
Wrestlingstil: Allrounder
Trainer: Al Snow, Bruno Sassi, Dusty Rhodes & Ray Lloyd
Spitzname(n): "Dashing", "The Prince Of Pro Wrestling", "Uncommon"
Trademark-Manöver: Cross-Rhodes, DDT, Golden Lasso, Beautiful Desaster
Stardust
Cody Runnels (OVW, 2006) Cody Rhodes (WWE, 2007) Cody Rhodes (WWE, 2008) Cody Rhodes (WWE, 2009) Cody Rhodes (WWE, 2010) Cody Rhodes (WWE, 2011) Cody Rhodes (WWE, 2012) Cody Rhodes (WWE, 2013) Cody Rhodes (WWE, 2014) Stardust (WWE, 2014)
- Patensohn von Magnum TA
- gewann auf der High School zweimal in Folge die Ringer-Landesmeisterschaft in Georgia
- startete seine Karriere als Ringrichter bei Turnbuckle Championship Wrestling, der Independent-Liga seines Vaters
- ist als Yoga-Modell in Diamond Dallas Pages Buch "Yoga For Regular Guys" zu sehen
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
Y2J316 schrieb am 28.11.2014:
[7.0] "Dritter des Rhodes Klan der bei WWE ist. Finde ihn nicht schlecht, obwohl sein Gimmick damals bei smackdown schon grenzwertig wahr. Dann rannte er auch immer mit dieser maske herum und niemand durfte ihn schlagen. Sein Stardust Gimmick hingegen mit Bruder Goldust ist Spitze."
Muyo90 schrieb am 23.11.2014:
[8.0] "Cody Rhodes ist vielleicht DER BEWEIS dafür, dass die WWE Talent verschwendet. Er bringt eigentlich alles mit was ein Topstar an der Spitze der WWE bräuchte. Trotzdem hat man ihn in der Midcard gehalten und nun muss er mit seinem Bruder ein fragwürdiges Tag Team bilden. Klar die Matches der beiden sehen gut aus und Cody kann immerhin den TT-Title halten, aber sein Potenzial als Einzelwrestler wäre enorm. Außerdem wenn ich Stardust/Goldust mit der damaligen Legacy vergleiche, war die Legacy wesentlich stärker und interessanter."
Arrow-Squad schrieb am 03.11.2014:
[8.0] "Warum steht Cody Rhodes eigentlich noch nicht im Main Event der WWE? Er kann alles: Sehr gut im Ring, top am Mic und schauspielern kann er sowieso. Sucht ihm ein gutes Gimmick (Stardust ist cool aber kein Gimmick für die Zukunft) und pusht ihn."
8BitLegend schrieb am 21.10.2014:
[6.0] "Cody Rhodes ist mit Leuten wie Kofi Kingston oder The Miz stellvertretend für eine Generation von Langweilern, die Mitte der 00er Jahre die alte Garde zunehmend ablösten. Erst mit den Shield-Jungs, Punk, Bryan und den Wyatts kam wieder etwas Attitüde zurück. Cody kann gut wrestlen und verkörpert auch einige Rollen ganz nett, aber es bleibt immer Schauspiel. Er ist einfach der ewige Azubi - profilloser Bubi, aalglatt, aufgesetzt. Daran ändert auch das Stardust Gimmick nichts. Im Gegenteil zeigt es den Kontrast zu seinem Bruder noch deutlicher auf, dem das Showgeschäft spürbar in die Wiege gelegt wurde."
LukeCage schrieb am 21.10.2014:
[5.0] "Der Imagewechsel von früher zu heute passt gar nicht wie ich finde. Als Stardust eine ziemliche Blamage für die WWE"
Micha1704 schrieb am 23.09.2014:
[10.0] "Stardust ist zwar nicht so gut wie Cody Rhodes aber im Ring ist er einfach weltklasse! Einer der unterbewertesten Wrestler im moment! GLATTE 10 Er ist einfach super"
Sam UL schrieb am 06.08.2014:
[9.0] "Einer, der viel potential hat! Für mich immer wieder schön an zu sehen, was er im Ring leistet! Sein Stardust-Gimmick finde ich nicht schlecht, würde ihn aber lieber als Single-Wrestler in der Oberen Midcard sehen, der sich mit anderen tollen Stars um die Midcrad-Championships fehded, zum Beispiel mit Dolph Ziggler, Cesaro oder auch Sheamus. Bis er reif ist für den ganz großen Titel!"
Fisico9798 schrieb am 01.08.2014:
[7.0] "Früher er uninteressant und manchmal sehr nervig, doch mittlerweile merkte man er wurde reifer. Nach den ganzen Jahren hat er jetzte sogar eine neues Gimmick, das mit sein Bruder perfekt passt. Die Teamarbeit mit sein Bruder finde ich hervorangend (Sowas in der art sollte es öfters geben) . Allerdings wirkt es meist ein wenig übergeschnappt (nicht in negativen). Aber an sich ist er kein schlechter Wrestler und hat kein schlechtes Micwork."
penti schrieb am 21.07.2014:
[8.0] "Also er hatte ja schon als Singleswrestler in der Midcard geglänzt. Als Tag-Team-Wrestler ist er auch sehr erfolgreich. Und sein Stardust Gimmick wird ihn unvergesslich machen. Goldust-Stardust wird ein Team sein das Ewig in Erinnerung bleiben wird. Ich hoffe er bleibt noch länger Stardust und kommt als solcher nach ganz oben, dann kann ich mit meiner Wertung weiter nach oben gehn"
Brainbreaker schrieb am 20.06.2014:
[8.0] "Nach der Legacy-Zeit - wonach sein ehemaliger Tag-Partner DiBiase nur noch so vor sich hinplätscherte - zeigte Cody zunächst beachtliche In-Ring-Leistungen, bevor man ihm mit dem Dashing-Gimmick die Möglichkeit gab, Mimik und Gestik direkter einzusetzen. Er nutzte die Chance gekonnt, gab seinem Gimmick in Midcard-Fehden Intensität. Diese Facetten und seine wrestlerischen Skills machen ihn zu einem wöchentlichen Midcard-highlight. EDIT: Trotz oberflächlich betrachteter Stagnation ist Cody weiterhin kreativ an seiner Fortentwicklung beschäftigt. Stark seine Rolle im Team mit Bruder Goldust; mutig sein Gimmick-change zu Stardust, den er auch konsequent und fast fandangoisch/tänzerisch verkörpert. Nicht mehr so kontrovers, dafür aber nicht minder extravagant und entschlossen!"

