CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Möchtest du gerne stöbern, weißt aber nicht, wo du anfangen solltest? Kein Problem! Mit unserem Zufallsgenerator kannst du aus über 20 Datenbanken mit insgesamt über 100.000 Einträgen eine zufällig ausgewählte Seite öffnen. Wer weiß, vielleicht entdeckst du ja einen Wrestler oder eine Veranstaltung, an die du seit deiner Kindheit nicht mehr gedacht hattest und deine Reise in die Nostalgie und die Tiefe unserer Datenbank kann beginnen.

Mosh

Aktiv

Auch aufgetreten als Head Banger Mosh, Chaz, Chaz Warrington, Chaz Ware, Beaver Cleavage, Mother Smucker, Spider #1, Guardian #1

Aktuelles Gimmick: Mosh
Liga: Freelancer
Alter: 45 Jahre
Geburtsort: Mt. Laurel, New Jersey, USA
Geschlecht: männlich
Größe: 188 cm (6' 2")
Gewicht: 110 kg (242 lbs)
WWW: http://twitter.com/ChazMosh
Alter Egos: Beaver Cleavage
Chaz
    a.k.a.  Chaz Warrington
    a.k.a.  Chaz Ware
Guardian #1
Head Banger Mosh
    a.k.a.  Mosh
Mother Smucker
Spider #1
Rollen: Singles Wrestler
Tag Team Wrestler
Beginn der In-Ring-Karriere: 1993
Wrestlingstil: Allrounder
Trainer: Larry Sharpe & Glen Ruth
Trademark-Manöver: Stage Dive, Mosh Pit, Inverted Death Valley Driver
Mosh
Spider 1 (Independent, 1993) Mosh (WWF, 1997) Chaz (WWF, 1999) Chaz (WWF, 2000) Chaz (WWF, 2001) Mosh (Independent, 2012) Mosh (Independent, 2013) Mosh (Independent, 2015)
- arbeitete vor seiner Wrestlingkarriere als Lehrer
- sein an den TV-Klassiker "Mein lieber Biber" angelehnte Gimmick als Beaver Cleavage wurde nach nur einem Match von der WWF fallen gelassen
# Zeitpunkt Liga Titel Art Forum
1 28.06.2012, 00:28 Uhr Ring Of Honor ROH: Verletzungsupdate zu Adam Cole, Identität der Guardians Of Truth Neuigkeiten
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
Cactus Foley 88 schrieb am 26.08.2013:
[5.0] "Heavy Metal ist fester Bestandteil meines Lebens und allein deswegen musste ich die Headbangers einfach lieben. Über die Fähigkeiten im Ring braucht man nicht viel sagen."
Necron schrieb am 05.12.2010:
[2.0] "Ein Jobber vor dem Herrn, der sich völlig zurecht nie im Singles-Bereich durchgesetzt hat."
The-Game91 schrieb am 10.06.2009:
[0.0] "Sowohl ihn und auch seinen Partner kann ich nicht ausstehen."
The Instant Classic schrieb am 21.03.2008:
[4.0] "Ein Durchschnittsworker, der sowohl als Mitglied der Headbangers als auch bei Lo-Down nicht schlecht war."
Marcy schrieb am 30.10.2007:
[4.0] "Ich habe die Headbangers gemocht. Sie waren halt anders. Und haben genau in die Zeit gepasst. lediglich der Wrestlingstil war Mist."
shannonmoore schrieb am 19.09.2007:
[6.0] "Fand ich eigentlich immer ganz lustig auch wenn sie im Ring nicht das Gelbe vom Ei waren"
etstoana schrieb am 12.09.2007:
[8.0] "Für mich als Heavy Metal Fan waren die Headbangers einfach eines der coolsten Tag Teams. Wrestlerisch waren sie gut und auch das "Real Men wear Skirts" fand ich witzig."
Thomas Carlson schrieb am 30.06.2007:
[2.0] "Ich gebe zu das ich die Headbangers ganz gut fand. Alleine aber ist er nicht zu gebrauchen. Die zweite Version der Headbangers war dann aber auch so wie seine Solo Karriere. Nicht der Rede wert."

4.26
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 41
Anzahl Kommentare: 12
10.0 0x
9.0 0x
8.0 1x
7.0 1x
6.0 8x
5.0 8x
4.0 16x
3.0 0x
2.0 6x
1.0 0x
0.0 1x
Durchschnittswertung: 4.37
Durchschnitt nur 2016: 5.25
Durchschnitt nur 2015: 5.33
Durchschnitt nur 2014: 4.75
Durchschnitt nur 2013: 5.00
Durchschnitt nur 2011: 3.50
Durchschnitt nur 2010: 3.00
Durchschnitt nur 2009: 0.00
Durchschnitt nur 2008: 4.50
Durchschnitt nur 2007: 4.50

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 07.10.2007
Drei Titelwechsel in einer Nacht
Randy Orton (WWE, 2007)Triple H (WWE, 2007)Umaga (WWE, 2007)
Bei WWE No Mercy sollte WWE Champion John Cena eigentlich seinen Titel in einem Last Man Standing Match gegen Randy Orton verteidigen. Doch beim letzten Raw vor dem Großevent riss sich Cena einen Brustmuskel und fiel daher aus. No Mercy beginnt damit, dass Randy Orton den Titel zunächst von Vince McMahon kampflos überreicht bekommt, allerdings unter der Bedingung, ihn heute Abend noch zu verteidigen. Orton behauptet, es gebe keinen, der ihm das Wasser reichen könne. Das ruft Triple H auf den Plan, der ihm den Titel in einem spontanen Match wieder abnimmt. Da für Hunter vor all dem ein Match gegen Umaga angesetzt worden war, kommt der Samoan Bulldozer unverhofft zu einem Titelmatch. Umaga schlägt sich wacker und überzeugt mit seiner Widerstandsfähigkeit, zieht aber letztlich den Kürzeren. Doch damit nicht genug. Randy Orton war vor dem Event ein Last Man Standing Match um den WWE Title versprochen worden. Und nach Meinung von Vince McMahon sollte er das auch bekommen - und zwar im Main Event gegen den neuen Champion Triple H. Dieses über mehr als zwanzig Minuten hart geführte Match ist dann aber auch für den Cerebral Assassin zu viel und der Abend endet, wie er begann: Mit Randy Orton als WWE Champion.



Kennst du schon diese Promo?
Batista (WWE, 2005)Triple H (WWE, 2005)
Jim Ross: "Ladies and Gentlemen, many said that it couldn't be done, but at WrestleMania 21 in the middle of this very ring we crowned a new World Heavyweight Champion. I'd like to bring him out right now, please welcome The Animal known as Batista! [Der...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
cool_puroresuchristmas
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!