7.11
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 480
Anzahl Kommentare: 289
10.0 32x
9.0 59x
8.0 142x
7.0 80x
6.0 104x
5.0 19x
4.0 33x
3.0 4x
2.0 6x
1.0 0x
0.0 1x
Durchschnittswertung: 7.13
Durchschnitt nur 2014: 7.86
Durchschnitt nur 2013: 7.84
Durchschnitt nur 2012: 8.21
Durchschnitt nur 2011: 8.00
Durchschnitt nur 2010: 7.15
Durchschnitt nur 2009: 6.74
Durchschnitt nur 2008: 5.93
Durchschnitt nur 2007: 5.68

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 21.01.2008
WWE goes High Definition
Mit der heutigen Ausgabe von Monday Night RAW, startet World Wrestling Entertainment ins Zeitalter der High Definition. Ab sofort werden neben Raw auch AM RAW, ECW und Smackdown! sowie sämtliche Pay Per Views in High Definition ausgestrahlt werden. Dafür wurde in jede Menge neues Produktionsequipment und neues Bühnenbild für alle Shows investiert.


Kennst du schon diese Fehde?
The Undertaker (WWF, 1995)Paul Bearer (WWF, 1994)Irwin R. Schyster (WWF, 1995)Ted DiBiase (WWF, 1995)
Benjamin Franklin sagte einst, dass im Leben nur zwei Dinge sicher seien: Der Tod und die Steuern. Was aber passiert, wenn diese beiden Dinge aufeinander treffen? Im November 1994 wurden im WWF-TV mehrere Segmente ausgestrahlt, in denen der firmeneigene Finanzbeamte Irwin R. Schyster auf einem Fr...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Chris Sabin (TNA, 2010)Alex Shelley (TNA, 2010)
Chris Sabin: "Just what the hell is wrong with you two, Generation Me? You two have more balls than you do brains, because quite simply put, you're not ready for this level. You're not ready to compete on the Machine Gun level. See, in the eyes of Chris Sabin and...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
cool_hardyontop
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!